Gäste

Beiträge zum Thema Gäste

Freizeit & Sport
Was nützt die an historischen Gebäuden reiche Innenstadt von Nürnberg, wenn Museen, Gaststätten und Beherbergungsbetriebe nicht oder nur eingeschränkt öffnen dürfen und alle typischen Feste abgesagt werden müssen?

2,5 Milliarden Euro Umsatz fehlen
Coronakrise hat Franken-Tourismus abgewürgt!

NÜRNBERG/REGION (dpa/lby) - Die Zahl der Übernachtungen und Ankünfte in Franken ist vergangenes Jahr hauptsächlich aufgrund der Corona-Beschränkungen fast um die Hälfte eingebrochen. Nach Angaben des Tourismusverbands Franken übernachteten 2020 nur 13,3 Millionen Touristen, im Jahr zuvor waren es 23 Millionen. Das entspricht einem Minus von knapp 42 Prozent. Die Zahl der Gäste ging vergangenes Jahr um fast 50 Prozent zurück auf 5,3 Millionen. Nürnberg besonders stark betroffenBesonders stark...

  • Mittelfranken
  • 16.02.21
Lokales
Die Personengruppe mit Ralph Edelhäußer, Anke Freiman, Lydia Kartmann, Jörg Ruckriegel sowie Stefan Krick (v.l.) wirkt klein im Vergleich zu dem Riesenbanner.

Stadt Roth: Dieses Willkommen kann man nicht übersehen!

ROTH (pm/vs) - Nicht nur mit dem üblichen „Herzlich-Willkommen-Schild“, sondern mit zwei voluminösen Bannern begrüßt die Stadt Roth jetzt bereits am Donaukanal ihre Gäste. Anfang Juni sind im Industriegebiet „An der Lände“ an den beiden Personenanlegestellen Nord und Süd zwei „Herzlich willkommen“- Plakate angebracht.Die Banner, ein Gemeinschaftsprojekt der städtischen Tourismusabteilung und des Stadtbauamtes mit freundlicher Unterstützung der beiden Unternehmen EZF GmbH und Hafen Nürnberg-Roth...

  • Landkreis Roth
  • 13.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.