VAG

Beiträge zum Thema VAG

Freizeit & Sport
Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg bietet ihre beliebten Glühweinfahrten rund um die Nürnberger Altstadt in diesem Jahr wieder an.
2 Bilder

Glühweinfahrten und Christkindlesmarkt
Die Weihnachtsboten auf Schienen kommen wieder!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Christkindlesmarkt findet statt und auch die VAG bietet ihre beliebten Glühweinfahrten rund um die Nürnberger Altstadt in diesem Jahr wieder an. In weihnachtlich geschmückten Oldtimer-Straßenbahnen gehen die Touren von Freitag, 26. November, bis Donnerstag, 23. Dezember 2021, donnerstags bis sonntags vom Nürnberger Hauptbahnhof aus entlang der mittelalterlichen Stadtmauer, vorbei an der Kaiserburg und durch die Südstadt. Während Schaffner Geschichtliches und...

  • Nürnberg
  • 15.10.21
Lokales

U-Bahnhof Ziegelstein
Maskenverweigerin griff VAG-Mitarbeiterin an

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Mittwochnachmittag (29. September 2021) griff während einer Kontrolle im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein eine Maskenverweigerin eine Mitarbeiterin der VAG an. Die Polizei musste die renitente Frau aus der U-Bahn geleiten. Gegen 17 Uhr bemerkte eine 52-jährige Angestellte der Nürnberger Verkehrs-Aktiengesellschaft (VAG) in der U 2 in Richtung Ziegelstein einen weiblichen Fahrgast, welche den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz nicht trug. Im Rahmen der daraufhin erfolgten...

  • Nürnberg
  • 30.09.21
Lokales
Dieser Plan zeigt die Sperrungen auf dem Altstadtring sowie die Ausfahrt der Jedermann-Tour und den Einfahrtsweg für alle Rennen.
3 Bilder

Straßensperrungen ++ Parkverbote ++ ÖPNV am 29. August
Deutschlandtour bremst Nürnberg aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Radsport-Highlight in Franken: Am Sonntag, 29. August 2021, fährt die Weltelite des Radsports beim Finale der Deutschland Tour in Nürnberg um den Gesamtsieg. Auf insgesamt drei Runden um den Nürnberger Altstadtring entscheidet sich, welcher Radrennfahrer nach dem viertägigen Radrennen die Nase vorne hat. Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt sowie des Altstadtrings müssen sich allerdings aufgrund notwendiger Streckensperrungen vor und während der Veranstaltung auf einige...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
Lokales
U-Bahnhof Muggenhof wird nach 50 Jahren erneuert.
6 Bilder

Baufortschritte in der Bildergalerie
U-Bahnhof Muggenhof: Streckensperrung mit Ersatzverkehr ist gut angelaufen

NÜRNBERG - Vergangenen Montag haben die Arbeiten zur Sanierung des U-Bahnhofs Muggenhof begonnen. Das komplette Bauwerk wird technisch wie baulich modernisiert und erhält attraktivere Zugänge.  Dafür muss die U-Bahn-Linie U1 zwischen Nürnberg und Fürth unterbrochen werden. Der mit der Streckensperrung verbundene Ersatzverkehr mit Bussen ist gut angelaufen. Die Busse pendeln in dichtem Takt zwischen den U-Bahnhöfen Maximilianstraße und Fürth Hauptbahnhof. Servicepersonal gab an den ersten Tagen...

  • Nürnberg
  • 04.02.21
Lokales
5 Bilder

Ab 1. Februar: Busse ersetzen U-Bahn-Linie U1 ++ Haltestellen ++ Fahrtrichtungen
U-Bahnhof Muggenhof wird nach 50 Jahren erneuert

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Nach etwa 50 Jahren muss der U-Bahnhof Muggenhof von Grund auf erneuert werden. Deshalb kann die U-Bahn-Linie U1 (Langwasser Süd – Fürth Hardhöhe) von Montag, 1. Februar, bis Sonntag, 30. Mai 2021, nicht durchgehend fahren. Zwischen Maximilianstraße und Fürth Hauptbahnhof fahren Ersatzbusse der Linie EU1 in Abstimmung auf die U-Bahn in dichter Folge. Die Fahrtzeit wird sich jedoch verlängern. Je nach individueller Route haben Fahrgäste verschiedene Alternativen....

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Lokales
U-Bahnhof Sündersbühl.

U-Bahnlinien im Berufsverkehr im 5-Minuten-Takt
VAG bietet trotz Lockdown mehr Fahrten an

NÜRNBERG (pm/nf) - Trotz dem Ende der Weihnachtsferien bleiben Schulen und Kitas weiterhin geschlossen. Dennoch rechnet die VAG  damit, dass wieder mehr Berufstätige unterwegs sein werden. Deshalb weitet sie ihr Fahrplanangebot aus. Seit Montag gilt der normale Jahresfahrplan ohne die Verstärkerfahrten im Schulverkehr. Damit entspricht die VAG auch dem Wunsch des bayerischen Verkehrsministeriums und stellt ihren Fahrgästen möglichst große Fahrzeugkapazitäten und attraktive Verbindungen zur...

  • Nürnberg
  • 08.01.21
Lokales
Weihnachtssingen mit dem Nikolaus.
Video

Kein Advent wie jeder ++ Mit Video
Klingelingeling: Hier singen die VAG-All-Stars den Weihnachtssong für uns!

NÜRNBERG (pm/nf) - Dieser Advent ist kein Advent wie jeder. Normalerweise würden die Christkindfahrer der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg jetzt das Nürnberger Christkind von einem Termin zum anderen geleiten, um kleine wie große Menschen glücklich zu machen. Die Glühweinfahrten in den Old- timerstraßenbahnen würden die Altstadt umkreisen und ihre Fahrgäste auf die Weihnachtsstadt Nürnberg einstimmen. Einheimische und Besucher würden sich mit der VAG auf zum Christkindlesmarkt...

  • Nürnberg
  • 09.12.20
Lokales
5 Bilder

Fahrplanwechsel am 13. Dezember ++ Keine NightLiner an Silvester
Neuerungen vor allem bei den Buslinien im Nürnberger Süden

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 13. Dezember 2020 ist Fahrplanwechsel: Dann gilt für alle Linien der VAG ein neuer Jahresfahrplan. Während es bei den drei U-Bahn- Linien und fünf Straßenbahnlinien nur kleinere Änderungen gibt, stehen im Busbereich im Süden erhebliche Verbesserungen an. Hier wird mit den Buslinien 51 und 53 die erste Stufe des Busnetzes Süd gestartet. Dichtere Takte abends und teilweise sonntags der Linien 51, 52 und 62 dienen ebenfalls einer Aufwertung des ÖPNV im Süden...

  • Nürnberg
  • 04.12.20
Lokales
Designstudie der neuen Straßenbahnen für Nürnberg.
12 Bilder

Option auf weitere 75 Bahnen
Baubeginn für Nürnbergs neue Straßenbahnen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Startschuss für den Bau der neuen Straßenbahnen für Nürnberg ist erfolgt. Siemens Mobility hat den Auftrag Ende 2019 erhalten und baut die Fahrzeuge nun, nachdem Bau- und Designpläne bis ins kleinste Detail erstellt und verabschiedet sind, im Siemens-Werk in Kragujevac in Serbien. Die Basisbestellung umfasst zwölf Bahnen des bewährten Typs Avenio. Für das erste Fahrzeug ist die Lieferung für den Sommer 2022 geplant. Anschließend erfolgt die Inbetriebsetzung. Bis...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Lokales
Mobilitätsbegleiter mit Kundin auf dem Weg zur Bushaltestelle.
2 Bilder

Neuer Begleitdienst in Bussen und Bahnen
Menschen helfen, die sich unsicher fühlen

NÜRNBERG (pm/nf) - Für Viele ist das Nutzen von Bussen und Bahnen Alltag, für Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Einschränkung kann es schnell zu einer Herausforderung werden. Und genau da setzt der neue Begleitdienst der NOA.kommunal GmbH an: Ab sofort begleitet geschultes Personal Menschen in Nürnberg, die Unterstützung bei ihren Wegen mit öffentlichen Verkehrsmitteln brauchen. Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg hat die Ausbildung der zehn...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Lokales
Video 3 Bilder

Neues Datenblatt veröffentlicht
Nürnberg: Corona-Krise in Zahlen

NÜRNBERG (pm/nf) - Ab sofort ist das Datenblatt November zur Corona-Krise auf der Internetseite des Amts für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth abrufbar. Die Datensammlung stellt die aktuellen Entwicklungen seit Mai bis Ende Oktober 2020 dar. Die aktuellen Infektionszahlen deuten an, dass sich die Pandemie- Situation weiter zugespitzt hat. Zum Stand Mitte November erreicht die Stadt laut Robert-Koch-Institut Inzidenzwerte von weit über 200, das heißt, es stecken sich...

  • Nürnberg
  • 18.11.20
Lokales
Ein Nürnberger Straßenbahnwagen verbindet wie kein anderer die heutigen Partnerstädte Nürnberg und Krakau in Polen: der Zeppelinwagen 144. Er gilt als Ausgangspunkt der über 40-jährigen Partnerschaft der beiden Städte und soll jetzt zum Symbol der langjährigen Freundschaft werden.
9 Bilder

Zeppelinwagen 144 von 1906
Die Geschichte eines Nürnberger Straßenbahnwagens

NÜRNBERG (pm/nf) - Die wechselhafte Geschichte des Triebwagens 144 beginnt 1906 in Nürnberg. Eigens für die Bayerische Jubiläums-Landesausstellung wurde damals eine elektrische Ausstellungsrundbahn durch das Gelände am Luitpoldhain und Dutzendteich eingerichtet. Die MAN baute dafür zehn Sommer-Triebwagen. Nach dem Ende der Ausstellung erwarb die Nürnberg-Fürther Straßenbahn-Gesellschaft die Wagen, verschrottete die Aufbauten und lagerte die Drehgestelle und weitere Teile ein. 1909 Die...

  • Nürnberg
  • 11.11.20
Lokales

Am Montag, 26. Oktober, steht der ÖPNV still
Verdi bestreikt erneut Busse und Bahnen

NÜRNBERG (pm/nf) - Am kommenden Montag, 26. Oktober 2020, wird der öffentliche Personennahverkehr von den Gewerkschaften bayernweit und auch in Nürnberg bestreikt. Der Streik geht in Nürnberg über 24 Stunden, von 4.00 Uhr morgens, bis Dienstag, 27. Oktober, 4.00 Uhr. Alle U Bahnen, Straßenbahnen und Busse bleiben stehen. Auch das VAG-KundenCenter am Nürnberger Hauptbahnhof bleibt ganztägig geschlossen. DerAufruf der Gewerkschaften zum Warnstreik steht im Zusammenhang mit den laufenden...

  • Nürnberg
  • 23.10.20
Lokales

Am Freitag steht der ÖPNV still
Erneuter Warnstreik: VAG stellt Fahrbetrieb komplett ein

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Freitag, 9. Oktober 2020, wird die VAG Nürnberg von Betriebsbeginn bis 14.00 Uhr erneut durch die Gewerkschaft ver.di bestreikt. Betroffen sind alle Linien sowie das KundenCenter am Nürnberger Hauptbahnhof. Begründet wird der Warnstreik mit der Forderung der Gewerkschaft ver.di nach einem bundesweit einheitlichen Mantel für alle Beschäftigten im ÖPNV.„Besonders ärgerlich sind die Warnstreiks für unsere Fahrgäste, die am Freitagvormittag nach Alternativen zum ÖPNV...

  • Nürnberg
  • 08.10.20
Lokales
Das 365-Euro-Ticket gilt nicht nur während der Schulzeit, sondern an 365 Tagen im Jahr für nur einen Euro täglich, bei beliebig vielen Fahrten.

Rund um die Uhr mobil
365-Euro-Schülerticket kommt gut an

NÜRNBERG (pm/nf) - Wie die  VAG mitteilt, ist der Verkauf des neuen 365-Euro-Tickets VGN für Schüler, Auszubildende und weitere Berechtigte gut gestartet: Seit dem Beginn des Verkaufs im Juli haben bereits 5.500 junge Kundinnen und Kunden ein 365-Euro-Ticket VGN erworben. Das neue Ticket kann auf unterschiedlichen Wegen gekauft werden, je nachdem, welche Schule besucht wird. Optimal ist der Erwerb online, allerdings nicht in jedem Fall möglich, insbesondere, wenn eine monatliche Ratenzahlung...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales
Vor dem neuen G1 (v.l.): Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König, VAG-Vorstandsvorsitzender Josef Hasler, Siemens Mobility CEO North East Europe Gerhard Greiter. Fürs Pressefoto kurz ohne Maske, mit Abstand.

Drei neue U-Bahn-Züge ,,G1" sind auf der Strecke
Frühes Geschenk zum 50. Geburtstag!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die ersten drei neuen U-Bahn-Züge des Typs G1 gehen in den Fahrgastbetrieb. Der Vorstandsvorsitzende der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg, Josef Hasler, hat den neuen Fahrzeugtyp zum Start gemeinsam mit Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und dem Vertreter von Siemens Mobility, Gerhard Greiter, CEO North East Europe, präsentiert. Im Grunde ein frühes Geburtstagsgeschenk für U1 und die Fahrgäste, denn 2022 wird Nürnbergs U-Bahn 50. Noch bis 2023 werden...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
Lokales
Patrick Hirschmann mit der Streunerin/dem Streuner. Sieht aus, als hätten sich hier zwei gefunden.
2 Bilder

Streunende Katze gibt VAG-Leitstelle Rätsel auf
Update: Kater ist wieder in seinem Zuhause

NÜRNBERG (pm/nf) - Drei Mitarbeiter der VAG haben  im Tunnelbereich des U-Bahnhofes Wöhrder Wiese eine streunende Katze eingefangen und schließlich dem Nürnberger Tierheim übergeben. In den Tagen zuvor hatte es in diesem Bereich immer wieder Auslösungen des Bahnsteigsicherungssystems im Gleis- und Tunnelbereich gegeben. Scheinbar ohne Grund. Einmal konnten die Disponenten der Leitstelle noch eine Katze auf einem der Videobilder erkennen. Patrick Hirschmann, einer der drei VAG-Mitarbeiter,...

  • Nürnberg
  • 16.07.20
Lokales
Spatenstich für den eBus-Port der VAG: VAG Vorstandsvorsitzender Josef Hasler (l.) und Nürnbergs Dritter Bürgermeister Christian Vogel greifen für den offiziellen Spatenstich zur Schaufel.
2 Bilder

59 Fahrzeuge sollen es insgesamt werden
Spatenstich für einen hochmodernen eBus-Port in Schweinau!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg investiert in den nächsten Jahren kräftig und mit finanzieller Unterstützung des Bundes in die eMobilität: Sie beschafft zum einen saubere und leise eBusse – bis Ende 2022 werden es insgesamt 59 sein – und baut parallel eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur auf. Im Laufe des nächsten Jahres wird am Standort des Busbetriebshofes der VAG, im Nürnberger Stadtteil Schweinau, ein hochmoderner eBus-Port entstehen. Dafür war...

  • Nürnberg
  • 18.06.20
Lokales
So sieht das neue DFIS Light aus.

Es gibt Fördergelder vom Bund
Erste Bushaltestellen mit DFIS Light ausgestattet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG wird in den kommenden zwei Jahren 150 Bushaltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern (DFIS) ausstatten. Für die Umsetzung dieser Maßnahme erhält die VAG Fördergelder vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Nun sind die ersten fünf Haltestellen mit den sogenannten DFIS Light ausgestattet: Zerzabelshof Mitte, Martha Maria Krankenhaus, Schoppershof, Koppenhof und Frühlingstraße. Insgesamt sollen 150 Bushaltestellen diese...

  • Nürnberg
  • 03.06.20
Lokales
Die VAG wird auch in den nächsten Tagen die Fahrgäste motivieren, den Mund-Nase-Schutz zu tragen. Seit 27. April fährt sie wieder 95 Prozent ihres Angebote nach Jahresfahrplan. In den Fahrzeugen war über den Tag ausreichend Platz.
2 Bilder

95 Prozent der Fahrgäste mit Maske unterwegs
Maskenpflicht: Positive Bilanz der VAG

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG  kann für den ersten Tag der Maskenpflicht im ÖPNV (27. April 2020) eine positive Bilanz ziehen. Der überwiegende Teil der Fahrgäste in den Bussen, Straßen- und U-Bahnen war mit Masken, wenige mit Schals unterwegs. „Wir schätzen, dass über 95 Prozent unserer Fahrgäste eine Maske getragen haben. Damit können wir für den ersten Tag mehr als zufrieden sein“, sagt VAG-Betriebsleiter Andreas May. „Die wenigen, die keine Maske an den Bahnsteigen, Haltestellen oder...

  • Nürnberg
  • 27.04.20
Lokales
Ab Montag, 20. April 2020, wird die VAG das Angebot im öffentlichen Personennahverkehr wieder verdichten.

Mund- und Nasenschutz ist ab 27. April Pflicht
Ab Montag fahren wieder mehr U-Bahnen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg wird bereits ab kommenden Montag, 20. April 2020, beginnen, das Angebot im öffentlichen Personennahverkehr wieder zu verdichten. Dies gilt zunächst für die U-Bahn-Linie U1, weil hier bereits nächste Woche mit mehr Fahrgästen gerechnet wird. Die Kapazitäten wachsen um 33 Prozent. Der nächste Schritt erfolgt am Montag, 27. April, wenn die ersten Schüler wieder an die Schulen zurückkehren und Teile des Einzel- handels öffnen....

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Lokales

Sturmtief SABINE: Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr

NÜRNBERG (nf) - Die VAG  hat morgens den Betrieb mit Bussen und Bahnen in Nürnberg zum Großteil wie üblich aufgenommen. Allerdings können aus Sicherheitsgründen nicht alle Linien komplett bedient werden. Vor allem dann, wenn Straßenbahn- und Buslinien durch Waldstücke oder baumreiche Straßenzüge fahren müssen. Betroffen von dieser Entscheidung aus Sicherheitsgründen sind die Straßenbahnlinien 5, 6, 7 und 8 sowie die Buslinien 54 und 59. Die Straßenbahnlinie 5 bedient Haltestellen zwischen...

  • Nürnberg
  • 10.02.20
Lokales
Initiativen-Lastenräder und Leihangebot Hand in Hand: (v.l.) Stadtrat Nasser Ahmed, Matthias Hüber von IBikeNbg samt Lastenrad Fridolin und Stadträtin Yasemin Yilmaz.

Radflotte sollte nach Meinung der SPD-Fraktion erweitert werden
Leihen statt Kaufen: Kommen jetzt die VAG-Lastenräder?

NÜRNBERG (pm/nf) - Die SPD-Stadtratsfraktion setzt auf eine Ausweitung des Leihangebotes auch auf Lastenräder. „Das VAG_Rad ist eine Erfolgsgeschichte! Deshalb ist es nur folgerichtig, dass die VAG nun eine Flottenvergrößerung, eine Ergänzung der Stationen und die Ausweitung der Flexizone anstrebt. In den ersten Betriebsmonaten kamen pro Tag durchschnittlich 120 neue Kunden hinzu. Und die Auslastung der Räder ist gut. Im Spitzenmonat September wurde 26.372 Mal ein VAG_Rad ausgeliehen. Das...

  • Nürnberg
  • 11.12.19
Lokales
Bild vom neuen U-Bahn-Zug G1 am Tag des Fahrzeuges am U-Bahnhof Scharfreiterring.

Fahrgäste dürfen aber noch nicht mitfahren
Neuer U-Bahn-Zug wird jetzt im Spätverkehr getestet!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG hat am Dienstag, 19. November 2019, von der Technischen Aufsichtsbehörde bei der Regierung von Mittelfranken die Erlaubnis erhalten, den ersten neuen Nürnberger U-Bahn-Zug auch während der Betriebszeit zu testen. Der viergliedrige U-Bahn-Zug G1 wird nun in den nächsten Wochen immer wieder auf der U-Bahn-Linie U1, aber auch auf der Linie U2 unterwegs sein und zwischen den Fahrgastzügen mit „schwimmen“, wie es im Fachjargon heißt. Da Siemens Mobility, Hersteller des...

  • Nürnberg
  • 21.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.