Bewegung

Beiträge zum Thema Bewegung

RatgeberAnzeige
Der Genuss von frischem regionalem Gemüse ist gut für die Abwehrkräfte

AOK informiert: Nicht nur in Zeiten von Corona wichtig
Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Experten vermuten, dass uns die Corona-Pandemie noch über einen längeren Zeitraum begleiten wird. Von daher bleibt die Frage, wie wir uns vor Virus-Infektionen schützen können. Dazu gehört natürlich das Einhalten der Hygieneregeln wie Abstand halten, häufiges gründliches Händewaschen oder (richtiges) Niesen und Husten in die Armbeuge. Gleichzeitig interessieren sich viele dafür, wie sie gerade jetzt ihr Immunsystem stärken können. „Ein Ansatzpunkt dafür ist eine Ernährungsweise mit viel...

  • Nürnberger Land
  • 09.06.20
MarktplatzAnzeige
Die Online-Ernährungs-Beratung kommt jetzt per Smartphone direkt in die heimische Küche

AOK informiert
Neue Online-Angebote für Fitness und gesunde Ernährung

Auch in Zeiten von Corona ist es wichtig, körperlich fit zu bleiben und das Immunsystem zu stärken. Dabei ist genau das gerade eher schwierig. Viele Sportangebote, etwa im Fitnessstudio oder im Verein fallen weg, Ernährungs- und Entspannungskurse mussten verschoben werden. „Wer sich zusätzlich zum Spazieren gehen, Joggen oder Radfahren sportlich betätigen will, kann jetzt unser Online-Fitness-Angebot nutzen“, so Stefan Schumann, Sportfachkraft bei der AOK Lauf: „Als einfache und kostenfreie...

  • Nürnberger Land
  • 14.05.20
MarktplatzAnzeige
Als Ausgleich zum Lernen daheim gibt es jetzt "Henriettas bewegte Schule" – so kommt das Lieblingsfach Sport auch zuhause nicht zu kurz!
2 Bilder

AOK-Bewegungsprogramm für Zuhause
Henriettas bewegte Schule: Lieblingsfach Sport auch zuhause möglich

Gerade Grundschüler haben viel Spaß an Bewegung. Doch derzeit sind sie darin sehr eingeschränkt, weil sie Spiel- und Sportplätze in Zeiten von Corona nicht nutzen können. Abhilfe schafft nun ein AOK-Bewegungsprogramm für Zuhause. „Das ‚Henrietta-Training‘ bietet abwechslungsreiche und einfach umsetzbare Sportübungen, die Ausdauer, Kraft und Koordination fördern“, so Stefan Schumann, AOK Sportexperte in Nürnberg. Anleitungen für Eltern und Kinder Auf dem YouTube-Kanal „Henrietta & Co“...

  • Bayern
  • 05.05.20
Freizeit & SportAnzeige
Als Ausgleich zum Lernen daheim gibt es jetzt Henriettas bewegte Schule – so kommt das Lieblingsfach Sport auch zuhause nicht zu kurz

AOK informiert
Henriettas bewegte Schule: Lieblingsfach Sport auch zuhause möglich

Gerade Grundschüler haben viel Spaß an Bewegung. Doch derzeit sind sie darin sehr eingeschränkt, weil sie Spiel- und Sportplätze in Zeiten von Corona nicht nutzen können. Abhilfe schafft nun ein AOK-Bewegungsprogramm für Zuhause. „Das ‚Henrietta-Training‘ bietet abwechslungsreiche und einfach umsetzbare Sportübungen, die Ausdauer, Kraft und Koordination fördern“, so Stefan Schumann, Bewegungsfachkraft bei der AOK Lauf. Anleitungen für Eltern und Kinder Auf dem YouTube-Kanal „Henrietta...

  • Nürnberger Land
  • 29.04.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
RatgeberAnzeige
Zu einem strukturierten Tagesablauf mit Kindern gehören auch Zeiten zum gemeinsamen Spielen und Bewegen.

AOK Info zur Corona Krise
Tipps gegen den Virus-Blues

Bleib daheim! Das ist der Appell, der momentan unser Leben bestimmt. Ausgangsbeschränkungen, Kontaktsperre und Quarantäne können für viele Menschen allerdings zum Härtetest werden. „Die Isolierung birgt Gefahren für das psychische Wohlergehen und den familiären Frieden“, so Susanne Papp, Sozialberaterin von der AOK in Lauf. Schließlich müssen Wochen des Alleinseins bewältigt werden oder Wochen, in denen Homeoffice, Homeschooling, Haushalt und Familienalltag unter einen Hut gebracht werden...

  • Nürnberger Land
  • 06.04.20
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Schon kleine Übungen können im Alltag helfen, den Rücken zu entlasten und zu entspannen

AOK informiert
Tag der Rückengesundheit am 15. März:

Aktiv werden – für den Rücken Viele Menschen verbringen den ganzen Tag sitzend an ihrem Arbeitsplatz, zum Beispiel am Computer oder hinter dem Steuer. Stundenlanges monotones Sitzen verspannt jedoch die Muskeln von Nacken und Rücken. „Jeder dritte Bundesbürger klagt wenigstens einmal im Jahr über Rückenschmerzen“, so Stefan Schumann,  Bewegungsfachkraft bei der AOK in Lauf.  Die gute Nachricht: 90 Prozent dieser Schmerzen, die den   Rücken betreffen, verschwinden in kurzer Zeit wieder von...

  • Nürnberger Land
  • 10.03.20
Ratgeber
Experten raten Diabetikern, Signale wie kribbelnde oder sich taub anfühlende Füße ernst zu nehmen: Diese können Anzeichen für Nervenschäden sein, die behandelt werden müssen.

Erstes Anzeichen sind häufig Missempfindungen in den Füßen
So kann man Nervenschäden bei Diabetes vermeiden

REGION (djd/vs) - Die schlechte Nachricht: Schon im Vorstadium eines Diabetes mellitus entstehen vielfach Nervenschäden, die früher noch als späte Komplikation der Erkrankung galten. Doch es gibt zahlreiche Warnsignale, die eine erfolgreiche Therapien möglich machen können. Diese Erkenntnisse hat Professor Dr. Dan Ziegler, stellvertretender Direktor am Institut für Klinische Diabetologie des Deutschen Diabetes Zentrums (DDZ) in Düsseldorf, beim Deutschen Diabetes-Kongress 2019 vorgestellt....

  • Nürnberg
  • 31.01.20
Panorama
Prävention, die ankommt! Mit den Projekten der „Gesunden Kommune“ erreicht die AOK die Menschen vor Ort.

Projekte der "Gesunden Kommune" erreichen rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger
AOK fördert kommunale Gesundheitsprojekte

Als regionale Krankenkasse ist die AOK Bayern stark vor Ort engagiert: So konnte sie im vergangenen Jahr rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger mit Projekten der „Gesunden Kommune“ erreichen. Dabei verteilen sich diese Projekte über ganz Bayern. In Mittelfranken unterstützte die AOK sieben Projekte finanziell, 34 waren es im Freistaat insgesamt. In Mittelfranken wurden dadurch über 73.000 Bürgerinnen und Bürger erreicht. „Genauso wie die Menschen und regionalen Gegebenheiten sehr unterschiedlich...

  • Mittelfranken
  • 24.07.19
MarktplatzAnzeige
Jetzt noch bis 31. August auf Rad umsteigen und bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ tolle Preise gewinnen!

„Mit dem Rad zur Arbeit“ – jetzt noch anmelden!

Die AOK-ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet durch: In der Region Mittelfranken haben sich seit dem Start im Mai über 13.000 Radler angemeldet, bayernweit sind es bereits rund 65.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle haben das Ziel an mindestens 20 Arbeitstagen zur Arbeit zu radeln. Wer sich an der Aktion beteiligen will, kann sich auch jetzt noch anmelden unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. „Bis Ende August können die erforderlichen Tage erradelt werden“, so Christine Brummer,...

  • Mittelfranken
  • 21.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
AOK-Gesundheitskurse nach Ostern in Altdorf

Funktionelles Training ist die perfekte Methode, um richtig fit zu werden. Verschiedenste Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder Hilfsmitteln wie Bändern durchgeführt, summieren sich zu einem höchst effektiven Kraft- und Aus-dauertraining. Der Kurs beginnt am Dienstag, 30.4. um 17.00 Uhr und dauert 8 Wochen a 60 Minuten. Wer lieber in der Natur seine Ausdauer stärkt, kann dies beim Reaktiv Walking. Spezielle, mit Granulat gefüllte Han-teln erhöhen den Trainingseffekt. Dieser Kurs...

  • Nürnberger Land
  • 17.04.19
MarktplatzAnzeige
v.l. oben: Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, Dr. Christiane Kohlhof, Konrektorin der Grundschule Wiesenschule, Nathalie Büttner, Lehrerin an der Maria-Ward-Grundschule, Carmen Steffan, Lehrerin an der Birkenwald Grundschule, Stefanie Tluczynski, Lehrerin an der Maria-Ward-Grundschule, Silke Schatz, Lehrerin an der Grundschule Scharrerschule, Claudia Hirsch, Schulleiterin der Georg-Paul-Amberger-Schule, Rebecca Welsel, Gesundheitsförderin „Klasse2000“, Silke Kuhr, regionale Koordinatorin Bayern Nord des Vereins „Klasse2000 e.V.“, Claudia Oelsner, Gesundheitsförderin „Klasse2000“, Yvonne Wohlleben, stellv. Schulleitung der Konrad-Groß-Schule, Lieselotte Niekrawitz, Schulleiterin der Gretel-Bergmann-Schule, Melanie Scheuerbrand, Lehrerin an der Birkenwald Grundschule, und Manuel Riester, Gesundheitsförderer „Klasse2000“, freuen sich über die Förderurkunden des Projekts „Klasse2000“.

AOK fördert Kindergesundheit:
„Klasse2000“-Patenschaft für neun Nürnberger Grundschulen

Stark, gesund und selbstbewusst: Das gesunde Aufwachsen der Kleinsten liegt der AOK besonders am Herzen. Deshalb unterstützt die Gesundheitskasse im vierten Jahr in Folge Grundschulen vor Ort mit dem Projekt „Klasse2000“ – einem Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung sowie zur Sucht- und Gewaltvorbeugung. In diesem Schuljahr hat die AOK in Nürnberg die Patenschaft für 18 erste Klassen aus neun Nürnberger Grundschulen übernommen. Zur Übergabe der offiziellen Förderurkunden lud Christine...

  • Nürnberg
  • 22.03.19
Ratgeber

Leben im Rhythmus der Natur - Winterzeit

So kommen Sie durch die dunkle Jahreszeit - ein Abend mit Heike Sebald Das internationale Frauencafé Schwabach lädt zu einem Abend ein, der Anregungen gibt, gut durch den Winter zu kommen. Der Winter, die lichtarme, kalte und kahle Jahreszeit, kostet uns viel Energie. Er ist eine Herausforderung für unser Immunsystem. Wie gut sind da wohltuende kneippsche Anwendungen, speziell für die Winterzeit. Aber auch stärkende Lebensmittel, duftende Heilkräutertees, moderate Bewegung und...

  • Schwabach
  • 05.01.19
MarktplatzAnzeige

AOK-Gesundheitsprogramm Frühjahr/Sommer 2019

Wer für seine Gesundheit aktiv werden will, findet im aktuellen Gesundheitsprogramm der AOK jede Menge Möglichkeiten. Es stehen wieder vielfältige Kurse aus den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung zur Auswahl. Das Gesundheitsprogramm liegt in den AOK-Geschäftsstellen zur Abholung bereit. „Online“ sind die Informationen unter www.aok-gesundheitskurse.de zu finden. Bei Interesse reservieren Sie Ihren Platz persönlich bei der Geschäftsstelle, online oder unter der Telefonnummer...

  • Nürnberger Land
  • 27.11.18
Ratgeber
Auch viel Bewegung kann helfen, das Bindegewebe straff zu halten. Foto: pixabay.com/akz-o

Tipps für ein straffes Bindegewebe

(akz-o/mue) - Auch jüngere Frauen können Probleme mit Cellulite haben. Ein Wundermittel dagegen gibt es nicht. Der beste Effekt ergibt sich wahrscheinlich durch eine Kombination aus Training, Ernährung, äußeren Anwendungen und speziellen Arzneimitteln. Schutz und Stabilität Das Bindegewebe ist im ganzen Körper präsent. Es bietet Schutz und Stabilität, zugleich ist es elastisch und zugfest. Zwischen den Zellen füllt es die Räume auf wie Schaumstoff. Leider können mit den Jahren...

  • Nürnberg
  • 13.09.18
Ratgeber
Je entspannter man mit den Wechseljahren umgeht, desto besser lässt sich diese Zeit meistern. Foto: contrastwerkstatt/fotolia.com/akz-o

Entspannt durch die Wechseljahre

(akz-o/mue) - Die Wechseljahre einer Frau sind keinesfalls eine Krankheit – auch wenn sich die damit verbundenen Beschwerden für die Betroffenen manchmal genauso anfühlen. Hitzewallungen zu den ungünstigsten Gelegenheiten, Schlafstörungen, die die Nacht zum Tag machen, aber auch Stimmungsschwankungen, innere Unruhe und Reizbarkeit sind die klassischen Symptome, die vielen Frauen schwer zu schaffen machen. Etwa jede zehnte Frau befindet sich in den Wechseljahren und drei Viertel davon spüren...

  • Nürnberg
  • 13.09.18
MarktplatzAnzeige
Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit

AOK-Familienstudie: Mehr Bewegung in den Alltag bringen

Familien in Bayern bewegen sich zu wenig – so lautet ein wesentliches Ergebnis der AOK-Familienstudie 2018. Danach bewegen sich 40 Prozent der befragten Eltern zwar täglich mit ihren Kindern, doch für jede dritte Familie spielt körperliche Aktivität in der Freizeit kaum eine Rolle. Ein Grund könnte der zeitliche Stress von Eltern sein, den 39 Prozent der Befragten als größten Belastungsfaktor ansehen. Nahezu identische Ergebnisse ergab die Befragung der Eltern für ganz Deutschland. „Unsere...

  • Nürnberger Land
  • 13.09.18
MarktplatzAnzeige
Eine abwechslungsreich gefüllte Schultüte gehört für ABC-Schützen zum ersten Schultag.

© AOK-Mediendienst
2 Bilder

Gesund durch den Schulalltag

AOK gibt Tipps zum Schulbeginn Endlich zur Schule! Viele Abc-Schützen sind mächtig stolz auf Schulranzen, Schultüte und Co. – immerhin sind das sichtbare Zeichen, dass sie „schon groß“ sind. Die AOK in Nürnberg gibt Tipps, die dazu beitragen, dass Kinder gesund durch den Schulalltag kommen. Ob selbstgebastelt oder gekauft: „Zum Schulanfang gehört eine Schultüte unbedingt dazu, denn für viele Kinder ist sie ein Höhepunkt ihres ersten Schultags“, so Christina Herzog, Ernährungsfachkraft bei...

  • Nürnberg
  • 09.09.18
MarktplatzAnzeige
Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit.Sich gemeinsam bewegen bringt Spaß und stärkt die Gesundheit.

Foto: © panthermedia.net / Arne Trautmann

AOK-Familienstudie:

AOK-Familienstudie: Mehr Bewegung in den Alltag bringen Familien in Bayern bewegen sich zu wenig – so lautet ein wesentliches Ergebnis der AOK-Familienstudie 2018. Danach bewegen sich 40 Prozent der befragten Eltern zwar täglich mit ihren Kindern, doch für jede dritte Familie spielt körperliche Aktivität in der Freizeit kaum eine Rolle. Ein Grund könnte der zeitliche Stress von Eltern sein, den 39 Prozent der Befragten als größten Belastungsfaktor ansehen. Nahezu identische Ergebnisse...

  • Nürnberg
  • 27.08.18
Panorama
Die Veranstalter freuen sich auf den Pulse in Ebermannstadt.

Pulse of Europe in Ebermannstadt

FORCHHEIM/EBERMANNSTADT (eh/rr) – Der 19. Pulse of Europe am Sonntag, 5. August findet um 14.00 Uhr ausnahmsweise auf dem Marktplatz in Ebermannstadt statt. Europafreunde aus Ebermannstadt hatten bei Initiator Emmerich Huber beim Pulse am 1. Juli in Forchheim angefragt. Sie meinten, Forchheim sei ja nicht nur die Stadt, sondern auch der Landkreis und das sahen auch einige der nach der Kundgebung noch Anwesenden so. Positive Resonanz Ebermannstadts Bürgermeisterin Christiane Meyer zeigte...

  • Forchheim
  • 01.08.18
MarktplatzAnzeige
Das AOK-Sommerferienprogramm bietet Bewegungs-, Ernährungs- und Entspannungskurse für Kinder von 6 bis 14 Jahren.

Anmeldung für das AOK-Sommerferienprogramm startet

Sommer, Sonne und viel mehr AOK in Nürnberg organisiert Sommerferienprogramm für Schüler Sechs Wochen schulfrei – darauf freuen sich die Kinder schon jetzt. Nicht jede Familie fährt in den Ferien in den Urlaub. Doch auch hier gibt es vielfältige Möglichkeiten, die freie Zeit sinnvoll zu nutzen. Die AOK organisiert für Versicherte in der Metropolregion Nürnberg ein buntes Programm rund um die Themen Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung. Sechs- bis 14-Jährige können sechs Wochen lang...

  • Nürnberg
  • 09.07.18
MarktplatzAnzeige
Auch in der kalten Jahreszeit fit blieben – mit dem AOK-Kursprogramm
Foto: AboutLife/Shutterstock.com

Fit und gesund durchs Jahr

AOK in Nürnberg bringt neues Kursprogramm raus Im Sommer gibt es viele Möglichkeiten sich an der frischen Luft zu bewegen: Schwimmen, Joggen oder Radfahren stehen bei Vielen auf dem Programm. Damit mit den ersten kühleren Tagen die Fitness nicht abnimmt, unterstützt die AOK Bayern mit vielfältigen Bewegungskursen. Am 25. Juni kam das aktuelle AOK-Gesundheitsprogramm Herbst/Winter 2018 raus. Neben Sportangeboten, wie Functional Training und Pilates, gibt es Kurse zur gesunden Ernährung und...

  • Nürnberg
  • 06.07.18
Ratgeber
Mit dem E-Bike haben auch weniger Trainierte Spaß am Fahrradfahren.
Foto: AOK-Mediendienst

Rückenwind aus der Steckdose:

E-Bikes liegen im Trend Den Berg schaffen sie mühelos: Für E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer sind steile Steigungen und lange Strecken kein Problem mehr. Mit Elektro-Rädern haben auch weniger trainierte Radler oder sogar Sportmuffel Spaß am Radfahren. Die gesundheitsfördernden Effekte des Fahrradfahrens sind bekannt: „Radfahren stärkt Herz und Kreislauf, schont die Gelenke und verbrennt Fett“, so Franz Reber von der AOK in Nürnberg. Die gleichmäßigen Bewegungen, auch beim Elektro-Fahrradfahren,...

  • Nürnberg
  • 05.07.18
Lokales

Sitzgymnastik mit Musik für Seniorinnen und Senioren „Wer rastet, der rostet“.

REDNITZHEMBACH -- Die Leiterin der Diakonie-Betreuung Heidi Bär, lädt alle Seniorinnen und Senioren aus Rednitzhembach und Umgebung zu einer Sitzgymnastikrunde mit Irene Kursawe ein. Die ausgebildete Leiterin für Tänze im Sitzen möchte ihre Freude an der Bewegung mit anderen Gleichgesinnten teilen. Der unterhaltsame Übungskurs findet im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage in Rednitzhembach, Steigerwaldstrasse 3a statt. Die nächsten Termine sind immer Dienstags 5. Juni, 19. Juni, 3....

  • Schwabach
  • 08.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.