Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Panorama
Alexandra sieht aus wie ein kleines Tigermädchen.
  2 Bilder

Tiervermittlung: Zwei liebe Katzenmädchen suchen ein neues Zuhause

REGION (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Aktuell sind es die beiden Katzen Alexandra und Kessy von der Vereinigung für Katzenschutz Nürnberg-Fürth e.V. Einzeln hätten sie sicher schon ein Zuhause gefunden. Aber die rund eineinalb Jahre alte Alexandra und die etwa vier Jahre alte Kessy sind dicke Freundinnen und wollen unbedingt zusammen durchs Leben schnurren. Während Alexandras Fell sie wie einen kleinen Tiger...

  • Nürnberg
  • 06.06.18
MarktplatzAnzeige
  4 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo für die Metropolregion Der Tiergarten Nürnberg ist ein einzigartiger Landschaftszoo. Zerklüftete Felsformationen aus rotem Sandstein. Wege zwischen jahrhundertealten, schattenspendenden Bäumen. Große Freiflächen, Weiher und Wasserwelten. Diese beeindruckende Kulisse lädt nicht zur zum Verweilen ein, sie ist auch das Zuhause von fast 300 Tierarten. Und das auf fast 70 Hektar. Neben Löwen und Tigern, Delphinen, Eisbären, Pinguinen und Erdmännchen gibt es jede Menge weitere...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Panorama
Kessy bezaubert durch ihre edle Schönheit.
  2 Bilder

21. März 2018: Zwei liebe Katzen suchen ein neues Zuhause

NÜRNBERG (pm/vs)  - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Aktuell am 21. März 2018 sind es Kessy und Lucy von der Vereinigung für Katzenschutz Nürnberg-Fürth e.V. Mein Freund, die Bürste Die fünf Jahre alte, grau-getigerte Lucy, ist eine sehr hübsche und brave Katze, die von Mietern bei deren Auszug zurückgelassen wurde. Lucy liebt Streicheleinheiten und lässt sich gerne bürsten - davon kann sie kaum genug bekommen. Sie ist...

  • Nürnberg
  • 20.03.18
MarktplatzAnzeige
Artgerechtes Futter fördert die Gesundheit von Hunden und Katzen.

Ohne Chemie und Lockstoffe: Die Umstellung von Hund und Katze auf artgerechtes Futter

RATGEBER - Artgerechtes Tierfutter für Hunde und Katzen - Was bedeutet das eigentlich? Alles andere als artgerecht ist in jedem Fall Futter, dem Lockstoffe zugesetzt wurden oder das chemische Zusätze enthält. Nicht selten führen die Geschmacksverstärker und chemischen Zusatzstoffe (Farbstoffe, Lockstoffe...) in billigem Supermarkt-Tierfutter zu gesundheitlichen Problemen. Diese können von Hauterkrankungen (Juckreiz, Ekzeme...) über Nierenprobleme und Beschwerden des Magen-Darm-Trakts bis hin...

  • Nürnberg
  • 20.03.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Fellnasen brauchen Hilfe: Tiernothilfe Siebenbürgen unterstützen

NÜRNBERG - Das Leid der Straßenhunde in Rumänien, gerade in der kalten Jahreszeit, ist groß. Die Tiernothilfe Siebenbürgen e. V. arbeitet mit dem rumänischen Tierschutzverein ASIPA, der Nahe der Stadt Cluj-Napoca (Klausenburg) seinen Sitz hat, zusammen. Aktuell stehen folgende Projekte auf dem Plan: Bau einer Tierschutzstation mit Tierarztpraxis. Kastrationen freilaufender Tiere, um weiteres Leid zu verhindern. Um all das zu stemmen, ist der Verein auf finanzielle Unterstützung sowie...

  • Nürnberg
  • 11.12.17
Anzeige
MarktplatzAnzeige
ginger kitten in santa hat against the background of a Christmas tree
  2 Bilder

Für dich von mir

Kölle-Zoo-Wunschzettelaktion vom 2. bis 24. Dezember zugunsten von Tierheimtieren In den Tierheimen ist oft das Geld zu knapp, um auf die einzelnen Bedürfnisse der Tiere einzugehen. Umso mehr freuen sich die Tierheime und deren Notfellchen über Spenden zu Weihnachten wie z.B. neue Spielzeuge, gutes Essen oder Leckerlis. Auch dieses Jahr veranstaltet Heimtierspezialist Kölle-Zoo seine „Wunschzettelaktion“ und verschenkt Freude! „Bei uns werden auch mit kleinem Einsatz Wünsche wahr, denn...

  • Nürnberg
  • 08.12.17
Die EXPERTEN
Tiergraten Nürnberg
  4 Bilder

Feiern im Tiergarten Nürnberg

Der passende Rahmen für jedes Event Im Tiergarten können Kindergeburtstage der besonderen Art gefeiert werden. Im Beisein exotischer Tiere aus der ganzen Welt, erfährt die Geburtstagsgesellschaft erstaunliche Geschichten über unsere Tiere; außerdem wartet manch spannende Aktion auf die Kinder. Bei verschiedenen spannenden, interaktiven Touren kann das Geburtstagskind mit seinen Gästen den Tiergarten aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Mindestalter: 6 Jahre, Dauer: ca. 1,5 Stunden....

  • Nürnberg
  • 21.11.17
Lokales
Erdmännchen unter der Wärmelampe: Aktuell spenden 120 Paten für die putzigen Gesellen.

25 Jahre Tierpatenschaften im Tiergarten Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit einem Zeitungsaufruf unter dem Titel „Nürnbergs Tiere brauchen unsere Hilfe“ begann vor 25 Jahren die Erfolgsgeschichte der Tierpatenschaften, damals noch Futterpatenschaften genannt, im Tiergarten der Stadt Nürnberg.Aktuell engagieren sich mehr als 770 Paten für ihre Lieblingstierarten. Insgesamt kamen dadurch bislang mehr als 1,7 Millionen Euro zusammen. Mit den Spendengeldern konnten unter anderem das Mediterraneum, die Anlagen für die Buntmarder, die...

  • Nürnberg
  • 29.09.17
Panorama
Der rote Kater wurde in Röthenbach im Landkreis Nürnberger Land gefunden und ins Tierheim gebracht. Besitzer konnten bisher nicht ermittelt werden.

Wichtig für Tierhalter: Aktionswoche „Check meinen Chip“!

REGION/FEUCHT (pm/nf) - Im Rahmen der Aktionswoche „Check meinen Chip“ ruft das Tierheim Feucht Tierhalter dazu auf, die mit der Mikrochip-Nummer verknüpften Daten ihres Haustieres zu prüfen, damit ein entlaufenes Tier im Fall der Fälle schnell zurück nach Hause vermittelt werden kann. Noch nicht gekennzeichnete Tiere sollten durch einen Chip bzw. Transponder unverwechselbar gemacht und registriert werden. „Check meinen Chip“ wurde vom Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) ins Leben...

  • Nürnberg
  • 05.09.17
Die EXPERTEN
  2 Bilder

TIerisches Wandervergnügen

Wanderung von Egloffstein nach Hundshaupten Vom Egloffsteiner Marktplatz geht es über die Burgbergstraße und den Kirchenweg hinauf zur Burg und auf die Hochfläche. Hier biegt der mit einem „roten Punkt“ markierte Weg am alten Feuerwehrhaus nach rechts ab bis wir den Waldrand erreichen. Hier biegen wir rechts ab und folgen dem Forstweg bis zu einer T-Kreuzung, an der wir nach links auf den mit einem „grünen Schrägstrich“ markierten Weg abbiegen, der uns direkt zum Wildpark Hundshaupten...

  • Nürnberg
  • 02.08.17
Die EXPERTEN
  2 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo Der Tiergarten Nürnberg ist ein einzigartiger Landschaftszoo. Zerklüftete Felsformationen aus rotem Sandstein. Wege zwischen jahrhundertealten, schattenspendenden Bäumen. Große Freiflächen, Weiher und Wasserwelten. Diese beeindruckende Kulisse lädt nicht nur zum Verweilen ein, sie ist auch das Zuhause von fast 300 Tierarten. Und das auf fast 70 Hektar. Neben Löwen und Tigern, Delphinen, Eisbären, Pinguinen und Erdmännchen gibt es jede Menge weitere Lieblingstiere zu...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Lokales
42 Welpen konnten aus dem Transport gerettet werden - jetzt kämpfen die Tierheimmitarbeiter um das Leben der Kleinen.

Illegaler Welpentransport: Tierheim Nürnberg ist überwältigt von der großartigen Unterstützung der Spender

NÜRNBERG (nf) - Die Anteilnahme der vielen Spenderinnen und Spender um die 42 Welpen des letzten illegalen Transportes zu retten, hat die Mitarbeiter des Tierheimes Nürnberg völlig überwältigt - so groß war die Spendenbereitschaft deutschlandweit für die Hundebabys. ,,Alleine heute sind über 100 Pakete bei uns eingegangen! Sehr viele Dinge von unserem Amazon Wunschzettel sind bei uns angekommen, Unmengen an Bettwäsche und auch unserer Spendenkonto für die Tierarztkosten der Kleinen wurde...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Ratgeber
Tierangebote im Internet sind im Zeitalter der Neuen Medien ein legitimes Werbemittel. Die Abholung sollte jedoch direkt vor Ort erfolgen.

Tierschützer und Händler appellieren: Kein Verkauf mehr von Tieren über den Versandhandel

REGION (pm/vs) - Anlässlich der Bundestagswahl 2017 appelliert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an die im Bundestag vertretenen Parteien, den Versandhandel mit Tieren zu verbieten. Seine Forderung wird unterstützt von der Bundestierärztekammer, dem Deutschen Tierschutzbund e.V., Pro Wildlife e.V. und TASSO e.V. Der Verkauf von Tieren an Privatpersonen über den Versandhandel gefährde das Tierwohl. Online-Käufer hätten keine Möglichkeit, die Tiere vor der Anschaffung in...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Ratgeber
Mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt ist die Grüne Gurke ein idealer Futterzusatz für alle Meerschweinchen.

Meerschweinchen brauchen am Frühlingsbeginn ganz viel Vitamin C

REGION (IVH/vs) - Die Temperaturen steigen, die Tage werden wieder länger und wie die Menschen auch, freuen sich Meerschweinchen über die ersten Sonnenstrahlen und wollen ins Freie. Doch ob Stubenhocker oder hartgesottene, ganzjährige Außengehege-Bewohner: Die richtige Ernährung für einen gesunden Start in den Frühling ist wichtig. „Zentral ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin C, da Meerschweinchen dieses Vitamin nicht selbst bilden können“, sagt Esther Schmidt, Autorin zahlreicher...

  • Nürnberg
  • 12.04.17
Panorama
Dieser Tage kommen die Kuckucks zurück nach Bayern.

LBV ruft alle Vogelliebhaber auf: jetzt die ersten Kuckucks melden

REGION (pm/vs) - Mit seinem unverwechselbaren Ruf gehört der Kuckuck zu den typischen Frühlingsboten. Der LBV ruft deshalb bereits zum 10. Mal alle Bayern dazu auf, ihren ersten Kuckuck des Jahres zu melden. Die gesammelten Daten helfen den Naturschützern herauszufinden, ob sich die Ankunftszeit des Kuckucks als Anpassung an den Klimawandel langfristig verändert. Da der Kuckuck-Bestand in Deutschland auf dem Rückgang ist, sucht der LBV nach Ursachen und jeder kann an dem Forschungsprojekt...

  • Nürnberg
  • 06.04.17
Ratgeber
Mit Hund als Zuhörer fällt vielen Kindern das Vorlesen leichter.

Hunde können Kindern die Angst vorm Vorlesen nehmen

REGION (IVH) - Für manche Schüler ist es eine Tortur, vor der Klasse laut vorzulesen – insbesondere, wenn ihnen das Lesen schwerfällt und sie dabei stottern. Spotten und piesacken Klassenkameraden auch noch, entsteht für das eine oder andere Kind ein Teufelskreis. Laut einer Studie aus Freiburg gibt es einen Ausweg aus dieser Negativspirale: die Leseförderung mit Hund. Forscher der Pädagogischen Hochschule Freiburg, des Freiburger Instituts für tiergestützte Therapie sowie des Departments für...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Lokales
Die kleine Hündin wurde am Pendlerparkplatz an der A6 gefunden und ins Tierheim Feucht gebracht.
  2 Bilder

Hundebaby am Pendlerparkplatz an der A 6 ausgesetzt

Chihuahua-Mix ist etwa acht Wochen alt - Herkunft unbekannt - Tierheim Feucht erstattet Anzeige FEUCHT (pm/nf) - Am Freitag, 17. März 2017, gegen 10.30 Uhr wurde eine offenbar ausgesetzte, kleine Hündin ins Tierheim Feucht gebracht. Wie der Überbringer berichtete, wurde der etwa acht Wochen alte Chihuahua-Mix am Morgen auf einem Pendler-Parkplatz an der Autobahn A6 in der Nähe von Altdorf aufgefunden. Der Finder hat sich mit dem Tierheim Feucht in Verbindung gesetzt und das Hundebaby...

  • Nürnberg
  • 22.03.17
Panorama
Neue App für Pferdefreunde.

Neue App für Pferdefreunde: Tierärzte finden und vieles mehr

600 Tierärzte und Pferdespezialisten gelistet - Erinnerungsfunktion für Termine wie Wurmkuren, Stellplatzsuche und mehr REGION (nf) - Eine nützliche App für Pferdebesitzer bietet von der Tierarztsuche bis zu einer Erinnerungsfunktion (beispielsweise für Wurmkuren oder Impfungen) allerhand Funktionen rund um das Thema Pferd. Das Portal Pferdesport-Online.com hat in den letzten Wochen wahre Pionierarbeit geleistet und mittlerweile 600 Tierärzte und Pferdespezialisten auf einen Klick...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
Panorama
Obwohl es offiziell noch Winter ist, können derzeit überall in Bayern Störche gesichtet werden.

Nest oder Partner? - Weißstörche kommen zurück

REGION (pm/vs) - Die ersten Weißstörche sind schon aus ihren Winterquartieren nach Bayern zurückgekehrt. „Doch weder die über 200 im Freistaat gebliebenen Winterstörche noch diese ersten Rückkehrer können derzeit als Frühlingsboten dienen“, so die LBV-Weißstorchbeauftragte Oda Wieding. Vielmehr flüchteten die aktuellen Rückkehrer wahrscheinlich nur vor dem strengen Winter bis zum Bodensee oder haben lediglich in Spanien überwintert. Die kürzeren Zugstrecken lassen die Störche mit dem...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Panorama

Bei den Hunderassen: Wuscheliger Russe verdrängt dicken Chinesen

REGION (pm/vs) - Der ursprünglich aus Russland stammende Bolonka Zwetna hat 2016 den chinesischen Mops aus der Top 10 der beliebtesten Hunderassen in Deutschland verdrängt. Dies teilt die Tierschutzorganisation TASSO e.V. in einem aktuellen Pressebericht mit. Um diese Wertung nicht in den „falschen Hals zu bekommen“, muss man wissen, dass es hierbei ausschließlich um Hunde geht, die im Berichtsjahr neu bei TASSO e.V. registriert worden sind. Mit 19.761 Neuanmeldungen führt der Labrador...

  • Nürnberg
  • 11.01.17
Ratgeber
Nicht jeder Katzenschlafplatz ist vom Besitzer erwünscht.

So bestimmen Sie den Schlafplatz Ihrer Katze mit

REGION (IVH/vs) - Katzen suchen sich ihren Schlafplatz gerne selber aus. Wer es nicht gerne sieht, dass sich der Stubentiger auf dem Eßzimmertisch oder im Bett breit macht, sollte rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen. Doch wie gewöhnen Katzenfans ihrem Tier das auserkorene Ruheplätzchen ab? „Eine Möglichkeit ist, den Platz ein wenig ungemütlich und unattraktiv zu gestalten“, sagt Diplom-Tierpsychologin Birgit Rödder. „Legen Sie zum Beispiel sperrige Gegenstände oder eine glatte Folie aufs...

  • Nürnberg
  • 19.12.16
Panorama
Stellvertretend für alle Eulenarten wurde für das Jahr 2017 der Waldkauz zum Jahresvogel gewählt.

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Häufigste Eulenart Deutschlands braucht alte Bäume – Höhlen für den lautlosen Jäger der Nacht gesucht – Ruf bekannt aus Krimis REGION (pm/nf) - Der LBV und sein bundesweiter Partner der Naturschutzbund Deutschland (NABU) haben den Waldkauz (Strix aluco) zum „Vogel des Jahres 2017“ gewählt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel. Der Bestand des Waldkauzes in Bayern beträgt nach groben Schätzungen 6.000 bis 9.500 Brutpaare. Der für die Erhaltung der Art...

  • Nürnberg
  • 16.12.16
Ratgeber
So wäre es den meisten Haustieren am liebsten: In Ruhe und ohne Feuerwerkskrach den Jahresbeginn feiern.

Haustieren ist die Silvesterknallerei zu laut

REGION (IVH/vs) - Wenn zu Silvester wieder Knaller, Raketen und andere Feuerwerksartikel gezündet werden, beginnt für die meisten Heimtiere eine aufregende Zeit. Mit wenig Aufwand können Halter ihren vierbeinigen und gefiederten Freunden viel Stress ersparen. Das Gehör von vielen Heimtieren ist wesentlich besser ausgeprägt als das von Menschen. Geräusche, die wir Menschen als vergleichsweise normal empfinden, können Tiere erschrecken. „Der laute Knall eines Böllers kann das Gehör sogar...

  • Nürnberg
  • 15.12.16
Panorama
Den rund drei Jahre alten Golfo muss man einfach gernhaben.
  2 Bilder

Timber und Golfo suchen ein neues Herrchen

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Golfo und Timber vom Tierschutzverein Tiere aus dem Süden e.V. Den etwa zwei Jahre alten zweijährige Breton Epagneul Timber hatten wir schon einmal vorgestellt. Leider konnte dieser liebe, freundliche Hund noch nicht vermittelt werden. Timber verträgt sich gut mit anderen Hunden und kann deshalb auch gut als Zweithund abgegeben werden. Er ist gerne...

  • Nürnberg
  • 14.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.