Von 6.900 Fahrzeugen waren 334 zu schnell unterwegs
Mit 90 Sachen durch die Vorjurastraße

NÜRNBERG (pm/nf) - Tempo-Messung der Verkehrspolizei Nürnberg im gesamten Stadtgebiet! Im Zeitraum von 07:00 bis 23:00 Uhr wurden knapp 6.900 Fahrzeuge gemessen. Davon waren 334 zu schnell unterwegs. 278 müssen ein Verwarnungsgeld von bis zu 35 Euro bezahlen. Auf die restlichen 56 kommen Bußgeldbescheide und bis zu zwei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister zu. Die vier Schnellsten erwartet zusätzlich ein einmonatiges Fahrverbot.

Zweifelhafter Spitzenreiter war der Fahrer eines Pkw in der Vorjurastraße. Dieser wurde am Vormittag bei zulässigen 50 km/h mit 90 Stundenkilometern gemessen. Den Fahrer erwartet neben einem einmonatigen Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg außerdem noch eine Geldbuße in Höhe von 160 Euro. Bemerkenswert an der Messstelle in der Vorjurastraße (Messzeitraum von 11:00 bis 13:00 Uhr) war, dass sich circa 29 Prozent aller Fahrzeugführer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.