Alles zum Thema Energie

Beiträge zum Thema Energie

Lokales
Wichtig: Nur die jeweils best mögliche Klasse - in der Regel ist dies A+++ wird gefördert.

Bei einem Austausch lockt ein Bonus bis zu 50 Euro
Schwabach schickt Stromfresser auf den Recyclinghof!

SCHWABACH (pm/vs) - Den alten Stromfresser entsorgen und ein neues Gerät der höchsten Energieeffizienzklasse anschaffen – wer das plant, kann ab 1. Juni 2019 mit einer Unterstützung von bis zu 50 Euro durch die Stadt Schwabach rechnen. Das hat der Umwelt- und Verkehrsausschuss beschlossen. Wichtig: Es werden nur Geräte mit dem höchstmöglichen Energieeffizienzlabel, die im Aktionszeitraum gekauft wurden, bezuschusst. Außerdem ist die fachgerechte Entsorgung des Altgeräts...

  • Schwabach
  • 31.05.19
Lokales
Teilnehmer des 3. Netzwerktreffens in Amberg - Lkr. Forchheim 1:
(v. l. n. r.: Geschäftsleiter Gemeinde Simmelsdorf Hansmartin Schramm, Klimaschutzbeauftragter des Landratsamts Forchheim Dominik Bigge, Geschäftsführer Institut für Energieinformatik Dipl.-Ing. (FH) Max Conrad, Michael Pfandt von der Gemeinde Igensdorf, Bürgermeister Gemeinde Igensdorf Wolfgang Rast, Bürgermeister Markt Egloffstein Stefan Förtsch)
2 Bilder

Aufschlussreicher Ausflug nach Amberg
Kommunen stellen Weichen für digitale Energieerfassung

FORCHHEIM (pm/rr) – Im Rahmen des 3. Netzwerktreffens lud das Institut für Energietechnik IfE GmbH unter Leitung von Prof. Dr. Markus Brautsch die Landkreiskommunen des Energieeffizienz-Netzwerks an die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden ein, um Praxisansätze zu präsentieren. Die Bürgermeister berichteten von ersten Erfahrungen und angelaufenen Projekten. Für mehrere Kommunen ist die Eigenstromerzeugung in Kindergarten oder Schule interessant, um langfristig Kosten zu...

  • Forchheim
  • 19.03.19
Lokales
Doris Ammon, erste Mieterstrom-Nutzerin der Stadtwerke Forchheim erhält von David Schwering, Projektleiter „Mieterstrom“ der Stadtwerke Forchheim, ihren Vertrag überreicht.

Pilotprojekt Mieterstrom der Stadtwerke Forchheim
Strompreise durch Energie vom Dach senken

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadtwerke Forchheim haben ein Pilotprojekt für eine nachhaltige und zukunftsweisende Energieversorgung erfolgreich gestartet. Eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in Reuth erzeugt ökologischen Strom, den die Mieter direkt verbrauchen können. Mieter wirken aktiv an der Energiewende mit „Dezentrale Stromerzeugung in der Wohnungswirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Die Mieter profitieren von einem niedrigeren...

  • Forchheim
  • 15.03.19
Lokales
Nach und nach wird jetzt auch der Fuhrpark auf emissionsarme Antriebe umgestellt.
2 Bilder

Neue Schlepperflotte fährt elektrisch
Airport fliegt auf Strom

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen seines Energiemanagements wird der Airport Nürnberg seit letztem Jahr mit 100 Prozent Ökostrom versorgt. Nach und nach wird jetzt auch der Fuhrpark auf emissionsarme Antriebe umgestellt: Nach einzelnen Nutzfahrzeugen mit Hybrid- oder Elektromotor ersetzte der Flughafen seine Schlepperflotte für den Gepäck- und Frachttransport durch Modelle mit reinem E-Antrieb. „Ein nachhaltiger Umgang mit den natürlichen Ressourcen ist uns gerade als Flughafen sehr wichtig“, so...

  • Nürnberg
  • 14.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
„Qualität ganz oben – Preis ganz unten“: Gilt das auch für den Strom der Discounter?

Strom vom Discounter - grün und günstig?

Die Preise bei den Discountern sind meist deutlich günstiger als bei anderen Supermärkten. Das gilt natürlich in erster Linie für Lebensmittel, aber auch für andere Konsumprodukte. In der Vergangenheit haben die Discounter auch andere Dienstleistungen wie die Mobilfunktarife für sich entdeckt. Mittlerweile bieten Aldi und Lidl auch Stromtarife. Diese sollen die Kunden mit günstigem Ökostrom versorgen. Ist der Strom von den Discountern wirklich grün und günstig? Kunden wollen in...

  • Nürnberg
  • 06.02.19
Anzeige
Panorama

Bürgerenergiepreis Oberfranken – jetzt noch bewerben

Bürgerenergiepreis Oberfranken – Mein Impuls. Unsere Zukunft! Bürger, Vereine und Schulen und andere nicht gewerbliche Gruppierungen können sich bewerben OBERFRANKEN (pm/rr) - Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Dafür lobt das Bayernwerk in Kooperation mit der Regierung von Oberfranken den Bürgerenergiepreis Oberfranken aus. So erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. Impulse für...

  • Oberfranken
  • 20.07.18
Panorama

Rother Stadtwerke beraten Kunden zum Thema Energieeffizienz bei Alt- und Neubauten

ROTH (pm/vs) - Die Stadtwerke Roth beraten ihre Kunden morgen kostenlos zum Thema Energieeffizienz bei Alt- und Neubauten und welche staatlichen Fördermittel abgerufen werden können. Wer einen energieeffizienten Neubau plant oder eine energetische Sanierung vorhat, kann zinsgünstige Darlehen von der KfW-Förderbank bekommen. Maximal 50.000 Euro, mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren stehen im Angebot. Doch welche passenden Förderprogramme gibt es für geplante Bau- und Modernisierungsmaßnahmen...

  • Landkreis Roth
  • 09.07.18
Lokales
Im Landkreis Forchheim zeigt sich die Klimaveränderung durch zunehmende Trockenheit.

Klima-Allianz warnt: Ressourcen für 2018 sind bereits verbraucht

FORCHHEIM (eh/rr) – Deutschland hat bereits nach vier Monaten die natürlichen erneuerbaren Ressourcen verbraucht, die uns rechnerisch für das komplette Jahr zur Verfügung stehen. Das hat die Energie- und Klima-Allianz Forchheim (EKA) aus Anlass des Deutschen Erdüberlastungstages mitgeteilt. Von einem nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit unserem Planeten sind wir damit weit entfernt. Stattdessen ist unser Materialverbrauch ungebremst, steigen der Energieverbrauch und die...

  • Forchheim
  • 07.05.18
Ratgeber
Power Napping ist eine Möglichkeit, um schnell neue Energie für den Job zu tanken.

Powernapping und Co.: So sorgen kurze Pausen für neue Energie und Kreativität im Job

SERVICE (ba/fi) - Arbeit im Wandel: Der Arbeitsalltag hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Grund dafür sind vor allem die zunehmende Digitalisierung und Globalisierung. Der Trend geht durch die ständige Erreichbarkeit der meisten Menschen oftmals hin zu mehr Stress. Deshalb gibt es immer mehr Angebote für Menschen, denen ihr Job über den Kopf wächst und die Strategien suchen, um mit den gestiegenen Anforderungen mitzuhalten. Dafür gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, von...

  • Nürnberg
  • 05.03.18
Ratgeber

Rund um die Heizung

EGGOLSHEIM (pm/rr) - Am Donnerstag, 8. Februar um 19.30 Uhr referiert Geophysiker und Baubiologe Dirk Dittmar in der Liasgrube, Lias-Grube 1 in Eggolsheim-Unterstürmig, zum Thema „Heizung, Haus und Bewohner: ein wichtiges Team“. Die Fachsprechstunde stellt die zukunftsfähigen Möglichkeiten des Heizens und die unterschiedlichen Energieformen vor. Sie beleuchtet die Besonderheiten der auf dem Markt befindlichen Systeme und diskutiert ökologische Bewertung und Zukunftsfähigkeit. Der...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.02.18
Ratgeber
Gemäß der ,,EU-Ökodesignrichtlinie" dürfen nur  noch Staubsauger verkauft werden, die maximal 900 Watt Leistung haben.

Ausblick 2017: Das ändert sich für Energieverbraucher

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Neues Jahr, neue Regeln – auch 2017 ändert sich für Energieverbraucher einiges. Die Energieberatung der Nürnberger Verbraucherzentrale erklärt, was für private Haushalte besonders wichtig - und teurer - wird. Strompreise: Die Ökostrom-Umlage erhöht sich 2017 um 0,53 Cent auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde. Auch die Netzentgelte werden deutlich steigen. Zu erwarten ist, dass viele Anbieter die Strompreise anheben. Allerdings sind Verbraucher nicht wehrlos: Die...

  • Nürnberg
  • 09.12.16
Lokales
Seit 2016 fährt auch die Belegschaft des Marktes Schwanstetten umweltbewusst mit einem E-Auto. Bürgermeister Robert Pfann (l.) mit Christian Dunkel (Autohaus Dunkel Wendelstein) und Johannes Martin (Liegenschaftsamt, r.) bei der Fahrzeugübergabe.

Gemeinde Schwanstetten fördert Energieeinsparungen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Der Markt Schwanstetten hat es sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch im Gemeindegebiet bis zum Jahr 2030 um mindestens 30 Prozent zu senken: eine Zwischenbilanz. Um dieses hoch gesteckte Ziel zu erreichen, hat sich der Marktgemeinderat im vergangenen Jahr entschieden, auch die Schwanstettener Bürgerinnen und Bürger mit ins Boot zu holen und finanzielle Anreize zu schaffen, in Privathaushalten energie- und ressourcenschonende Schritte attraktiver zu machen. In...

  • Landkreis Roth
  • 18.08.16
Lokales
(v.l.): Dr. Jens Hauch, Geschäftsführer ENERGIEregion  und etz Nürnberg, Prof. Dr. Armin Dietz, Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent, Dr. Markus Söder, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr. Wolf  Arlt, Vorsitzender Wissenschaftliche Leitung Energie Campus Nürnberg, Dr. Alexander Buchele, Geschäftsführer Energie Campus Nürnberg.

Frankens eng verzahnte Energie-Zukunft

Gemeinsame Geburtstagsfeier von ENERGIEregion, etz und Energie Campus Nürnberg „Auf AEG“ NÜRNBERG (pm/nf) - 15 Jahre ENERGIEregion, 15 Jahre Energie-Technologisches Zentrum etz, fünf Jahre Energie Campus EnCN. Allein schon diese geballte Ladung dreier Geburtstage, die im Wissenschaftsgelände „Auf AEG“ gefeiert wird, zeigt: Die Unterstützung Energietechnologie-orientierter Unternehmen ist in Nürnberg äußerst stark aufgestellt. Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für...

  • Nürnberg
  • 11.06.16
Lokales
Freuen sich auf zahlreiche Ideen: Erster Bürgermeister und Initiator Ralph Edelhäußer, Stadtrat und Jurymitglied Richard Radle und Werkleiterin Stadtwerke Ingrid Feuerstein

Energiewendepreis 2016

Konzepte können noch bis 30. Juni eingereicht werden Roth - Jeder Bürger kann die regionale Energiewende unterstützen, die Umwelt schützen und tolle Geldpreise mit den eigenen Energieerzeugungsanlagen gewinnen. Die Stadtwerke Roth und die Stadt Roth möchten mit dem zweiten Energiewendepreis in diesem Jahr wieder innovative Ideen fördern und damit den Klimaschutz vor Ort voranbringen. Ohne das engagierte Handeln jedes Einzelnen ist eine Energiewende nicht realisierbar. Und genau das möchten...

  • Landkreis Roth
  • 10.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Vielfalt moderner Bäder

In der ELEMENTS-Ausstellung werden Badträume Wirklichkeit Hektik, Stress, Hochbetrieb – den ganzen Tag lang. Da sehnt man sich nach ein bisschen Zeit für die Entspannung, um die Batterie aufzuladen, um für sich zu sein. Das Badezimmer stellt dafür den perfekten Ruhepol dar – eine Wellness-Oase in den eigenen vier Wänden, die keine Wünsche offen lässt. Kein Wunder also, dass ein Haushalt mit vier Personen im Jahr durchschnittlich 1.600 Stunden – zusammengenommen sind das mehr als zwei Monate!...

  • Nürnberg
  • 21.10.15
Freizeit & Sport
18 Bilder

Bachgeflüster - Magie am Goldbach in Zabo im Spätsommer

Auch wenn der Bach nach diesem heißen Sommer wenig Wasser führt, so reicht es doch für eine üppige Vegetation an seinen Ufern. Wasser ist ein hoher Energieträger, es speichert Energien und Schwingungen. Unsere Bäche, Flüsse und Ströme führen die unsichtbaren Ladungen mit sich und bringen sie in die endlosen Weiten der Ozeane. Ein weiter Weg! Wer etwas Gutes für unsere Erde, für unseren Planeten tun will, der kann Wasser alleine mit der Macht seiner Gedanken positiv aufladen. Wasser ist...

  • Nürnberg
  • 03.09.15
Lokales

Erlanger Umweltpreis – jetzt bewerben!

ERLANGEN - Umweltschutz-Projekte werden wieder belohnt: Bis zum 30. Juni können sich engagierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für den Umweltpreis Erlangen 2015 bewerben. Seit 2007 sucht die Stadt jedes Jahr Projekte, Ideen und Konzepte rund um die Themen Ökologie, Umweltschutz, Energie und Nachhaltigkeit. Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen, Vereine oder Schulklassen, erforderlich ist eine Projektbeschreibung, die möglichst durch eine Fotodokumentation ergänzt...

  • Erlangen
  • 25.03.15
Lokales
Auch Dachausbau und Photovoltaik sind Themen auf der Messe "Fertighaus & Energie" in Fürth.

Messe rund ums Bauen und Renovieren in Fürth

FÜRTH - Rund ums Bauen und Renovieren geht es in der Fürther Stadthalle, wo am 31. Januar und 1. Februar die Messe „Fertighaus und Energie“ stattfindet. Zahlreiche überregionale, aber auch lokale Aussteller präsentieren dabei ihre Produkte und Dienstleitungen speziell für private Kunden und Bauherren, denen die Messe die Chance bietet, eine breite Produktpalette kennen zulernen und direkt an einem Ort mehrere Angebote besichtigen und vergleichen zu können. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den...

  • Fürth
  • 27.01.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Hier geht es um den Durchblick

Moderne Fenster punkten im Hinblick auf Optik, Sicherheit und Energiesparen Sie möchten sich in Ihrem Zuhause rundum wohlfühlen? Optisch exakt auf Ihre Wohnsituation angepasste, sowohl technisch als auch energetisch hochwertige Fenster spielen dabei eine ganz entscheidende Rolle. Diese sorgen nämlich nicht nur für einen Schall- und Wärmeschutz sondern garantieren auch Sicherheit und ein gesundes Raumklima. Energie Fenster zählen unter dem Blickwinkel des Energieverbrauchs zu den...

  • Nürnberg
  • 08.08.14
Ratgeber

Effektiv Energie sparen mit hochwärmegedämmten Fenstern

Immer mehr dringt der Umstand in unser Bewusstsein, dass Energie ein wertvolles Gut ist. Da sind zum einen die doch dramatischen Preissteigerungen der vergangenen Jahre, zum anderen aber auch der Aspekt des Umweltschutzes. Denn das Einsparen von (Heiz-)Energie führt direkt zu einer Reduzierung des klimaschädlichen Gases CO2. Ein wichtiger Schritt zum Energiesparen ist, das Gebäude mit einer wirksamen Wärmedämmung zu versehen – und dabei spielen neben Fassade und Dach die Fenster eine ganz...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Die EXPERTEN
Service Flossmann & Grünbeck – ein starkes Team!
2 Bilder

Flossmann & Grünbeck – ein starkes Team!

Umwelt- und energiebewusst durch innovative Haustechnik Energie- und umweltbewusster Umgang mit Ressourcen wird heutzutage immer wichtiger. Heizung, Wasser und Strom sind die großen Bereiche im Haushalt, in denen umweltbewusstes Energiesparen möglich ist. Flossmann & Grünbeck, seit über 50 Jahren Spezialist für Heizung und Sanitär, ist auch im Bereich der modernen Umwelttechnik ein zuverlässiger Partner. Neben Solaranlagen, Wärme durch Biomasse oder Regenwassernutzung bietet das...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Ratgeber
Die Installation von Solaranlagen gehört in die Hände von Profis.       Foto: djd/Braas

Energie & Solar

Besser vom Fachmann installieren lassen!(djd/pt) - Um die Nebenkosten zu senken, setzen immer mehr Hausbesitzer auf Sonnenlicht als kostenlose Energiequelle. Wer Solaranlagen nutzt, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.  Denn bei der Gewinnung von Sonnenenergie werden weder wertvolle Rohstoffe wie Öl verbraucht noch wird schädliches Kohlendioxid freigesetzt. Zwei Varianten werden bei der solaren Energiegewinnung unterschieden: Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung und...

  • Nürnberg
  • 20.04.13