Autobahn A9

Beiträge zum Thema Autobahn A9

Lokales

Zeugen gesucht
Arbeiter am Autobahnkreuz Nürnberg tödlich verunglückt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Am Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtung Würzburg ist am Montagabend ein Arbeiter der Autobahnmeisterei von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der 42-Jährige hatte im Rahmen seiner Arbeit an der Abfahrt zur A9 mit einem Kollegen die Fahrbahn überquert, als er von einem Auto erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei er so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 45-jährige Autofahrer wurde den Angaben zufolge mit einem Schock...

  • Nürnberg
  • 30.03.21
Lokales
1 Kilogramm Ecstasy stellten die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Nürnberg bei einer Routinekontrolle an der A 9 bei Greding sicher.

Ein Kilogramm Ecstasy auf dem Weg in den Süden
Nürnberger Zoll stoppt Drogenfahrt auf der A9

NÜRNBERG (ots/nf) - 1 Kilogramm Ecstasy stellten die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Nürnberg bei einer Routinekontrolle an der A 9 bei Greding sicher. Am Montag zogen die Beamten einen Pkw mit osteuropäischem Kennzeichen aus dem fließenden Verkehr der A 9, Fahrtrichtung München für eine Kontrolle auf dem gesperrten Parkplatz Hirschbrunn. Auf Befragen gab der Fahrer an, sich auf dem Weg von Berlin nach Italien zu befinden. Bei der Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Panorama
Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer verteilt Dankeschön-Essen an LKW-Fahrer.

Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer verteilt Dankeschön-Essen an Trucker
Morgen gibt's Mittagessen satt für die Brummi-Fahrer!

REGION (nf) - Volle Regale trotz Corona: Die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer tragen wesentlich dazu bei, die Versorgung der Menschen sicherzustellen. Gleichzeitig hatten sie es vor allem zu Beginn der Pandemie nicht immer leicht. So mussten etwa die Restaurants an den Autohöfen schließen. Liebe Brummi-Fahrer! Wenn Ihr es morgen einrichten könnt: Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer möchte sich bei den LKW-Fahrerinnen und -Fahrern für ihren Einsatz mit Currywurst, Burgern und Getränken aus...

  • Nürnberg
  • 14.05.20
Lokales
MdB Martin Burkert.

,,Automatisiertes Fahren" auf der A9 wird finanziell unterstützt

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschließt mehr Geld und niedrigere Grenzwerte für Lärmschutz an der Schiene. MdB Martin Burkert erklärt: „Für 2016 haben wir insgesamt 150 Millionen Euro Bundesmittel für den Lärmschutz an Schienenwegen erreicht. Durch die Senkung der Grenzwerte wird zudem der Lärmschutz für betroffene Anwohner gestärkt." Die Bundesmittel für Lärmschutz an der Schiene steigen um 20 Millionen auf 150 im Jahr 2016. Die Senkung der Grenzwerte um...

  • Nürnberg
  • 14.11.15
Lokales
(v.l.) Matthias Wissmann (Präsident des Verbandes der Automobilindustrie) , Alexander Dobrindt (Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur), Staatsminister Dr. Marcel Huber und Thorsten Dirks (Präsident des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien/Bitkom) beim Startschuss zum Digitalen Testfeld Autobahn.

Nürnberg profitiert vom digitalen Testfeld auf der A9

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf der Autobahn A9 wird ein digitales Testfeld für automatisiertes und vernetztes Fahren eingerichtet. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, der Freistaat Bayern, der Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA) und der IT-Branchenverband Bitkom haben am 4. September 2015 mit der Unterzeichnung der Innovationscharta „Digitales Testfeld Autobahn“ ihre Entscheidung besiegelt, auf der Autobahn 9 zwischen Nürnberg und München die erste deutsche...

  • Nürnberg
  • 08.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.