Autorennen

Beiträge zum Thema Autorennen

Panorama
Durfte sich in Katar feiern lassen: WM-Titelverteidiger Lewis Hamilton.
Foto: Hasan Bratic/dpa

Jetzt geht's um die Wurst
„Kampf bis zum Ende“ zwischen Hamilton und Verstappen

DOHA (dpa/mue) - Lewis Hamilton ist mal wieder zurück in genau dem Modus, in dem ihn alle Gegner fürchten. 
«Er ist voll da. Brutal und kaltblütig», betont Toto Wolff. Der Motorsportchef von Mercedes beschreibt die Wandlung seines Superstars eindringlich. Man habe «den Löwen in ihm geweckt», sagt er über den 36-Jährigen. Durch Hamiltons Sieg in Katar steuert das packende Formel-1-Titelduell auf den ultimativen Höhepunkt zu. Nach Jahren der Langeweile könnte die Entscheidung im Duell mit dem...

  • Nürnberg
  • 22.11.21
Panorama
Will am Saisonende über den achten WM-Titel jubeln: Lewis Hamilton.
Foto: James Gasperotti/ZUMA Press Wire/dpa

„Lebende Legende“ in der Formel 1
Lewis Hamilton setzt seine Erfolgsstory fort

SOTSCHI (dpa/mue) - Natürlich weiß auch ein Lewis Hamilton, dass es nicht ewig so erfolgreich weitergehen kann wie bisher. Entsprechend emotional wurde der Rekordweltmeister der Formel 1 jetzt nach seinem 100. Grand-Prix-Sieg im russischen Sotschi.
 «Worte können gar nicht beschreiben, wie es sich anfühlt, mit diesem Team Geschichte zu schreiben», schrieb der Mercedes-Superstar bei Instagram unter ein paar Fotos vom Rennen: «Unser gemeinsamer Traum lebt und ist stark. Wir haben eine...

  • Nürnberg
  • 27.09.21
Freizeit & Sport
Sie kommen wieder! Vom 8. bis 10. Oktober 2021 rasen die DTM-Renner wieder um die alte Steintribüne.
3 Bilder

Motorsport-Comeback in Nürnberg
DTM-Finale am Norisring vom 8. bis 10. Oktober!

NÜRNBERG (pm) – Das ist die Nachricht, auf die alle Motorsportfans so sehnlich gewartet haben: Die DTM und der Norisring bleiben eng verbunden – in dieser Saison und darüber hinaus. Das ursprünglich für Anfang Juli geplante Renn-Wochenende in Nürnberg wird in diesem Jahr an einem ganz besonderen Termin stattfinden: Vom 8. bis 10. Oktober wird die DTM mit attraktiver Markenvielfalt und Weltklasse-Piloten am Norisring das Finale der Saison 2021 austragen. Der Motorsport Club Nürnberg (MCN), die...

  • Nürnberg
  • 29.07.21
Auto & Motor
Alfa Romeo Racing Orlen C39.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Auf der Rennstrecke geboren
Alfa Romeo und Sauber bleiben Formel 1-Partner

(ampnet/mue) - Alfa Romeo und Sauber Motorsport treten auch in der Saison 2021 der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft gemeinsam an. Die Partnerschaft zwischen den beiden Motorsport-Marken geht auf das Jahr 2018 zurück, als Alfa Romeo als Titelsponsor zu dem Schweizer Traditionsrennstall stieß. 2018 und 2019 belegte das Team in der Jahreswertung jeweils den achten Rang. Frédéric Vasseur, Teamdirektor Alfa Romeo Racing Orlen und CEO von Sauber Motorsport findet warme Worte für die Partnerschaft: „Mit...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Auto & Motor
Maserati MC20.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Maserati

Keine drei Sekunden bis Tempo 100
Maserati MC20 mit eigenem Marken-Motor

(ampnet/mue) - Maserati hat mit dem MC20 einen Nachfolger für den MC12 vorgestellt. Der MC20 besitzt einen 630 PS (463 kW) starken V6-Motor mit drei Litern Hubraum und 730 Newtonmetern Drehmoment. Er beschleunigt den Supersportwagen in unter 2,9 Sekunden von Null auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 325 km/h. Der Motor ist zudem der erste, den Maserati nach einer Pause von mehr als 20 Jahren wieder selbst produziert. Bei einem Leergwicht von unter 1.500 Kilogramm weist der...

  • Nürnberg
  • 16.09.20
Auto & Motor
Volkswagen ID R.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

E-Renner verdrängen Verbrenner
Volkswagen richtet Motorsport-Strategie neu aus

(ampnet/mue) - Volkswagen richtet seine Motorsport-Strategie auf Elektromobilität aus. Damit verabschiedet sich das Unternehmen vom Verbrennungsmotor in Rennfahrzeugen. Volkswagen Motorsport wird Angaben zufolge auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB), auf dem zahlreiche elektrische Serienfahrzeuge aufsetzen werden, neue Motorsport-Konzepte für die ID-Familie entwickeln. Allein der Volkswagen Polo GTI R5 bleibt dem Kundensport erhalten. Perspektivisch soll jedoch auch das...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Auto & Motor
Toyota GR Supra GT4.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Ab März in Europa
Toyota schickt den Supra in den Kundensport

(ampnet/mue) - Toyota bietet den GR Supra ab Frühjahr 2020 als GT4-Version an. Der auf dem GR Supra basierende, weiterentwickelte Rennwagen verfügt über einen 3,0-Liter-Sechszylinder mit Twin-Scroll-Turbolader, der 430 PS und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern entwickelt. In Europa ist er ab März erhältlich, Nordamerika und Asien folgen im weiteren Jahresverlauf. Wie bei der Serienversion des Toyota GR Supra verfügt der 1350 Kilogramm schwere Rennwagen über eine McPherson-Vorderachse...

  • Nürnberg
  • 29.10.19
Auto & Motor
Brabham BT62.
Foto: © Auto-Medienportal.Net/Brabham/Nick Dungan

Goodyear und Brabham starten Kooperation
LeMans ins Visier genommen

(ampnet/mue) - Goodyear und Brabham Automotive gehen eine Kooperation ein. Sie werden sowohl bei der Entwicklung von Rennautos als auch bei Straßenfahrzeugen zusammenarbeiten und damit eine Partnerschaft wiederbeleben, die bereits im Jahr 1965 begann. Hintergrund ist die Rückkehr der britischen Kultmarke; diese wird im November in Brands Hatch (Großbritannien) im Rahmen des Britcar-Into-the-Night-Rennens mit dem BT62 an den Start gehen. Auf der Strecke hat Jack Brabham vor 53 Jahren mit seinem...

  • Nürnberg
  • 04.09.19
Auto & Motor
Renault Mégane R.S. Trophy-R bei der Rekordfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Bestzeit in der Nordschleife
Renault Mégane R.S. Trophy-R fährt Rundenrekord

(ampnet/mue) - Der Renault Mégane R.S. Trophy-R hat eine neue Bestzeit für frontangetriebene Serienfahrzeuge in der legendären Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Der französische Rennfahrer Laurent Hurgon benötigte für die 20,6 Kilometer lange und 73 Kurven umfassende Strecke 7:40:100 Minuten. Die gewichtsoptimierte High-Performance-Variante des erst vor Kurzem vorgestellten Mégane R.S. Trophy wird ab Ende 2019 in einer weltweit auf wenige hundert Exemplare limitierten Sonderserie auf den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Panorama
Der Jaguar XE 300 Sport bei seiner Rekordfahrt auf dem ehemaligen GP-Kurs Circuit de Charade bei Clermont-Ferrand. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

Mit Vollgas im Jaguar XE: Rundenrekord auf stillgelegtem GP-Kurs

(ampnet/mue) - Auf einer nahezu vergessenen Grand-Prix-Rennstrecke in Frankreich hat ein Jaguar XE 300 Sport einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Zum 30. Jahrestag der Schließung des Circuit de Charade bei Clermont-Ferrand umrundete Vincent Radermecker den acht Kilometer langen und mit 48 Kurven gespickten Kurs nach fliegendem Start in 4.09 Minuten. Trotz eines im Originallayout nicht vorhandenen Kreisverkehrs und zwei schmaler Zufahrten kam der Belgier in dem 300 PS starken Jaguar auf einen...

  • Nürnberg
  • 26.09.18
Panorama
Noch in der Erprobung: VW Polo GTI R5. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW heizt ein: auf Polo R WRC folgt der GTI R5

(ampnet/mue) - Auf den vierfachen Sieger der Rallye-Weltmeisterschaft der Jahre 2013 bis 2016 folgt der Polo GTI R5. Das seriennahe Nachfolgemodell wurde nach dem Reglement der Kategorie R5 entwickelt und ist ausschließlich für den Kundensport bestimmt. Das Allrad-Fahrzeug entwickelt 272 PS (200 kW) und tritt unter anderem gegen den Fabia R5 der Konzernschwester Skoda an. Fünfzehn Exemplare des Polo GTI R5 hat Volkswagen Motorsport bereits an Kunden in Belgien, Finnland, Italien, Österreich,...

  • Nürnberg
  • 04.09.18
Freizeit & Sport
Ministerpräsident Dr. Markus 
Söder ehrt BMW-Fahrer Marco Wittmann für dessen Sieg im Sonntagsrennen. Es ist der erste Triumpf des Fürthers in seiner fränkischen Heimat.
18 Bilder

125.000 DTM-Fans am Norisring erleben Heimsieg für Marco Wittmann

NÜRNBERG (mask) - Was für eine Party! 125.000 PS-Fans machten Nürnberg wieder zum fränkischen Monaco. Am Ende gewann ein Franke – und ein anderer Franke ehrte ihn dafür! • Den Anfang machte Mercedes mit der Wahl zur Miss Norisring am Donnerstagabend. • Freitag feierte Audi, am Samstag BMW. • Das ganze Wochenende bestens besucht: der kultige Tucher-Rennbiergarten direkt an der Strecke. Höhepunkt: die beiden DTM-Rennen. Am Samstag gewann Mercedes-Pilot Edoardo Mortara. Am Sonntag setzte sich...

  • Nürnberg
  • 26.06.18
Freizeit & Sport
Sie hat's schon geschafft: Isabell Zylka (rechts) war bereits Miss Norisring. Wer wird es heuer sein?
10 Bilder

Die ersten Kandidatinnen sind da! Welche wird neue Miss Norisring?

REGION (mask) - Zusammen mit dem Motorsport Club Nürnberg (MCN) sucht der MarktSpiegel auch 2018 wieder die Miss Norisring! Die Anforderungen: Mindestens 18 Jahre alt – und Begeisterung für den Motorsport! Aus allen Bewerberinnen qualifizieren sich sieben Finalistinnen für den Vorentscheid am 21. Juni in der Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg. Die Siegerin gewinnt einen Trip zur Fashion Week in Berlin inkl. Hotel. Für An- und Abreise gibt‘s eine neue A-Klasse! Ein Wochenende als VIP beim 76....

  • Nürnberg
  • 12.06.18
Panorama
Formel E Gen 2. Foto: Auto-Medienportal.Net/FIA

Formel E: Porsche mischt die Piste auf

(ampnet/mue) - Der Automobilweltverband FIA hat die Bewerbung von Porsche um eine Teilnahme an der Formel E angenommen. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hatte bereis im Sommer 2017 angekündigt, ab der sechsten Saison in der Elektro-Rennserie mitfahren zu wollen, die Ende 2019 startet. Anfang nächsten Jahres sollen erste Fahrzeugtests mit dem vor einem Monat in Genf vorgestellten Einheitschassis Gen 2 und Porsche-eigenem Antrieb vorgenommen werden. Porsches Einstieg in die Formel E geht Hand...

  • Nürnberg
  • 18.04.18
Panorama
Toyota GT86 als Rallyefahrzeug (l.) und als Tourensportwagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota lobt GT86-Trophy aus

(ampnet/mue) - Toyota lobt im europäischen Motorsport einen neuen Pokal aus: Mit der „Toyota Gazoo Racing Trophy“ werden die besten Fahrer eines GT86 über alle Rennserien hinweg gesucht. Die Toyota Motorsport GmbH hat mit dem CS-V3 und dem CS-Cup-Rennwagen sowie dem CS-R3-Rallyewagen verschiedene GT86-Kundensportfahrzeuge entwickelt. Die Punktevergabe erfolgt auf Basis der persönlichen Ergebnisse, der Größe des Teilnehmerfelds und der Bedeutung des Wettbewerbs. Voraussetzung für eine Wertung...

  • Nürnberg
  • 01.02.18
Panorama
Weiter mit Vollgas: Der Lausitzring präsentiert sich nach wie vor PS-stark. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

DTM weiterhin auf dem Lausitzring

(ampnet/mue) - Gute Nachrichten für Freunde des gepflegten Rennsports: Die DTM wird trotz des Besitzerwechsels der Rennstrecke auch 2018 auf dem Lausitzring Station machen. Die Deutsche Tourenwagen Masters finden hier am Pfingstwochenende (19./20.5.) statt. Dekra, seit mehr als 25 Jahren Partner der DTM und im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) für die technische Abnahme zuständig, hatte den Lausitzring zum 1. November übernommen. Die Sachverständigenorganisation baut das Gelände im...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Der Opel Adam R2 von Christopher Ingram. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Rallye-Junioren-Europameister: Opel weiter auf der Siegerstraße

(ampnet/mue) - Opel hat bei der Rallye Liepaja-Ventspils in Lettland zum dritten Mal in Folge die Junior-Europameisterschaft gewonnen. Nach dem Schweden Emil Bergkvist (2015) und dem Deutschen Marijan Griebel (2016) holte in dieser Saison Christopher Ingram den Titel. Dem 23-jährigen Engländer gelang mit Beifahrer Ross Whittockim im Opel Adam R2 damit auch die Wiederholung seines Vorjahres-Titelgewinns in der ERC3-Meisterschaft. Die Opel-Werksfahrerkollegen Jari Huttunen und Co-Pilot Antti...

  • Nürnberg
  • 10.10.17
Panorama
BMW-M235i-Racing-Cup. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dunlop

Dunlop rüstet auch 2018 den BMW-M235i-Cup aus

(ampnet/mue) - Dunlop und BMW setzen eine langjährige Motorsportpartnerschaft auf der Nürburgring-Nordschleife fort. Der BMW-M235i-Racing-Cup wird auch 2018 im Rahmen der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit Unterstützung des Reifenherstellers ausgetragen. Seit 2014 starten regelmäßig zirka 20 Fahrzeuge in der am stärksten besetzten und hart umkämpften Klasse in der VLN sowie beim legendären 24 Stunden-Rennen. Alle BMW M235i Racing gehen exklusiv auf Dunlop-Reifen an den Start; der...

  • Nürnberg
  • 06.09.17
Panorama
Der Nio EP9 durchfährt die Nordschleife. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nio

Nio EP9: Rundenrekord am Nürburgring

(ampnet/mue) - In nur 6 Minuten und 45,900 Sekunden hat der Nio EP9 auf der Nordschleife des Nürburgrings einen neuen Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Der EP9 war dieses Mal um 19,22 Sekunden schneller als beim letzten Versuch. Die 1-Megawatt-Leistung des EP9 entspricht 1.360 PS und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 313 km/h; in 7,1 Sekunden beschleunigt er von Null auf 200 km/h. Im April hatte Nio den Plan bekanntgegeben, eine zweite Kleinserie mit zehn EP9 zu bauen – der...

  • Nürnberg
  • 16.05.17
Panorama
Flott auf der Piste: der Porsche 919 Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche peilt den Hattrick an

(ampnet/mue) - Porsche hat den 919 Hybrid für die neue Langstreckensaison umfassend überarbeitet. Der Le-Mans-Prototyp mit rund 662 kW / 900 PS wurde vor allem in den Bereichen Aerodynamik, Fahrwerk und Verbrennungsmotor optimiert. Das Monocoque wurde gegenüber 2016 beibehalten, aber 60 bis 70 Prozent des Fahrzeugs wurden verändert. Ziel ist es, zum dritten Mal in Folge nach 2015 und 2016 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Juni sowie die Titel für Hersteller und Fahrer in der...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Panorama
Polestar Cyan Racing startet mit den Fahrern Thed Björk, Nicky Catsburg und Néstor Girolami (v.r.) in die neue WTCC-Saison. Links: Prinz Carl Philip von Schweden, der für das Team in der GT-Meisterschaft fährt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo peilt WTCC-Titel an

(ampnet/mue) - Nach der erfolgreichen Debütsaison 2016 strebt Polestar Cyan Racing bereits in diesem Jahr den Titel in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an. Das eng mit Volvo und seiner Performance-Marke Polestar zusammenarbeitende Team startet mit drei Volvo S60 Polestar TC1 in die neue Saison. Die Fahrzeuge leisten rund 294 kW / 400 PS. Neben dem schwedischen Top-Fahrer Thed Björk, der bereits viermal die Schwedische Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) gewonnen und im vergangenen Jahr in...

  • Nürnberg
  • 01.03.17
Panorama
Der Ford Mustang GT4. Foto: Hersteller

Ford Mustang GT4: Überflieger mit V8-Motor

(ampnet/mue) - Ford Performance hat vor wenigen Tagen den komplett neu entwickelten Ford Mustang GT4 enthüllt und damit ein rennfertiges Einsatzfahrzeug präsentiert, mit dem Kundenteams weltweit in zahlreichen Rennserien an den Start gehen können. Hierzu zählen neben der IMSA Continental Tire SportsCar Challenge unter anderem die Pirelli World Challenge sowie die GT4 European Series. Ford Performance entwickelte den von einem 5,2 Liter-V8 befeuerten Rennwagen in Kooperation mit Multimatic...

  • Nürnberg
  • 03.11.16
Panorama
Dauerrenner: der VW Polo R WRC (2016). Foto: Roeseler

VW richtet Motorsport-Programm neu aus

(ampnet/mue) - Die Marke Volkswagen richtet ihr Motorsport-Programm neu aus. Ab 2017 konzentriert sich Volkswagen auf neue Technologien sowie den Kundensport. Das Engagement in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft ist nach vier historisch erfolgreichen Jahren, in denen Volkswagen mit dem Polo R WRC die Titel in Fahrer-, Beifahrer- und Hersteller-Wertung in Serie gewann, abgeschlossen. Mit dem Golf GTI TCR bietet Volkswagen Motorsport seit der Saison 2016 ein seriennahes Kundensport-Fahrzeug für...

  • Nürnberg
  • 02.11.16
Freizeit & Sport
Auf unserem ­Archiv-Foto gratulieren Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung (l.) und Bürgermeister Markus Braun dem DTM-Champion Marco Wittmann.

Zweiter DTM-Titel für den Fürther Marco Vietnam

FÜRTH (jrb/vs) - Zum zweiten Mal nach 2014 sicherte sich der gebürtige Fürther Marco Wittmann den begehrten Titel des DTM-Champions. Beim spannenden Saisonfinale auf dem Hockenheimring reichte dem BMW-Piloten nach einem zweiten Platz im Samstagsrennen ein kontrolliert herausgefahrener vierter Platz im abschließenden Lauf, um seine Gesamtführung gegen Edoardo Mortara zu verteidigen. Vor zwei Jahren hatte sich Wittmann nach seinem ersten DTM-Titel ins Goldene Buch der Stadt Fürth eintragen...

  • Fürth
  • 25.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.