Alles zum Thema Migranten

Beiträge zum Thema Migranten

Lokales
Dr. Bernd Fabritius MdB und Michael Frieser MdB (r.) im Haus der Heimat in Langwasser.

Präsident des Bundes der Vertriebenen Fabritius spricht Klartext in Langwasser

CSU-Abgeordnete treffen sich im Haus der Heimat mit Aussiedlern und kommunalen Vertretern NÜRNBERG (pm/nf) - Auf Einladung des örtlichen CSU-Bundestagsabgeordneten, Michael Frieser, kam der Präsident des Bundes der Vertriebenen (BdV), Dr. Bernd Fabritius, ins „Haus der Heimat“ nach Langwasser-Süd. Dort traf sich der 52-jährige Rechtsanwalt, der in Agnetheln (Siebenbürgern) geboren wurde und ebenfalls für die CSU im Bundestag sitzt mit den Vorsitzenden der vielen Landsmannschaften der...

  • Nürnberg
  • 25.07.17
Lokales
(vorletzte Reihe v.l.) Lieselotte Niekrawitz (Rektorin Zugspitzschule), Lisa Werner und Sandra Lichtenstein (Drittkraft und Schulleiterin Bartholomäusschule) sowie (hintere Reihe v.l.) Siglinde Schweizer (Rektorin Dr. Theo-Schöller-Mittelschule), Sigrid Guthmann (Konrektorin Robert-Bosch-Mittelschule), Dr. Heike Weishart (Schulrätin am Staatlichen Schulamt der Stadt Nürnberg), Ulrich Reh ((Elternbeirat Bartholomäusschule) und Dr. Jonathan Daniel (Privatkundenvorstand Sparkasse Nürnberg.
2 Bilder

Integration durch Bildung: 
Sparkasse Nürnberg unterstützt Schulen mit 22.600 Euro

Hilfe für Kinder aus Flüchtlings- und Migrantenfamilien NÜRNBERG (pm/nf) - Sprache und schulische Bildung sind für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besonders wichtig, 
um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Für die Schulen in der Stadt Nürnberg bedeutet das eine anspruchsvolle Aufgabe. Im Rahmen ihres Bildungsengagements vergab die Sparkasse Nürnberg im Schuljahr 2015/2016 deshalb 22.600 Euro an 15 Grund- und Mittelschulen gezielt für die Integration von...

  • Nürnberg
  • 13.11.16
MarktplatzAnzeige
Freuten sich gemeinsam über die Unterstützung für Migrantinnen (v.l.n.r.): Dr. Ina Zimmermann, Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg, Petra Linhard vom FMGZ Nürnberg und Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken.

4.760 Euro für das Präventionsprojekt „Gesundheitskurs für Migrantinnen“ der Stadt Nürnberg

AOK Bayern fördert gesunde Kommunen Besonders für Frauen mit Migrationshintergrund ist es nicht leicht, eine gesunde Lebensweise in den Alltag zu integrieren. Neben sprachlichen Problemen und den Schwierigkeiten, sich in ein neues Kultur- und Wertesystem einzufinden, sind es häufig auch Arbeitslosigkeit oder eine geringe Schulbildung, die zu psychischen und physischen Erkrankungen führen. Deshalb ist es besonders wichtig, Präventionsprojekte zu fördern, die im direkten Lebensumfeld der...

  • Nürnberg
  • 12.10.16
Lokales

Keine neue Unterkunft für Asylsuchende in der Geigerstraße

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg wird in dem privaten Anwesen an der Geigerstraße 2 in Reichelsdorf keine Flüchtlinge unterbringen. Damit bleibt die Verwaltung ihrer Linie treu, wonach keine Unterkünfte unter Vertrag genommen werden, bei denen vorher andere Wohnraummietverhältnisse gekündigt wurden. Sozialamtsleiter Dieter Maly stellt dazu fest: „Im Fall des Objekts in der Geigerstraße 2 wurde die Verwaltung grob getäuscht. Das Gebäude wurde der Fachstelle erstmals am 13. April 2016...

  • Nürnberg
  • 27.05.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Neue Gemeinschaftsunterkünfte in Fischbach und Reichelsdorf-Mühlhof

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg wird in den Stadtteilen Fischbach und Reichelsdorf-Mühlhof weitere Objekte zur Unterbringung von Asylsuchenden in Betrieb nehmen. Das Sozialamt informiert darüber die Bürgerinnen und Bürger in zwei Veranstaltungen vor Ort am Dienstag, 10. Mai 2016, und Dienstag, 17. Mai 2016. Infoveranstaltung Reichelsdorf-Mühlhof Dienstag, 17. Mai 2016, 18 Uhr, Saal der Sportgaststätte SV Reichelsdorf, Schlössleinsgasse 9, 90453 Nürnberg. Infoveranstaltung...

  • Nürnberg
  • 09.05.16
Anzeige
Freizeit & Sport

Interkulturelle Wochen: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“

Bayreuth. Interkulturelle Wochen vom 19. September bis 30. Oktober in Bayreuth bieten Information und die Möglichkeit zum Kennenlernen. „Vielfalt, Das Beste gegen Einfalt.“ Unter diesem Motto stehen die diesjährigen Interkulturellen Wochen, die vom 19. September bis zum 30. Oktober in Bayreuth stattfinden. Rund 18 Prozent der Bayreuther Bevölkerung sind Migranten. Die damit verbundene kulturelle Vielfalt spiegelt sich in allen gesellschaftlichen Bereichen wider. Im Rahmen der...

  • Oberfranken
  • 07.09.15
Lokales
Zum Auftakt des Sommerfests gab es für alle eine Stärkung vom vielfältig bestückten Büffet.
3 Bilder

"Wings to School" hatten zum Sommerfest eingeladen

Nürnberg/Eibach (tom) - Wer fleißig lernt, der soll auch feiern dürfen. Nach diesem Motto hatte „Wings to School“ anlässlich des Schuljahres-Endes zu einem fröhlichen Sommerfest eingeladen. Auch wenn das Wetter nicht ganz so sommerlich ausfiel, wie es sich die engagierten Organisatorinnen und Organisatoren gewünscht hätten, hatten die Kinder und Jugendlichen die zusammen mit ihren Eltern und Betreuern einen abwechslungsreichen Tag verbrachten, viel Spaß zusammen. „Wings to School“ war vor...

  • Nürnberg
  • 04.08.15
Lokales
Sommerempfang der Kreishandwerkerschaft Nürnberg (v. l.): Kreishandwerksmeister Achim Hanisch, Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Manuela Wohlert, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Nürnberg, und Dirk Helmbrecht, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Nürnberg.
5 Bilder

6. Sommerempfang der Kreishandwerkerschaft

Treffpunkt Handwerk: „Bei uns zählt nicht, wo man herkommt, sondern wo man hin will!“ NÜRNBERG (pm/nf) - Zum sechsten Mal lud die Kreishandwerkerschaft Nürnberg Stadt und Land gestern, 9. Juli 2015, zu ihrem Sommerempfang „Treffpunkt Handwerk“ ins Hotel Sheraton Carlton. Wie in den vergangenen Jahren nutzten wieder zahlreiche Vertreter aus Handwerk, Politik, Wirtschaft und Medien die Gelegenheit zum angeregten Gedankenaustausch. Im Hauptvortrag des Abends sprach Hans Peter Wollseifer,...

  • Nürnberg
  • 10.07.15
Lokales
„Wings to school“-Gründer Gerhard Friedrichs (l.), Helferin Dorle Fischer (2.v.l.), Verleger-Gattin Ursula Oschmann (hinten / 2.v.r.) und Betreuerin Renate Hanisch (hinten r.) begrüßten Kinder aus vielen Nationen zum beliebten Jahrestreffen im Bratwurst Röslein. Foto: MüllerVerlag
8 Bilder

Erfolgreich gelebte Integration

NÜRNBERG (mue) - „Wings to school“, eine Gruppe aus ehrenamtlichen Helfern, die Kindern aus Asylbewerber- und Migrantenfamilien bei der schulischen Entwicklung unterstützt, hatte dieser Tage zum Jahrestreffen ins Bratwurst Röslein eingeladen. Gerhard Friedrichs, der das Projekt vor sechs Jahren gründete, konnte dabei rund 30 Kinder mit ihren Eltern, 15 Helfer sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft begrüßen – insgesamt über 60 Personen. „Da auf Grund der verschiedenen Kulturen, aus denen...

  • Nürnberg
  • 19.11.14
Lokales

Integrationskonferenz zu politischer Partizipation

ERLANGEN - Die Stadt Erlangen lädt am Freitag, 31. Januar, um 13 Uhr zu ihrer 6. Integrationskonferenz ins Rathaus ein. Im Mittelpunkt steht das Thema „Politische Partizipation und Identifikation – neue Formen der Bürgerbeteiligung, mehr Migranten in den Rat“. Neben aktuellen Beispielen aus der Praxis werden dabei auch Forschungsergebnisse wie die endaX-Initiative (Wahl- und Meinungsforschung für Migranten) vorgestellt. An der Veranstaltung nehmen auch Vertreter des Jugendparlaments, der...

  • Erlangen
  • 28.01.14