Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Ratgeber
Tierangebote im Internet sind im Zeitalter der Neuen Medien ein legitimes Werbemittel. Die Abholung sollte jedoch direkt vor Ort erfolgen.

Tierschützer und Händler appellieren: Kein Verkauf mehr von Tieren über den Versandhandel

REGION (pm/vs) - Anlässlich der Bundestagswahl 2017 appelliert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an die im Bundestag vertretenen Parteien, den Versandhandel mit Tieren zu verbieten. Seine Forderung wird unterstützt von der Bundestierärztekammer, dem Deutschen Tierschutzbund e.V., Pro Wildlife e.V. und TASSO e.V. Der Verkauf von Tieren an Privatpersonen über den Versandhandel gefährde das Tierwohl. Online-Käufer hätten keine Möglichkeit, die Tiere vor der Anschaffung in...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Ratgeber
Mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt ist die Grüne Gurke ein idealer Futterzusatz für alle Meerschweinchen.

Meerschweinchen brauchen am Frühlingsbeginn ganz viel Vitamin C

REGION (IVH/vs) - Die Temperaturen steigen, die Tage werden wieder länger und wie die Menschen auch, freuen sich Meerschweinchen über die ersten Sonnenstrahlen und wollen ins Freie. Doch ob Stubenhocker oder hartgesottene, ganzjährige Außengehege-Bewohner: Die richtige Ernährung für einen gesunden Start in den Frühling ist wichtig. „Zentral ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin C, da Meerschweinchen dieses Vitamin nicht selbst bilden können“, sagt Esther Schmidt, Autorin zahlreicher...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Panorama
Dieser Tage kommen die Kuckucks zurück nach Bayern.

LBV ruft alle Vogelliebhaber auf: jetzt die ersten Kuckucks melden

REGION (pm/vs) - Mit seinem unverwechselbaren Ruf gehört der Kuckuck zu den typischen Frühlingsboten. Der LBV ruft deshalb bereits zum 10. Mal alle Bayern dazu auf, ihren ersten Kuckuck des Jahres zu melden. Die gesammelten Daten helfen den Naturschützern herauszufinden, ob sich die Ankunftszeit des Kuckucks als Anpassung an den Klimawandel langfristig verändert. Da der Kuckuck-Bestand in Deutschland auf dem Rückgang ist, sucht der LBV nach Ursachen und jeder kann an dem Forschungsprojekt...

  • Nürnberg
  • 06.04.17
Ratgeber
Mit Hund als Zuhörer fällt vielen Kindern das Vorlesen leichter.

Hunde können Kindern die Angst vorm Vorlesen nehmen

REGION (IVH) - Für manche Schüler ist es eine Tortur, vor der Klasse laut vorzulesen – insbesondere, wenn ihnen das Lesen schwerfällt und sie dabei stottern. Spotten und piesacken Klassenkameraden auch noch, entsteht für das eine oder andere Kind ein Teufelskreis. Laut einer Studie aus Freiburg gibt es einen Ausweg aus dieser Negativspirale: die Leseförderung mit Hund. Forscher der Pädagogischen Hochschule Freiburg, des Freiburger Instituts für tiergestützte Therapie sowie des Departments für...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die kleine Hündin wurde am Pendlerparkplatz an der A6 gefunden und ins Tierheim Feucht gebracht.
2 Bilder

Hundebaby am Pendlerparkplatz an der A 6 ausgesetzt

Chihuahua-Mix ist etwa acht Wochen alt - Herkunft unbekannt - Tierheim Feucht erstattet Anzeige FEUCHT (pm/nf) - Am Freitag, 17. März 2017, gegen 10.30 Uhr wurde eine offenbar ausgesetzte, kleine Hündin ins Tierheim Feucht gebracht. Wie der Überbringer berichtete, wurde der etwa acht Wochen alte Chihuahua-Mix am Morgen auf einem Pendler-Parkplatz an der Autobahn A6 in der Nähe von Altdorf aufgefunden. Der Finder hat sich mit dem Tierheim Feucht in Verbindung gesetzt und das Hundebaby...

  • Nürnberg
  • 22.03.17
Anzeige
Panorama
Neue App für Pferdefreunde.

Neue App für Pferdefreunde: Tierärzte finden und vieles mehr

600 Tierärzte und Pferdespezialisten gelistet - Erinnerungsfunktion für Termine wie Wurmkuren, Stellplatzsuche und mehr REGION (nf) - Eine nützliche App für Pferdebesitzer bietet von der Tierarztsuche bis zu einer Erinnerungsfunktion (beispielsweise für Wurmkuren oder Impfungen) allerhand Funktionen rund um das Thema Pferd. Das Portal Pferdesport-Online.com hat in den letzten Wochen wahre Pionierarbeit geleistet und mittlerweile 600 Tierärzte und Pferdespezialisten auf einen Klick...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
Panorama
Obwohl es offiziell noch Winter ist, können derzeit überall in Bayern Störche gesichtet werden.

Nest oder Partner? - Weißstörche kommen zurück

REGION (pm/vs) - Die ersten Weißstörche sind schon aus ihren Winterquartieren nach Bayern zurückgekehrt. „Doch weder die über 200 im Freistaat gebliebenen Winterstörche noch diese ersten Rückkehrer können derzeit als Frühlingsboten dienen“, so die LBV-Weißstorchbeauftragte Oda Wieding. Vielmehr flüchteten die aktuellen Rückkehrer wahrscheinlich nur vor dem strengen Winter bis zum Bodensee oder haben lediglich in Spanien überwintert. Die kürzeren Zugstrecken lassen die Störche mit dem...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Panorama

Bei den Hunderassen: Wuscheliger Russe verdrängt dicken Chinesen

REGION (pm/vs) - Der ursprünglich aus Russland stammende Bolonka Zwetna hat 2016 den chinesischen Mops aus der Top 10 der beliebtesten Hunderassen in Deutschland verdrängt. Dies teilt die Tierschutzorganisation TASSO e.V. in einem aktuellen Pressebericht mit. Um diese Wertung nicht in den „falschen Hals zu bekommen“, muss man wissen, dass es hierbei ausschließlich um Hunde geht, die im Berichtsjahr neu bei TASSO e.V. registriert worden sind. Mit 19.761 Neuanmeldungen führt der Labrador...

  • Nürnberg
  • 11.01.17
Ratgeber
Nicht jeder Katzenschlafplatz ist vom Besitzer erwünscht.

So bestimmen Sie den Schlafplatz Ihrer Katze mit

REGION (IVH/vs) - Katzen suchen sich ihren Schlafplatz gerne selber aus. Wer es nicht gerne sieht, dass sich der Stubentiger auf dem Eßzimmertisch oder im Bett breit macht, sollte rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen. Doch wie gewöhnen Katzenfans ihrem Tier das auserkorene Ruheplätzchen ab? „Eine Möglichkeit ist, den Platz ein wenig ungemütlich und unattraktiv zu gestalten“, sagt Diplom-Tierpsychologin Birgit Rödder. „Legen Sie zum Beispiel sperrige Gegenstände oder eine glatte Folie aufs...

  • Nürnberg
  • 19.12.16
Panorama
Stellvertretend für alle Eulenarten wurde für das Jahr 2017 der Waldkauz zum Jahresvogel gewählt.

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Häufigste Eulenart Deutschlands braucht alte Bäume – Höhlen für den lautlosen Jäger der Nacht gesucht – Ruf bekannt aus Krimis REGION (pm/nf) - Der LBV und sein bundesweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben den Waldkauz (Strix aluco) zum „Vogel des Jahres 2017“ gewählt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel. Der Bestand des Waldkauzes in Bayern beträgt nach groben Schätzungen 6.000 bis 9.500 Brutpaare. Der für die Erhaltung der Art...

  • Nürnberg
  • 16.12.16
Ratgeber
So wäre es den meisten Haustieren am liebsten: In Ruhe und ohne Feuerwerkskrach den Jahresbeginn feiern.

Haustieren ist die Silvesterknallerei zu laut

REGION (IVH/vs) - Wenn zu Silvester wieder Knaller, Raketen und andere Feuerwerksartikel gezündet werden, beginnt für die meisten Heimtiere eine aufregende Zeit. Mit wenig Aufwand können Halter ihren vierbeinigen und gefiederten Freunden viel Stress ersparen. Das Gehör von vielen Heimtieren ist wesentlich besser ausgeprägt als das von Menschen. Geräusche, die wir Menschen als vergleichsweise normal empfinden, können Tiere erschrecken. „Der laute Knall eines Böllers kann das Gehör sogar...

  • Nürnberg
  • 15.12.16
Panorama
Den rund drei Jahre alten Golfo muss man einfach gernhaben.
2 Bilder

Timber und Golfo suchen ein neues Herrchen

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Golfo und Timber vom Tierschutzverein Tiere aus dem Süden e.V. Den etwa zwei Jahre alten zweijährige Breton Epagneul Timber hatten wir schon einmal vorgestellt. Leider konnte dieser liebe, freundliche Hund noch nicht vermittelt werden. Timber verträgt sich gut mit anderen Hunden und kann deshalb auch gut als Zweithund abgegeben werden. Er ist gerne...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
Panorama
Für Kinder, die das Rentier nur als bunten Begleiter des Weihnachtsmannes kennen: so sehen die Tiere in Wirklichkeit aus. Beobachten kann man sechs davon im Tiergarten Nürnberg.

Nünberger Rentiere ziehen keinen Weihnachtsschlitten

NÜRNBERG (pm/vs) - In der Vorweihnachtszeit geradezu unausweichlich ist das Bild des Weihnachtsmanns mit seinem Rentierschlitten. Auch im Tiergarten der Stadt Nürnberg wird eine kleine Rentiergruppe mit zwei Männchen und vier Weibchen gehalten, wobei eines der Männchen erst in diesem Jahr geboren ist. Einen Schlitten wird es aber nicht ziehen. Rentiere (Rangifer tarandus) gehören zur Familie der Hirsche. Nur bei den Rentieren tragen auch die weiblichen Tiere ein mächtiges Geweih. Daher...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Für dich von mir

Beliebte Geschenkanlässe sind Feste und Feiern sowie natürlich die Advents- und Weihnachtszeit. Manche Geschenke gehen leider gründlich daneben, weil der Geber nicht mit seinem Herzen schenkt. Das Geschenk muss den Beschenkten im Herzen erreichen. Es soll eine Sehnsucht identifizieren oder einen gehegten Wunsch erkennen und würdigen. Und im besten Fall auch ein Stückchen vom Schenker preisgeben. Dabei ist nicht die Größe oder der Wert des Geschenkes relevant, wie die „Wunschzettel-Aktion“ des...

  • Nürnberg
  • 17.11.16
Ratgeber
Jungigel sind im Herbst auf der Suche nach Futter und verschonen dabei auch den Inhalt der Gelben Säcke nicht.

Warnung: Für junge Igel kann der Gelbe Sack zur Todesfalle werden

REGION (pm/vs) - Alle zwei bis vier Wochen türmen sich in den meisten bayerischen Städten und Gemeinden die prall gefüllten gelben Plastikmüllsäcke an den Straßen. Doch für Igel auf Nahrungssuche können sie zur tödlichen Falle werden. „Igel finden gerade jetzt nur noch wenige natürliche Nahrungsquellen“, weiß Martina Gehret, LBV-Beauftragte für das Projekt „Igel in Bayern“. „Deshalb werden sie von den verlockenden Düften des Plastikmülls in den Gelben Säcken wie magisch angezogen und bleiben...

  • Nürnberg
  • 10.11.16
Lokales
Tierheimleiterin Tanja Schnabel  (l.) und Tierheim-Präsidentin  Dagmar Wöhrl freuen sich über die fianzielle Zuwendung für Tiere in Not, die sie von Roland Müller überreicht bekommen haben.

2.500 Euro als Spende für das Tierheim Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Bei vielen Firmen ist es inzwischen zu einer guten Tradition geworden, anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Beschäftigten, Kunden oder Geschäftspartner einen guten Zweck zu unterstützen. Dieser Tage hat der Geschäftsführer der RM Müller Wohnbau GmbH aus Schwabach, Roland Müller, in dieser Intention einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro an das Tierheim Nürnberg übergeben.

  • Nürnberg
  • 09.11.16
Freizeit & Sport
Bei der Kürbis-Safari im Tiergarten begegnet man auch vielen exotischen Tieren.

Eintrittskarten bei der Kürbis-Safari im Tiergarten zu gewinnen

NÜRNBERG (pm/vs) - Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltet am Montag, 31. Oktober 2016, von 10 bis 16 Uhr eine Kürbis-Safari. Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten in den Tiergarten. Verlost werden eine Jahreskarte, eine Familienkarte und drei Eintrittskarten für Erwachsene. Das Motto der diesjährigen Kürbissuche im Tiergarten lautet: "Wer findet Hokkaido und Co. im Landschaftszoo?" Mitmachen kann jeder. Und es geht ganz einfach: Teilnahmekarte am Tiergarteneingang abholen, die in den...

  • Nürnberg
  • 27.10.16
Freizeit & Sport
Experten, Tierärzte, Vereine und Fachhändler bieten auf der Consumenta 2016 bei ,,HausFreunde“ ein buntes Angebot für große und kleine tierische Mitbewohner.

Consumenta 2016: Treffpunkt für Tierfreunde vom 28. bis 30. Oktober 2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Consumenta (bis 1. November) wird in diesem Jahr wieder von zwei tierischen Veranstaltungen begleitet: Faszination Pferd (27. Oktober bis 1. November) und die Heimtier Messe HausFreunde (nur 28. bis 30. Oktober) laufen dabei erstmals parallel und bieten Tierliebhabern ein spannendes Angebotsspektrum zusätzlich zur vielfältigen Erlebniswelt der Consumenta. Die Heimtier Messe HausFreunde findet zum dritten Mal im Rahmen der Consumenta statt – erstmals auch zeitgleich mit...

  • Nürnberg
  • 25.10.16
Lokales
Ist Alva nicht eine schöne Hündin?
2 Bilder

Zwei liebe Hunde suchen ein neues Zuhause

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Alva und Julina von der Tierhilfe Franken. Eine intelligente Schönheit, das ist die fast drei Jahre alte Alva. Die Hünding mit Schäferhund-Genen freut sich auf eine sportliche Familie, in der auch gerne andere Hunde - am liebsten ein Rüde - sein dürfen. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Im Auto ist sie den Transport in einer sicheren Box gewohnt. Anfangs...

  • Nürnberg
  • 06.10.16
Ratgeber
Vierbeiner machen Spaß - bringen aber auch Schmutz und oftmals unangenehme Duftnoten ins Haus. Doch dagegen gibt es wirksame Möglichkeiten.

Was tun, wenn Hund und Katze müffeln?

REGION (djd/vs) - Ob Hund, Katze, Meerschweinchen oder Wellensittich - die Deutschen lieben ihre Haustiere. Doch gerade Hund und Stubentiger bringen oftmals auch Schmutz und unangenehme Duftnoten ins Haus. Wie man für Sauberkeit im Tierhaushalt sorgt, verraten diese Tipps. Teppiche und Polstermöbel müssen regelmäßig von Tierhaaren befreit werden. Einige Staubsaugerhersteller bieten spezielle Staubsaugerbürsten an. Sinnvoll ist auch, Hund und Katze regelmäßig zu kämmen oder zu bürsten, um den...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
Lokales
Mila hat eine schöne Gesichtszeichnung.
2 Bilder

Zwei gepflegte Katzendamen suchen ein gemeinsames Zuhause

REGION (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es die Katzendamen Rita und Mila von der Vereinigung für Katzenschutz Nürnberg-Fürth e.V. Die beiden rund zwei Jahre alten Katzen Rita und Mila sind sehr verschmuste, menschenbezogene Tiere, die aus privaten Gründen bei der Vereinigung für Katzenschutz abgegeben wurden. Sie sind absolut problemlos und brav und kommen gleich auf einen zu, um gekrault zu...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
Ratgeber
Nur ein gesundes Pferd hat Freude an Bewegung.

Verletzungen bei Pferden nicht auf die leichte Schulter nehmen

REGION - (spp-o/vs) - Auch bei scheinbar kleinen Verletzungen: Eine vollständige Ausheilung ist bei Pferden wichtig, damit keine chronischen Schäden entstehen. Als Trauma werden sämtliche Verletzungen bezeichnet, die durch Krafteinwirkung von außen entstehen. Häufige Traumata bei Pferden sind Verstauchungen, Zerrungen oder Prellungen, da hierzu oftmals schon ein falscher Tritt durch eine Unebenheit des Bodens oder ein unglücklicher Sprung ausreicht. Und nicht immer passiert dies im Beisein...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
Ratgeber
Hunde vom Züchter kosten in der Regel deutlich mehr als Hunde aus dem Tierheim.

Tiere aus dem Tierheim schonen den Geldbeutel

REGION (djd/vs) - Hund, Katze, Meerschweinchen oder Vogel? Wer über die Wahl des passenden Haustiers nachdenkt, sollte auch den Kostenfaktor im Auge behalten. Nicht nur bei der Anschaffung gibt es große Unterschiede: Auch der finanzielle Aufwand für die Haltung fällt von Tier zu Tier ganz anders aus. Die niedrigen Anschaffungskosten von 15 bis 50 Euro fallen bei Vögeln, Meerschweinchen und Kaninchen zunächst nicht sehr ins Gewicht. Jährlich kann man dann, sofern sie gesund bleiben, zwischen...

  • Nürnberg
  • 30.08.16
Freizeit & Sport

Erfolgreiche Jungtierschau des Kleintierzuchtverein Roßtal

Jedes Jahr zur Roßtaler Kirchweih veranstaltet der Kleintierzuchtverein eine Jungtierschau in einer Scheune am Kreisverkehr. Auch in diesem Jahr waren wieder über 70 Kleintiere zu sehen. Gezeigt wurden verschiedenste Rassen, angefangen von Tauben und Hühnern bis hin zu Kaninchen. Auch Enten und Wellensittiche waren diesmal mit dabei. Aber nicht nur die Rassetierausstellung stand im Mittelpunkt; besonders für Kinder und junge Familien gab es ein buntes Programm. Während die Kinder beim...

  • Landkreis Fürth
  • 15.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.