Tipps für ein straffes Bindegewebe

Auch viel Bewegung kann helfen, das Bindegewebe straff zu halten. Foto: pixabay.com/akz-o
  • Auch viel Bewegung kann helfen, das Bindegewebe straff zu halten. Foto: pixabay.com/akz-o
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(akz-o/mue) - Auch jüngere Frauen können Probleme mit Cellulite haben. Ein Wundermittel dagegen gibt es nicht.

Der beste Effekt ergibt sich wahrscheinlich durch eine Kombination aus Training, Ernährung, äußeren Anwendungen und speziellen Arzneimitteln.

Schutz und Stabilität

Das Bindegewebe ist im ganzen Körper präsent. Es bietet Schutz und Stabilität, zugleich ist es elastisch und zugfest. Zwischen den Zellen füllt es die Räume auf wie Schaumstoff. Leider können mit den Jahren Elastizität, Stabilität und Spannkraft abnehmen. Einer der möglichen Gründe dafür sind Störungen im Mineralstoffwechsel der Zellen, die das Bindegewebe mit Nährstoffen versorgen sollen. Was kann man dagegen tun?

Training: Am besten eine Faszienrolle mit Trainingsplan besorgen (Fachhandel). Faszien sind netzartige Hüllen, die die Muskulatur umgeben. Sie können verkleben und Schmerzen verursachen. Faszientraining macht die Hüllen wieder elastisch. In Kombination mit joggen oder schwimmen hilft das auch gegen Cellulite.

Ernährung: Basen- und siliziumreich ernähren, d.h. Obst, Gemüse und Ballaststoffe. Silizium ist z.B. in Hirse enthalten. Das Spurenelement ist für alle Gewebe im Körper wichtig. Zusätzlich zwei bis drei Liter stilles Wasser pro Tag trinken. Es wird im Bindegewebe gallertartig gebunden und unterstützt seine Spannkraft.

Äußere Anwendungen: Schüßler-Salze Nr. 1 und 11 als Lotionen auf betroffene Stellen im Wechsel auftragen und einmassieren. Wechselduschen warm / kalt täglich an Beinen und Armen durchführen. Fünfmal wiederholen, immer kalt abschließen. Anschließend mit Bürste oder Massageball kreisend massieren.

Arzneimittel: Schüßler-Präparate wie DHU Silicea Pentarkan (Apotheke) verbessern die Funktion der Zellen. Stoffwechselaktive Zellen versorgen das Bindegewebe besser. So hilft man dem Bindegewebe auch von innen.

Bei Bindegewebsschwäche

Training: Faszien- und Muskeltraining (Joggen, Schwimmen) verbessern die Gewebe-Elastizität.

Ernährung: Basen- und siliziumreiche Ernährung sowie viel Flüssigkeit (stilles Wasser) erhöhen die Gewebe-Spannkraft.

Äußere Anwendungen: Schüßler-Salze Nr. 1 und 11 (DHU) als Lotionen plus Wechselduschen fördern Hautglätte und Durchblutung.

Spezielle Arzneimittel: DHU Silicea Pentarkan stärkt die Zellfunktion und verbessert so die Versorgung des Bindegewebes.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama
Wir treffen den The-Voice-Senior-Finalisten Michael Poteat zum persönlichen Interview.
6 Bilder

Nürnberger ist Finalist bei The Voice Senior
Sänger Michael Poteat im exklusiven Interview

Nürnberg – Er steht im Finale der Castingshow The Voice Senior 2019 am kommenden Sonntag: der Nürnberger Michael Poteat! Wir haben ihn zu einem Exklusiv-Interview getroffen und private Einblicke in die Welt und die Träume des Musikers bekommen. Das Aussehen eines Stars hat der Sänger bereits: Er trägt ein Outfit mit Nieten. Und darunter ein Batman-Shirt. Michael wurde in Washington DC. geboren und ging dort auch zur Schule. Eines Tages beschließt er eine Schulfreundin zur Chorprobe zu...

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.