Skifahren

Beiträge zum Thema Skifahren

Freizeit & Sport
Wintersportler auf dem Fichtelberg.

Langsamer Rückkehr zur Normalität
Starker Saison-Start in deutschen Skigebieten

MÜNCHEN/BERN/WIEN (dpa) - Traumwetter und gute Schneebedingungen haben am Wochenende Wintersportler in vielen Teilen Deutschlands auf die Pisten gelockt. Sowohl in Bayern als auch in Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg strömten Menschen zu den Skistationen. Im Schweizer Skigebiet rund um Grindelwald und Wengen sprachen die Jungfraubahnen sogar vom besten Wintersaisonstart seit zehn Jahren. Österreich hatte dagegen wegen eines neuerlichen Lockdowns Anfang Dezember einen schlechten Start und...

  • Bayern
  • 16.01.22
Panorama
Lawinenübung des Alpinen Einsatzzuges der Polizei und Bergwacht in Oberaudorf.
Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Ansturm auf die bayerischen Alpen
Mehr Unfälle und mehr Tote!

MÜNCHEN (dpa/mue) - Volle Parkplätze, Stop-and-go auf den Straßen, Müll und andere Hinterlassenschaften in Wiesen und Wäldern: Der Ansturm auf die bayerischen Alpen hat in der Pandemie neue Rekorde erreicht. Das bekommen auch die Rettungskräfte zu spüren. 
Die Zahl der Unfälle stieg 2021 nach Daten der Bergwacht Bayern auf einen Höchststand: Im Sommer mussten die Bergretter 3.650 Mal ausrücken, rund 250 mehr als im Vorjahr und 800 mehr als noch 2017 (knapp 2.840 Einsätze).
 
«Die Vielzahl der...

  • Nürnberg
  • 05.01.22
Ratgeber
Eine Ski-Freestylerin beim Springen.

Winterurlaub in den Bayerischen Bergen
Gibt es aktuell noch freie Unterkünfte?

KEMPTEN (dpa/lby) - Kurz vor Beginn der Weihnachtsferien ist das Interesse an einem Winterurlaub in Bayerns Bergregionen weiter verhalten. "Die Buchungen sind sehr zurückhaltend", sagte die Sprecherin der Allgäu GmbH, Simone Zehnpfennig, in Kempten. Freie Unterkünfte gebe es "in allen Orten" der Region. Auch aus dem Berchtesgadener Land, der Zugspitzregion und dem Bayerischen Wald meldeten Touristiker noch freie Unterkünfte - mit Ausnahme der Tage um Silvester und Neujahr und in beliebten...

  • Bayern
  • 23.12.21
Ratgeber
Die Winterurlaubsregionen in den deutschen Alpen starten mit großem Handicap in den zweiten Corona-Winter.

Todesstoß für deutsche Skigebiete?
Branche beklagt immer neue Corona-Auflagen

MÜNCHEN (Carsten Hoefer, dpa) - Die Winterurlaubsregionen in den deutschen Alpen starten mit großem Handicap in den zweiten Pandemie-Winter: Die strengsten Corona-Vorschriften im deutschsprachigen Alpenraum lassen die Seilbahnbetreiber von Berchtesgaden bis Oberstdorf um ihre Existenz fürchten. Ministerpräsident Markus Söder und seine Staatsregierung haben für Freizeiteinrichtungen "2G plus" vorgeschrieben: Wer Gondel oder Lift fahren will, muss nicht nur geimpft und/oder genesen sein, sondern...

  • Bayern
  • 06.12.21
Ratgeber
Interaktiven Karten zu Lawinenwarnungen der Lawinenwarnzentrale Bayern.

Lawinenwarndienst jetzt noch aktueller
Für Skifahrer in den bayerischen Alpen

AUGSBURG (dpa) - Pünktlich zum Start der Skisaison im Allgäu startet der Lawinenwarndienst wieder seine täglichen Berichte zu den Risiken in den bayerischen Alpen. Dabei gibt es nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) ab diesem Freitag einige Neuerungen: Unter anderem werden die Gefahrenstufen auf einer interaktiven Karte genauer angezeigt als zuvor. Zudem erstellt der Warndienst für zehn statt bisher sechs Regionen Berichte zur Lawinengefahr, um die Lage besser abzubilden. Bei...

  • Bayern
  • 03.12.21
Panorama
Eine Suchmannschaften ist im Einsatz im Rocky Mountain National Park.

Spekatulärer Vermisstenfall endlich gelöst
Bergdrama vor 38 Jahren in den Rocky Mountains

DENVER (Barbara Munker dpa/vs) - Ein spektakulärer Vermisstenfall ist jetzt durch Zufall aufgeklärt worden: Im Februar 1983 war ein deutscher Tourengänger alleine in den Rocky Moutains im US-Staat Colorado losgezogen. Der 27-Jährige wollte mehrere Tage auf Skiern in der Wildnis unterwegs sein, doch er kam nicht lebend zurück. Erst jetzt, 38 Jahre später, haben die Behörden eine Antwort. "Wir glauben, dass er in einer Lawine ums Leben gekommen ist", teilte die Parkrangerin Kyle Patterson vom...

  • Bayern
  • 05.11.21
Freizeit & Sport
Wird Feiern auch mit fremden Menschen in der kommenden Skisaison wieder möglich sein?

Après-Ski in der neuen Saison möglich?
Tourismusbeauftragter macht Vorstoß

BERLIN (dpa) - Wie Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hält auch der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung eine Corona-Wintersaison in den Bergen samt Après-Ski unter bestimmten Bedingungen für möglich. "Wir wollen wieder unbeschwert Skiurlaub machen", sagte Thomas Bareiß (CDU) den Zeitungen der Funke Mediengruppe am heutigen Montag. "Daher ist es grundsätzlich richtig, bestimmte Veranstaltungen nur für Personengruppen zu öffnen, bei denen die Ansteckungsgefahr gering ist." Bei einem...

  • Bayern
  • 20.09.21
Panorama
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht im Bundestag.

Corona-Pandemie
Merkel wirbt für Schließung aller Skigebiete in Europa

BERLIN (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit Blick auf anstehende Winterurlaube dafür ausgesprochen, dass alle Skigebiete in Europa schließen. «Es naht die Skisaison», sagte die CDU-Politikerin am Donnerstag im Bundestag in Berlin. Touristische Reisen sollten nicht stattfinden, jeder nicht notwendige Kontakt sollte vermieden werden. «Wir werden uns in Europa um eine Abstimmung bemühen, ob wir alle Skigebiete schließen könnten. Es sieht leider nicht so aus, wenn man die...

  • Nürnberg
  • 26.11.20
Panorama
Hubert Aiwanger.

Leute sollen Urlaub machen
Aiwanger ermuntert zum Skifahren und zur Freude am Leben!

MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ermuntert die Menschen zum Wintersport - trotz der Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. «Die Menschen sollen im Winter zum Skifahren gehen, sollen Urlaub machen und sollen möglichst in der Heimat das Geld lassen», sagte er in der ntv-Sendung «Frühstart» vom Mittwoch. Dabei verwies er auch auf die Hygiene- und Abstandsregeln. «Aber wir sollten uns nicht die Freude am Leben verderben lassen.» Flächendeckende...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Panorama
Ein Hubschrauber fliegt einen Verunglückten ins Tal.

Aktueller Fall: 72-Jähriger stürzt bei Wanderung ab
Alpenverein: Mehr Tote in den Bergen

MÜNCHEN (dpa) - Mehr Tote - bei weniger Unfällen: In den Bergen sind im vergangenen Jahr 54 Mitglieder des Deutschen Alpenvereins gestorben, 23 mehr als 2018. Gleichzeitig gab es unter den Mitgliedern allerdings weniger Unfälle. Das geht aus der Statistik für 2019 hervor, die der Deutsche Alpenverein (DAV) am Mittwoch in München vorstellte. Gesamtzahlen aller Unfälle in den Bergen erfasst der Verein nicht. Der DAV hat rund 1,3 Millionen Mitglieder - mit steigender Tendenz. 877 Not- und Unfälle...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Frankengeflüster
Peter Althof, Moderatorin Sonya Kraus und Ski-Legende
Reinfried Herbst (v.li.).

VIP-Bodyguard Peter Althof beschützt TV-Lady Sonya Kraus und Ski-Ass Reinfried Herbst

REGION (mask) - Wen holen die Österreicher, wenn's hundertprozentig klappen muss? Genau. Einen Franken: Deutschlands bekanntesten Bodyguard Peter Althof aus Nürnberg! Er war gerade für die Sicherheit beim 1. Bike & Ski Night Race in Ellmau (bei Kitzbühel) verantwortlich. Ein Rennen für Skirenn- & Harleyfahrer! Ziel: die Piste so schnell wie möglich runter und wieder hoch zu fahren. Zwölf Teams. Der Skifahrer legt einem Riesenslalom hin, schickt im Ziel seinen Mitstreiter auf der Harley mit...

  • Nürnberg
  • 06.02.19
Freizeit & Sport
Macht auf der Bühne einen ebenso gute Figur wie einst auf den Skipisten - der mittlerweile 64-jährige Sänger Hansi Hinterseer bringt seine Gute-Laune-Lieder nach Nürnberg.

Exklusiv! MarktSpiegel verlost 50 Karten für das Konzert von Hansi Hinterseer in Nürnberg

NÜRNBERG - Am 27. Februar gastiert Hansi Hinterseer in Nürnberg in der Meistersingerhalle. Der MarktSpiegel und Argo Konzerte verlosen für das Konzert des bekannten Volksschlagersängers 25 mal zwei Karten. Seit mehr als 20 Jahren steht der ewig lächelnde, ehemalige Weltklasseskiläufer auf der Bühne und begeistert seine Fans mit stimmungsvollen Liedern um die Liebe und das Leben - mitsingen ist dabei durchaus erlaubt und erwünscht. Auch auf seinem aktuellen Album berührt er die Menschen wieder...

  • Nürnberg
  • 06.02.18
Ratgeber
„Guck’ mal, da geht’s lang“: In den Händen freundlicher und erfahrener Skilehrer werden den Skistars von Morgen die ersten Schritte am Pistenspaß vermittelt.

Ferienregion Imst bietet Skiwochen für Kinder an

REGION (epr/vs) - Gemeinsame Familienurlaube sind für Kinder oftmals prägend – im Winter und Frühjahr geht es dabei häufig auf die Skipiste. Eine Region, die beste Bedingungen für eine solche Reise bietet, ist das Skigebiet Hoch-Imst im Herzen Tirols. Um den Nachwuchs sanft an den Sport vorzubereiten, gibt es hier eine großzügige Skiübungswiese. Mit viel Spaß lernen die Skistars von morgen hier ihre ersten Schritte auf zwei Brettern. Und auch in diesem Jahr hat sich die Ferienregion Imst für...

  • Nürnberg
  • 15.01.18
Ratgeber
Genussvolle Bergwelt – die Naschtour durch Schladming-Dachstein verbindet Skivergnügen mit kulinarischem Genuss. Begleitet werden die Teilnehmer von Skiguide Gerhard, der den Tag unvergessen werden lässt.

Skivergnügen und genussvolle Momente in Schladming-Dachstein

REGION (epr/vs) - Zarte Schneeflocken, die leise vom Himmel fallen, gemütliche Hütten, in denen ein Feuer prasselt und ein Ausblick, der seinesgleichen sucht – diese einzigartige Atmosphäre findet man in „Ski amadé“, Österreichs größtem Skivergnügen. Mit einem Skipass stehen Besuchern 760 Pistenkilometer, 270 Liftanlagen und 260 Berghütten zur Verfügung. Im Winter 2017/2018 lockt das „Ski amadé made my day Package“ in die Region Schladming-Dachstein: Die 4-Berge-Naschtour vereint vier Berge,...

  • Nürnberg
  • 11.01.18
Freizeit & Sport
Mit dem Bus geht es bei der Karstadt-Tagesskifahrt direkt rein ins pure Skivergnügen.

Wir verlosen vier Plätze für die Karstadt-Tagesskifahrt ins Stubaital

NÜRNBERG - Überall in den Alpen präsentieren sich die Pisten im schönsten weiß und bestens präpariert - auch im Stubaital. Und so verlosen wir vier Plätze auf einer Karstadt-Tagesskifahrt am 13. Januar ins Skizentrum Schlick 2000. Dort, im Stubaital bei Fulpmes, darf man sich auf mehr als 25 Pistenkilometer, modernste Liftanlagen, spektakuläre Hänge für Freerider sowie den Funpark Free Nature Park freuen. Die Tagesskifahrt beinhaltet die An- und Abfahrt ins Skigebiet, Tagesskipass, Café,...

  • Nürnberg
  • 19.12.17
Freizeit & Sport
Stephan Unglaub, 1. Bürgermeister der Gemeinde Bischofsgrün, Christian Vogel, 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, das Nürnberger Christkind und Andreas Munder, Geschäftsführer der Tourismus & Marketing GmbH Ochsenkopf, präsentierten in der Mittelhalle des Hauptbahnhofs Nürnberg gemeinsam die neue Winterflagge der Ochsenkopf-Region (v. l.).

Wintersaison der Ochsenkopf-Region: Weiße Flagge zeigt Schnee im Fichtelgebirge an

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bürgermeister der Ochsenkopf-Region haben am 13. Dezember 2017 am Nürnberger Hauptbahnhof die Saison des Ski- und Winterfreizeitgebietes der Metropolregion Nürnberg eröffnet. Beim Hissen der traditionellen Winterflagge waren dabei: Bürgermeister Christian Vogel, stellvertretend für den Nürnberger Oberbürgermeister und Franz Tauber, Bürgermeister aus Mehlmeisel und Vorsitzender der Tourismus & Marketing GmbH. Als besonderer Gast nahm auch das Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 13.12.17
Freizeit & Sport
Freude für ein ganzes Jahr schenken und dabei sparen – mit dem EntdeckerPass der Metropolregion Nürnberg.

Freude schenken mit dem EntdeckerPass der Metropolregion

Ein Weihnachtsgeschenk mit vielen Einsatzmöglichkeiten REGION (pm/nf) - Kultur, Sport oder Abenteuer – für alle, die noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind, das man im ganzen Jahr nutzen kann, ist der EntdeckerPass genau das Richtige. Über 130 Freizeitangebote in der Metropolregion Nürnberg lassen sich damit besuchen. Alle mit freiem oder stark ermäßigtem Eintritt. Für 2017 sind neue Akzeptanzstellen dabei. Erstmals ist das Kristall Palm Beach in Stein Partner. Passinhaber können...

  • Nürnberg
  • 30.11.16
Freizeit & Sport
Bürgermeister und Touristiker präsentierten die neue Winterflagge der Ochsenkopf- Region vor dem Nürnberger Hauptbahnhof.

Wintersaison der Ochsenkopf-Region am Nürnberger Hauptbahnhof eröffnet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bürgermeister der Ochsenkopf-Region haben am Nürnberger Hauptbahnhof die Saison des Ski- und Winterfreizeitgebiets der Metropolregion Nürnberg eröffnet. Beim Hissen der traditionellen Winterflagge waren dabei: Stadträtin Christine Kayser, stellvertretend für den Nürnberger Oberbürgermeister, Franz Stahl, stellvertretender Ratsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg und Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth und Stephan Unglaub, 1. Bürgermeister aus Bischofsgrün und...

  • Nürnberg
  • 20.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.