Neues Datenblatt veröffentlicht
Nürnberg: Corona-Krise in Zahlen

3Bilder

NÜRNBERG (pm/nf) - Ab sofort ist das Datenblatt November zur Corona-Krise auf der Internetseite des Amts für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth abrufbar. Die Datensammlung stellt die aktuellen Entwicklungen seit Mai bis Ende Oktober 2020 dar. Die aktuellen Infektionszahlen deuten an, dass sich die Pandemie- Situation weiter zugespitzt hat.

Zum Stand Mitte November erreicht die Stadt laut Robert-Koch-Institut Inzidenzwerte von weit über 200, das heißt, es stecken sich innerhalb einer Woche mehr als 200 Personen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner an. Auch die Zahl der Kontaktpersonen, die sich aufgrund des Coronavirus in Quarantäne begeben mussten, stieg seit Mitte Oktober stark an. Die Lage am Arbeitsmarkt war im Oktober noch relativ stabil, allerdings lagen die Arbeitslosenzahlen 32 Prozent höher als im Oktober 2019. Alle Wirtschaftsindikatoren weisen im Vergleich zum Vorjahresmonat geringere Werte auf.

Bürger greifen vermehrt zum Fahrrad

Besonders die Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben stechen weiterhin hervor. Im Oktober 2020 übernachteten 44 Prozent weniger Gäste in Nürnberger Beherbergungseinrichtungen als im Oktober 2019. Der Blick auf das Mobilitätsverhalten verdeutlicht, dass insgesamt etwas mehr Rad gefahren wird als im Vorjahr. Ab Mitte Oktober waren die Zahlen allerdings unter dem Niveau des Vorjahres. Weiterhin nutzen weniger Menschen die U-Bahn als im Vorjahr. Die U-Bahn- Fahrgastzahlen sind allerdings durch die beiden Streiktage der VAG beeinflusst. Informationen im Internet hier.

Oberbürgermeister König spricht über die Lage in Nürnberg

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen