Todesfälle

Beiträge zum Thema Todesfälle

Panorama

Auch in der Öffentlichkeit gibt es immer mehr Bereiche, in denen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht ist.

So niedrig wie im Oktober 2020
Zahl der Corona-Neuinfektionen macht Hoffnung

REGION (dpa) - Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 7141 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Das ist laut RKI der niedrigste Wert an Neuinfektionen seit dem 20. Oktober 2020. 
Außerdem wurden 214 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI bekanntgab. Seit dem 14. Dezember war der Wert nicht mehr so niedrig. An Montagen sind die erfassten Fallzahlen meist geringer, unter anderem weil am Wochenende weniger getestet wird. Vor...

  • Bayern
  • 18.01.21
Lokales
In Schwabach gibt es bisher - im Verhältnis zur Einwohnerzahl - deutlich mehr Menschen, die an oder mit Covid-19 verstorben sind als etwa im Landkreis Roth oder in Ansbach.

Todeszahlen in der Corona-Pandemie
Schwabach besonders stark betroffen

REGION (pm/vs) - Verglichen mit anderen Städten und Landkreisen in der Region gibt es in Schwabach eine deutlich erhöhte Zahl an Menschen, die bisher an oder mit Corona verstorben sind. So nennt die Homepage des Robert Koch Instituts mit Stand heute (Freitag, 15. Januar 2021) seit Beginn der Corona-Pandemie 72 Todesfälle bei insgesamt rund 40.980 Einwohnern. Zum Vergleich: Im Landkreis Roth sind es bisher 91 Todesfälle bei insgesamt rund 126.750 Einwohnern. Die von der Einwohnerzahl...

  • Schwabach
  • 15.01.21
Panorama
Der Eingang zum Robert Koch-Institut (RKI), in dem die aktuelle Lage zum Coronavirus beurteilt wird.

Neuer Höchstwert
1244 Corona-Todesfälle in Deutschland binnen 24 Stunden!

REGION (dpa) - Die Zahl der ans Robert Koch-Institut gemeldeten Corona-Todesfälle hat aktuell einen Höchststand erreicht.
 Innerhalb eines Tages übermittelten die deutschen Gesundheitsämter 1244 neue Todesfälle, wie aus den RKI-Zahlen von Donnerstagmorgen hervorgeht. Zudem wurden 25.164 Neuinfektionen gemeldet.
 Der bisherige Höchststand bei den Toten von 1188 war am 8. Januar erreicht worden. Bei den binnen 24 Stunden registrierten Neuinfektionen war mit 33.777 am 18. Dezember der höchste Wert...

  • Bayern
  • 14.01.21
Panorama
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie werden stets erst mit einem Versatz von bis zu 16 Tagen sichtbar.

Die aktuellen Zahlen des RKI
19.600 Corona-Neuinfektionen und 1060 neue Todesfälle

BERLIN (dpa) - Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 19.600 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Außerdem wurden 1060 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI am Morgen (Mittwoch, 13. Januar) bekannt gibt. Der Höchststand von 1188 neuen Todesfällen war am Freitag erreicht worden. Bei den binnen 24 Stunden registrierten Neuinfektionen war mit 33.777 am 18. Dezember der höchste Wert gemeldet worden - darin waren jedoch 3500...

  • 13.01.21
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Im Landkreis Roth nimmt aktuell die Zahl jener Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, kontinuierlich ab.

Starker Rückgang setzt sich fort
Zahl der Coronainfizierten sinkt im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Was die aktuellen Coronazahlen angeht, gibt es im Landkreis Roth eine schlechte und eine gute Nachricht: Leider hat sich die Zahl der Sterbefälle seit Beginn der Pandemie im März 2020 auf 30 Personen erhöht, dafür sinkt die Zahl der aktuell Infizierten seit dem 18. Dezember kontinuierlich. Mit Stand heute, 22. Dezember 2020, meldet das Landratsamt Roth 441 Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Das sind 26 Personen weniger als noch am 21. Dezember und...

  • Landkreis Roth
  • 22.12.20
Anzeige
Lokales
Mit 344 aktuell Infizierten ist die Zahl der Fälle in den letzten drei Tagen nur geringfügig angestiegen.

Aktueller Stand am 7. Dezember
Zahl der Corona-Infizierten stagniert im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Wenn es so weitergehen würde, wäre das für den Landkreis Roth das sprichwörtliche "Licht am Ende des Tunnels": In den letzten sieben Tagen ist die Zahl der Coronainfizierten nur noch langsam gestiegen. Mit Stand 7. Dezember 2020, 9.15 Uhr gibt es demnach aktuell 344 Infizierte. Dies sind nur acht Fälle mehr als am 4. Dezember. Leider sind in den letzten Tagen zwei weitere Todesfälle dazu gekommen. Wie das Landratsamt Roth in einer aktuellen Pressemeldung mitteilt,...

  • Landkreis Roth
  • 07.12.20
Panorama

Schlagzeilen ++ Geburtstage ++ Todesfälle
Das Kalenderblatt im Dezember

Das Kalenderblatt 2020: 4. Dezember 49. Kalenderwoche, 339. Tag des Jahres Noch 27 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Schütze Namenstag: Barbara, Johannes, Osmund SCHLAGZEILEN2019 - Der Generalbundesanwalt übernimmt die Ermittlungen zum mutmaßlichen Auftragsmord an einem Georgier in Berlin. Hinter der Tat vom 23. August könnten staatliche Stellen in Russland stehen. Deutschland weist zwei russische Diplomaten aus. 2018 - Die italienische Polizei nimmt 46 Mafiosi der sizilianischen Cosa...

  • Nürnberg
  • 04.12.20
Ratgeber
Ein Patient liegt auf der Intensivstation eines Krankenhauses.

Vor allem Bayern ist betroffen
Zwei neue Todesopfer durch seltenes Virus

REGION (dpa) - An einer Infektion mit sogenannten klassischen, sehr seltenen Borna-Viren sind in Bayern in diesem Jahr zwei weitere Menschen gestorben. "Dem LGL wurden für das Jahr 2020 zwei weitere Todesfälle übermittelt, die in Zusammenhang mit einer BoDV-1-Infektion stehen", teilte das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Krankheit kommt nur in wenigen Einzelfällen vor - dies allerdings gehäuft in Bayern.
 Warum gehäuft in...

  • Bayern
  • 25.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.