Bedrohung

Beiträge zum Thema Bedrohung

Lokales

Im Nürnberger Stadtpark
Freund der Tochter mit Axt bedroht!

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Dienstagnachmittag (28.Juli) bedrohte ein Mann den Lebensgefährten seiner Tochter im Nürnberger Stadtpark mit einer Axt. Der 47-Jährige konnte vorläufig festgenommen werden. Gegen 16.30 Uhr teilten Passanten der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit, dass soeben zwei Männer im Nürnberger Stadtpark in Streit gerieten. Hierbei soll es zu einer Bedrohung mit einer gezogenen Axt gekommen sein. Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzungen konnte ein...

  • Nürnberg
  • 29.07.20
Lokales

U-Bahnhof Röthenbach
20-Jähriger schoss mit Schreckschusswaffe

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstagabend (23. Juli 2020) schoss ein 20-jähriger Mann in Nürnberg Röthenbach mit einer Schreckschusswaffe und löste damit einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann wurde festgenommen. Gegen 20.20 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Polizeieinsatzzentrale ein, dass ein Mann im Bereich des U-Bahnhofs Röthenbach mit einer Waffe geschossen habe. Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West fuhren daraufhin die Örtlichkeit an und konnten vor Ort einen...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Panorama
Die Zersiedlung der Landschaft durch den Straßenbau schränkt den Lebensraum der Igel, die ein großes barrierefreies Revier brauchen, immer mehr ein. Der Igel zählt zu den am häufigsten überfahrenen Säugetieren in Bayern.

Gehört selbst der gewöhnliche Igel bald zur bedrohten Tierart in Bayern?

REGION (pm/vs) - Was viele Menschen subjektiv empfinden, dass die Tierwelt in Bayern immer eintöniger wird, bestätigt eine aktuelle Untersuchung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU). Auch der Bestand des eigentlich häufigen Igels ist in Zukunft gefährdet, wenn dessen Lebensraum immer weiter eingeengt und zerstört wird. Zum Jahresende 2017 veröffentlichte das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) eine aktualisierte Rote Liste für Bayerns Säugetiere. Immer noch sind über 40 Prozent der...

  • Nürnberg
  • 17.01.18
Lokales
Online-Voting: Wie sicher ist Nürnberg?

Online-Voting: Wie sicher ist Nürnberg?

VOTING IST BEENDET NÜRNBERG (nf) - Berichte über Überfälle oder sexuelle Belästigungen nehmen an Häufigkeit zu. Schockiert waren viele über den Fall des Seniors in St. Johannis, der beim Gassigehen mit seinem Hund brutal zusammengeschlagen wurde. Nur ein Beispiel. Nur ein Fall von vielen, bei dem die Polizei Zeugen sucht. Wie hoch die Dunkelziffer von nicht zur Anzeige gebrachten Fällen ist - darüber lässt sich nur spekulieren. Viele Bürgerinnen und Bürger sind besorgt, haben Angst um...

  • Nürnberg
  • 16.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.