Fotoausstellung

Beiträge zum Thema Fotoausstellung

Lokales
Der richtige Moment und eine ruhige Hand und schon ist das Rotkehlchen perfekt abgelichtet.

Bilder können bis 9. September im Landratsamt Roth eingereicht werden
Fotowettbewerb ist gestartet: Vögel in unseren Gärten

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege hat unter der Schirmherrschaft von Landrat Herbert Eckstein wieder einen Fotowettbewerb ausgelobt. Das Thema lautet: „Vögel in unseren Gärten“. Vielleicht gibt es tolle Schnappschüsse während des Winters am Vogelhäuschen oder im Sommer beim Plantschen im Vogelbad? Fotos im Format DIN A4 , dies entspricht 20 auf 30 Zentimeter - bitte nur als Ausdruck oder Papierabzug und nicht in digitaler Form - können noch bis zum 9....

  • Landkreis Roth
  • 28.08.19
Panorama
Megacity_Nights_Mumbai - Motiv der Sonderausstellung „Bau||Kunst“.
3 Bilder

Architektur als Kunstform
Ausstellung „Bau||Kunst“ des „FotoForumForchheim“

FORCHHEIM (bk/rr) – Die Urbanisierung unseres Lebensraumes schreitet fort - Architektur ist omnipräsent und eine Kunstform. Auch andere Kunstrichtungen befassen sich bereits seit Jahrhunderten mit diesem Sujet: Die Mitglieder des „FotoForumForchheim“ (FoFoFo) tun dies mit dem Ausdrucksmittel der Fotografie und zeigen in ihrer Ausstellung „Bau||Kunst“ bis zum Sonntag, 8. September im Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, unterschiedliche Interpretationen des Themas (Dienstag bis Sonntag, 10.00...

  • Forchheim
  • 16.08.19
Freizeit & Sport
Alljährlich zu Fronleichnam geben die Einwohner Effeltrichs in der farbenfreudigen Festtagstracht Zeugnis ihres Glaubens.
2 Bilder

Ausstellungseröffnung zu farbenprächtigem Fronleichnam
Gelebte Tradition in Effeltrich

FRENSDORF (pm/rr) – Alljährlich zu Fronleichnam geben die Einwohner Effeltrichs in der farbenfreudigen Festtagstracht Zeugnis ihres Glaubens. An diesem hohen katholischen Feiertag sind die Frauen und Mädchen mit ihren kostbaren historischen Trachten, den weißen bestickten Kopftüchern und den prächtigen Brautkronen zu bewundern. Bis heute zählt diese Fronleichnamsprozession zu den schönsten in ganz Bayern. Jetzt ist der Effeltricher Fronleichnamsprozession eine Ausstellung im Bauernmuseum...

  • Landkreis Forchheim
  • 17.06.19
MarktplatzAnzeige

ELLA DON - Fotografin und Künstlerin

Ob aussagekräftige Bewerbungsbilder, lustige Fotoshootings mit der Familie oder Imagebilder für PR-Zwecke. Sie sind auf der Suche nach einem professionellen und ideenreichen Fotografen? ELLA DON - 2008 eröffnete sie ihr erstes kleines Studio. Es war in ihrem eigenen Haus. Später im Jahr 2012 eröffnete sie ein offizielles Studio, das "Ella Don The Studio", in dem sie großartige Arbeiten schuf. Wenn sie nicht im Studio war, war sie auf der Suche nach Veranstaltungen im ganzen Land. In diesen...

  • Nürnberg
  • 12.09.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
(Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): Eröffnung der Ausstellung „Vergessen im Süden“ im Museum Industriekultur

Ausstellung: Vergessen im Süden - Nürnberger Umladehallen

Bis zum 22. April 2018 zeigt die Stadtbild-Initiative Nürnberg in Kooperation mit BauLust e.V. und Geschichte Für Alle e.V. die Ausstellung „Vergessen im Süden". Fotos und Geschichte der Umladehallen am Nürnberger Südbahnhof im Museum Industriekultur Südlich der Ingolstädter Straße erstreckt sich ein gut 90 Hektar großes Gelände, das viele Jahrzehnte als Industrie- und Gewerbefläche diente und zum Teil immer noch dient. Angrenzend an das Gelände des 1903 weit vor den Toren Nürnbergs – mitten...

  • Nürnberg
  • 19.02.18
Anzeige
Panorama
Auch Kai Roglers Foto „The Countess Look“ ist in der Ausstellung zu sehen. Foto: Kai Rogler

Thematische Vielfalt bei „FoFoFo“

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Freitag, 1. Dezember, um 19.00 Uhr eröffnen Mitglieder des FotoForumForchheim in den Räumen der Firma Lagermeister, Hauptstr. 7-11, eine Fotoausstellung mit Werken von Sepp Martin, Daniel Preußner, Gisela Steinlein, Jürgen Zeitler, Kai Rogler und anderen. Auf 400 Quadratmetern gibt es Fotokunst zu den Themen Akt, Architektur, Fashion, Landschaft, Portrait, Menschen, Natur und Exotisches. Der Chorleiter des Liedervereins Forchheim, Alexander Ezhelev, begleitet die...

  • Forchheim
  • 24.11.17
Freizeit & Sport
Noch bis 31. Januar 2018 ist die Fotoausstellung „Island“ von Florian Trykowski im Kunstraum der Klinik Hallerwiese zu sehen.

Island-Fotoausstellung im Kunstraum der Klinik Hallerwiese

Florian Trykowski zeigt bis 31. Januar 2018 Fotografien aus Island NÜRNBERG (pm/nf) -  – Die Insel aus Feuer und Eis ist das wiederkehrende Motiv in der neuen Fotoausstellung „Island“ im Kunstraum der Klinik Hallerwiese und Cnopf’schen Kinderklinik. Noch bis 31. Januar 2018 zeigt der Fotograf Florian Trykowski Aufnahmen von der Insel im Norden Europas. Der Eintritt ist frei. Florian Trykowski wurde 1983 in Erlangen geboren und lebt in Möhrendorf. Als Werbefotograf arbeitet er für...

  • Nürnberg
  • 15.11.17
Freizeit & Sport
Die Qual der Wahl unter 3.000 Fotos hatten Fotografin Alexandra Richter alias „Frau Herz“ (links) und Künstlerin Rosemary Keßler. Foto: Stadt Forchheim

Ausstellung: Forchheim goes Instagram

FORCHHEIM (pm/rr) – Von Donnerstag 5. Oktober bis zum 5. Dezember können in der Stadtbücherei in der Spitalstraße 3 die schönsten Fotos der Instagram-Aktion #forchheimshots betrachtet werden. Aus über 3.000 Fotos, die von den Usern in der Zeit zwischen Dezember und August auf dem Sozialen Netzwerk Instagram mit dem Hashtag #forchheimshots gepostet wurden, musste die Jury 100 auswählen. Die drei Jurymitglieder, Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, die Künstlerin Rosemary Keßler und die...

  • Forchheim
  • 29.09.17
Freizeit & Sport
(Foto: Walther Appelt, Erlangen): Großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim: Trachten pur – ohne Kitsch

Ausstellungseröffnung in Forchheim: Oberfranken BeTrachtet

Fotograf Appelt stellt seine großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim aus und ist damit auch Teil des 4. Oberfränkischen Netzwerktreffens „Tracht“ Was machen Heimat und Identität aus? - Dieser und anderen Fragen rund um das Stichwort „Vielfalt Heimat“ wird das 4. Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht nachgehen. Begleitet wird das Treffen von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit der Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“ mit Fotografien von Walther Appelt. Trachten pur – ohne...

  • Forchheim
  • 18.09.17
Freizeit & Sport
(Foto: Walther Appelt, Erlangen): Hochzeitskrone „Flitterkranz“ aus Oberfranken
5 Bilder

Oberfranken BeTrachtet - Fotografien von Walther Appelt

Der Trachtenfreak und Fotograf Walther Appelt stellt seine großformatigen Fotos im Pfalzmuseum Forchheim aus - „Trachten pur – ein Augenschmaus“ Die klassische Tracht ist in Franken längst aus dem Straßenbild verschwunden. Aber sie ist nicht tot: Diese alte Tradition wird nach wie vor gepflegt, etwa an Festtagen oder bei Prozessionen. Dann werden noch Trachten getragen, historische genauso wie zeitgemäße. Walther Appelt hat diese Trachten fotografiert. Ohne verklärende Idylle, ohne...

  • Forchheim
  • 28.08.17
Freizeit & Sport
Ein Forchheim-Bild aus dem Spätsommer 2016, das es bereits jetzt so nicht mehr gibt: Blick aus dem Katharinenspital, das derzeit abgerissen wird. Foto: R. Rosenbauer

Schöne Forchheim-Fotos gesucht

FORCHHEIM (pm/rr) – Im kommenden Jahr wird es in Forchheim erstmals eine Instagram Ausstellung geben. Gezeigt werden die 100 schönsten Fotos aus Forchheim und Umgebung. Mitmachen kann jeder, der einen eigenen Instagram Account besitzt. Der Hauptpreis beträgt 250 Euro. Die 100 schönsten Fotos werden aus all den Bildern ausgewählt, die ab sofort bis zum 31. August 2017 mit dem Hashtag #forchheimshots in Instagram gepostet werden. Ausgewählt werden die Fotos von einer Jury, zusammensetzt aus dem...

  • Forchheim
  • 12.12.16
Panorama
Gähnende (Menschen-)Leere: Die Natur holt sich Tschernobyl zurück. Foto: privat

Tschernobyl: 30 Jahre nach der Katastrophe

FORCHHEIM (pm/mue) - Das Pfalzmuseum Forchheim zeigt ab dem 30. August die fotografischen Ergebnisse einer ungewöhnlichen Exkursion in eine verlassene Landschaft. Hintergrund: Das Reaktorunglück von Tschernobyl jährt sich heuer bereits zum 30. Mal; die Katastrophe traf damals ganz besonders die Menschen in der Ukraine und Weißrussland, aber auch das westliche Europa wurde von der Strahlenwolke berührt. Im vergangenen Jahr machte sich eine Gruppe von Studierenden des Erlanger Lehrstuhls für...

  • Forchheim
  • 04.08.16
Freizeit & Sport

Fotoausstellung „Ziemlich beste Nachbarn“

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Titel „Ziemlich beste Nachbarn“ zeigt die Nürnberger Fotografin Jutta Missbach ihre Assoziationen zu Deutschland und Frankreich. Die Ausstellung findet im Zuge der Städtepartnerschaft mit Nizza statt und ist im Foyer des Heilig-Geist-Hauses, Hans-Sachs-Platz 2, zu sehen. Zur Vernissage am Montag, 4. Juli 2016, um 18 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Bei der Eröffnung spricht Bürgermeister Christian Vogel. Was denken unsere...

  • Nürnberg
  • 24.06.16
Freizeit & Sport
Die gut besuchte Ausstellung von Katerina Mirus im Naturkundehaus im Tiergarten Nürnberg zeigt großformatige Fotos von Raubkatzen in verschiedenen europäischen Zoos.

Fotoausstellung im Tiergarten: Schöne Großkatzen

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Naturkundehaus im Tiergarten der Stadt Nürnberg stellt die Nürnberger Hobbyfotografin Katerina Mirus großformatige Raubkatzenfotos aus. Die Ausstellung, die noch bis Sonntag, 8. Mai 2016, zu sehen ist, entwickelte Mirus im Zusammenhang mit ihrem Bildband „Raubkatzen in menschlicher Obhut“. In ihrem Buch behandelt die Autorin die verschiedenen Facetten der Raubtierhaltung in Zoo, Zirkus und Privathaltung. Sie geht dabei unter anderem auch auf Aspekte der Zucht und des...

  • Nürnberg
  • 08.04.16
Freizeit & Sport
(Foto: hl-studios, Erlangen) v. l.: Reinhold Burger, Hans-Jürgen Krieg, Reinhard Thye, Hildegund Rüger und Matthias Murko freuen sich über die Fotoausstellung

Von Buda nach Pest - Ausstellung der Abschlussklasse Fotografie in Nürnberg

Vor ein paar Tagen wurde die Ausstellung "Von Buda nach Pest" der Fotografinnen und Fotografen der Beruflichen Schule 6 Nürnberg im Museum Industriekultur vor rund hundert Gästen eröffnet Die angehenden Fotografinnen und Fotografen der Beruflichen Schule 6 der Stadt Nürnberg präsentieren bis zum 10. März ihre Arbeiten im Museum Industriekultur. Diesmal mit dem Ergebnis Ihrer Projektfahrt im Juli 2015 in die ungarische Hauptstadt und Donaumetropole Budapest. Dieses besondere Reiseziel wurde...

  • Nürnberg
  • 22.02.16
Lokales
(Foto: Hannelore Liedel, Nürnberg): Herbert Liedel, Bildjournalist und Fotodesigner

Fotoausstellung: Herbert Liedel. Bilder, die bleiben

Das Museum Industriekultur in Nürnberg präsentiert das fotografische Vermächtnis Bildjournalisten und Fotodesigners Herbert Liedel Mit einer Dokumentation alter Nürnberger Firmen begann Mitte der 1980er Jahre die langjährige, kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Herbert Liedel und dem Museum Industriekultur. Ein Kernthema des studierten Sozialwirtes, der sich gleich nach Abschluss des Studiums ganz der Fotografie gewidmet hatte, war die Dokumentation Stadt- und industriegeschichtlicher...

  • Nürnberg
  • 02.11.15
Freizeit & Sport

Steiner Fotoclub feiert 35 jähriges Jubiläum - Neues Programm erhältlich

Neues Halbjahresprogramm des SFC erschienen! Mit seinem neuen Programmheft Herbst-Winter 2015/2016 blickt der Steiner Foto-, Film- und Videoclub bereits auf 35 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Ein Grund mehr, dem SFC einen Besuch abzustatten! Gelegenheiten gibt es wieder verschiedene. Von Montag bis Freitag ist nahezu an allen Tagen in den Vereinsräumen in der Mühlstraße 29 (Keller) etwas los. Vielfältiges Angebot Vom regelmäßigen Fotografenstammtisch, über die AV- oder Videogruppe...

  • Landkreis Fürth
  • 21.09.15
Lokales
Die erhöhte Kameraposition und die Reduzierung auf
Graustufen machen den Reiz dieser S/W-Aufnahme aus

Michael Stegerwald: Eine Fotoausstellung in der Stadtbücherei Würzburg

Würzburg. Michael Stegerwald, der deutsche Fotomeister des Vorjahres, zeigt inseiner ersten Einzelausstellung im Lesecafé der Stadtbücherei im Falkenhaus eine Auswahl seines fotografischen Schaffens. Aufgeteilt in drei Themenblöcke sind Arbeiten der klassischen Schwarz-Weiß-Fotografie, Sportaufnahmen und Composings (am Computer zusammengesetzte Bilder) vom 11.08. - 17.10.2015 zu sehen. Das einschneidende Erlebnis war für Michael Stegerwald 2007 der Kauf einer digitalen Kamera, die Fluch und...

  • Unterfranken
  • 12.08.15
Lokales
Frankenpower, Landschaften im Jahreswechsel und versteckte Schönheit: Die Bilder von Bernd Böhner (2.v.r.) haben Landrat Alexander Tritthart (r.), Pflegedienstleiterin Bianca Dotterweich (l.) und den ärztlichen Leiter 
des Kreiskrankenhauses, Chefarzt Dr. Hans-Joachim Laugwitz bei ihrem Rundgang durch die Ausstellung nach eigenen Worten sehr beeindruckt. Foto: oh

Mehr als einfach nur Bilder

HÖCHSTADT (pm/mue) - Kirschblüten vor einem Gehöft in Spardorf, das Naturschutzgebiet Mohrhof, ein Strommast in der Dämmerung oder ein Traktor vor einer Biogasanlage – Bernd Böhners Ausstellung im Kreiskrankenhaus St. Anna wirft gegenwärtig einen ungewöhnlichen Blick auf die Landschaft des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Der Künstler fasst zusammen, worauf es ihm ankommt: „Ich würde mir wünschen, dass meine Bilder die Menschen, die sie betrachten, zum Nachdenken anregen. Sie zeigen nicht nur...

  • Erlangen
  • 23.07.14
Lokales

Fotoausstellung wirbt für Theaterspielzeit

ERLANGEN - Mit 26 im Kreis angeordneten Fotografien des Nürnberger Lichtbildners Ludwig Olah wirbt das Theater Erlangen derzeit im Rathausfoyer für die Spielzeit 2014 / 2015, die im Herbst beginnt. Die Aufnahmen zeigen Gestiken mit politischer, persönlicher, sozialer, wissenschaftlicher oder religiöser Aussage, zum Beispiel Hände, die sich verschränken, oder auch den berüchtigten „Stinkefinger“. Das Thema „Verantwortung“ steht programmatisch im Mittelpunkt der nächsten Spielzeit; die...

  • Erlangen
  • 25.06.14
Freizeit & Sport
Fachwerkhäuser haben Charme und Stil, zeugen von Handwerkskunst – und lassen diesbezüglich den Reiz längst vergangener Jahrhunderte erahnen. Foto: UNIFOK

Fachwerk im Zeichen der Zeit

ERLANGEN (pm/mue) - Am Freitag, 11. Juli, steht um 19.00 Uhr die Eröffnung der Fotoausstellung „Fachwerkstraße“ – eine Gemeinschaftsausstellung der Fotoclubs Erlanger Foto Amateure und Unifok Jena e.V. – im Kulturpunkt Bruck (ehemals Begegnunsgezentrum) auf dem Programm. Die Schau „Fachwerkstraße“ entstand im Rahmen einer gemeinsamen Aktion der beiden langjährig befreundeten Fotoclubs aus Erlangen und Jena; nach vielen voraus gegangenen Projekten begab man sich im vergangenen Jahr auch auf...

  • Erlangen
  • 18.06.14
Freizeit & Sport
Fotoausstellung von Stefan Hippel über Nürnbergs jüngste Partnerstadt Córdoba.

Fotoausstellung „Córdoba – Das Licht Andalusiens“

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit 1984 gehört sie zum Unesco-Weltkulturerbe, seit 2010 ist sie die jüngste Partnerstadt Nürnbergs: Córdoba, andalusische Metropole im Süden Spaniens. Der Nürnberger Fotograf Stefan Hippel hat das „Konstantinopel des Westens“ für seine neueste Ausstellung unter die Linse genommen. Zur Vernissage mit dem Künstler am Dienstag, 3. Juni 2014, um 19 Uhr im Foyer des Heilig-Geist-Hauses, Hans-Sachs-Platz 2, sind Interessierte herzlich eingeladen. Danach ist die Ausstellung bis...

  • Nürnberg
  • 19.05.14
Freizeit & Sport
Griechische Kulturtage in Nürnberg im Mai und Juni.
2 Bilder

„Hellas“ – Griechische Kulturtage in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Ob Gyros, Raki oder Sirtaki – viele griechische Errungenschaften sind auch in Nürnberg schon längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Dass Griechenland jedoch viel mehr ist als das, was Deutsche aus dem Urlaub kennen, wollen die ersten Griechischen Kulturtage in der Stadt beweisen. Von Freitag, 16. Mai, bis Sonntag, 18. Mai 2014, sowie von Montag, 2. Juni, bis Sonntag, 22. Juni 2014, laden sie dazu ein, Griechenland, seine Kultur und die griechischstämmigen Bürgerinnen...

  • Nürnberg
  • 09.05.14
Lokales

Fotoausstellung im Rathausfoyer

ERLANGEN - Noch bis zum 23. Januar zeigt der Städtepartnerschaftsverein ERBEŞ (Erlangen-Beşiktaş) zusammen mit dem Bürgermeister- und Presseamt der Stadt im Rathausfoyer die Fotoausstellung „ARA – Die Welt zwischen Istanbul“. Die Augsburger Fotografin Anna Lechner hat dazu das Leben auf den Bosporus-Fähren in stimmungsvollen Bildern eingefangen. Bei freiem Eintritt ist die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

  • Erlangen
  • 08.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.