Staatsminister Joachim Herrmann

Beiträge zum Thema Staatsminister Joachim Herrmann

Lokales

Spatenstich für neues Studentenwohnheim

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einem feierlichen ersten Spatenstich haben vor wenigen Tagen die Bauarbeiten für das neue Studentenwohnheim des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg auf dem Südcampus der FAU begonnen. Der Freistaat Bayern hat dem Studentenwerk hierfür ein Grundstück im Erbbaurechtsverhältnis zur Nutzung überlassen und unterstützt den Bau mit hoher staatlicher Förderung. „Die Zahl der Studentinnen und Studenten in Bayern steigt Jahr für Jahr. Da unsere Studierenden bezahlbare Unterkünfte am...

  • Erlangen
  • 13.05.15
Lokales

Sanierung des Markgrafenschlosses

Staatsminister Joachim Herrmann: „Arbeiten schnellstmöglich beginnen“ ERLANGEN (pm) - Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann setzt sich dafür ein, die notwendige Sanierung und den Umbau des Markgrafenschlosses der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen rasch in Angriff zu nehmen. Bei einem Besuch im Schloss mit dem neuen FAU-Präsidenten Prof. Dr. Joachim Hornegger und Kanzlerin Dr. Sybille Reichert informierte sich Herrmann über Sanierungsbedarf und geplante Umbaumaßnahmen des...

  • Erlangen
  • 24.04.15
Lokales

Bürger stimmten gegen die StUB

Markus Söder: Förderzusage bleibt bestehen LK ERH (pm/mue) - Beim Bürgerentscheid zum Landkreisbegehren für die Stadt-Umlandbahn (StUB) am vergangenen Sonntag ist das Projekt abgelehnt worden und liegt somit vorerst auf Eis. Die Stimmbeteiligung lag mit 36,38 Prozent deutlich unter den Erwartungen – von 106.881 Berechtigten, so heißt es auf der Landkreis-Homepage, gaben insgesamt nur 38.887 ihre Stimme ab. Unterdessen meldete sich der Bayerische Finanzminister, Dr. Markus Söder, zu Wort:...

  • Forchheim
  • 20.04.15
Lokales
„JA zum Einstieg“ und JA zur StUB sagten in Höchstadt Wolfgang Hirschmann (Grüne), Andreas Hänjes (SPD), Esther Schuck (BI Schwabachtal), MdL Walter Nussel (CSU), Landrat Alexander Tritthart (CSU), Staatsminister Joachim Herrmann (CSU) und Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker (SPD / v.l.n.r.). Foto: tom
6 Bilder

StUB: Chance für Weiterentwicklung der Region

HÖCHSTADT/AISCH (tom) - Es ist nicht gerade alltäglich, dass Politiker von CSU, SPD und Grünen auf einer Bühne sitzen und ganz harmonisch die Werbetrommel für ein gemeinsames Projekt rühren. Und doch erlebten die rund einhundert Besucher im Maria-Elisabeth Schaeffler-Kultursaal der Fortuna genau das. Mit der Veranstaltung – dem letzten gemeinsamen Auftritt vor dem Entscheid am 19. April – sollte noch einmal für das Kreistagsbegehren „JA zum Einstieg“ in die Planung einer Stadt-Umlandbahn...

  • Nürnberg
  • 14.04.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

„Ja zum Einstieg“ mit Staatsminister Herrmann

HÖCHSTADT a.d. AISCH - Ein öffentlicher Informationsabend zum Thema Stadt-Umland-Bahn (StUB) mit dem Bayerischen Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann steht am Montag, 13. April, ab 20.00 Uhr unter dem Motto „Ja zum Einstieg“ im Kultursaal der Fortuna Kultur-Fabrik (FKF), Bahnhofstraße 9, auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

  • Nürnberg
  • 09.04.15
Anzeige
Lokales
Fahrradfahren soll für Jung und Alt nicht nur sicher und komfortabel sein, sondern vor allem auch Spaß machen. Symbolbild: © Soloviova Liudmyla - Fotolia

Erlangen ist fahrradfreundlichste Stadt

ERLANGEN (pm) - Erlangen ist laut Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Deutschlands fahrradfreundlichste Stadt mit zwischen 100.000 und 200.000 Einwohnern. Auf Platz drei des Rankings kommt Ingolstadt. „Das ist ein schöner Erfolg und eine verdiente Auszeichnung für die Fahrradstadt Erlangen“, gratulierte Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann. „Erlangen ist damit das Aushängeschild für Bayern als Radlland Nummer Eins.“ Wie der Minister weiter betonte,...

  • Erlangen
  • 20.02.15
Lokales
Klaus-Dieter Josel (DB-Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Bayern), Tunnelpatin Karin Kefer, Staatsminister Joachim Herrmann und Steffen Hering (Firma ZÜBLIN / v.l.n.r.) nach dem offiziellen Anschlag für die neue Tunnelröhre. Foto: Uwe Müller
2 Bilder

Zweite Röhre für den Burgbergtunnel

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - „Der doppelte Burgbergtunnel ist ein wichtiger Baustein für unsere Verkehrsinfrastruktur. Mit der Fertigstellung der Neubaustrecke und wichtiger Teilstücke der Ausbaustrecke wird sich Ende 2017 die Fahrzeit zwischen Nürnberg und Berlin auf drei Stunden verkürzen. Das ist ein regelrechter Quantensprung für unsere Region“, freute sich Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann beim Anschlag zur zweiten Röhre des Burgbergtunnels in Erlangen. Bayerns erster...

  • Nürnberg
  • 19.02.15
Lokales
In Anerkennung seiner Verdienste für die Stadt Erlangen, ihre Bürger und den Freistaat Bayern erhielt Alt-Oberbürgermeister Dr. Dietmar Hahlweg von Staatsminister Joachim Herrmann den Bayerischen Löwen der Staatsregierung aus Nymphenburger Porzellan. Foto: oh

Empfang für Alt-OB Dietmar Hahlweg

ERLANGEN (pm/hn) - Anlässlich des 80. Geburtstags von Alt-Oberbürgermeister Dr. Dietmar Hahlweg, der von 1972 bis 1996 die Geschicke der Universitätsstadt leitete, gaben sich jüngst über 350 Gäste die Ehre im Redoutensaal beim feierlichen Empfang der Stadt Erlangen und des SPD-Kreisverbandes. Für den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, Joachim Herrmann, war es „... eine große Freude und Ehre, die Laudatio zu halten. Seiner Anfrage habe ich gerne und gleich zugestimmt....

  • Erlangen
  • 05.02.15
Lokales
Ein Spaten für die bevorstehenden Spatenstiche auf dem Siemens-Campus gab‘s für den Ehrengast Prof. Dr. Russwurm (3.v.r.) – überreicht durch den Landtagsabgeordneten Walter Nussel (4.v.r.), Landrat Alexander Tritthart (2.v.l.), Staatssekretär Stefan Müller (l.), die CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich (3.v.l.), Innenminister Joachim Herrmann (2.v.r.) sowie durch die CSU-Stadtratsfraktionsvorsitzende Birgitt Aßmus (r.). Foto: oh

Verbundenheit zur Stadt bekräftigt

ERLANGEN (pm/mue) - Traditionell startete die CSU Erlangen wieder mit einem Empfang in das neue Jahr. Als Ehrengast und Hauptredner konnte heuer Prof. Dr. Siegfried Russwurm begrüßt werden – im vollbesetzten Redoutensaal am Theaterplatz begrüßte die CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich neben dem Siemens-Vorstandsmitglied auch den Bayerischen Staatminister des Innern Joachim Herrmann, den Erlanger Wahlkreisabgeordneten im Deutschen Bundestag, Forschungsstaatssekretär Stefan Müller, die...

  • Erlangen
  • 22.01.15
Lokales
Gefahrenpunkte sollen künftig besser lokalisiert und Geschwindigkeitskontrollen noch weiter optimiert werden, um die Zahl der Verkehrstoten auf Bayerns Straßen zu senken. Foto: © Sven Grundmann - Fotolia

Neues Projekt gegen Raser

BAYERN / REGION (pm) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat grünes Licht für ein neues Projekt gegen Raser gegeben. Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland wird dabei zusammen mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd ein Pilotprojekt erarbeiten, bei dem Verkehrsunfallstatistiken der Polizei mit Verkehrsüberwachungsdaten verknüpft werden. „Das hilft uns, bei der Verkehrsüberwachung noch gezielter die Gefahrenpunkte in den Fokus zu nehmen“, so Herrmann. Dabei...

  • Nürnberg
  • 21.01.15
Lokales
Auch private Investoren werden künftig bei Straßenbau und -erhalt berücksichtigt – bei verschiedenen Autobahnprojekten wurde bereits damit begonnen. Foto: © digitalstock - Fotolia

Private Partner für den Straßenbau

MÜNCHEN (pm) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann begrüßt ausdrücklich die Überlegungen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, weitere Verkehrsinfrastrukturprojekte im Rahmen von Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) zu realisieren. „Um dringend anstehende Ausbaumaßnahmen, wie zum Beispiel den Ausbau der A3 zwischen Biebelried und Erlangen schnell voranzubringen, sind weitere ÖPP-Projekte das Mittel der Wahl. Damit haben wir in Bayern beim Ausbau der A8 zwischen...

  • Nürnberg
  • 09.01.15
Lokales
Radfahren liegt wieder mehr im Trend – die Umwelt wird geschont, man hält sich fit und hat außerdem Spaß. Foto: © gpointstudio - Fotolia

Radfahren auf der Überholspur

MÜNCHEN / REGION (pm) - Radfahren ist modern und im städtischen Verkehr eine echte Alternative zum Auto – der Anteil, den das Radfahren im Verkehrsmix einnimmt, steigt jedenfalls von Jahr zu Jahr an. Dass das Rad auch in der bayerischen Landespolitik eine wichtige Rolle spielt, zeigte sich jüngst auf der gemeinsamen Jahresabschlussveranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Bau und Verkehr sowie der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK),...

  • Erlangen
  • 18.12.14
Lokales

Schlüsselzuweisungen für Erlangen steigen

MÜNCHEN / ERLANGEN (pm) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die Schlüsselzuweisungen für 2015 an Bayerns Städte, Gemeinden und Landkreise bekannt gegeben. Erfreulich für Erlangen: die Stadt wird im kommenden Jahr 14,66 Millionen Euro aus der bayerischen „Verbundmasse“ erhalten. Dies sind im Vergleich zum Haushaltsentwurf, der von 13,2 Millionen ausging, fast 1,5 Millionen Euro zusätzliche, unerwartete Einnahmen. Schlüsselzuweisungen sind eine Unterstützung für Kommunen zur...

  • Erlangen
  • 18.12.14
Lokales
Nicht nur bei geschlossener Schneedecke müssen Winterdienste gut gerüstet sein. Foto: © flyingcowboy - Fotolia

Gut gerüstet für den Winter

REGION (pm) - Rund 700.000 Tonnen Streusalz, knapp 3.000 Straßenwärterinnen und -wärter mit gut 1.500 Winterdienstfahrzeugen an 93 Autobahn- und Straßenmeistereien sowie modernste Technik wie Solestreuung, Glättemeldeanlagen und spezielle Winterdienstmanagementsysteme sind imposante Fakten des staatlichen Winterdienstes für mehr als 22.000 Kilometer bayerische Straßen und Autobahnen, die Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann jetzt offiziell vorgestellt hat. „Auch dieses Jahr ist...

  • Nürnberg
  • 21.11.14
Lokales
Bildjournalist Kurt Fuchs, Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik, Staatsminister Joachim Hermann und Ute Czapla (Thalia-Leitung Erlangen) bei der Präsentation des neuen Bildbandes. Foto: dig

Neuer Bildband von Kurt Fuchs

ERLANGEN (pm) - Zur Vorstellung des neuen Bildbandes von Kurt Fuchs und der Übergabe der ersten beiden Exemplare an Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik sowie an Staatsminister Joachim Herrmann wurde vor wenigen Tagen in die Buchhandlung Thalia am Hugenottenplatz eingeladen. Mit seinem facettenreichen Werk nimmt der Erlanger Buchautor, Bildjournalist und Hightech-Fotograf die Leserinnen und Leser mit auf einen Streifzug durch seine Heimatstadt. Unterstützt von fachkundigen Textautoren...

  • Erlangen
  • 17.11.14
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann (4.v.l.) und und Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens (davor) im Kreise der Geehrten. Foto: bayernpress
2 Bilder

Ehrung für kommunale Verdienste

ERLANGEN (mue) - Im Rahmen eines kleinen Festaktes im Erlanger Rathaus zeichnete Bayerns Innenminister Joachim Herrmann neun Persönlichkeiten für kommunale Verdienste aus. Der Minister betonte, dass gerade die Kommunalpolitik das Feld sei, auf dem auch die Bürgerinnen und Bürger aktiv etwas bewegen könnten. „Die kommunale Ebene bietet der Politik die beste Nähe zum Bürger und bildet so eine hervorragende Basis für die Akzeptanz der Demokratie“, so Herrmann. Sein ausdrücklicher Dank ging jedoch...

  • Erlangen
  • 03.11.14
Lokales
Glückliche Fußballer mit Innenminister Joachim Herrmann (hinten links), Schulleiter Dr. Martin Braun und  Organisator Theo Mpairaktaridis (r.). Foto: oh
2 Bilder

Inklusives Fußballspiel beim Sommerfest

ERLANGEN (pm/mue) - Zum Sommerfest des Emil von Behring-Gymnasiums Spardorf fand in diesem Jahr ein besonderes Fußballspiel statt: Schüler des Gymnasiums und der Georg-Zahn-Schule der Lebenshilfe haben gemeinsam gekickt. Dabei fielen insgesamt sieben Tore und alle hatten großen Spaß – auch die Zuschauerinnen und Zuschauer, darunter Innenminister Joachim Herrmann. Die Mannschaften bestanden neben zwei Torwarten aus jeweils sechs Feldspielern mit und ohne Behinderung. Wie die Lebenshilfe...

  • Erlangen
  • 29.07.14
Lokales

Kommt das Begegnungszentrum?

ERLANGEN (pm/mue) - Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann, der Erlanger Oberbürgermeister Florian Janik und der städtische Bau- und Planungsreferent Josef Weber sehen gute Chancen, die Entwicklung im Erlanger Stadtosten auch mit Hilfe des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ voran zu treiben. Im Zentrum des Stadtviertels soll ein Sport-, Gesundheits- und Begegnungszentrum entstehen. Aus Sicht des Erlanger Oberbürgermeisters eignet sich das Gebiet im Bereich der so genannten...

  • Erlangen
  • 23.07.14
Lokales
Im Team für die Versorgung von Schwerverletzten: Bernd Helmsauer (Vorstand der Helmsauer Gruppe), Prof. Dr. Friedrich Hennig (Leiter der Unfallchirurgie des Uni-Klinikums Erlangen), Dr. Dr. Andra Dobre (Oberärztin der Unfallchirurgie des Uni-Klinikums Erlangen), Dr. Albrecht Bender (Kaufmännischer Direktor des Uni-Klinikums Erlangen), Joachim Herrmann (Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr) und Christa Matschl (Mitglied des Bayerischen Landtags a.D.). Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Versorgung von Verletzten optimiert

ERLANGEN (pm/mue) - Schnell soll er sein, der Spezialist für Polytraumaversorgung, der das hoch qualifizierte interdisziplinäre Polytraumateam ergänzt. Auf seinem Weg in die Notfallaufnahme musste er sich allerdings bisher an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten. Polytraumen ereignen sich jedoch häufig gerade in den Verkehrsstoßzeiten – besonders in diesen Fällen ist ein jetzt in Betrieb genommenes, neues Fahrzeug mit Sonderrecht zur Erleichterung der Arbeit des Polytraumaspezialisten und zur...

  • Erlangen
  • 18.06.14
Lokales

Gebundenes Ganztagsangebot an Adalbert-Stifter-Grundschule

ERLANGEN (pm/mue) - Hoch erfreut reagierte Innenminister Joachim Herrmann auf die Nachricht, dass das Bayerische Kultusministerium jetzt positiv über den Antrag zur Einrichtung eines gebundenen Ganztagsangebotes an der Adalbert Stifter-Grundschule Erlangen im kommenden Schuljahr entschieden hat. Der Minister: „Die Grundschule in Sieglitzhof war von den sechs Erlanger Grundschulen mit Ganztagsbetrieb die letzte, die einen Zug mit gebundenen Ganztagsklassen aufgebaut hat. Die jetzt vom...

  • Erlangen
  • 05.06.14
Lokales
Rektor Prof. Dr. h. c. Hermann Schoenauer, Fernsehmoderatorin und Autorin Petra Gerster mit der Wilhelm-Löhe-Medaille und dem Preisträger Staatsminister Joachim Hermann (v.l.).
5 Bilder

Jahresempfang der Diakonie Neuendettelsau

Verleihung der Wilhelm-Löhe-Medaille an Staatsminister Joachim Hermann, Elke Worg und Bischof Rudolf Bazanowski NÜRNBERG (nf) - Im Jahr 2014 wird die Diakonie Neuendettelsau 160 Jahre alt. Zum Jahresempfang hatte die Diakonie in den Historischen Rathaussaal Nürnberg mit rund 400 Gäste geladen. Rektor Prof. Dr. h.c. Hermann Schoenauer hielt die Ansprachen auf die Geehrten. Die bekannte Fernsehmoderatorin und Buchautorin Petra Gerster hielt einen Vortrag. Elke Worg wurde ausgezeichnet für...

  • Nürnberg
  • 21.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.