Warnung: Wöhrder See nicht zum Eislaufen freigegeben!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg warnt davor, die Eisfläche auf dem Wöhrder See zu betreten. Aufgrund der nicht kalkulierbaren Strömungsverhältnisse besteht dort grundsätzlich Einbruchgefahr. Das Eislaufen auf dem See ist deshalb verboten.

Das Tauwetter der kommenden Tage vergrößert die Gefahr zusätzlich. Am Sonntag, 29. Januar 2017, hat die Polizei gegen 14 Uhr mehrere hundert Personen auf der Eisfläche gesehen. Die Beamten haben die Eisläufer daraufhin vergeblich mit Lautsprecherdurchsagen aufgefordert, die Eisfläche zu verlassen. Der SportService der Stadt Nürnberg bietet im Internet eine laufend aktualisierte Übersicht, welche Gewässer zum Eislaufen freigegeben sind: http://www.nuernberg.de/internet/sportservice/sportanlagen_wintersport.html.

Weiterer Bericht hier

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen