Grundstück

Beiträge zum Thema Grundstück

MarktplatzAnzeige
Foto: Veranstalter

19. Immobilienmesse Franken
Alles rund um Bauen, Sanieren & Sicherheit

BAMBERG / REGION (pm/mue) - Die bereits 19. Immobilienmesse Franken steht am 30. / 31. Januar 2021 auf dem Programm in der brose Arena Bamberg. Sonderthemen diesmal: Altersgerecht Bauen & Sanieren, Sicherheit & Einbruchschutz. Die Veranstaltung steht im Zeichen eines coronakonformen, mit Behörden und brose Arena gemeinsam erarbeiteten Konzeptes, welches Hygiene, Sicherheit und Zugangsregeln beinhaltet und mit Blick auf Besucher und Aussteller für eine sichere und effektive Plattform sorgen...

  • Nürnberg
  • 06.11.20
Lokales
Die öffentliche Grünfläche am Platnersberg in Erlenstegen soll in ihrer Gesamtheit erhalten bleiben. Dazu plant die Stadt ein Teilstück zu kaufen, um den Bestand zu sichern. Eine zukünftige Bebauung soll ausgeschlossen werden.

Zukünftige Bebauung wird ausgeschlossen
Stadtrat sichert Grünfläche am Platnersberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die SPD-Stadtratsfraktion freut sich, dass es gelungen ist, eine Grünfläche am Platnersberg in Erlenstegen langfristig als Teil der dortigen Parkanlage zu sichern. „Für die Schülerinnen und Schüler der angrenzenden Schule, die Bewohner des Altenheims und für den gesamten Stadtteil ist die Parkanlage ein wichtiger und unverzichtbarer Ort der Erholung. Der dauerhafte Erhalt der Teilfläche als öffentliche Grünanlage war uns deshalb ein wichtiges Anliegen“, so...

  • Nürnberg
  • 27.05.20
Lokales
Auf dem Areal (rote Fläche) an der Brunecker Straße soll der neue Uni Campus entstehen.
26 Bilder

Neue Universität Nürnberg: Ab jetzt wird geplant und dann gebaut!

Gestern wurde das Grundstück für die Technische Universität Nürnberg an Freistaat Bayern übergeben NÜRNBERG (pm/nf) - „Die Technische Universität Nürnberg kommt“, freute sich Ministerpräsident Dr. Markus Söder in Nürnberg bei der offiziellen Übergabe des neuen Grundstücks für die Technische Universität Nürnberg an den Freistaat Bayern. „Hier wird geforscht und entwickelt, hier wird Zukunft gestaltet. 6.000 Studenten, über 200 Professuren und engste Verzahnung mit der Wirtschaft machen unsere...

  • Nürnberg
  • 10.10.18
Lokales
Ralph Edelhäußer (2.v.r.) begrüßt die neuen Feldgeschworenen.

Unbestechliche Wächter! - Vier neue Feldgeschworene für Roth

ROTH (pm/vs) - Dieser Tage hat der Erste Bürgermeister Ralph Edelhäußer vier neuen Feldgeschworenen ihre Urkunden überreicht. Das Ehrenamt erfordert gute Ortskenntnisse, Unparteilichkeit und absolute Verschwiegenheit. Weil durch Todesfälle und andere Gründe in einigen Rother Ortsteilen die erforderliche Anzahl von Feldgeschworenen nicht mehr vorhanden war, gab es Neubesetzungen. So wurde für die Gemarkung Eckersmühlen Reus Matthias Miederer als neuer Feldgeschworener gewählt, für die Gemarkung...

  • Landkreis Roth
  • 09.02.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
BRK Bereitschaft Winkelhaid

BRK Bereitschaft Winkelhaid auf der Suche nach neuem Zuhause (Update)

Update (30.07.17): Die BRK Bereitschaft Winkelhaid hat ein neues Zuhause gefunden. Im Herbst laufen die Umzugsarbeiten in eine Unterkunft in Ludersheim an. Seit mehr als 30 Jahren leistet die Bereitschaft Winkelhaid des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Erste Hilfe für Jedermann. Gegenwärtig benötigt sie allerdings selbst Beistand - bei der Suche nach einem neuen Zuhause. Die BRK Bereitschaft Winkelhaid besteht seit 15. Juni 1985, die Sanitätsgruppe Winkelhaid schon viele Jahre vorher. Lange...

  • Nürnberger Land
  • 15.04.17
Anzeige
Lokales
Bürgermeister Ralph Edelhäußer hat Josef Geiger (l.) und Michael Flock (r.) als neue Feldgeschworene vereidigt.

Zwei neue Feldgeschworene für Roth vereidigt

ROTH - (pm/vs) - Dieser Tage konnte Bürgermeister Ralph Edelhäußer zwei neue Feldgeschworene vereidigen. Das Amt des Feldgeschworenen hat in Bayern eine lange Tradition, die sich vor allem in den fränkischen Landesteilen teilweise über Jahrhunderte zurückverfolgen lässt. Das erste bayerische Landesgesetz, das ausdrücklich von Feldgeschworenen handelte, war das „Gesetz, die Vermarkung der Grundstücke betreffend“ von 1868. Seither wird die Überwachung und Sicherung der Grundstücksgrenzen nur...

  • Landkreis Roth
  • 07.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.