Frauen Union feiert 20 Jahre Begegnungen mit BR-Chefin

Von links: Marita Woznik, Petra Guttenberger, Monika Böhmer, Sabine Oechsner, Barbara Regitz, Dr. Kathrin Degmair, Elisabeth Hann von Weyhern, Gerda Hahn, Marga Beckstein.
  • Von links: Marita Woznik, Petra Guttenberger, Monika Böhmer, Sabine Oechsner, Barbara Regitz, Dr. Kathrin Degmair, Elisabeth Hann von Weyhern, Gerda Hahn, Marga Beckstein.
  • Foto: © oh
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - 20 Jahre „Begegnungen“ im Schloss Almoshof! Zu der Veranstaltungsreihe, stets im Sommer in der herrlichen Knoblauchsländer Kulisse, lädt CSU-Landtagskandidatin Barbara Regitz mit der Frauen Union des Bezirksverbands Nürnberg-Fürth-Schwabach seit 1999 starke Frauen ein, die eine herausragende Rolle spielen, viel zu erzählen haben und Vorbilder sind. Zum Jubiläum mit 180 Gästen begrüßte sie Dr. Kathrin Degmair: „Als Chefin des BR-Studios Franken sorgt sie nicht nur dafür, dass unsere Region landesweit in Hörfunk und Fernsehen würdig vertreten ist“, so Regitz. „In Zeiten von so genannten Fake News und unsachlichen Anschuldigungen leistet sie durch die glaubwürdige und tiefgründige Arbeit des Studios Franken auch einen wichtigen Beitrag für Demokratie und Meinungsvielfalt in unserer Heimat.“

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.