Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Panorama
Etliche Dosen und ein umgekippter Roller liegen an der Stelle, an der ein Fahrzeug in eine Gruppe von Menschen gefahren ist.
  5 Bilder

Mit Transporter in Menschengruppe gefahren
Update 3: Durchsuchungen im Rockermilieu nach Attacke

Upadate3: 12. Juni 2020 MÜNCHEN (dpa/lby) - Nach der Attacke von Mitgliedern einer Rockergang auf einen Mann auf offener Straße in München hat die Polizei fünf Häuser in der bayerischen Landeshauptstadt durchsucht. ,,Wir haben konkrete Tatverdächtige, nach denen wir suchen", sagte der Sprecher des Münchner Polizeipräsidiums, Marcus da Gloria Martins, am Freitag. Nach Berichten Münchner Medien soll es sich bei der Angreifergruppe um Mitglieder der ,,Hells Angels" handeln. Sie hatten...

  • Nürnberg
  • 10.06.20
Lokales
Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Wer erinnert sich noch an diese ,,Pilze"?
  8 Bilder

Bildergalerie: So unattraktiv wie heute war der Platz nicht immer
Plärrer-Umbau: Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan

NÜRNBERG (nf/pm) - „Dou gäids ja zou wäi am Blärrer!" Bald wird sich diese urfränkische Weisheit aus einer Zeit, als der Plärrer auch Umschlagplatz für Waren und Neuigkeiten war, in Form einer riesigen Baustelle präsentieren. Der Plärrer ist einer der größten Verkehrsknoten innerhalb des Nürnberger Stadtgebiets und für den ÖPNV (Bus, Straßenbahn und U-Bahn) ein wichtiges Drehkreuz. Dieser verkehrspolitische Stellenwert ist historisch gewachsen und reicht bis zur ersten deutschen Eisenbahn...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Panorama
Ortstermin mit den Waldbauern vor einem besonders betroffenen Stück Fichtenwald mit MdL Holger Dremel (Mitte) und 1. Bürgermeister Heiligenstadt Stefan Reichold (links daneben).
  8 Bilder

Ortstermin: ,,Die Förder-Auflagen treiben uns in den Ruin“
Borkenkäfer-Invasion lässt Bäume sterben: Hilferuf der Waldbauern!

REGION/HEILIGENSTADT (nf) - Die anhaltende Trockenheit und die Invasion des Borkenkäfers haben den Wäldern massiv zugesetzt, der Holzmarkt ist infolge der Corona-Krise zusammengebrochen. Jetzt fordern die Waldbauern mehr Unterstützung! Obwohl die Holzerlöse kaum die Erntekosten decken, sind viele Waldbesitzer nach Leibeskräften bereit, ihre Wälder zu pflegen, Schadholz aufzuarbeiten und die Bestände zu verjüngen – aber die Bauern und ihre Familien, die mehrheitlich nur noch im Nebenerwerb...

  • Nürnberg
  • 29.05.20
Lokales
16 Obstbäume für den Quelle-Park.
  5 Bilder

Wasserspiel, Bewegungspark & Spielplatz
Quelle-Park: 8.000 Quadratmeter zum Relaxen plus frisches Obst!

NÜRNBERG (nf) - Der  Quelle-Park an der Wandererstraße in Eberhardshof geht zügig seiner Vollendung entgegen. Christian Vogel, 3. Bürgermeister und erster Werkleiter Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg, Britta Walthelm, Umweltreferentin, sowie Rita von Frantzky, Quartiersmanagerin vom Stadterneuerungsgebiet Weststadt, übergaben die Obstbäume jetzt offiziell an die Vertreterinnen und Vertreter der Patengruppen,die sich künftig um die Pflege und anschließende Ernte kümmern werden....

  • Nürnberg
  • 26.05.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Markus Söder (2.v.l.), Carolina Trautner (Mitte) und Marcus König (r.) informierten sich über die Lage der Kindergärten.
  6 Bilder

Kindergärten in der Corona-Krise
Ministerpräsident Söder besucht Kindergarten in Reichelsdorf

NÜRNBERG (nf) - Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Staatsministerin Carolina Trautner und Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König besuchten den Kindergarten in der Vorjurastraße in Reichelsdorf, der sein Hygienekonzept vorstellte. Seit vergangenen Montag sind 50 Prozent der Kinder in Bayern wieder in Betreuung. Bis 1. Juli sollen alle Kids zurück in den Kindergärten und Kitas sein. Dr. Markus Söder: ,,Für Erzieher wollen wir mit Tests größtmöglichen Schutz gewähren. Wir bleiben...

  • Nürnberg
  • 26.05.20
Anzeige
Freizeit & Sport
Das große Gewinnspiel zum 20. Geburtstag des PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf.
  Aktion   10 Bilder

++ Eintritt & Frühstück für 4 Personen ++ PLAYMOBIL Spielset „Korallenlounge der Meerjungfrauen“ ++
Jetzt gewinnen! 25 Familienpakete für den PLAYMOBIL-FunPark

ZIRNDORF (pm/ak) - Endlich ist es soweit! Der PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf startet am 30. Mai in eine neue Saison voller Abenteuer. Familien dürfen sich auf eine fantastische neue Themenwelt freuen, außerdem feiert der Freizeitpark in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Kleine Nixen und Buddelmeister können im neuen Königreich der Meerjungfrauen in eine farbenfrohe Korallenwelt eintauchen, große PLAYMOBIL-Meerjungfrauen mit kämmbaren Haaren stylen oder im neugestalteten Sand-Matsch-Bereich...

  • Landkreis Fürth
  • 26.05.20
Freizeit & Sport
Habibu mit dem kleinen Kato auf dem Rücken.
  Aktion   5 Bilder

Nach sieben Wochen hat der Landschaftszoo endlich wieder geöffnet
40 Family-Tickets für den Tiergarten zu gewinnen!

NÜRNBERG (pm/ak) - Endlich: Der Tiergarten Nürnberg hat nach mehr als sieben Wochen wieder geöffnet. Beim Besuch sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. „Doch,“ so Tiergartendirektor Dr. Dag Encke, „unser Gelände ist mit seinen rund 65 Hektar sehr weitläufig und bietet vielen Menschen die Möglichkeiten auch mit dem derzeit gebotenen Abstand einen schönen Tag an der frischen Luft zu verbringen.“ Der Tiergarten ist ein ganz besonderes Ausflugsziel. Unzählige große und kleine Tiere und...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Lokales
Nürnberger Rathaus.
  5 Bilder

Massive Einnahmenverluste bei Stadt und Tochterunternehmen erwartet
SPD-Fraktionschef Brehm fordert Rettungsschirm für Kommunen

Verluste durch Corona soweit das Auge reicht: Gewerbesteuern, N-ERGIE, NürnbergBad, Stadion, Hafen, Airport, VAG NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnbergs SPD-Fraktionschef Thorsten Brehm fordert deshalb einen Rettungsschirm für Kommunen. „Die Städte und Gemeinden leisten derzeit einen wesentlichen Beitrag zum Krisenmanagement und dafür, das Land am Laufen zu halten, gerade im Gesundheits- und Sozialsektor. Es muss deshalb dafür gesorgt werden, dass sie handlungsfähig bleiben und die dafür erforderlichen...

  • Nürnberg
  • 15.05.20
Freizeit & Sport
Neue Dauerausstellung ,,Bahnhofszeiten" im DB Museum: Museumsdirektor Dr. Oliver Götze und Kuratorin Dr. Ursula Bartelsheim.
  7 Bilder

Sonderausstellung auf dem Freigelände im Juni
Wiedereröffnung des DB Museums mit Sonderprogramm

NÜRNBERG (pm/nf) -  Am 19. Mai 2020 öffnet das DB Museum seine Pforten wieder für Besucherinnen und Besucher. Mitte März wurde das Haus als präventive Maßnahme zur Eindämmung von COVID-19- Erkrankungen geschlossen. Umso mehr freut sich das Team darauf, nach rund zwei Monaten endlich wieder Gäste im Museum begrüßen zu dürfen. Museumsdirektor Dr. Oliver Götze: „Lange Zeit hat im DB Museum das Wichtigste gefehlt – unsere Besucherinnen und Besucher. Daher ist es uns eine große Freude, dass Haus...

  • Nürnberg
  • 13.05.20
Lokales
Vereidigung des neuen Nürnberger Oberbürgermeisters Marcus König durch Kilian Sendner (r.).
  11 Bilder

Erste Sitzung des neuen Stadtrates – Wahl der Bürgermeister
Hier wird der neue Nürnberger Oberbürgermeister vereidigt

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 11. Mai 2020 hat sich der neugewählte, 70-köpfige Nürnberger Stadtrat im Historischen Rathaussaal des Rathauses Wolffscher Bau zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Dabei wurden Prof. Dr. Julia Lehner als 2. Bürgermeisterin und Christian Vogel als 3. Bürgermeister gewählt.  Zuvor erklärte Oberbürgermeister Marcus König in seiner Grundsatzrede: „Das Motto, unter das ich meine Bewerbung um das Amt des Oberbürgermeisters gestellt habe, lautete ‚Gemeinsam...

  • Nürnberg
  • 12.05.20
Lokales
Die drei Bürgermeister v.l.: Bertram Höfer, Zweiter Bürgermeister (CSU), Kurt Krömer, Erster Bürgermeister (SBG), Hubert Strauss, Dritter Bürgermeister (Grüne)
  8 Bilder

Konstituierung erfolgte unter besonderen Bedingungen
Bürgermeister und Stadtrat in Stein vereidigt

STEIN (pm/ak) - Noch vor rund acht Wochen ging die Kommunalwahl im Corona-Ausnahmezustand beinahe unter. Mittlerweile hat sich die Situation ein wenig entspannt. Nichts desto trotz fand die konstituierende Sitzung des neuen Steiner Stadtrates Anfang Mai 2020 unter besonderen Umständen statt - sprich mit dem nötigen Abstand und einer begrenzten Anzahl an Besuchern. Außerdem musste auf den traditionellen Gottesdienst zu Beginn der Sitzung aufgrund der Pandemiebestimmungen leider verzichtet...

  • Landkreis Fürth
  • 11.05.20
Lokales
Kooperationsvertrag zwischen CSU und SPD unterzeichnet (v.l.): Prof. Dr. Julia Lehner, Andreas Krieglstein, Kilian Sendner, Oberbürgermeister Marcus König, Nasser Ahmed, Thorsten Brehm, Dr. Anja Prölß-Kammerer, Christian Vogel.
  7 Bilder

Ausblick auf die Stadtratsperiode 2020 bis 2026
Kooperationsvertrag zwischen CSU und SPD unterzeichnet

NÜRNBERG pm/nf) - ,,Gemeinsam neu starten – weil wir alle Nürnberg sind", dieses Leitmotiv haben sich CSU und SPD für die Stadtratsperiode von 2020 bis 2026 auf die Fahnen geschrieben. Die beiden Stadtratsfraktionen sowie die jeweiligen Parteigremien haben sich auf einen Kooperationsvertrag geeinigt. Vereinbart wurden in dem 20-seitigen Vertrag die Leitlinien der Zusammenarbeit, die wichtigsten politischen Themenfelder, Personalfragen sowie Entscheidungen zu Einzelthemen für die kommenden sechs...

  • Nürnberg
  • 08.05.20
Lokales
Es ist soweit: Nürnbergs neuer Oberbürgermeister Marcus König (CSU) sitzt erstmals an seinem Schreibtisch im Rathaus!
  5 Bilder

Am wichtigsten Schreibtisch der Stadt
1. Arbeitstag für Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König

NÜRNBERG – Erster Arbeitstag für Nürnbergs neuen Oberbürgermeister Marcus König! Nach 18 Jahren Ulrich Maly (SPD) nimmt ein CSU-Mann hinter dem wichtigsten Schreibtisch der Stadt Platz. Zum ersten Tag im Amt bekam Marcus König von seinem Sohn eine Schultüte – und als süße Überraschung eine Torte mit dem Wahlkampfmotto „Gemeinsam neu starten“. Zum Einstand spendierte er allen im Team des Bürgermeisteramts ein Stück davon, denn: „Ohne Mampf kein Kampf!“ Schon der erste Tag war voll mit...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Lokales
Der Hauptmarkt ist immer noch fast menschenleer.
  15 Bilder

Bald öffnen wieder mehr Geschäfte
Zwischen Ausharren und Hoffen: Bilder aus dem Herzen Nürnbergs

NÜRNBERG (pm/vs) - Ab 27. April gibt es Lockerungen bei der Öffnung von Geschäften und Behörden. Bis auch Gaststätten und Biergärten wieder auf sind, wird es aber noch dauern. Der MarktSpiegel hat Fotos in der Nürnberger Innenstadt gemacht. Vom Wiederaufbau der im März abgebrannten Gaststätte "Augustiner Zur Schranke" über den immer noch fast menschenleeren Hauptmarkt bis hin zu Schildern und Plakaten in Geschäften und an öffentlichen Stellen: Die Sehnsucht nach Planbarkeit und Normalität ist...

  • Nürnberg
  • 23.04.20
Lokales
Seit 20. April haben die Bau- und Gartenmärkte wieder geöffnet.
  11 Bilder

Zutritt nur eingeschränkt möglich ++ Bargeldlos zahlen
Lange Schlangen vor den Baumärkten!

REGION (nf) - Seit Montag haben die Garten- und Baumärkte wieder geöffnet. Und natürlich haben sich schon lange (Auto-)Schlangen gebildet. Höhepunkt dürfte der erste geöffnete Samstag werden. Überall wurden Maßnahmen zur Sicherstellung der Hygiene getroffen. Zur Sicherheit wird der Zutritt reguliert und erfolgt meist nur über die Haupteingänge. Zudem dürfen nur Einzelpersonen zum  Einkaufen kommen.  Abstände müssen eingehalten werden. Bezahlt werden sollte möglichst bargeldlos via EC Karte...

  • Nürnberg
  • 20.04.20
Lokales
Die ersten Erntehelfer kommen in Nürnberg an.
  9 Bilder

Landwirte erhalten Unterstützung ++ Gesundheitschecks und Quarantäne im Betrieb
Erste Erntehelfer aus Rumänien sind am Airport gelandet

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Flughafen Nürnberg sind heute die ersten zwei Flugzeuge mit rumänischen Erntehelfern gelandet. Die Einreisekontrolle der rund 350 EU-Bürger erfolgte durch die Bayerische Grenzpolizei, die am Flughafen Nürnberg auf Grundlage eines Verwaltungsabkommens zwischen dem Bundesinnenministerium und der Bayerischen Staatsregierung den grenzüberschreitenden Verkehr kontrolliert. Die Landwirte und Gemüsebauern der Metropolregion Nürnberg und in ganz Bayern benötigen Unterstützung...

  • Nürnberg
  • 10.04.20
Frankengeflüster
Für seine Nürnberger Radiomacher betreibt Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller ein umfangreiches Krisenmanagement.
  5 Bilder

Homeoffice ist gar nicht so einfach
Nürnberger Radiosender im "Corona-Modus"

NÜRNBERG – Die Coronakrise stellt die Radiomacher im Funkhaus Nürnberg vor ganz besondere Herausforderungen. Schließlich sollen die Hörer von Charivari 98.6, Radio Gong, Hit Radio N1 und Radio F immer aktuell über die neuesten Nachrichten aus der Metropolregion informiert werden. Um den Sendebetrieb aufrecht zu erhalten, müssen aber die Redakteure und Moderatoren so gut es geht voneinander getrennt werden. Wie bei vielen Arbeitsplätzen, lautet auch hier die Antwort: Homeoffice. Allerdings ist...

  • Nürnberg
  • 01.04.20
Frankengeflüster
"Fruchtecke"-Boss Wolfgang Schlosser (M.) und seine Mitarbeiter im großen Getränkelager.
  6 Bilder

Kundenservice & Hilfsangebote
Diese Unternehmer kann Corona nicht stoppen!

REGION - Während der aktuellen Coronakrise haben sich Unternehmer aus der Region einiges einfallen lassen, um weiterhin für ihre Kunden erreichbar zu sein oder sonstige Hilfsleistungen anzubieten: • „Fruchtecke“-Boss Wolfgang Schlosser: „Unsere Getränke können Sie ab sofort kontaktlos abholen oder zu sich nach Hause liefern lassen! Rufen Sie an unter 0911/323 990.“ • Gratis-Dusche & WC sowie warmes Essen für Lkw-Fahrer gibt‘s an den Raststätten von Michael und Thomas Förster: A9...

  • Nürnberg
  • 01.04.20
Lokales
Der Hauptmarkt heute (18. März) kurz vor 10 Uhr. Nur wenige Menschen sind unterwegs. Sie kaufen vor allem an den Marktständen ein.
  8 Bilder

Aktuelle Fotos rund ums Rathaus und den Hauptmarkt
Coronavirus leert Nürnberger Innenstadt

NÜRNBERG (vs) - Weil außer ganz wenigen Läden alle Geschäfte geschlossen sind, präsentiert sich der Hauptmarkt fast menschenleer. Rathaus und Ämter sind geschlossen, die öffentliche Toilette jedoch ist noch offen. Einige Läden, wie beispielsweise Apotheken, Optiker, Lebensmittelgeschäfte und Hörakkustiker dürfen weiterhin öffnen. Trotzdem wichtig, bevor man einen Besuch dort einplant, sich vorher über die Öffnungszeiten informieren. Diese sind teilweise stark geändert.

  • Nürnberg
  • 18.03.20
Frankengeflüster
Tucher-Gastronomiedirektor Jörg Träger (li.) mit Gerhard Rippel, dem neuen Gastgeber im Bratwursthäusle.
  9 Bilder

Kultwirt-Ära ist zu Ende: Ade, Werner Behringer
Neue Wirte und Tucher retten Bratwursthäusle!

NÜRNBERG – Gerettet: Ab April hat das berühmte Bratwursthäusle bei St. Sebald neue Wirte: Gerhard Rippel, Axel Müller und Florian Dittmayer übernehmen das Traditionslokal – mit allen Mitarbeitern! 30 Jahre Gastro-Erfahrung bringt das Trio mit. Die Rolle des Gastgebers wird Gerhard Rippel (betreibt auch „Burgwächter“ und „Augustiner Zur Schranke“) übernehmen. Er sagt: „Irgenwann einmal Nürnbergs schönstes Bratwursthaus führen zu dürfen, war schon immer mein heimlicher Traum. Das...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Lokales
Geschafft! Die entschärfte Bombe ist bereit für den gefahrlosen Abtransport.
  18 Bilder

UPDATE: Die Bombe ist entschärft (17.45 Uhr)
Fliegerbombe in der Nähe der Nürnberger Kavalastraße am Main-Donau Kanal gefunden

UPDATE: Die Bombe ist entschärft (17.45 Uhr) NÜRNBERG (pm/ak) – In der Nähe der Kavalastraße am Main-Donau Kanal in Nürnberg wurde bei Baggerarbeiten auf einer unbewohnten Fläche am 17. März eine US-Fliegerbombe gefunden. Der Sprengmeister Michael Weiß entschärfte 250-Kilo Bombe gegen 17.45 Uhr des gleichen Tages. Die Bombe, deren Zünder bereits ausgelöst hatte, sie jedoch nicht explodieren ließ, lag über 70 Jahre in lehmigem Boden. Dadurch wurde sie gut konserviert. Die Entschärfung...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Lokales
Wegen des Corona-Virus gab es keinen Handschlag, Dr, Michael Fraas (l.) und Peter Reiß stellen sich der der Stichwahl am 29. März 2020.
  5 Bilder

37,5 contra 34,8 Prozent
OB-Wahl in Schwabach: Dr. Michael Fraas und Peter Reiß bleiben im Rennen!

SCHWABACH (vs) - Dass es eine Stichwahl in Schwabach um die Nachfolge von Amtsinhaber Matthias Thürauf geben würde, kam nicht überraschend. Überraschender war, wie nahe Dr. Michael Fraas und Peter Reiß beieinander liegen: Der CSU-Bewerber erreichte nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis 37,5 Prozent der Stimmen, sein SPD-Kontrahent 34,8 Prozent. Die stille Gewinnerin des Abends war aber eigentlich Christine Krieg von Bündnis 90/Die Grünen: Sie holte 19,5 Prozent der Stimmen und konnte...

  • Schwabach
  • 15.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.