Patienten

Beiträge zum Thema Patienten

Lokales
Patienten aus der Ukraine am Airport gelandet.
4 Bilder

Albrecht Dürer Airport Nürnberg
Patienten aus der Ukraine in Empfang genommen

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Donnerstag, 2. Juni, landete gegen 16 Uhr ein Airbus A310 der Bundeswehr mit ukrainischen Patienten an Bord. Diese werden nach dem sogenannten Kleeblattkonzept in Krankenhäusern in ganz Bayern verteilt und behandelt. Die Flughafenfeuerwehr und der Verkehrsbereich des Flughafens übernahmen die Organisation vor Ort; die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr Nürnberg koordinierte in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) die...

  • Nürnberg
  • 02.06.22
Lokales
Großer Empfang fürs Nürnberger Christkind und Oberbürgermeister Marcus König (2.v.l): Sie wurden von Oberarzt Dr. Michael Kohl von der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie, Hanne Henke vom Verein "Klabautermann", Judith Peltner, Pflegedienstleitung, Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, sowie Prof. Dr. Christoph Fusch, Chefarzt der Klinik für Neugeborene, Kinder und Jugendliche, begrüßt (v. l.).
4 Bilder

Christkind beschenkt kleine Patienten
Klinikum Nürnberg: Himmlische Visite für kranke Kinder

NÜRNBERG (pm/nf) - Es war eine Visite der besonderen Art: Das Nürnberger Christkind hat die kleinen Patientinnen und Patienten des Nürnberger Klinikums besucht und Abwechslung in den Klinik-Alltag der Kinder gebracht. Christkind Teresa Windschall überbrachte in Begleitung von Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König kleine Geschenke für die Kinder – und legte diese, ganz pandemiekonform, im Freien auf den Fensterbänken der Patientenzimmer ab. Dass das Nürnberger Christkind kurz vor Weihnachten...

  • Nürnberg
  • 21.12.21
Panorama

Hospitalisierungswert Bayern 9,5
Verlegung von Intensivpatienten aus München in andere Länder

MÜNCHEN (dpa/lby) - Wegen der sich zuspitzenden Corona-Lage könnten zum Wochenende hin erste Intensivpatienten von München in andere Bundesländer verlegt werden. Aus Münchner Kliniken könnten rund zehn Patienten dafür in Frage kommen, sagte die ärztliche Leiterin Krankenhauskoordinierung für München, Viktoria Bogner-Flatz, die mit ihrem Kollegen Dominik Hinzmann die Verlegungen organisiert. «So eine Verlegung macht man nicht gerne als Intensivmediziner. Aber es ist der Zeitpunkt gekommen, an...

  • Nürnberg
  • 24.11.21
Panorama

Corona-Lage ++ Suche nach freien Intensivbetten
Überlastete Kliniken: Größere Verlegungen in Vorbereitung

MÜNCHEN (dpa) - Angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage in den Kliniken bereitet sich Bayern auf den Transport einer größeren Zahl von Intensivpatienten in andere Bundesländer vor. Für den Freistaat sei dazu inzwischen das sogenannte Kleeblatt-Konzept zur strategischen Verlegung von Intensivpatienten innerhalb Deutschlands aktiviert. Das teilte die Deutsche interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) mit. In den nächsten Tagen soll eine größere Anzahl an Patienten...

  • Nürnberg
  • 24.11.21
Panorama

Behandlungspflicht für Versicherte
Kassenärzte dürfen Patienten ohne Corona-Test nicht abweisen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die bayerischen Kassenärzte dürfen ungeimpfte Patienten ohne einen Corona-Test nicht von der Behandlung ausschließen. Dies geht aus den Vorschriften der bayerischen Staatsregierung hervor. In den vergangenen Tagen wurde in den Medien über mehrere niedergelassene Ärzte berichtet, die den Zutritt zur Praxis davon abhängig machen wollten, ob die Patienten geimpft, genesen oder getestet sind. Ein Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) verwies am Donnerstag...

  • Nürnberg
  • 07.10.21
Panorama
Eine Polizistin geht in das Impfzentrum.

Corona-Impfbescheinigungen
Details zu mutmaßlich falschen Impfungen

DONAUWÖRTH (dpa) - Das Landratsamt Donau-Ries will im Fall von möglicherweise falschen Impfbescheinigungen heute (14.00 Uhr) weitere Details bekanntgeben. Die Behörde hat angekündigt, in Donauwörth zusammen mit der Polizei über die Hintergründe und die bisherigen Maßnahmen sowie das weitere Vorgehen zu informieren. Ein Hausarzt aus dem Landkreis Donau-Ries steht im Verdacht, seinen Patienten Impfausweise über Corona-Schutzimpfungen ausgestellt zu haben, ohne tatsächlich einen Impfstoff...

  • Nürnberg
  • 05.10.21
Panorama

E-Rezept ++ Fachkräftemangel
Beratung für Patienten: Apotheken hoffen auf mehr Geschäft

DÜSSELDORF (dpa) - Deutschlands Apotheker blicken mit gemischten Gefühlen in die Zukunft. Einerseits suchen sie händeringend Personal oder Nachfolger für ihre Betriebsstätten, andererseits sorgt ein neues Gesetz für zaghaften Optimismus in der Branche. Die Negativstimmung sei zurückgegangen und es herrsche «eine positivere Grundhaltung», sagte die Präsidentin der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Abda), Gabriele Regina Overwiening, in Düsseldorf zum Auftakt des Deutschen...

  • Nürnberg
  • 22.09.21
Lokales
Dr. Thomas Hübner (Präsident des Nürnberger Notärzte e. V. und Notarztgruppensprecher für Nürnberg), Bürgermeister Christian Vogel, Hannes B. Erhardt (Geschäftsführer des Evangelischen Siedlungswerks) und Finanzreferent und Stadtkämmerer Harald Riedel bei der Präsentation eines Geräts (v.l.).
5 Bilder

Notfallversorgung
Ultraschallgeräte für alle Notarztwagen in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Verein Nürnberger Notärzte e.V. hat alle vier Notarztwagen im Bereich Nürnberg Stadt mit Ultraschallgeräten ausgestattet. Die Übergabe fand am Donnerstag, 17. Juni 2021, statt. Damit ist Nürnberg nicht nur Vorreiter im bodengebundenen Notarztdienst in Bayern, sondern auch eine der wenigen Städte deutschlandweit, die dies in der Präklinik vorhalten können. Um Patienten und Patientinnen direkt am Unfallort noch besser versorgen zu können und frühzeitig wichtige...

  • Nürnberg
  • 18.06.21
Lokales
Das Klinikum Nürnberg hat bislang rund 2400 Patientinnen und Patienten mit COVID-19 behandelt.

Klinikum Nürnberg
Bundesweit auf Platz 3 bei der Verteilung der neuen Corona-Prämie

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg gehört zu den drei Krankenhäusern in Deutschland, die bei der zweiten Corona-Prämie am stärksten bedacht werden. Das kommunale Krankenhaus erhält 3,2 Millionen Euro aus dem 450 Millionen Euro umfassenden Prämien-Topf. Das Klinikum Nürnberg liegt damit an dritter Stelle nach Vivantes (rund 6,8 Millionen Euro) und der Charité (6,1 Millionen Euro). Dieser bundesweit dritte Platz zeigt in beeindruckender Weise, wie intensiv das Klinikum in die...

  • Nürnberg
  • 28.05.21
Lokales
Peter Schuh, Vorstand Personal und Patientenversorgung Thomas Brandl, Projektleiter Abteilung Unternehmensentwicklung Martina Mächtlinger, stellvertretende Pflegerische Leitung Franz-Xaver Schaller, Verkaufsleiter Süd der Firma wissner-bosserhoff.

Verbesserter Patientenkomfort und Entlastung für Pflege
Neues Betten fürs Klinikum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Mehr Komfort für das Klinikum Nürnberg Süd: In den nächsten Wochen werden dort rund 1.000 Betten ausgetauscht. Die neuen Betten sind für die Patientinnen und Patienten bequemer, auch für die Pflegekräfte stellen sie eine Erleichterung dar. Insgesamt investiert das Klinikum Nürnberg rund vier Millionen Euro. Der Austausch ist eine logistische und organisatorische Herausforderung, weil er während des laufenden Krankenhaus-Betriebs und unter Pandemie-Bedingungen...

  • Nürnberg
  • 16.03.21
Lokales
Klinikum Nord in Nürnberg (Archivbild)

Neue Regelungen im Klinikum Nürnberg und in den Kliniken Nürnberger Land
Wichtige Infos für Patienten und Besucher

NÜRNBERG (pm/ak) – Wegen der Ausweitung der Corona-Pandemie treten im Klinikum Nürnberg und inden Krankenhäusern Nürnberger Land (Lauf und Altdorf) neue Regelungen für Patienten und Besucher in Kraft. Auch die KV-Bereitschaftspraxis im Klinikum Nürnberg Nord ist innerhalb des Klinikums umgezogen. Der Haupteingang des Klinikums Nürnberg Süd wird geschlossen. Zentraler Zugang ist nun über die Notaufnahme im Untergeschoss. Für das Klinikum Nord gibt es nur noch einen Zugang: durch die...

  • Nürnberg
  • 19.03.20
MarktplatzAnzeige

Neues Portal schafft Durchblick im Gesundheitsdschungel

Feucht, den 26.09.2016 KKH: Krankenkassen helfen bei gesundheitlichen Fragen weiter Im heutigen Gesundheitswesen den Durchblick zu behalten, kann manchmal schwierig sein. Besonders wenn es um die eigene Gesundheit geht, fühlen sich Patienten oft verunsichert und allein gelassen. Nicht ohne Grund gehört Deutschland zu den Ländern mit den häufigsten Arztkontakten. Nach OECD-Zahlen aus dem Jahr 2013 gehen die Deutschen rund zehnmal pro Jahr zum Arzt. Der OECD-Durschnitt liegt bei 6,6 Arztbesuchen....

  • Nürnberg
  • 26.09.16
Ratgeber
Patienten haben Anspruch auf Akteneinsicht – Ärzte müssen sämtliche Behandlungsunterlagen vollständig und lesbar vorlegen. Symbolfoto: © auremar/Fotolia.com

Grenzen der ärztlichen Schweigepflicht

(DAV/mue) - Patienten haben Anspruch darauf, sämtliche Behandlungsunterlagen beim Arzt einzusehen. In diesem Zusammenhang weist die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf eine Entscheidung des Amtsgerichts München vom 6. März 2015 hin (AZ: 243 C 18009/14). Wie weiter informiert wird, ist der Anspruch auf Herausgabe kopierter Patientenunterlagen jedoch nur dann erfüllt, wenn der Arzt die Unterlagen vollständig zur Verfügung stellt – die Kosten für die lesbaren...

  • Nürnberg
  • 22.04.16
MarktplatzAnzeige
Dozentin Judit Nothdurft (2.v.r.) hat sich auf die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen spezialisiert und unterrichtet seit 2007 u.a. Firmen und Mitarbeiter in der Notfallmedizin.

Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“

Bundesweit einmaliges Fortbildungsangebot der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf REGION (pm/nf) - Notfälle erfordern schnelles Handeln und die Helfer müssen sich ohne Gebärdensprachdolmetscher mit den hörbehinderten Patienten verständigen. Ohne Vorkenntnisse sind in diesen Situationen beide Seiten überfordert. Am 20. Juni 2015 findet in der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf der Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“ statt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
Ratgeber

Patiententag Diabetes am Klinikum Nürnberg Süd

Der Diabetesinformationsdienst München und das Klinikum Nürnberg laden Sie herzlich zum 3. Patiententag Diabetes ans Klinikum Nürnberg ein! Am Samstag, den 20. Juni 2015 erwartet Betroffene und die interessierte Öffentlichkeit ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm rund um das Krankheitsbild Diabetes mellitus. Besuchen Sie die kostenfreien Kurzvorträge zu aktuellen Fragen aus Diagnose, Therapie und Forschung rund um Diabetes. Experten geben Ihnen kompetente Antworten aus erster Hand und...

  • Nürnberg
  • 15.05.15
Lokales
Judith Krukenberg, Leiterin der Marketing-Abteilung im Klinikum Nürnberg, Dr. Dr. Günter Niklewski, in der Klinikumsleitung verantwortlich für Strukturentwicklung und Medizin, Anja Schmidt-Fink, Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Novartis Pharma, Prof. Frank Elste, Deutsches Institut für Medizinmarketing (v.l.).
2 Bilder

Auszeichnung für patientenfreundliche Website

Das Klinikum Nürnberg erreicht beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Klinik-Website“ den zweiten Platz NÜRNBERG (pm/nf) - Eine gute Bedienung, leicht auffindbare Informationen sowie eine sehr gute Einbindung von Social Media: All das überzeugte die sechsköpfige Jury beim Wettbewerb um „Deutschlands Beste Klinik-Website“, die die Internetseite des Klinikums Nürnberg auf den zweiten Platz wählte. Auch die positive Bildsprache und die Verständlichkeit von medizinischen Informationen trugen zum...

  • Nürnberg
  • 22.01.14
Lokales
Der eigene Impfschutz sollte überprüft und bei Bedarf aufgefrischt werden.       Foto: dapd

Gemeinsame Impfaktion

Standardimpfungen sind inzwischen lückenhaftNÜRNBERG - In Zusammenarbeit von Gesundheitsamt, Apotheke und niedergelassenen Haus- und Fachärzten führt das Praxisnetz Nürnberg Süd e.V. eine Impfaktion im gesamten Monat April durch. Ärzte und Bevölkerung werden aufgerufen, den Impfschutz überprüfen zu lassen und bei Bedarf zu vervollständigen.  Dabei richten sich die Ärztinnen und Ärzte des Praxisnetzes nach den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission auf Bundesebene) – sie und ihre...

  • Nürnberg
  • 09.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.