Markus Söder bei CSU-Parteitag zum Ministerpräsidenten gekürt

Doppelspitze: Horst Seehofer (li.) und Markus Söder reichen sich die Hände. (Foto: © Udo Dreier/bayernpress)
NÜRNBERG (mask) - Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder (50) wird schon im ersten Quartal 2018 neuer Bayerischer Ministerpräsident und die CSU in den Landtagswahlkampf führen. So hat es der Parteitag in Nürnberg beschlossen, zu dem auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kam. Noch-Ministerpräsident Horst Seehofer (68) wurde mit 83,7 Prozent als Parteichef wiedergewählt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.