Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Freizeit & Sport
Symbolbild: © Romolo Tavani/Fotolia.com

Erlanger Poetenfest: Zauber der Literatur

ERLANGEN (pm/mue) - Vom 25. bis 28. August lädt das mittlerweile 36. Erlanger Poetenfest wieder über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten zu Lesungen und Gesprächen ein. Autorenporträts sind Ilija Trojanow und Aris Fioretos gewidmet, Raoul Schrott stellt sein Epos „Erste Erde“ vor, und Herta Müller spricht über Flucht und Leben im Exil. An den Lesenachmittagen im Schlossgarten präsentieren unter anderen Shida Bazyar, Gerhard Falkner, Abbas Khider, Katja...

  • Erlangen
  • 12.08.16
Freizeit & Sport
Abbas Khider (l.)und Literaturhaus-Leiter Dr. Manfred Boos

Abbas Khider überzeugt im Literaturhaus

NÜRNBERG (jrb) - Voller Erfolg im Literaturhaus Nürnberg! Trotz schönstem Biergartenwetter erwies sich Abbas Khider als Publikumsmagnet. Der in Bagdad geborene, seit vielen Jahren in Berlin beheimatete Autor begeisterte die Zuhörer der ausverkauften Veranstaltung als begnadeter Entertainer mit viel Temperament, geistreichem Witz und klugen Gedanken - sowohl bei der Lesung aus seinem hochaktuellen Roman "Ohrfeige" über die Lebenswirklichkeit von Flüchtlingen als auch im angeregten Gespräch mit...

  • Nürnberg
  • 03.08.16
Freizeit & Sport
Friedrich Christian Delius zählt hierzulande zur Schriftsteller-Elite. Foto: Veranstalter

Büchner-Preisträger Friedrich C. Delius im Literaturhaus

NÜRNBERG (pm/mue) - Er hat die höchsten Auszeichnungen wie den Georg-Büchner-Preis und den Joseph-Breitbach-Preis erhalten und gilt schon lange als einer der besten Schriftsteller hierzulande: Friedrich Christian Delius. Im Literaturhaus Nürnberg stellt er am 20. April um 20.00 Uhr seinem neuen Roman vor, der durch seine eigene, bewegende Familiengeschichte inspiriert ist: „Die Liebesgeschichtenerzählerin“. Ein paar Tage frei von Ehemann, Kindern und Pflichten schmiedet die Titelheldin Marie...

  • Nürnberg
  • 12.04.16
Freizeit & Sport
Interessante Gespräche (v.l.) Thekla Chabbi, Martin Walser und Dr. Manfred Boos.

Sternstunden mit Martin Walser

NÜRNBERG (jrb) - Ausnahmeautor Martin Walser (M) zog das Publikum bei seiner inzwischen siebten Lesung im ausverkauften Literaturhaus vom ersten Augenblick an in seinen Bann. Die Zuhörer erlebten Sternstunden, denn der berühmte Schriftsteller ist auch ein begnadeter Vorleser. So lebendig wie ein Hörspiel wirkte seine Darbietung. Und eine Überraschung hatte der unglaublich vitale, funkensprühend und geistreich erzählende 88-Jährige auch parat: Sein druckfrischer Roman „Ein sterbender Mann“ ist...

  • Nürnberg
  • 19.01.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Monika Martin und Artwood Connection bei "Kultur in Brunn"

Erlebnisgastronomie in den Lochgefängnissen Am 26. Februar liest Monika Martin um 19.30 Uhr bei „Kultur in Brunn“. Dazu gibt es Musik von Artwood Connection. In ihrem 2014 erschienenen Nürnberg-Krimi „Hochgericht“ erhitzt Friedhelm Eck, ein erfolgreicher Nürnberger Gastronom, mit einem neuen, makaberen Projekt die Gemüter: Erlebnisgastronomie in den Lochgefängnissen, mit Büßerhemd, Daumenschraube und Henkersmahlzeit. Eine Bürgerinitiative versucht, mit Petitionen und Demonstrationen das...

  • Nürnberger Land
  • 13.01.16
Anzeige
Lokales
Die ehemalige Bundesfamilienministerin Renate Schmidt zu Gast beim internationalen Frauencafé Schwabach

„Frauen – befasst Euch mit Geld und Eurer Absicherung“

…mit diesem Appell schloss die ehemalige Familienministerin Renate Schmidt beim internationalen Frauencafé Schwabach eine nachdenkliche, launige und autobiographisch gefärbte Lesung. Anschließend diskutierte sie mit den Zuhörenden. "Lieber jetzt unromantisch als später arm!" …war das Leitmotiv der Lesung aus dem Buch "Ein Mann ist keine Altersvorsorge! Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist". Renate Schmidt gab Antworten auf die Fragen: Warum arbeiten so viele Frauen im...

  • Schwabach
  • 24.11.15
Freizeit & Sport
Der Jugendbuchautor Dirk Reinhardt kommt für zwei Lesungen ins Nürnberger DB Museum.

Dirk Reinhardt liest aus seinem neuen Roman ,,TrainKids"

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Jugendbuchautor Dirk Reinhardt wird für zwei Lesungen aus seinem aktuellen Roman „TrainKids“ ins DB Museum nach Nürnberg kommen. Das Thema des Buchs könnte angesichts der momentanen Flüchtlingssituation aktueller nicht sein: Dirk Reinhardt schildert in „TrainKids“ die Flucht von Kindern und Jugendlichen, die als blinde Passagiere allein auf Güterzügen von Südamerika in die Vereinigten Staaten fliehen. Geschätzt 50.000 Trainkids nehmen jährlich die gefährliche Reise...

  • Nürnberg
  • 08.11.15
Freizeit & Sport

Franz Hohler liest aus „Spaziergänge“

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Schweizer Schriftsteller Franz Hohler liest am Mittwoch, 30. September 2015, um 19.30 Uhr aus seinem Buch „Spaziergänge“. Die Lesung, die das Bildungszentrum als Beitrag zum Themenschwerpunkt „Mobilität“ veranstaltet, findet statt in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, Ebene L1. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Karten sind unter www.bz.nuernberg.de (Kurs Nr. 00008) oder im Service-Büro, Gewerbemuseumsplatz 1, erhältlich. Ein Jahr lang...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Freizeit & Sport
Mario Adorf gastiert im Oktober im Markgrafentheater. Foto: (c) Melanie Grande

Mario Adorf: „Schauen Sie mal böse“

ERLANGEN (pm) - Im Rahmen seiner umjubelten neuen Lesung mit dem Titel „Schauen Sie mal böse“ entführt Mario Adorf sein Publikum am 19. Oktober ab 20.00 Uhr im Markgrafentehater in die Welt des Films und des Theaters. Ein echtes Heimspiel für den Grimme-Preisträger, der unter anderem im „Großen Bellheim“ und in der „Blechtrommel“ brillierte. „Schauen Sie mal böse“ vereint die schönsten Geschichten aus dem Leben des sympathischen Schauspielers und erweckt Legenden wie Fritz Kortner oder Hans...

  • Erlangen
  • 20.07.15
Freizeit & Sport

Musikalische Lesereise

KIRCHEHRENBACH - Am Samstag, 31. Januar, liest Franziska Weidinger um 19.00 Uhr im Brennerei-Gasthaus Sponse aus ihrem Buch „Keine Sau hat mich lieb“. Mit der philosophierenden, motorradfahrenden und Kühe schubsenden Metzgerin Burgi Schweinsteiger hat die Autorin eine Heldin geschaffen, die man einfach ins Herz schließen muss. „Die Namenlosen“, eine fränkisch-bayerisch spielende Gruppe aus dem Nürnberger Land, zeichnen dabei für die passende Musik verantwortlich.

  • Forchheim
  • 26.01.15
Freizeit & Sport
Die Werke von Markus Orths wurden bereits vielfach ausgezeichnet, seine Bücher in neunzehn Sprachen übersetzt. Foto: (c) Olaf Kutzmutz

„seiten sprünge – Autoren in der Stadt“

ERLANGEN (pm) - In der Reihe „seiten sprünge – Autoren in der Stadt“ stellt Markus Orths am Mittwoch, 17. Dezember, um 20.00 Uhr im Bürgerpalais Stutterheim (Marktplatz 1, Erlangen) seinen aktuellen Roman „Alpha & Omega. Apokalypse für Anfänger“ vor. Dabei handelt es sich um eine grandiose Erlöser- und Wissenschaftsparodie mit schwindelerregenden Kapriolen, in der sich Omega Zacharias, die über spektakuläre telekinetische Fähigkeiten verfügt, mit einigen kuriosen Helden in den Kampf stürzt, um...

  • Erlangen
  • 11.12.14
Freizeit & Sport
Mittagslesungen im Dezember mit interessanten Gästen.

Mittagslesungen im Dezember

NÜRNBERG (pm/nf) - Literaturhappen servieren die Nürnberger Mittagslesungen ihren Gästen auch im Dezember 2014. Zu den Vorleserinnen und Vorlesern der Reihe „Gäste & Buch“ gehören diesmal Gürol Baş, Konsul der Republik Türkei (3.12.), Neil Greig, Theatermeister im KunstKulturQuartier (4.12.) und Gerhard Schorr, ehemals Pfarrer von St. Sebald (10.12.). Bei der letzten diesjährigen Lesung stellt Carl H. Demuß sein Weihnachtsbuch vor (12.12.). Ab 14. Januar 2015 geht es wieder weiter mit der...

  • Nürnberg
  • 25.11.14
Freizeit & Sport
Christoph Ruf liest aus seinem aktuellen Buch ,,Kurvenrebellen. Die Ultras - Einblicke in eine widersprüchliche Szene.
2 Bilder

Die Ultras - Einblicke in eine widersprüchliche Szene

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Auf Einladung der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur liest Christoph Ruf, einer der profiliertesten Kenner der Ultras- und Fanszene, in Nürnberg und steht in der „Nachlesezeit“ dem interessierten Publikum Rede und Antwort. Ultras sorgen in den Fußballstadien mit großen Choreografien für Aufmerksamkeit. Aber sie gelten auch als notorische Störenfriede, als gewaltbereit, dialogunfähig, zuweilen rechtsextrem. So zumindest wird es oft dargestellt. Aber treffen diese...

  • Nürnberg
  • 06.05.14
Lokales

„Fürth ist sexy“

Lesung im StadtmuseumFÜRTH - In der Reihe „Abendkultur im Stadtmuseum“ steht am Donnerstag, 7. Februar, um 19 Uhr die Lesung „Fürth ist sexy“ mit Johannes Wilkes als profunden Kenner der Stadtinterna und ihrer Historie auf dem Programm. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

  • Fürth
  • 03.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.