Warnung: Wöhrder See nicht zum Eislaufen freigegeben!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg warnt davor, die Eisfläche auf dem Wöhrder See zu betreten. Aufgrund der nicht kalkulierbaren Strömungsverhältnisse besteht dort grundsätzlich Einbruchgefahr. Das Eislaufen auf dem See ist deshalb verboten.

Das Tauwetter der kommenden Tage vergrößert die Gefahr zusätzlich. Am Sonntag, 29. Januar 2017, hat die Polizei gegen 14 Uhr mehrere hundert Personen auf der Eisfläche gesehen. Die Beamten haben die Eisläufer daraufhin vergeblich mit Lautsprecherdurchsagen aufgefordert, die Eisfläche zu verlassen. Der SportService der Stadt Nürnberg bietet im Internet eine laufend aktualisierte Übersicht, welche Gewässer zum Eislaufen freigegeben sind: http://www.nuernberg.de/internet/sportservice/sportanlagen_wintersport.html.

Weiterer Bericht hier

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.