Gesetz

Beiträge zum Thema Gesetz

Panorama
Für den LBV ist die Rechtslage eindeutig: Wird im Rahmen einer Kartierung ein Biotopschutz ausgewiesen, hat sich der Grundstückseigentümer daran zu halten.

Am 17. Juli entscheidet der Bayerische Landtag über ein umstrittenes Begleitgesetz
LBV warnt vor einer Verwässerung des Volksbegehrens Artenvielfalt!

BAYERN (pm/vs) - Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) schlägt Alarm: Das morgen im Bayerischen Landtag zur Abstimmung stehende Volksbegehren Artenvielfalt und das dazugehörige Begleitgesetz verstoße gegen Bundesrecht und könne dem Naturschutz in Bayern schweren Schaden zufügen. Mit einer von der CSU-Fraktion eingebrachten Ergänzung entziehe, so der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäfer, die Regierungskoalition aus CSU und den Freien Wählern (FW) dem Naturschutz in Bayern eine wichtige Grundlage....

  • Bayern
  • 16.07.19
Ratgeber

Sorgen und Ängste in Bezug auf das Lebensende abbauen

Aktuelle Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP): Pflegebedürftige und pflegende Angehörige benötigen frühzeitige Unterstützung beim Umgang mit Sterben und Tod REGION (pm/nf) - Der Deutsche Bundestag wird heute das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung beschließen. Pflegebedürftige sollen dann durch die neuen Regelungen eine bessere Versorgung am Lebensende erhalten. Eine aktuelle Studie der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) zeigt, dass...

  • Nürnberg
  • 05.11.15
Ratgeber
Persönliche Dokumente – ob Pass, Führerschein oder Personalausweis – sollte man möglichst nie aus der Hand geben. Foto: © Stiefi - Fotolia

Ausweis(e) nie aus der Hand geben!

WIESBADEN (pm) - Das Hotel erstellt beim Einchecken eine Kopie, das Fitnessstudio verlangt ein Pfand als Sicherheit: Für viele Menschen ist es nichts Ungewöhnliches, ihren Personalausweis an Fremde auszuhändigen. Doch Unternehmen dürfen ihre Kunden gar nicht dazu auffordern. „Schon seit 2010 ist es Dritten grundsätzlich nicht mehr erlaubt, den Personalausweis zu kopieren, zu scannen oder als Pfand zu verlangen“, sagt Sascha Nuß, Jurist beim Infocenter der R+V Versicherung. Ausnahmen, so...

  • Nürnberg
  • 25.03.15
Lokales

Mikrozensus 2015 gestartet

BAYERN / REGION (pm) - Auch in diesem Jahr wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zur Krankenversicherung befragt. Für den...

  • Nürnberg
  • 16.01.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Trends und Tipps zu Änderungen in der Sozialversicherung 2015

Was ändert sich im kommenden Jahr in der Sozialversicherung? Welche neuen Gesetze sind relevant? Welche Auswirkungen haben diese auf das Beitrags- und Meldeverfahren? Diese und weitere Fragen beantworten die AOK-Experten in dem Seminar „Trends und Tipps 2015“. Das 90-minütige Webinar und das 150-minütige Seminar in der AOK Hauptgeschäftsstelle am Frauentorgraben 49 in Nürnberg vermitteln Wissen rund um die praxisrelevanten Änderungen zum Jahreswechsel. „Gerade für die Verantwortlichen in...

  • Nürnberg
  • 20.10.14
Anzeige
Ratgeber
Bei der Namenswahl für Ihr Kind bitte bedenken, dass Sohn oder Tochter ein Leben lang mit ihrer Wahl rumlaufen müssen.
2 Bilder

„Anna-Lena“ oder doch besser „Cinderella-Melodie“?

Welche Vornamen Eltern ihrem Nachwuchs geben dürfen: Schnuckel hat echt wenig Chancen... NÜRNBERG (pm/nf) - Lukas, Kevin oder doch besser Paul? Amelie, Johanna oder Jacqueline? Bei den Vornamen ihrer Kinder haben Eltern die Qual der Wahl. Und nicht selten führt die Suche nach einem möglichst individuellen Namen zu höchst ungewöhnlichen Namenswünschen – die immer öfter auch die Gerichte beschäftigen. Was erlaubt ist und wo die Freiheit endet, fasst die D.A.S. Rechtsschutzversicherung für...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.