Stadt Erlangen

Beiträge zum Thema Stadt Erlangen

Lokales

Neue Bucht an der Wöhrmühle – Bauarbeiten haben begonnen

ERLANGEN (pm/mue) - An der Freizeitanlage Wöhrmühle haben die Bauarbeiten für eine kleine Bucht mit direktem Zugang zur Regnitz begonnen. Darüber informierte jetzt das Amt für Soziokultur der Stadtverwaltung. Bis zum Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Mit der Bucht soll der Fluss erlebbar gemacht werden, ein Sitzbereich mit Natursteinen ermöglicht im Sommer eine Abkühlung der Füße. Da das Baden in der Regnitz wegen der starken Strömung zu gefährlich ist, werden im Wasser des...

  • Erlangen
  • 24.08.18
Lokales
Philipp Achammer (r.), Dieter Steger (l.) und Stefan Müller beim Gedankenaustausch in Südtirol. Foto: © Büro MdB Müller

Kontakte nach Südtirol vertieft

ERLANGEN / BOZEN (pm/mue) – Regelmäßige Kontakte zwischen den CSU-Kreisverbänden Erlangen und Erlangen-Höchstadt und der Südtiroler Volkspartei in Erlangens neuer Partnerstadt Bozen verabredete MdB Stefan Müller mit dem Bozener Landesrat und SVP-Parteiobmann Philipp Achammer und Senator Dieter Steger in dessen Funktion als Bozener Stadtobmann der SVP. Bei einem Treffen am Rande von Müllers Urlaubsaufenthalt in Südtirol kamen aktuelle politische Fragen von gesamteuropäischer Bedeutung sowie...

  • Erlangen
  • 24.08.18
Lokales
Erlangens Alt-OB und Ehrenbürger Dr. Siegfried Balleis. Foto: © Uwe Müller

Alt-OB Siegfried Balleis feierte 65. Geburtstag

ERLANGEN (pm/mue) - Siegfried Balleis, Alt-Oberbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Erlangen, feierte am vergangenen Samstag seinen 65. Geburtstag. Glückwünsche erreichten den langjährigen Rathauschef auch von seinem Nachfolger Florian Janik. Der gebürtige Nürnberger Balleis kam nach Zivildienst, Studium und Assistenzzeit am Lehrstuhl für Politik und Kommunikationswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) als promovierter Diplom-Kaufmann 1984 zur Siemens AG und wurde...

  • Erlangen
  • 07.08.18
Lokales

Fördermittel: 600.000 Euro fürs KuBiC

ERLANGEN (pm/mue) - Eine Förderung über 600.000 Euro für den denkmalpflegerischen Mehraufwand bei der Generalsanierung des künftigen Kultur- und Bildungscampus Frankenhof (KuBiC) erhält die Stadt Erlangen von der Bayerischen Landesstiftung. So der Inhalt einer Mitteilung aus dem Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration. Seit ihrer Gründung Anfang der 1970er Jahre hat die Bayerische Landesstiftung bereits über 500 Millionen Euro an Zuschüssen und Darlehen – schwerpunktmäßig...

  • Erlangen
  • 03.08.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Ausgezeichnete Partnerschaft

ERLANGEN (pm/mue) - Erlangen und Wladimir nahmen am Wettbewerb deutscher und russischer Städte bzw. Initiativen anlässlich des Abschlusses des Deutsch-Russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/2018 teil – und unter den fast 250 Bewerbungen aus beiden Ländern entschied sich die Jury als „Beispiel herausragender Partnerschaftsarbeit“ für den so genannten „Wladimir-Blog“ (https://erlangenwladimir.com), der seit knapp zehn Jahren täglich über den Austausch und das Leben...

  • Erlangen
  • 03.08.18
Anzeige
Lokales
Zum Abschluss ihres Besuches trugen sich Minister und Botschafter im Beisein von Oberbürgermeister Florian Janik und Bürgermeisterin Elisabeth Preuß in das Goldene Buch der Stadt Erlangen ein. Foto: oh

Kanadischer Minister zu Besuch

ERLANGEN (pm/mue) - Auf seiner Reise durch verschiedene europäische Städte hat der Minister für Einwanderung, Flüchtlinge und Staatsbürgerschaft des Staates Kanada, Ahmed Hussen, Erlangen besucht. Die kanadische Botschaft von Kanada ist über das europäische Netzwerk Intercultural Cities auf die Stadt Erlangen aufmerksam geworden. Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein Austausch über die Strategien und Maßnahmen der Stadt Erlangen im Bereich Integration von Migranten und Flüchtlingen. Der...

  • Erlangen
  • 03.08.18
Lokales
Blumen und eine Urkunde überreichte Luitgard Kern (l.) vom Gesundheitsamt Rektorin Beate Riehl-Apel (r.) für das Prädikat „Gesundheitsfördende Schule“. Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Neumann (2.v.l.) und Susanne Lender-Cassens, Dritte Bürgermeisterin der Stadt Erlangen (2.v.r.), gratulierten. Foto: LRA ERH

Sonderpädagogisches Förderzentrum ausgezeichnet

ERLANGEN (pm/mue) - Grund zum Feiern hat das Sonderpädagogische Förderzentrum Erlangen: Die Einrichtung ist zum vierten Mal mit dem Prädikat „Gesundheitsfördernde Schule“ des Gesundheitsamtes Erlangen ausgezeichnet worden. Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Neumann und Erlangens Dritte Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens überreichten Rektorin Beate Riehl-Apel eine Urkunde – das Prädikat zeichnet Schulen aus, welche die Gesundheit ihrer Schülerinnen und Schüler sowie des Personals besonders...

  • Erlangen
  • 01.08.18
Freizeit & Sport
Bronze-Riesen als Tänzer? Dieses stattliche Exemplar scheint zumindest das legendäre „Saturday Night Fever“ förmlich zu leben. Foto: © ETM/Thomas Dettweiler

Bronzene Riesen im Burgberggarten

ERLANGEN (pm/mue) - Eine thematische Führung zum Thema „Bronzene Riesen im Burgberggarten – Der Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten“ wird am Sonntag, 12. August, um 15.00 Uhr angeboten. Mit 19 großformatigen Bronzeplastiken ist der Garten am Südhang des Erlanger Burgbergs als einziger Skulpturengarten seiner Art dem Werk eines einzigen Künstlers gewidmet: dem Erlanger Bildhauer Heinrich Kirchner. Bei der Spezialführung erfahren die Teilnehmer Interessantes zur Bedeutung der einzelnen Figuren...

  • Erlangen
  • 01.08.18
Lokales

Bauland kann vermarktet werden

ERLANGEN (pm/mue) - Das Baugebiet 412 – Häuslinger Wegäcker West – ist das vorletzte Baugebiet der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Erlangen-West II – jetzt hat der Stadtrat beschlossen, zu welchen Konditionen und zu welchen Preisen die Grundstücke im neuen Baugebiet 412 auf den Markt gebracht werden sollen. Vorrangiges Ziel der Stadt, so heißt es aus dem Presseamt, sei dabei die Schaffung von möglichst kostengünstigem Wohnraum. Dies soll durch Konzeptausschreibungen an Bauträger mit...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales
Symbolfoto: © Anton Sokolov / Fotolia.com

Neues Stadtviertel oder nicht? Erlanger Bürger stimmen wieder ab!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bürgerinnen und Bürger Erlangens entscheiden am 14. Oktober (dem Tag der Landtagswahl) darüber, ob die Stadtverwaltung neue Siedlungsmöglichkeiten im Stadtwesten weiter prüfen soll. Der Stadtrat hat dafür folgende Fragestellung beschlossen: „Sind Sie dafür, dass die vorbereitende Untersuchung für ein neues Stadtviertel im Stadtwesten zwischen Büchenbach und Steudach (Erlangen West III) weitergeführt wird?“ Wenn die Mehrheit der Abstimmenden mit „Ja“ stimmt, kann die...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales

Jahresbericht der Feuerwehr

ERLANGEN (pm/mue) - Den Jahresbericht für 2017 hat das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Erlangen jetzt herausgegeben. Auf 70 Seiten gibt‘s wieder einen umfassenden Einblick in die Arbeit der haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleute im Stadtgebiet. Neben den Rubriken Jugendfeuerwehr und Katastrophenschutz gibt es auch Informationen zu Technik sowie einen Rückblick auf ausgewählte Einsätze des Berichtsjahres. Insgesamt 1.791 Brände, Hilfeleistungen und andere Notfälle listet die...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales

Geschäfte sollen erhalten werden

ERLANGEN (pm/mue) - Die Theodor-Heuss-Anlage in der Sebaldus-Siedlung soll auch in Zukunft als wohnungsnaher Versorgungsstandort erhalten werden. Dies hat die Stadt gegenüber den Initiatoren einer Unterschriftensammlung klargestellt. Im Rathaus waren 566 Unterschriften eingegangen, die sich für den Schutz der bestehenden Geschäfte einsetzen. Die Bürgerinnen und Bürger äußerten die Sorge, dass im Zuge eines laufenden Bebauungsplanverfahrens für die Gebbertstraße, Ecke Gleiwitzer Straße...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales
Effektives Lernen mit sozialem Aspekt: Einen Rechtsanspruch verstehen die Verantwortlichen als willkommenen Anlass, die Ganztagsbetreuung in den Erlanger Grundschulen noch weiter zu optimieren. Symbolfoto: © drubig-photo / Fotolia.com

Rechtsanspruch für Grundschüler kommt: Ganztagsbetreuung auf dem Vormarsch

ERLANGEN (mue) - Noch in diesem Jahr, spätestens 2019, wird mit einem offiziellen Beschluss seitens des Bundes gerechnet, der Grundschülerinnen und -schülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung garantiert. Mit der Umsetzung in die Praxis, so Reinhard Rottmann, Leiter des Erlanger Stadtjugendamtes, rechne man dann etwa ab dem Jahr 2025. Aktuell gibt es an den 15 Erlanger Grundschulen 3.450 Schulkinder, für die bereits insgesamt 3.040 Ganztagesbetreuungsplätze angeboten werden. Davon,...

  • Erlangen
  • 25.07.18
Lokales
Schallschutzwand in Stadtmaueroptik. Foto: © DB AG/Hannes Fank

Jetzt kommt die DB-Schallschutzwand!

ERLANGEN (pm/mue) - Dieser Tage beginnen die Arbeiten zum Schließen der Lücken in der Lärmschutzwand im Bereich des Bahnhofs in der Westlichen Stadtmauerstraße von Ecke Pauli- bis Abzweigung Kuttlerstraße. Darüber informierten jetzt Deutsche Bahn und Stadtverwaltung. Der Grund für den nachträglichen Lückenschluss ist, dass bei den Bauarbeiten 2015 Reste der historischen Stadtmauer gefunden wurden, die zunächst archäologisch erfasst und gesichert werden mussten. Die Arbeiten an der...

  • Erlangen
  • 24.07.18
Lokales

Poeschke-Schule bald barrierefrei

ERLANGEN (pm/mue) - An der Michael-Poeschke-Schule haben die Bauarbeiten für die Einrichtung einer Partnerklasse begonnen. Hier baut die Stadt Erlangen in den Sommerferien eine neue interne Erschließung zu den WC-Anlagen, die bislang nur über den Schulhof zu erreichen waren. Zusätzlich werden sämtliche Eingänge barrierefrei. Für ein wegen der Einrichtung einer Partnerklasse wegfallenes Klassenzimmer wird im Schulhof eine mobile Raumeinheit aufgestellt. Zum Beginn des neuen Schuljahres können...

  • Erlangen
  • 23.07.18
Lokales
Symbolbild: © Jonas Wolff / Fotolia.com

Bodenpreise steigen weiter!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bodenpreise in Erlangen sind in den vergangenen acht Jahren deutlich angestiegen. Dies zeigt ein Bericht des so genannten Gutachterausschusses, der im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Erlanger Stadtrats vorgestellt wurde. Lagen die Preissteigerungen für Wohnbauland in Erlangen lange unter dem Bundesdurchschnitt, entwickeln sie sich Angaben zufolge mittlerweile leicht überdurchschnittlich. Die Preise, die für individuelles Wohnbauland entrichtet werden...

  • Erlangen
  • 23.07.18
Lokales

Sicherheit geht vor

ERLANGEN (pm/mue) - Der Bikeparkour der Freizeitanlage Silbergrasweg im Röthelheimpark muss aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt werden. Darüber informierte das städtische Spielplatzbüro. In den letzten Wochen sind dort mehrere Sprünge angelegt worden, die bei Fehleinschätzungen zu Unfällen führen können. Info: Telefon 09131 / 862673.

  • Erlangen
  • 20.07.18
Lokales

Fußballfeld gesperrt

ERLANGEN (pm/mue) - Auf dem Bolzplatz an der Mönaustraße wurden Unebenheiten in der Rasenfläche für eine bessere Bespielbarkeit des Spielfeldes geglättet und ausgeglichen. Nach einer Neuansaat des Rasens muss der Bolzplatz zirka bis Mitte September gesperrt bleiben – frühestens dann ist der Rasen trittfest und kann der Belastung standhalten. Darüber informierte die Stadtverwaltung.

  • Erlangen
  • 20.07.18
Lokales

Spielgeräte werden erneuert

ERLANGEN (pm/mue) - Auf dem Spielplatz Goldwitzer Straße haben die Einbauarbeiten für ein neues Spielgerät begonnen. Der Seilzirkus wird durch eine Kletter-Rutschen-Kombination aus Robinienholz ersetzt. Das Konzept dafür erarbeitete das städtische Spielplatzbüro in Zusammenarbeit mit Kindern aus den Lernstuben des Familienstützpunktes Goldwitzer Straße. Das Gerät wird nach dem Anwachsen des Rasens voraussichtlich im Herbst zum Spielen freigegeben.

  • Erlangen
  • 20.07.18
Lokales
Foto: © Uwe Müller

Stadtmodell im Erlanger Rathausfoyer

ERLANGEN (pm/mue) - Das Stadtmodell von Erlangen ist aktuell im Rathausfoyer zu sehen. Als Modellplatten neu dazugekommen sind der Regnitzgrund und der Burgberg. Aktuell wird die Schau um vorhandene Studien, Konzepte und Planungen rund um den Großparkplatz erweitert; aus Platzgründen muss die Ausstellung dann insgesamt aber etwas verkleinert werden. Die „kleine Version der Hugenottenstadt“ kann dann noch bis 9. August zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt...

  • Erlangen
  • 18.07.18
Lokales

Spannende Angebote für die Ferien

ERLANGEN (pm/mue) - Die Anmeldung zum Sommerferienprogramm des Amtes für Soziokultur mit über 700 interessanten Angeboten ist ab sofort möglich. Neu ist die Möglichkeit, die Kinder online anzumelden und auch die Gebühren online zu entrichten. Anmeldungen sind möglich unter  www.simsons-kinderseiten.de  oder direkt im Amt für Soziokultur (Stintzingstraße 46). Öffnungszeiten: Montag 9.00 bis 13.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr, Dienstag 9.00 bis 13.00 Uhr, Mittwoch geschlossen (jedoch am 18. und 25....

  • Erlangen
  • 17.07.18
Lokales
In Sachen Kinderbetreuung ist Erlangen bayernweit immer noch Spitze. Foto: © highwaystarz/Fotolia.com

Erlangen will bei KiTa-Plätzen deutlich aufstocken

ERLANGEN (pm/mue) - Sowohl was die Betreuung von Kindern unter drei Jahren als auch das Kindergartenangebot angeht, gehört Erlangen im bayernweiten Vergleich nach wie vor zu den Spitzenreitern. Doch der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen wächst. Deshalb hat der Stadtrat beschlossen, den Ausbau auszuweiten und bis 2021 zwischen 180 und 360 neue Betreuungsplätze für Unterdreijährige und rund 535 neue Betreuungsplätze für Kinder im Kindergartenalter zu schaffen. „Das Jugendamt arbeitet seit...

  • Erlangen
  • 17.07.18
Lokales

„Kommune inklusiv“: Förderung für Projekt in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Nach einer zweijährigen Vorprojektphase steht fest: Erlangen hat als eine von fünf Kommunen in ganz Deutschland den Zuschlag für das bundesweite Projekt „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch erhalten. Die „Aktion Mensch e.V.“ (Bonn) hat neben der Hugenottenstadt auch Rostock, Schneverdingen (Niedersachsen), Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) und Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) ausgewählt. Die Trägerschaft in Erlangen übernimmt das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben...

  • Erlangen
  • 17.07.18
Lokales
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Harald zur Hausen (l. / Gründungsdirektor des Virologischen Instituts der FAU und Nobelpreisträger in Medizin) im Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Schüttler (Dekan der Medizinischen Fakultät). Foto: FAU/Erich Malter

Neuer Hörsaal eingeweiht: Nobelpreis-Flair an der FAU

ERLANGEN (pm/mue) - Prominenter Besuch: Vergangene Woche kam der Nobelpreisträger Prof. Dr. Harald zur Hausen an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), um einen ihm gewidmeten neuen Hörsaal im alten Universitätskrankenhaus einzuweihen. Der Harald zur Hausen-Hörsaal bietet Raum für rund 100 Personen und wurde im Rahmen der Umbaumaßnahmen des alten Universitätskrankenhauses in den Jahren 2011 bis 2017 runderneuert. In dem Hörsaal finden vor allem Kolloquien und...

  • Erlangen
  • 13.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.