Prognose zum Passagieraufkommen
Bahn bereitet sich auf höhere Nachfrage im Sommer vor

Ein ICE der Deutschen Bahn.
Foto: Hendrik Schmidt / dpa-Zentralbild / dpa
  • Ein ICE der Deutschen Bahn.
    Foto: Hendrik Schmidt / dpa-Zentralbild / dpa
  • hochgeladen von Uwe Müller

BERLIN (dpa/mue) - Die Deutsche Bahn bereitet sich nach eigenen Angaben trotz der Einschränkungen durch die neue Corona-Notbremse auf eine erhöhte Nachfrage im Sommer vor.


«Die Bahn plant im Sommer – sofern es die Corona-Lage zulässt – mit mehr als 10.000 zusätzlichen Sitzplätzen täglich allein im Fernverkehr», so ein Bahnsprecher. Zum Vergleich: Ein ICE der ersten Generation hat etwa 700 Sitzplätze. 
Im vergangenen Jahr habe man einen schnellen Nachfrageschub erlebt, als zu Pfingsten die Infektionszahlen gesunken seien und es Lockerungen gegeben habe. In den Sommermonaten Juli, August und September solle es demnach heuer wieder Urlaubszüge an die Küsten und in die Berge geben; Einzelheiten zum Sommerfahrplan will der Staatskonzern bis Anfang Juni bekanntgeben.

Für Urlaubsreisen gelten aktuell in weiten Teilen Deutschlands wegen gestiegener Corona-Infektionszahlen Einschränkungen. Dienstreisen sind in dieser Zeit zwar möglich, die Anfahrt oder Abreise von Urlaubern jedoch nicht.
 Urlaubsreisen im Inland sind wegen der Landesregeln zurzeit ohnehin stark eingeschränkt – so verbietet etwa Mecklenburg-Vorpommern Touristen aus anderen Bundesländern oder dem Ausland in der Regel die Einreise. In Bayern sind Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken untersagt.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen