Gleichberechtigung

Beiträge zum Thema Gleichberechtigung

Marktplatz
Schnee auf dem Gebäude der Stadtwerke in Forchheim.

Stadtwerke Forchheim als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet

FORCHHEIM (nd/rr) – Die Stadtwerke sind von der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) und Focus Money als drittbestes Unternehmen in der Kategorie „Stadtwerke“ im Bereich „Top-Karrierechancen in der Region“ ausgezeichnet worden. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die bestätigt, dass wir ein funktionierendes Personalmarketing haben und unsere Digitalisierungsstrategie erfolgreich ist. Gerade mit Blick auf die aktuellen und kommenden Herausforderungen wie den demografischen und...

  • Forchheim
  • 29.12.20
Lokales
Dieses Symbolfoto wirbt für die Aktion „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“.

Aktion gestartet
Mit Brötchentüten gegen Gewalt an Frauen!

REGION (pm/vs) - Im November ist in Schwabach und in den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen und Roth eine besondere Aktion von Bäckereien gegen Gewalt an Frauen gestartet. „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“ - diese Kampagne ist eine Aktion anlässlich des Internationalen Tags „NEIN – zu Gewalt an Frauen und Mädchen“, der weltweit am 25. November begangen wird. Bereits 1999 wurde dieser durch die Vereinten Nationen zum internationalen Gedenktag erklärt. Hilfsadressen auf Brötchentüten Viele...

  • Schwabach
  • 13.11.20
Panorama
Markus Pflüger fordert ein schnelles Wahlrecht für bisher ausgeschlossene Menschen mit Behinderung.

Caritas fordert schnelle Teilnahme für Menschen mit Behinderung nach Gerichtsurteil

Markus Pflüger: „Wahlrecht ist Menschenrecht“ REGION (pm/nf) - Menschen mit Behinderung, egal welcher Art, dürfen grundsätzlich nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen werden. Das fordert der Caritasverband für die Diözese Eichstätt angesichts der Tatsache, dass politische Bestrebungen, dies zu erreichen, erneut gescheitert sind. Und umso mehr freut er sich, dass das Bundesverfassungsgericht einen pauschalen Ausschluss nun als verfassungswidrig erklärt hat und Regelungen zum Wahlrecht geändert...

  • Nürnberg
  • 26.02.19
Lokales
Im Gespräch mit der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey (Mitte): die Vertreterinnen der Landesarbeitsgemeinschaft Bayerischer Gleichstellungsbeauftragter Hedwig Schouten, Sabine Reek-Rade, Petra Müller-März und Claudia Wolter (v.l.n.r.). Foto: LRA ERH

Gleichstellung noch nicht „im Trockenen“

LANDKREIS / KARLSRUHE (pm/mue) - Gleichstellungsbeauftragte Claudia Wolter hat den Landkreis Erlangen-Höchstadt jüngst auf der Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Karlsruhe vertreten. Dabei tauschte man sich zu Frauen in der Politik sowie zu den Themen Gewalt, Sorgearbeit und Altersarmut aus. Wolter und ihre Kolleginnen und Kollegen sehen nach eigenem Bekunden noch großen Nachholbedarf bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. „Frauen können alles,...

  • Erlangen
  • 05.10.18
Panorama
Nicht nachvollziehbar: Durchschnittlich verdienen Männer immer noch rund 21 Prozent mehr als Frauen bei vergleichbarer Arbeit und/oder Qualifikation.

Aktion in Allersberg zur zehnjährigen Wiederkehr des ,,Equal Pay Days" in Deutschland

ALLERSBERG (pm/vs) - Hoffentlich spielt das Wetter mit am Samstag, denn laut den aktuellen Wetterprognosen sind für den Landkreis Roth Wind und Regen angedroht: Mit einem Info-Stand wollen die Gleichstellungsstelle des Landkreises, in Kooperation mit dem Rother Frauenforum, der KAB Allersberg sowie dem Katholischen Frauenbund Allersberg auf den bundesweiten „Equal Pay Day“ (Tag für gleiche Bezahlung) aufmerksam machen. Unter dem Motto „Endlich partnerschaftlich durchstarten“ stellen sich die...

  • Landkreis Roth
  • 15.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.