Überraschender Ritterschlag der Branche für den Albrecht Dürer Airport Nürnberg

Brand Director Steven Small (Mitte) überreicht Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe (l.) und Christian Käser, Leiter Airline-Vertrieb, die begehrte Auszeichnung. (Foto: Routes)

World Routes Marketing Award im chinesischen Guangzhou verliehen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Jury der internationalen Flugstrecken-Entwicklungskonferenz World Routes zeichnete den Albrecht Dürer Airport Nürnberg erneut mit dem World Routes Marketing Award aus – diesmal im Wettbewerb mit Großflughäfen von 4 bis 20 Millionen Passagieren. Der Award, der in der südchinesischen Hafenstadt Guangzhou verliehen wurde, gilt als eine der höchsten Auszeichnungen für Flughäfen und ist innerhalb der Branche begehrt. Geschäftsführer Dr. Michael Hupe freut sich „über diesen erneuten Ritterschlag durch die Branche“.

Bereits im vergangenen Jahr konnte der Airport Nürnberg bei der World Routes den Marketing Award in der Kategorie für Flughäfen unter 4 Millionen Passagiere mit nach Hause nehmen. Aufgrund des signifikanten Wachstums von mehr als 20 Prozent war Nürnberg diesmal in der nächsthöheren Kategorie nominiert.

Mit der Blue Ocean-Kampagne, die den Airlines in anschaulicher Weise die Chancen für ihre Streckenentwicklung in Nürnberg aufzeigt, präsentierte sich der Flughafen nun ein weiteres Mal mit einem maßgeschneiderten Ansatz für Fluggesellschaften. Nach dem David-Goliath-Prinzip traten die Nürnberger in der nächst höheren Kategorie für Flughäfen mit 4 bis 20 Millionen Passagieren an und setzten sich gegen starke Kontrahenten wie etwa den Portland International Airport (USA, 19,08 Mio. Passagiere in 2017) oder den Václav-Havel-Flughafen Prag (Tschechische Republik, 15,41 Mio. Passagiere in 2017) durch.

Die Jury, bestehend aus weltweit tätigen Airline-Vertretern, würdigte den konsequenten und originellen Vermarktungsansatz zur Erschließung neuer Märkte und attestierte dem Airport Nürnberg den Aufbau einer besonders vertrauensvollen Beziehung zu seinen Partnern. Gleichzeitig fand die Stabilisierung der Wachstumsmärkte und die Ergänzung mit neuen Flugstrecken in 2018 Anerkennung.

„Mit unserer Blue Ocean-Kampagne haben wir sowohl unsere Airline-Partner als auch die Jury auf der Konferenz überzeugt. Ein Dankeschön an alle Beteiligten, die diese Auszeichnung nach Nürnberg geholt haben“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe.

Christian Käser, Leiter des Airline-Vertriebs ergänzt: „Die Blue Ocean-Kampagne hebt uns im Wettbewerb der Flughäfen ab und ist wichtig, um Airlines auf die Metropolregion Nürnberg als attraktiven Markt aufmerksam zu machen. Der Award ist eine Auszeichnung für die zielgerichtete und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Markt.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.