Neujahrsempfang der CSU Nürnberg-West im Forum Süd-West-Park mit Dr. Markus Söder

Drehorgelspielerin Rosemarie Jank begrüßte die Gäste musikalisch: (v.l.) CSU-Kreisvorsitzender ­Jochen Kohler, Landtags-Fraktions-Chef Thomas Kreuzer, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Staatsminister Markus Söder und MdB Michael Frieser.
2Bilder
  • Drehorgelspielerin Rosemarie Jank begrüßte die Gäste musikalisch: (v.l.) CSU-Kreisvorsitzender ­Jochen Kohler, Landtags-Fraktions-Chef Thomas Kreuzer, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Staatsminister Markus Söder und MdB Michael Frieser.
  • Foto: © Udo Dreier
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (jrb/vs) - Jochen Kohler, Kreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Nürnberg-West, lud ein zum traditionellen Neujahrsempfang im Forum Süd-West-Park und konnte rund 350 Gäste begrüßen. CSU-Bezirksvorsitzender und Finanzminister Dr. Markus Söder lobte in seiner Rede das Engagement der Basis. Festredner war Thomas Kreuzer MdL und Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, der in seiner Rede Integration und Innere Sicherheit als Schwerpunkt setzte. Auch Michael Frieser, MdB und innen-und rechtspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe in Berlin, sprach über das Thema Innere Sicherheit. Viel Beifall gab´s für die Redner und beim anschließenden Get-together (Weißwürste und Brezen) vertiefte sich so mancher in die Thematik.

Drehorgelspielerin Rosemarie Jank begrüßte die Gäste musikalisch: (v.l.) CSU-Kreisvorsitzender ­Jochen Kohler, Landtags-Fraktions-Chef Thomas Kreuzer, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Staatsminister Markus Söder und MdB Michael Frieser.
Südwestpark-Geschäftsführer Daniel Pfaller (l.) mit Richard Bartsch und Jochen Kohler.
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen