Alles zum Thema Breitbandausbau

Beiträge zum Thema Breitbandausbau

Lokales
Bild 2: Absperrung des Bauabschnitts
3 Bilder

Warum dauern Baustellen immer so lange?

Aktuelle Information zur Baustelle Ziegeleistraße/Katzensteinstraße FORCHHEIM (pm/rr) – Ein jeder kennt sie, ein jeder fürchtet sie: Die Baustelle. Auch die Stadtwerke Forchheim betreuen eine Menge an Baustellen, um die Abwasser-, Gas-, Strom-, Wasser- und neuerdings die Glasfaserleitungen im Stadtgebiet Forchheim zu verlegen. Eine größere Baustelle betrifft derzeit den Stadtteil Forchheim Ost. Hier werden zum einen die Wasserleitung saniert, zum anderen neue Gasleitungen inklusive...

  • Forchheim
  • 12.09.18
Lokales
Am 23. Juli nahm Erster Bürgermeister Kurt Krömer (re.) den Förderbescheid zum Ausbau des Glasfasernetzes in Stein von Heimatminister Albert Füracker entgegen.
2 Bilder

Stein bekommt schnelles Internet

STEIN (pm/ak) - Nach einem positiven Förderbescheid vom Freistaat Bayern wurden nun die Verträge für den weiteren Netzausbau in der Faberstadt unterzeichnet. Vor kurzem nahm Bürgermeister Kurt Krömer den Förderbescheid zum Ausbau der vorhandenen Breitbandversorgung mit modernster Glasfasertechnik von Heimatminister Albert Füracker entgegen. Damit erhält die Stadt Stein rund 188.000 € Förderung zu ihrer Ausbauinvestition von 269.000 €. Bereits einen Tag nach Erhalt des Förderbescheids...

  • Nürnberg
  • 14.08.18
Lokales
Einen Förderbescheid in Höhe von 300.000 Euro für den Breitbandausbau in der Stadt Forchheim haben Oberbürgermeister  Dr. Uwe Kirschstein (Mitte) und Wirtschaftsförderer Viktor Naumann (rechts) vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Albert Füracker, entgegengenommen.

300 000 Euro für den Breitbandausbau

FORCHHEIM (pm/rr) – Einen Förderbescheid in Höhe von 300.000 Euro für den Breitbandausbau in der Stadt Forchheim haben Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein und Wirtschaftsförderer Viktor Naumann vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Albert Füracker, entgegengenommen. 12 oberfränkische Kommunen erhielten am Montag im Rahmen des bayerischen Breitbandförderprogramms die Zusage für eine Fördersumme von insgesamt rund 7,3 Millionen Euro, neben Forchheim...

  • Forchheim
  • 25.07.18
Panorama
Paul Trutz ist Kreisvorsitzender der Partei für Franken -  DIE FRANKEN

Paul Trutz ist neuer Vorsitzender des Kreisverbandes Nürnberg-Fürth der „Franken“

Nürnberg/Fürth - Der Kreisverband Nürnberg-Fürth der Partei für Franken – „Die Franken“ hat seinen Vorstand gewählt. Die Mitglieder sprachen sich dabei für Paul Trutz (31) aus Nürnberg als Vorsitzenden aus. Dr. David Bartlitz und Detlev Tartsch wurden zu seinen gleichberechtigten Stellvertretern gewählt. Der Fürther Gerald Kleinschroth ist neuer Schatzmeister. „Wir müssen Nürnberg und Fürth fit für die Zukunft machen“, sagte der frischgewählte Kreisvorsitzender Paul Trutz unmittelbar nach...

  • Nürnberg
  • 04.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Stadt und Telekom ziehen gemeinsam am Glasfaserstrang: Wirtchaftsreferent Horst Müller (li.) sowie OB Thomas Jung (2.v.re.) und Werner Prucker (re.) gaben den Startschuss für den Breitbandausbau in Fürth. Foto: Ebersberger

Telekom startet Breitbandausbau für schnelleres Internet in Fürth

FÜRTH - (web) Jetzt drückt die Telekom in Fürth aufs Gaspedal. Vor wenigen Tagen wurde mit dem Breitbandausbau für schnellere Internetanschlüsse begonnen. Insgesamt werden 44 Kilometer Glasfaser verlegt, rund 2.000 Haushalte sollen davon profitieren. Wer hat nicht schon mal nervös vor seinem Computer gesessen und gewartet und gewartet. Schier im Schneckentempo bewegen sich die Daten - etwa Videos, Musik oder auch Fotodateien durchs Netz. Langsames Internet kann manchen den letzten Nerv rauben....

  • Fürth
  • 30.08.17
Anzeige
Lokales
Gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Helmut Krämer (2.v.l.) und Rüdiger Schmidt (2.v.r.) vom Markt Heiligenstadt freut sich die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner über die hohen Zuschuss aus dem Breitbandförderprogramm. Am Dienstag überreichte Bundesminister Alexander Dobrindt (l.) in Berlin Förderbescheid für Infrastrukturmaßnahmen.

Bund fördert Breitbandausbau in Heiligenstadt mit 4,9 Millionen Euro

Markt Heiligenstadt plant Aufbau eines eigenen Glasfasernetzes REGION/HEILIGENSTADT (pm/nf) - „Das ist eine wirklich großartige Nachricht und ein sensationeller Erfolg: Heiligenstadt erhält als erste Kommune meines Wahlkreises Bamberg-Land aus dem Bundesprogramm für Breitbandausbau einen Zuschuss von 4,88 Millionen Euro für Infrastrukturmaßnahmen. Damit profitiert die Marktgemeinde bereits zum zweiten Mal vom Bundesprogramm. Sie stellt damit die Weichen für einen Highspeed-Anschluss an die...

  • Oberfranken
  • 22.03.17
Lokales
Werner Prucker (l.), Leiter Technik Nürnberg, Deutsche Telekom AG, und Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, bei der Vertragsunterzeichnung zum Breitbandausbau am 1. Februar 2017 im Wirtschaftsrathaus der Stadt Nürnberg.

Schnelles Internet bald auch in unterversorgten Stadtteilen

Startschuss für schnelles Internet NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas hat am heutigen Mittwoch, 1. Februar 2017, den Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Telekom und der Stadt Nürnberg für den Breitbandausbau im Rahmen des Bayerischen Breitbandförderprogramms unterzeichnet. Mit der Vertragsunterzeichnung startet der durch Fördermittel finanzierte Breitbandausbau in den noch unterversorgten Stadtteilen Lohe, Altenfurt, Buchenbühl, Eibach, Höfen,...

  • Nürnberg
  • 01.02.17
Lokales
Kostenfreies BayernWLAN im öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg. Die Stadt kann wählen: alle Straßenbahnen oder alle Haltestellen.
2 Bilder

Freies Bayern-WLAN im Öffentlichen Nahverkehr Nürnberg

Stadt kann wählen: Alle Straßenbahnen oder alle Haltestellen – Freistaat investiert 400.000 Euro – Aktueller Stand Breitbandausbau in Nürnberg – Stadt erhält Förderbescheid NÜRNBERG (pm/nf) - „Wir wollen kostenfreies BayernWLAN im öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg anbieten. Die Stadt kann ein passendes Angebot wählen: Entweder wir richten BayernWLAN in allen Straßenbahnen oder an allen Straßenbahnhaltestellen ein“, kündigte Finanz- und Heimatminister in Nürnberg an. „Der Freistaat...

  • Nürnberg
  • 21.12.16
Lokales
Nach der Übergabe der Förderbescheide (v.l.) Schwabachs Oberbürgermeister MatthiasThürauf, Wirtschaftsreferent Sascha Spahic, Dr.  Markus Söder, Michael Geißendörfer, der Breitbandbeauftragte der Stadt Schwabach, sowie MdL Karl Freller.

Mehr als 950.000 Euro für schnelles Internet in Schwabach und Rohr

SCHWABACH (pm/vs) - Aktuell hat Heimatminister Dr. Markus Söder im Schwabacher Rathaus Förderbescheide in Höhe von 954.199 Euro übergeben. Damit werden Die Goldschlägerstadt und die Gemeinde Rohr fit fürs schnelle Internet gemacht. „Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. Die Stadt Schwabach und die Gemeinde Rohr im Landkreis Roth erhalten heute 177.009 Euro beziehungsweise 777.190 Euro Förderung. Damit haben bereits 1.353 Gemeinden...

  • Schwabach
  • 28.11.16
Lokales
Bürgermeister Frank Pitterlein, MdB Marlene Mortler und Staatsminister Markus Söder (v.l.).

Schnaittach erhält eine halbe Million Euro für Breitbandausbau

Mortler: „Schnelles Internet ist Basis für Innovation, Wachstum und Beschäftigung“ REGION - Für den Breitbandausbau wurden dem Markt Schnaittach im Landkreis Nürnberger Land von der Bayerischen Staatsregierung Fördermittel in Höhe von 541.321 Euro zugesprochen. Bei der Übergabe des Förderbescheids durch den bayerischen Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder an Bürgermeister Frank Pitterlein in Leinburg gratulierte die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler herzlich. „Ich freue...

  • Nürnberger Land
  • 23.07.16
Lokales
Bürgermeister Gerald Brehm (r.) und Klaus Neuendank, Regiomanager Deutsche Telekom, bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: oh

Schnelleres Internet für Höchstadt

HÖCHSTADT (pm/mue) - Die Entscheidung ist gefallen: Der Ausbau des Internets in Höchstadt an der Aisch soll voraussichtlich bis Juli 2017 über die Bühne gehen. Dann können 1.163 Haushalte in den Stadtteilen Jungenhofen, Förtschwind, Bösenbechhofen, Saltendorf, Medbach, Nackendorf, Greiendorf, Sterpersdorf, Weidenhof, Schwarzenbach, Kleinneuses, Ailersbach, Biengarten und Mechelwind Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde) – in Teilen von Höchstadt und Mohrhof sogar bis zu...

  • Nürnberg
  • 01.07.16
Lokales
MdL Dr. Markus Söder und MdL Albert Füracker übergaben heute in Nürnberg die Förderbescheide.
3 Bilder

Söder übergibt Förderbescheide für Mittel- und Oberfranken

Wer hat wieviel bekommen? NÜRNBERG (pm/nf) „Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 14 Gemeinden aus Oberfranken erhalten heute insgesamt rund sechs Millionen Euro Förderung und 30 Gemeinden aus Mittelfranken nsgesamt rund 10 Millionen Euro Förderung“, “, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen am Montag (6. Juni 2016) in Nürnberg. „Breitband ist...

  • Nürnberg
  • 06.06.16
Lokales
Christiane Meyer (Ebermannstadt), Gisela Bauer (Markt Hiltpoltstein), Konrad Ochs (Gemeinde Kunreuth), Rose Stark (Markt Pretzfeld), Gerhard Riediger (Gemeinde Unterleinleiter), Bernd Drummer (Gemeinde Wiesenthau) und Helmut Taut (Markt Wiesenttal / v.l.n.r.) mit Staatsminister Dr. Markus Söder (3.v.r.). Foto: Regierung v. Oberfranken

Förderbescheide für schnelles Internet

FORCHHEIM (pm/rr) - Der bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder konnte vor wenigen Tagen Förderbescheide für den Breitbandausbau in 70 oberfränkischen Städten und Gemeinden überreichen. Die von der Regierung von Oberfranken erlassenen Zuwendungsbescheide für den Ausbau hochleistungsfähiger Internetverbindungen haben insgesamt eine Fördersumme von 31.683.000 Euro zum Gegenstand. Dabei hängt der Zuwendungsbetrag für die jeweilige Gemeinde maßgeblich davon ab, wie hoch die...

  • Forchheim
  • 20.11.15
Lokales
Symbolischer Spatenstich für den Beginn des Breitbandausbaus mit 110 Mbit/s mit Oberbürgermeister Christian Schuchardt (2.v.li), Klaus Markert (Projektleiter Dt. Telekom Technik GmbH, m.), Markus Winter (Regionalmanager Dt. Telekom, 2.v.re.), außerdem Sezayi Kurnaz und Özkan Serkan (außen li. und re, Firma Derla).

Breitbandausbau in Würzburg wird ausgeweitet

WÜRZBURG - 25.000 Haushalte dürfen sich auf schnellstes Internet freuen. Zusammen mit dem zuständigen Projektleiter der Deutschen Telekom Technik GmbH, Klaus Markert, gab Oberbürgermeister Christian Schuchardt am heutigen Montag, 12. Oktober 2015, den offiziellen Startschuss für den Ausbau des schnellen Internets in großen Teilen des Stadtgebietes Würzburg. Bis Ende März 2016 sollen insgesamt 25.000 Haushalte vom so genannten Vectoring-Ausbauprogramm der Deutschen Telekom profitieren. Los ging...

  • Unterfranken
  • 12.10.15
Lokales
Finanzminister Dr. Markus Söder händigt Förderbescheide zum Breitbandausbau aus: Auf dem Bild für  Schwaig b. Nürnberg.

Schnelles Internet: Datenautobahn statt digitaler Kieswege

Internet: Franken ist ganz vorne mit dabei - Der Bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder zieht die ,,Frankenbilanz" REGION (pm/nf) -„Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 83 Gemeinden aus Nord- und Ostbayern erhielten insgesamt knapp 30 Millionen Euro Förderung“, freute sich Dr. Markus Söder, Finanz- und Heimatminister, bei der Übergabe von Förderbescheiden für den Breitbandausbau in Nürnberg. Bayernweit engagieren sich bereits über 85 Prozent...

  • Nürnberg
  • 24.04.15
Lokales
Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: ,,Der Mittelstand soll vom Breitband profitieren".

,,Digitale Agenda" der Bundesregierung ist gestartet

Wachstumsmotor für die Wirtschaft REGION (pm/nf) - Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner verspricht sich von der ,,Digitalen Agenda" deutliche Impulse für ein digitales Deutschland. Aigner: „Die Digitalisierung ist eine Mammutaufgabe, der sich die Bundesregierung und der Freistaat Bayern stellen. „Das Web ist ein Innovationstreiber und Wachstumsmotor für die Wirtschaft“, sagt Aigner. Bis 2018 investiere allein der Freistaat 1,8 Milliarden Euro in digitale Projekte. Das Ziel, Bayern und...

  • Nürnberg
  • 22.08.14
Lokales

Lücken im ,,schnellen" Internet werden auch in Nürnberg geschlossen

NÜRNBERG (pm/nf) - Vor wenigen Tagen hat die EU-Kommission das vom Bayerischen Finanzminister Dr. Markus Söder initiierte bayerische Breitbandförderprogramm beihilferechtlich genehmigt. Damit kann nun auch die Stadt Nürnberg Fördermittel für den Breitbandausbau in den bislang unterversorgten Gebieten erhalten. Solche unterversorgten Gebiete finden sich in Nürnberg am Stadtrand und in den ländlich geprägten Stadtteilen. Hierzu Sebastian Brehm, Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion: ,,Wir...

  • Nürnberg
  • 22.07.14
Lokales
Der neue CSU-Landtagsabgeordnete Volker Bauer setzt sich für den Breitbandausbau auch in strukturschwachen Gegenden Mittelfrankens ein.

Volker Bauer setzt sich für Breitbandausbau ein

ROTH (DN/vs) - Bereits in seiner letzten Pressemitteilung forderte der Landtagsabgeordnete des Stimmkreises Roth Volker Bauer MdL, dass die Förderverfahren beim Breitbandausbau erheblich vereinfacht werden müssten. Nur so könne das von der Staatsregierung angedachte Ziel Bayern bis 2018 flächendeckend ans Hochgeschwindigkeitsnetz anzuschließen erreicht werden. Bauers Wunsch stand nicht lange im Raum. „Das Förderverfahren wird vereinfacht, die Förderung erhöht, sowie zielgerichteter...

  • Schwabach
  • 23.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.