Gleichstellung

Beiträge zum Thema Gleichstellung

Lokales
Im Gespräch mit der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey (Mitte): die Vertreterinnen der Landesarbeitsgemeinschaft Bayerischer Gleichstellungsbeauftragter Hedwig Schouten, Sabine Reek-Rade, Petra Müller-März und Claudia Wolter (v.l.n.r.). Foto: LRA ERH

Gleichstellung noch nicht „im Trockenen“

LANDKREIS / KARLSRUHE (pm/mue) - Gleichstellungsbeauftragte Claudia Wolter hat den Landkreis Erlangen-Höchstadt jüngst auf der Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Karlsruhe vertreten. Dabei tauschte man sich zu Frauen in der Politik sowie zu den Themen Gewalt, Sorgearbeit und Altersarmut aus. Wolter und ihre Kolleginnen und Kollegen sehen nach eigenem Bekunden noch großen Nachholbedarf bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. „Frauen können...

  • Erlangen
  • 05.10.18
Panorama
Andreas Brandl

Gleichstellung: Die Franken wollen das Frankenlied nicht ändern!

Nach dem Vorstoß der Gleichstellungsbeauftragten des Bundes die Deutsche Nationalhymne zu gendern wurden nun auch Stimmen laut, die das für die Bayernhymne fordern. Die Partei für Franken möchte da vorweggreifen und meint: Die Frankenhymne muss nicht geändert werden. „Das Lied der Franken ist ein Hort der Gleichberechtigung“, so Andreas Brandl, der stellvertretende Vorsitzende der fränkischen Partei. Erst in der fünften Strophe werde mit dem Einsiedelmann eine männliche ...

  • Nürnberger Land
  • 11.03.18
Lokales
Sie begeisterten auf dem Neujahrsempfang von erfolgsfaktor FRAU e.V. im Staatstheater Nürnberg: (v.l.) Pianistin Beate Roux, Autorin, Sängerin und Business-Coach Ellen Bambach, Renate Schmidt und die 1. Vorsitzende Claudia Specht.
3 Bilder

Starke Frauen im Schauspielhaus

NÜRNBERG (mask) - Visionen starker Frauen begeisterten beim 6. Neujahrsempfang von ,,erfolgsfaktor FRAU" über 200 Gäste im Nürnberger Schauspielhaus. Der Verein wurde 2010 gegründet, hat das Ziel, Gleichstellung und Akzeptanz von Frauen in Fach- und Führungspositionen zu verbessern. SPD-Urgestein Renate Schmidt ist Schirmherrin, sagt: „Macht ist keine Frage des Geschlechts!"

  • Nürnberg
  • 13.02.18
Lokales
Symbolbild: © Maksym Yemelyanov / Fotolia.com

Erlangen gewinnt im Gender-Ranking

Stadtrat mit 44 Prozent Frauenanteil ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen belegt aktuell beim Genderranking deutscher Großstädte Platz eins und überholt damit erstmals die bisherigen Spitzenreiterinnen Trier und Frankfurt am Main. Die im Auftrag der Heinrich Böll Stiftung von der Fernuniversität Hagen durchgeführte Studie bilanziert für 73 deutsche Großstädte, wie viele kommunalpolitische Spitzenpositionen mit Frauen besetzt sind. Gleichstellungsbeauftragte Christina Nießen-Straube:...

  • Erlangen
  • 11.05.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Frauke Petry und ihr Kind: Die Geschäftsführerin Frauke Petry posiert in ihrem Betrieb mit ihrem Sohn Tobias. Was so idyllisch aussieht, ist in Wirklichkeit knallhartes Wirtschaftsleben. Frauke Petry, Verfechterin einer Frauenquote in der Wirtschaft, wurde zwar schon mit dem Gründerinnenpreis ausgezeichnet, ,,aber die Arbeitswelt ist doch weiterhin männlich geprägt, sagt sie. ,,Einen männlichen Unternehmer fragt die Bank nie, wie er seine Kinder betreut. Mich fragt sie das aber", ärgert sie sich.

Kampf um Frauenrechte: Diskussion mit Politikerinnen am Internationalen Frauentag

NÜRNBERG - Der Internationale Frauentag am 8. März steht für den mehr als ein Jahrhundert währenden Kampf um Frauenrechte. Im Superwahljahr 2013 nutzen die Frauenbeauftragte der Stadt Nürnberg, Ida Hiller, und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) diesen Tag, um mit frauenpolitischen Expertinnen der Parteien auf Landesebene über die Forderungen an eine gerechte Gleichstellungspolitik zu diskutieren. Die Podiumsdiskussion am Freitag, 8. März, mit den Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer...

  • Nürnberg
  • 05.03.13
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.