Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Panorama
 Wie zahlt man künftig an E-Ladesäule?

Bundesrat entscheidet über E-Ladesäulen
App oder Karte: Wie zahlt man an der Ladestation für Elektroautos?

BERLIN (dpa) - Elektroautos tanken an der Ladesäule - doch wie zahlt man an öffentlichen Ladepunkten für den Strom? Über diese Frage streiten Bundesregierung, Autobauer und Energiewirtschaft. Während die Bundesregierung Lesegeräte für Kartenzahlung fordert, finden die Unternehmen das veraltet und setzen auf Apps. Am Freitag soll der Bundesrat über die Frage abstimmen. Das Problem Derzeit gibt es für das Bezahlen an Ladesäulen kein einheitliches System. Es gibt mehr als 46.000 öffentliche...

  • Nürnberg
  • 17.09.21
Panorama
Landrat Dr. Hans Reichhart, Staatsministerin Kerstin Schreyer, Landtagspräsidentin Ilse Aigner (v.l.).

Neue Tradition im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Porträts von Ilse Aigner und Dr. Hans Reichhart enthüllt

MÜNCHEN (pm/nf) - Die Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Kerstin Schreyer, hat heute die Porträts ihrer beiden Amtsvorgänger im Ministerium enthüllt. Damit ehrt Schreyer die erste Ministerin in diesem Amt und jetzige Landtagspräsidentin, Ilse Aigner, sowie ihren direkten Vorgänger und jetzigen Landrat von Günzburg, Dr. Hans Reichhart. „Mir war es ein persönliches Anliegen, dass wir hier als Anerkennung der großen Leistung der Vorgänger eine Porträtgalerie der ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 14.09.21
Panorama

Verkehrsexperten beim IAA-Forum für City-Maut
Kommt jetzt die ,,Anti-Stau-Gebühr" für unsere Großstädte?

MÜNCHEN (dpa) - Verkehrsexperten des Ifo-Instituts, der TU München und des Autobauers BMW plädieren für die Einführung einer City-Maut in deutschen Großstädten. «Es ist die letzte große Waffe, um die Verkehrsprobleme in den Griff zu kriegen», sagte Verkehrstechnik-Professor Klaus Bogenberger am Donnerstag auf der Automesse IAA Mobility in München. «Wer sich einen BMW leisten kann, kann sich auch eine Anti-Stau-Gebühr leisten.» Eine Maut von 6 Euro am Tag könnte den Verkehr in München um 23...

  • Nürnberg
  • 09.09.21
Lokales
Dieser Plan zeigt die Sperrungen auf dem Altstadtring sowie die Ausfahrt der Jedermann-Tour und den Einfahrtsweg für alle Rennen.
3 Bilder

Straßensperrungen ++ Parkverbote ++ ÖPNV am 29. August
Deutschlandtour bremst Nürnberg aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Radsport-Highlight in Franken: Am Sonntag, 29. August 2021, fährt die Weltelite des Radsports beim Finale der Deutschland Tour in Nürnberg um den Gesamtsieg. Auf insgesamt drei Runden um den Nürnberger Altstadtring entscheidet sich, welcher Radrennfahrer nach dem viertägigen Radrennen die Nase vorne hat. Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt sowie des Altstadtrings müssen sich allerdings aufgrund notwendiger Streckensperrungen vor und während der Veranstaltung auf einige...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
Frankengeflüster
Freuen sich (v.li.): Benedikt Maukner, Jochen Scharf (Gesellschafter Metropol Automobile), Tim Köpple und Roland Nyama.
3 Bilder

Vertrag mit Metropol Automobile verlängert
Nürnberg Falcons fahren weiter voll auf Kia ab

METROPOLREGION – Gemeinsam auf Höhenflug: Die Nürnberg Falcons sind außerhalb der Kia Metropol Arena weiterhin mit Kia-Modellen der Metropol Automobile auf dem Asphalt unterwegs. Der Vertrag als exklusiver Automobilpartner wurde um drei Jahre bis 2024 ausgeweitet. Anlässlich der Vertragsverlängerung fand jetzt am Rother Standort der Metropol Automobile die offizielle Schlüsselübergabe für den neuen Fuhrpark statt. 14 sparsame und umweltschonende Kia Niro Hybrid-Modelle verstärken die Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 10.08.21
Panorama
Bald könnte es wieder soweit sein, wenn die GDL den Zugverkehr bestreiken sollte.

Droht jetzt der Bahnstreik-Hammer?
Gewerkschaft erwartet hohe Zustimmung für Arbeitskampf

Frankfurt am Main/Berlin (dpa) - Für Bahnkunden könnten die nächsten Wochen schwierig werden: Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) treibt ihre Streik-Pläne voran. Heute endet die Urabstimmung, in der die Mitglieder über den Arbeitskampf entscheiden. Am morgigen Dienstag will GDL-Chef Claus Weselsky das Ergebnis präsentieren. Er rechnet mit einer Zustimmung von mehr als 90 Prozent. Offen ist noch, wann es zum Streik kommen könnte. Die Deutsche Bahn rief die Gewerkschaft abermals auf,...

  • Bayern
  • 09.08.21
Ratgeber
Auch, wenn der Lastwagenfahrer den Außenspiegel beim Abbiegen im Blick hat, so gibt es trotzem immer einen Bereich, den er kaum einsehen kann.

"Toter Winkel" als große Gefahr für alle Kinder
Jetzt für Infotag anmelden

HILPOLTSTEIN (pm/vs) - Immer wieder verunglücken Mädchen und Buben im Straßenverkehr, weil sie von einem Lastwagenfahrer beim Abbiegen übersehen werden. Um die Kinder für diese Gefahr zu sensibilisieren lädt die Frauen Union Hilpoltstein zu einem Aktionsvormittag ein. In Kooperation mit der Spedition Greiner und der Fahrschule Großhauser erhalten Kinder ab 9 Jahren unter dem Motto „Der Tote Winkel beim LKW“ wichtige Informationen, wie sie sich selbst schützen können. Dazu erfahren sie am...

  • Landkreis Roth
  • 04.08.21
Lokales
Science-Fiction-Fan: Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) mit einer „Babylon-5“-Tasse. Die US-​Fernsehserie spielt im fiktiven Babylon-5-Universum.

Markus Söder im Sommer-Interview:
Tempo 130, grüne Moral, Hass & Hetze und mehr

Von MarktSpiegel-Chefredakteur PETER MASKOW NÜRNBERG/BAYERN – Die Sommerferien kommen! Ab Freitag (30. Juli) geht‘s für viele in den Urlaub. Zeit zum Durchatmen. Zeit für ein großes, exklusives Sommer-Interview mit Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder (54, CSU). MarktSpiegel: Herr Ministerpräsident, viele Menschen genießen ihre zurückgewonnenen Freiheiten. Haben wir das Thema Corona in Bayern wirklich hinter uns? Dr. Markus Söder: „Wir müssen die Delta-Variante sehr ernst nehmen. Die...

  • Bayern
  • 27.07.21
Lokales
    In Oberfranken bereits Wirklichkeit: Ein autonomer Bus fährt durch die Innenstadt von Kronach.
2 Bilder

Autonome Busse in Nürnberg?
FDP-Politiker Sormaz regt Machbarkeitsstudie an

REGION (pm/vs) - Sind autonom fahrende Busse in der Nürnberger Innenstadt denkbar und sinnvoll? - Ein Nürnberger Stadtrat sagt ganz klar „Ja“! In den drei oberfränkischen Städten Hof, Kronach und Rehau ist das Modellprojekt mit fahrerlosen Shuttlebussen soweit fortgeschritten, dass seit einigen Wochen eine reguläre Personenbeförderung möglich ist. Auch in der Stadt Cadolzburg läuft bereits der Probebetrieb. Der Nürnberger Stadtrat Ümit Sormaz (FDP) möchte diese Idee auch in der Noris umsetzen...

  • Nürnberg
  • 21.07.21
Ratgeber
Ein autonomer Bus fährt durch die Innenstadt von Kronach.

Busse ohne Fahrer jetzt auch in Oberfranken
Hof, Kronach und Rehau machen mit

REGION (dpa/lby/vs) - An führerlose U-Bahnen, etwa in Nürnberg, haben sich die meisten Menschen bereits gewöhnt. Die jüngeren kennen es überhaupt nicht mehr anders. Dass aber auch seit 2017 in einigen bayerischen Gemeinden autonome Busse im normalen Straßenverkehr unterwegs sind, zählt aktuell noch als Kuriosum. Doch wo genau kann man diese Verkehrsmittel nutzen? In Kronach bringen sie Touristen hinauf zur malerischen Festung Rosenberg, im Kurort Bad Birnbach die Menschen vom Bahnhof in die...

  • Bayern
  • 19.07.21
Lokales
Die Sommerstraßen machen in Fürth aus Verkehrsflächen Freizeitbereiche.

Die Fürther Bürgerinnen und Bürger haben entschieden
UPDATE: Gewählte Sommerstraßen doch abgelehnt

UPDATE: Sommer in Fürth – aber ohne Sommerstraßen in diesem Jahr Im Mai 2021 wurde die Stadtverwaltung beauftragt, während der Sommerferien auf Grundlage von Vorschlägen aus der Fürther Bevölkerung geeignete Straßenabschnitte zu definieren, um sogenannte „Sommerstraßen“ als temporäre Spielstraßen einzurichten. Aufgrund des engen Zeitplans bis Ferienbeginn sollte auf ei-ne intensivere Beteiligung der Anwohnerschaft verzichtet werden. Nun zeigt sich jedoch, nachdem verkehrlich und stadtplanerisch...

  • Fürth
  • 16.07.21
Auto & Motor
Ein generelles Tempolimit etwa auf Autobahnen könnte im Bundestagswahlkampf 2021 eine Rolle spielen.
Aktion

Streit ums Tempolimit wieder entbrannt
Aufreger-Thema bei der Bundestagswahl?

REGION (Andreas Hoenig und Sascha Meyer/dpa) - Es ist ein politischer Dauerbrenner mit eingebautem Aufregerpotenzial - und schon angekommen im Bundestagswahlkampf, Auflage 2021: Soll auf deutschen Autobahnen doch noch ein generelles Tempolimit kommen, über das seit Jahrzehnten so erbittert gestritten wird? SPD, Grüne und Linke machen sich dafür stark - Union, FDP und AfD sind weiter strikt dagegen. Diese traditionelle Frontstellung führte bisher immer wieder dazu, dass sich nichts änderte und...

  • Bayern
  • 13.07.21
Panorama

Netz wieder in Betrieb
Bahn-Konkurrent Flixtrain zufrieden mit Neustart

BERLIN  (dpa) - Der private Bahn-Konkurrent Flixtrain hat mit der Inbetriebnahme der sechsten Fernzug-Linie zwischen München und Frankfurt nach eigenen Angaben den Neustart nach dem monatelangem Corona-Stillstand abgeschlossen. Die ersten Linien von Köln nach Hamburg und Berlin sind bereits ab 20. Mai gestartet, am Freitag fährt Flixtrain erstmals zwischen Frankfurt und München. «Damit ist unser volles Netz mit sechs Linien in Betrieb», sagte Flixbus-Mitgründer und Geschäftsführer André...

  • Nürnberg
  • 18.06.21
Panorama

Faktencheck ++ Stimmen diese Behauptungen? ++ Weltfahrradtag am 3. Juni
Mit dem Fahrrad durch die Stadt: populäre Irrtümer!

REGION (dpa) - Wer mit dem Rad unterwegs ist, muss sich wie Autofahrer an viele Verkehrsregeln halten. Doch müssen Radwege immer genutzt werden? Ist Absteigen am Zebrastreifen zwingend? Und ist es erlaubt, während der Fahrt Musik zu hören? Testen Sie Ihr Radler-Wissen! Homeoffice, Lockdown und Kontaktbeschränkungen: Seit dem Beginn der Corona-Krise sind viele Menschen auf das Fahrrad umgestiegen. Experten rechnen damit, dass einige auch nach der Pandemie Radler bleiben. Um auf die zunehmende...

  • Nürnberg
  • 01.06.21
Panorama
Windräder vor dem Braunkohlekraftwerk Niederaussem.

Sofortprogramm geplant
Neues Klimaschutzgesetz passiert Bundeskabinett

BERLIN (dpa/nf) - Deutschland wird bis 2045 klimaneutral und bekommt bis dahin verbindliche Emissionsziele für die 20er und 30er Jahre. Das ist der Kern des neu aufgelegten Klimaschutzgesetzes, das das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschlossen hat. Bislang hatte die Bundesregierung bis 2050 angestrebt, nur noch so viele Treibhausgase auszustoßen, wie wieder gebunden werden können. Dieses Ziel der Treibhausgasneutralität wird mit dem neuen Gesetz um fünf Jahre vorgezogen. Das Zwischenziel...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Panorama
Schneeflocken sind wunderschön, in der Masse jedoch nicht ungefährlich.

++ Warnung für Autofahrer ++
"Dimitros" bringt Schneefront über Bayern

MÜNCHEN (dpa/lby) - Schneeflockentreiben über Bayern: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor einer Schneefront gewarnt. Das Tief "Dimitros" sei auch in Bayern auf dem Vormarsch, twitterte der DWD am Dienstag. "Seien Sie entsprechend vorsichtig!" Am Morgen lag schon in Franken eine Schneedecke auf Straßen und Autos. Die Lage war zunächst aber entspannt, wie die Polizei mitteilte. Lediglich in Oberfranken gab es ein paar kleinere Blechschäden wegen glatter Straßen. Nürnberg und Fürth waren von...

  • Nürnberg
  • 12.01.21
Lokales
Fahrraddemo des Radentscheides im Mai 2020.

2.000 Teilnehmer am Tag der Deutschen Einheit
Start Volksfestplatz: Radentscheid-Demo am 3. Oktober

NÜRNBERG (nf) - Das große Finale des Radentscheids findet am 3. Oktober, 11 Uhr, auf dem Volksfestplatz statt. 2.000 Fahrradfahrer werden von dort aus einmal um die Stadt fahren. Ziel der Demo ist, bis dahin alle Unterschriften zusammen zu haben, und das Radentscheid Nürnberg-Jahr erfolgreich abzuschließen.  Wegstrecke: Volksfestplatz (Auftaktkundgebung) - Große Straße - Bayernstraße - Frankenstraße - Ulmenstraße - Nopitschstraße - Gustav-Adolf-Straße - Von-der-Tann-Straße - Jansenbrücke -...

  • Nürnberg
  • 01.10.20
Lokales

89-Jähriger völlig verwirrt
Bei Parkplatzsuche 50 Kilometer verfahren

FÜRTH/OBERNZENN (dpa/lby) - Auf der Suche nach einem Parkplatz hat sich ein Mann am Donnerstagabend rund 50 Kilometer verfahren. Zuvor hatte der 89-Jährige seine Frau vor einem Restaurant abgesetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Danach suchte er im Stadtgebiet Fürth nach einem Parkplatz, landete aber aus bisher ungeklärter Ursache im knapp 50 Kilometer entfernten Obernzenn bei Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim). Aufmerksame Anwohner beobachteten ein...

  • Fürth
  • 29.09.20
Lokales
Vor dem neuen G1 (v.l.): Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König, VAG-Vorstandsvorsitzender Josef Hasler, Siemens Mobility CEO North East Europe Gerhard Greiter. Fürs Pressefoto kurz ohne Maske, mit Abstand.

Drei neue U-Bahn-Züge ,,G1" sind auf der Strecke
Frühes Geschenk zum 50. Geburtstag!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die ersten drei neuen U-Bahn-Züge des Typs G1 gehen in den Fahrgastbetrieb. Der Vorstandsvorsitzende der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg, Josef Hasler, hat den neuen Fahrzeugtyp zum Start gemeinsam mit Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und dem Vertreter von Siemens Mobility, Gerhard Greiter, CEO North East Europe, präsentiert. Im Grunde ein frühes Geburtstagsgeschenk für U1 und die Fahrgäste, denn 2022 wird Nürnbergs U-Bahn 50. Noch bis 2023 werden...

  • Nürnberg
  • 20.08.20
Lokales

Südfriedhof Nürnberg: Schneise der Verwüstung
Auto hebt auf Friedhofsparkplatz ab!

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Sonntagabend (2. August) ereignete sich in der Südstadt ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw auf dem Dach eines Kleintransporters landete. Gegen 22:00 Uhr fuhr ein 21-Jähiger mit seinem silbernen Audi A3 in der Julius-Loßmann-Straße parallel zum Südfriedhof. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug links an den Bordstein, geriet daraufhin ins Schleudern und kam in Höhe des Parkplatzes am Südfriedhof nach rechts von der Fahrbahn...

  • Nürnberg
  • 03.08.20
Panorama
Ein Arbeiter hängt ein Schild auf, das auf ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Euronorm 5/V und schlechter hinweist.

Abgase in den Städten
Umwelthilfe führt saubere Luft auf Klage-Erfolge zurück

BERLIN (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sieht den Rückgang der Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase im vergangenen Jahr auch als ein Ergebnis ihrer Klagen in 40 deutschen Städten. Wie der Verband bei einer Zwischenbilanz in Berlin mitteilte, lag der Rückgang beim gesundheitsschädlichen Stickstoffdioxid vom Jahr 2018 auf 2019 in Städten, in denen die Umwelthilfe auf Einhaltung des Grenzwertes klagte, im Schnitt doppelt so hoch wie in Städten ohne Klage. Der Verein beruft sich auf eine...

  • Nürnberg
  • 30.07.20
Panorama

Jetzt ist es raus:
Rund 1.000 Fahrer bekommen Führerscheine zurück!

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Wegen eines Formfehlers im neuen Bußgeldkatalog bekommen in Bayern etwa 1.000 Menschen ihren Führerschein zurück. Wie das Polizeiverwaltungsamt in Straubing am Mittwoch mitteilte, sind unter anderem Fahrer betroffen, die innerorts 21 bis 30 Kilometer pro Stunde oder außerorts 26 bis 40 km/h zu schnell waren. Das bayerische Innenministerium hatte die seit April verschärften Regeln zu Fahrverboten am Freitag wegen rechtlicher Bedenken aufgehoben. Wer seinen...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Lokales
Fahrraddemo des Radentscheides im Mai 2020.

Start ist ist am Jakobsplatz
Radler-Demo am kommenden Freitag

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Freitag, 17. Juli 2020, veranstaltet das Bündnis Nürnberg for Future (NFF) den Aktionstag Verkehrswende. Mit dabei ist der Radentscheid Nürnberg 2020 als einer von 14 Bündnispartnern. Die angemeldete und genehmigte Demo beginnt um 15.30 Uhr am Jakobsplatz. Bereits um 15.15 Uhr stellt Radlbotschafterin Klementyna Stipp dort die Ziele des Radentscheids vor.Der Radentscheid ist ein Bündnis aus gut 30 gesellschaftlichen Gruppen und Vereinen und setzt sich für ein...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.