Psychiatrie

Beiträge zum Thema Psychiatrie

Panorama
Kerzen stehen in Gedenken an die Opfer der Würzburger Messerattacke am Tatort.
2 Bilder

Würzburger Messerstecher immer wieder psychisch auffällig
Messerattacken: Amtsgericht kannte Täter aus vier Verfahren

WÜRZBURG (dpa) - Das Amtsgericht Würzburg hat sich beim Messerstecher von Würzburg in vier Verfahren mit der vorläufigen Unterbringung in einer Psychiatrie oder einer Betreuung beschäftigt - angeordnet wurde dies aber in keinem der Fälle. In einem Fall hatte eine den Mann behandelnde Einrichtung die Bestellung eines Betreuers sogar angeregt, wie das Amtsgericht am Donnerstag mitteilte. Es habe für eine solche Anordnung aber keine ausreichenden Anhaltspunkte gegeben. Zweimal bedurfte es eigenen...

  • Nürnberg
  • 02.07.21
Panorama
Gustl Mollath (M) unterhält sich mit Journalisten.

Abrechung mit Bayernpolitik
Brisantes Buch über Nürnberger Justizopfer Gustl Mollath

REGION (dpa) - Justizopfer Gustl Mollath will weg aus Deutschland. "Ich würde am liebsten das Land verlassen", sagte der 64-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in München zum Erscheinen eines neuen Buches mit dem Titel "Staatsverbrechen - Der Fall Mollath" an diesem Montag. "Auf dieses Land ist überhaupt kein Verlass." Das Buch wurde von dem Juristen Wilhelm Schlötterer verfasst. 
Derzeit lebt Mollath in Norddeutschland, wo er nach eigenen Angaben versucht, Fuß zu fassen. Langfristig wäre er...

  • Bayern
  • 22.02.21
Lokales

Pflegeheim in Roth
Senior versucht Mitbewohnerin zu ersticken!

ROTH (dpa/lby) - Ein 75 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Roth hat versucht, seine Nachbarin zu ersticken. Da die Pfleger sofort eingegriffen hätten, habe die Frau den Angriff leicht verletzt überlebt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach hatte der Mann am Montagabend zunächst in seinem Zimmer randaliert, dabei eine Pflegerin angegriffen und war schließlich im Nachbarzimmer auf die 82 Jahre alte Bewohnerin losgegangen. Ersten Ermittlungen zufolge kannten sich die beiden nicht...

  • Nürnberg
  • 22.09.20
Lokales
Mitglieder der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) und der Gesundheitsregion plus Landkreis Forchheim besichtigten die Psychiatrische Tagesklinik Forchheim.

Neuer Weg zwischen ambulanter und stationärer Therapie

Neue Psychiatrische Tagesklinik Forchheim vorgestellt. FORCHHEIM (pm/rr) – Mitte Oktober gab es ein gemeinsames Treffen der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) mit der Gesundheitsregion plus Landkreis Forchheim. Die beteiligten Einrichtungen wollen sich untereinander stärker vernetzen, erforderliche soziale Projekte initiieren und vorantreiben. Dazu wurden bereits drei Arbeitsgruppen gegründet (Krisendienst, Öffentlichkeitsarbeit und Sucht), deren Sprecher von den bisherigen...

  • Landkreis Forchheim
  • 05.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.