Operation

Beiträge zum Thema Operation

RatgeberAnzeige
Soll ein künstliches Kniegelenk eingesetzt werden, ist gute Beratung wichtig.

AOK Mittelfranken informiert
Diese Kliniken erfüllen den gesetzlichen Standard und dürfen künstliche Kniegelenke einsetzen

Rund 28.000 Mal wurde im Jahr 2018 in Bayern eine Knie-Endoprothese, ein künstliches Kniegelenk, eingesetzt. Dieser Eingriff, der beim Verschleiß des Kniegelenks nötig werden kann, zählt damit zu den häufigsten Operationen. Da der Kniegelenksersatz in der Regel planbar ist, steht der Patient vor der Frage: „Welches Krankenhaus ist das richtige?“. Zur Orientierung der Versicherten gibt die AOK erstmals eine sogenannte „Mindestmengen-Transparenzliste“ heraus. Sie verschafft laut Robert Müller,...

  • Nürnberg
  • 21.02.20
Ratgeber
Präsentieren die Neuanschaffung: Anästhesiepflege Mathias Gottschalk, Schmerzdienst Tina Osterrieder, Teamchefärzte Dr. Wolfgang Premm, Dr. Kathrin Hasemann, Anästhesiepflege Christian Röbel (v.l.) mit der HappyMed Videobrille.

Kinofilm während der Behandlung senkt den Stress
Positive Ablenkung im OP durch Videobrille

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit der ,,HappyMed"-Videobrille können Patienten der Erler-Klinik seit Dezember letzten Jahres vor und während eines operativen Eingriffs mit örtlicher Betäubung und Teilnarkose Filme, Konzerte oder Naturdokumentationen anschauen. Positive Sinneseindrücke sorgen für positive Stimmung. Was für den neuen Lieblingssong im Ohr gilt, hört im OP-Saal nicht auf: um die Patienten vom eigentlichen Geschehen bei einer OP abzulenken, setzt die Erler-Klinik auf bunte Bilder und...

  • Nürnberg
  • 06.02.20
Lokales
Der süße Alexander braucht dringend eine Operation.
  6 Bilder

Kätzchen braucht dringend eine lebensrettende Operation
Update: Ihr seid Spitze! Kleiner Kater Alexander kann operiert werden!

Update: Alexander und das Tierheim Nürnberg sagen Danke! Nicht nur, dass der kleine Kater seine lebensrettende Operation bekommt. Auch anderen Katzen, die dringend Hilfe brauchen (u.a. Hüft-OP, Bauchbruch, Beckenbruch, Diabetes-Medikamente, Unfall-Tiere), kann jetzt geholfen werden. Vielen Dank für die Großzügigkeit!  _________________________________________________________________________________ NÜRNBERG (nf) - Gerade mal vier Monate ist er jetzt alt und musste schon viel durchmachen -...

  • Nürnberg
  • 17.10.19
Ratgeber
Anja Wagner, Lisa Glaser, Chefarzt Dr. Samir Murad, Corinna Häfner-Lang bei einer Gefäßuntersuchung am Herzkathetermessplatz.

Auch nach der Klinikfusion bleibt die Kardiologie in Ebermannstadt
Herzinfarkte werden in Ebermannstadt kompetent behandelt

EBERMANNSTADT (fs/rr) – In einem Pressebericht über den Besuch der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml in Ebermannstadt kam zum Ausdruck, dass es nach der Fusion der Kliniken keine invasive Kardiologie mehr in der Klinik Fränkische-Schweiz in Ebermannstadt gäbe. Dem widerspricht der Chefarzt der Kardiologie, Dr. Samir Murad: „Die Kardiologie – alles, was das Herz betrifft - bleibt unverändert in Ebermannstadt bis sämtliche Umbaumaßnahmen, die mit der Klinikfusion einhergehen,...

  • Forchheim
  • 01.10.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Mutter Sabrina mit Aria und Ärzte-Team im Flugzeug.
  2 Bilder

Ein Herz für die kleine Aria – Familie ist vom Airport Nürnberg in die USA gestartet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die kleine Aria aus Ellingen in Mittelfranken ist schwer krank: Sie hat eine fortschreitende Herzmuskelerkrankung, welche zum Herzstillstand führen kann. Bislang helfen Medikamente, um sie zu stabilisieren, doch eine Transplantation ist unumgänglich. Diese soll jetzt in einer Spezialklinik in Memphis (Texas) durchgeführt werden. Heute (13. Juni) hob die kleine Aria mit dem Frühflug der Lufthansa vom Airport Nürnberg nach Frankfurt ab. Von dort aus geht es direkt weiter in...

  • Nürnberg
  • 13.06.18
Anzeige
Lokales
Die Erler-Klinik - hier aus der Vogelperspektive - bekommt zwei zusätzliche OP-Säle.

In der Erler-Klinik entstehen zwei neue OP-Säle

NÜRNBERG (pm/vs) - Baustellenarbeiten am Kontumazgarten: In den nächsten Jahren werden auf dem Gelände der Erler-Klinik zusätzlich zwei neue OP-Säle – einer davon ein High-Tech-Hybrid-OP – entstehen. Damit erhöht sich die OP-Kapazität der orthopädisch-chirurgischen Fachklinik auf insgesamt 11 Säle. Zudem wird der perioperative Bereich erweitert, zum Beispiel wird es mehr Platz und Betten im Aufwachraum und auf der Intensivstation geben. Auch die ZSVA (zentrale Sterilgutversorgung) zieht um...

  • Nürnberg
  • 06.03.18
Panorama
Ein liebenswerter Rüde am Beginn des Lebens. Doch die verletzte Pfote (kleines Bild) muss dringend konstenintensiv behandelt werden.

Sorgenhund Nicolausi: Tierhilfe Franken ist auf Hilfe angewiesen!

REGION (pm/vs) - Die Tierhilfe Franken braucht bei einem Notfall schnelle Hilfe. Es geht dabei um die Betreuungskosten und eine fachgerechte Pflege für den fünf Monate alten Mischlingswelpen Nicolausi.  Zum Hintergrund: Die Tierhilfe Franken e.V. hat vor einigen Wochen mehrere Welpen aus schlimmen Elend gerettet. Eine private Meldung über katastrophale Zustände bei der Unterbringung von Welpen im heimischen Umland veranlasste die Tierhilfe Franken zum Jahresanfang zum sofortigen Handeln. Beim...

  • Nürnberg
  • 27.02.18
Ratgeber
Eine Schönheitsoperation kann die Freude am Leben erhöhen. Foto: sepy/fotolia.com/spp-o

Damit die Schönheitsoperation einer voller Erfolg wird

REGION (spp-o/vs) - Manchmal können kleine Korrekturen dazu beitragen, sich in der eigenen Haut wohler zu fühlen. Immer häufiger suchen Männer und Frauen zu diesem Zweck Hilfe bei einem Experten für ästhetische Chirurgie. Lidstraffungen, Fettabsaugungen sowie eine Brustvergrößerung bei den Frauen gehören in Deutschland nach wie vor zu den beliebtesten Eingriffen – doch wie jede andere Operation sind auch sie mit Risiken verbunden. Umso wichtiger ist es, einen qualifizierten Arzt zu finden....

  • Nürnberg
  • 13.11.17
Lokales
Nach mehreren aufwendigen Korrekturoperationen steht Wilna auf beiden Beinen und freut sich darauf bald in die Schule gehen zu können.
  2 Bilder

Wilnas größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen

Kleines Mädchen kann laufen und allein zur Schule gehen NÜRNBERG (ct) - Mit acht Jahren kam Wilna im Mai 2015 nach Nürnberg – unsicher stand sie mit ihren deformierten Beinen nur auf Krücken gestützt neben der behandelnden Ärztin auf dem Klinikflur. Ein Jahr später können die jetzt neunjährige Wilna und Chefärztin Dr. Annemarie Schraml wieder lachen; beide sind mit dem Behandlungsergebnis zufrieden. Wilna steht aufrecht auf beiden Beinen, benötig keine Krücken mehr und kann selbständig...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.