Breitensport

Beiträge zum Thema Breitensport

Freizeit & Sport
Mit dem Erlös der Aktion soll das Charity-Projekt „Sicheres Schwimmen für alle“ unterstützt werden.
Symbolfoto: © Pixabay

„Erlangen fährt Rad“ unterstützt Charity-Projekt
Radeln für sicheres Schwimmen!

ERLANGEN (pm/mue) - Fit bleiben, Gutes tun und mit Blick auf die bevorstehende Deutschland Tour (28./29.08. in Erlangen) die Hugenottenstadt nebst Umgebung mit dem Fahrrad entdecken sind die Ziele der von April bis Juli geplanten Fahrradausfahrten vom City-Management Erlangen e.V. und dem Amt für Sport und Gesundheitsförderung. „Erlangen fährt Rad“ richtet sich, wie der Name bereits vermuten lässt, an Fahrradbegeisterte. Mit dem Ziel, Spitzensport und Breitensport zu vereinen, haben sich die...

  • Erlangen
  • 26.03.21
Panorama
Kanzlerin Angela Merkel verkündet eine schrittweise Öffnung für den Sport in Deutschland.

Stillstand wird gelockert ++ Vereinssport ausgebremst
Stufenplan: Langer Weg zurück für den Sport

BERLIN (dpa) - Schrittweise Rückkehr aus dem Lockdown, aber noch ein langer Weg bis zur Normalität: Nach monatelangem Stillstand gibt es für den deutschen Amateur- und Breitensport in der Corona-Pandemie erste Möglichkeiten für Lockerungen. Das haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder in Berlin vereinbart, wie aus ihrem Beschlusspapier hervorgeht. Von «echten Verbesserungen» auch für den Sport sprach Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in der...

  • Nürnberg
  • 04.03.21
Freizeit & Sport
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern.

Golf und Tennis sind im Gespräch ++ Impfungen für Trainer ++ Vereinspauschale
Herrmann: Sport an der frischen Luft zuerst möglich

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat einen vorsichtigen Wiedereinstieg in den Breitensport im Corona-Lockdown in Aussicht gestellt. Er könne sich vorstellen, dass zunächst kontaktfreie Sportarten - darunter fallen etwa Golf oder Tennis - an der frischen Luft ausgeübt werden können, sagte Herrmann am Mittwoch im Innenausschuss des bayerischen Landtags. «Das ist deutlich zu unterscheiden von einer Mannschaftssportart in einer geschlossenen Halle», sagte Herrmann....

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Freizeit & Sport
Berät mit Bund und Ländern über mögliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bund-Länder-Schalte am Mittwoch
Vor Corona-Gipfel: Deutscher Sport drängt und hofft

BERLIN (dpa) - Der deutsche Sport drängt verstärkt auf Lockerungen in der Corona-Krise - und darf nach monatelangem Stillstand wieder hoffen. Einem vorläufigen Beschlussentwurf für die Schalte von Bund und Ländern zufolge wird am Mittwoch (14.00 Uhr) auch über Öffnungsschritte im Breiten- und Amateursport diskutiert. Als erste mögliche Maßnahme wird die Wiederzulassung des «kontaktfreien» Sports in kleinen Gruppen mit maximal zehn Personen «im Außenbereich» und auf Außensportanlagen genannt....

  • Nürnberg
  • 02.03.21
Panorama
Angela Merkel plädiert in Sachen Corona-Lockerungen weiter für eine vorsichtige Vorgehensweise.
Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa-Pool / dpa

Endlos-Tagungen gehen weiter
Merkel sieht „drei Pakete“ für mögliche Öffnungsschritte

BERLIN (dpa/mue) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der Sorgen vor einer dritten Corona-Welle erneut für eine vorsichtige Strategie bei möglichen Öffnungen plädiert. 
Öffnungsschritte müssten gekoppelt mit vermehrten Tests klug eingeführt werden, sagte Merkel nach Angaben von Teilnehmern in Online-Beratungen des CDU-Präsidiums. Die Sehnsucht der Bürger nach einer Öffnungsstrategie sei groß, das verstehe sie.
 Merkel machte demnach deutlich, dass sie drei Bereiche sehe, für die...

  • Nürnberg
  • 22.02.21
Freizeit & Sport
Günther Beckstein (CSU), ehemaliger bayerischer Ministerpräsident. Foto:

4,5 Mio Menschen sind in 12.000 Vereinen aktiv ++ Spitzensport wird großzügig gefördert
Landes-Sportverband will ,,Runden Tisch": Quo Vadis, Breitensport?

MÜNCHEN (dpa/lby/nf) - Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) will die Zukunft des Sports im Freistaat mit der Auseinandersetzung mit drei Schwerpunktthemen vorantreiben. Wie der Verband am Freitag mitteilte, plant er dazu einen ,,Runden Tisch" unter dem Motto ,,Aufbruch Sport in Bayern". Auftakt soll im Februar sein, danach folgen Arbeitskreis-Sitzungen in den Monaten März bis Mai. Im Juni, so der Plan, sollen dann Ergebnisse präsentiert werden. Für die Leitung des gesamten Projekts sowie...

  • Nürnberg
  • 30.01.21
Panorama
Er hat Verständnis für die neuen Corona-Maßnehmen: DFB-Vize Rainer Koch.

Erneuter Lockdown in der Corona-Krise
Neue Maßnahmen sorgen im Sport für Kritik!

BERLIN (dpa) - Vertreter des Breiten- und Amateursports in Deutschland haben mit zum Teil scharfer Kritik auf die bevorstehenden Corona-Beschränkungen reagiert. «Ich bin entsetzt über die Ignoranz und Geringschätzung gegenüber dem Sport und den Vereinen», sagte der Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV), Hermann Winkler. «Dort, wo in meist ehrenamtlicher Arbeit mit viel Aufwand Hygienekonzepte erarbeitet wurden, die auch wirken, und wo kaum Infektionsgeschehen vorhanden ist, wird...

  • Nürnberg
  • 29.10.20
Panorama
Radfahrer*innen kommen in Erlangen bald wieder voll auf ihre Kosten: Das nächste Stadtradeln steht auf dem Programm.
Foto: © Alfaguarilla / Fotolia.com

Team „Deutschland Tour“ beim Erlanger STADTRADELN
„Pedalritter“ treten wieder in Aktion!

ERLANGEN (pm/mue) - Das Erlanger Organisationskomitee der Deutschland Tour nimmt beim diesjährigen Erlanger STADTRADELN (22. September bis 12. Oktober) teil und lädt alle Bürger*innen ein, aktiv beim Team „Deutschland Tour“ mitzuradeln. Auch der Alt-Oberbürgermeister der Stadt Erlangen Prof. Dr. Siegfried Balleis, Bürgermeister Jörg Volleth und HC Erlangen Geschäftsführer René Selke werden für das Team Kilometer radeln. Bis zur Deutschland Tour selbst (im August 2021) ist es noch lange hin,...

  • Erlangen
  • 31.08.20
Freizeit & Sport
Wird es wieder wie vorher? Sportvereine in der Corona-Krise – wie lange können sie noch durchhalten?

TV-Tipp: Tanzsport im Abseits ++ Kontaktsportarten haben es schwer ++ Breitensport
Trainingsbetrieb im Breitensport und Freizeitbereich nur teilweise möglich

TV-Tipp zum Thema: Mittwoch, 6. Mai 2020, sendet der Bayerische Rundfunk um 20.15 Uhr eine 90-minütige Sondersendung zum Thema „Sport im Abseits“. Der Fokus der Sendung liegt auf den Rand-Sportarten. Zwei Sportarten und deren Vertreter kommen hier ausführlich zum Wort: Ringer und Tänzer. Für den Tanzsport eingeladen wurde LTVB-Präsident Rudi Meindl, aber auch andere Vertreter des Tanzsports in Bayern kommen zu Wort. Zu sehen sein werden die Bayerischen Meister 2020 im Lateintanz Stefani Ruseva...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Freizeit & Sport
So sehen Sieger aus: Spannende Kämpfe auf dem Asphalt wie hier bei der Deutschland Tour 2019 stehen im Sommer auch in Erlangen auf dem Programm.
Foto: © Isaak Papadopoulous
2 Bilder

Radsport-Kracher für jedermann
Deutschland Tour 2020 kommt nach Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Erlangen darf sich heuer auf ein Fahrrad-Festival freuen: Der Stadtrat hat seine Zustimmung gegeben, dass die Hugenottenstadt offizielles Etappenziel der Deutschland Tour 2020 wird. Damit gastiert vom 22. bis 23. August ein Sportevent in der Stadt, wie man es hier seit Jahrzehnten nicht hatte. Rund um das Profi-Rennen planen das City-Management Erlangen e.V. gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt Erlangen ein Radsportfestival für alle – die Stadt beteilgt sich Angaben zufolge...

  • Erlangen
  • 21.02.20
Ratgeber

Sportvereine bekommen leichter Fördergelder vom Freistaat

115 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt 2017/18 für die Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine zur Verfügung – so viel wie noch nie. Eine ebenso gute Nachricht: Die Bewilligungsverfahren werden deutlich vereinfacht. Förderanträge im Sportstättenbau mit zuwendungsfähigen Ausgaben unter 250.000 Euro unterliegen künftig einem wesentlich einfacheren Bewilligungsverfahren. Bei Gesamtzuwendungen unter 100.000 Euro werden die Sport- und Schützenvereine beim Sportstättenbau von...

  • Nürnberg
  • 18.01.17
Freizeit & Sport
Durch die Austragung der Bayerischen Marathonmeisterschaften sind die Anmeldezahlen in den letzten Jahren angestiegen. Foto: Landkreis Forchheim

Stelldichein der Langstreckenläufer

REGION (pm/rr/mue) - Bereits zum 17. Mal steht am Sonntag, 4. September, der autofreie Sonntag mit dem sportlichen Schwerpunkt „Fränkische Schweiz-Marathon (FSM)“ auf dem Programm – aus diesem Anlass wird auch die Bundesstraße 470 wieder gesperrt. Seit in diesem Rahmen die Bayerischen Marathonmeisterschaften ausgetragen werden, hat die Attraktivität des Laufes deutlich gewonnen, was sich nach Angaben der Veranstalter in den Anmeldezahlen niederschlägt – ohnehin gilt der FSM als einer der...

  • Forchheim
  • 15.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.