DER MARKTSPIEGEL VERLOST 10 HANDSIGNIERTE EXEMPLARE
Die Sinupret-Story – von Gerhard Waldherr

Prof. Dr. Michael A. Popp zog aus, um die Heilpflanzenmedizin zu revolutionieren.
2Bilder
  • Prof. Dr. Michael A. Popp zog aus, um die Heilpflanzenmedizin zu revolutionieren.
  • Foto: © Bionorica SE / Jan Voth
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

REGION (pm/ak) – Wenn in Bussen, Bahnen und Büros wieder geschnieft und geniest wird, liegt auf vielen Nachttischen ein Mittel, das Abhilfe verspricht: Sinupret. Pflanzlich, grün und bewährt seit Anfang des 20. Jahrhunderts – und wäre einst doch fast vom Markt verschwunden.

„Die Sinupret-Story“ erzählt, wie der in Nürnberg geborene Michael Popp, leidenschaftlicher Pharmazeut und Enkel des Sinupret-Erfinders Josef Popp, alles daran gesetzt hat, dass pflanzliche Arzneimittel für ihre heilende Wirkung anerkannt und möglichst vielen Menschen zugänglich werden. Sein Weg zum Erfolg: Die Naturheilkunde mit höchsten medizinischen Maßstäben und modernster Technik zu verbinden und damit nicht nur das Unternehmen Bionorica, sondern den ganzen Markt für natürliche Medikamente umzukrempeln. Zusätzlich enthält das Buch einen Heilpflanzenkompass mit einer Übersicht der Anwendungsgebiete.
Der MarktSpiegel verlost zehn handsignierte Exemplare „Die Sinupret-Story“.

In welcher Stadt wurde Michael Popp geboren?

ISBN: 978-3-648-13567-9
240 Seiten, Hardcover
€ 24,95(D) / e-Book € 21,99

Prof. Dr. Michael A. Popp zog aus, um die Heilpflanzenmedizin zu revolutionieren.
die sinupret story – Gerhard Waldherr
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.