Umfragewerte

Beiträge zum Thema Umfragewerte

Lokales
Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern.

Armin Laschet kommt nach Nürnberg ++ CSU Parteitag
Parteitag startet mit Söder-Wahl: ,,Mehr Mut zur klaren Kante"

NÜRNBERG (dpa) - Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl stemmt sich die CSU auf ihrem Parteitag gegen den seit Wochen anhaltenden Abwärtstrend der Union im Kampf ums Kanzleramt. Zum Auftakt des zweitägigen Parteitags am heutigen Tag (15.00 Uhr) in Nürnberg steht die turnusmäßige Neuwahl von CSU-Chef Markus Söder auf dem Programm. Der bayerische Ministerpräsident ist seit Anfang 2019 auch Parteichef - damals wurde er mit 87,4 Prozent der Stimmen ins Amt gewählt. Angesichts der anhaltend...

  • Nürnberg
  • 10.09.21
Panorama
CSU-Chef Markus Söder gibt im bayerischen Landtag eine Regierungserklärung ab.

Bundestagswahl 2021 ++ Miserable Umfragewerte für die CSU
Söder ruft zum Kämpfen auf: ,,Es geht nicht um ,Rote Socken reloaded"

MÜNCHEN dpa) - Angesichts der miserablen Umfragewerte für die Union in Sichtweite der Bundestagswahl hat CSU-Chef Markus Söder CDU und CSU zum Kämpfen aufgerufen - und vor einer «linken Regierung» gewarnt. «Die Lage ist in der Tat sehr ernst und alarmierend», sagte Söder am Freitag nach einer Videokonferenz des CSU-Vorstands in München. Das gelte angesichts des Trends und der absoluten Höhe der Umfragewerte. Jetzt komme es darauf an, diesen Trend zu brechen und umzukehren. «Die Bundestagswahl...

  • Nürnberg
  • 03.09.21
Panorama
Markus Söder, CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident von Bayern.

CDU muss selbst für Laschet werben
Söder: Verantwortung für schlechte Umfragen liegt nicht in Bayern

BERLIN (dpa) - CSU-Chef Markus Söder sieht die Verantwortung für die schlechten Umfragewerte der Union vor allem bei der CDU. «Die Verantwortung für die Umfragen liegt nicht in Bayern», sagte der bayerische Ministerpräsident der «Passauer Neuen Presse» und dem «Donaukurier» (Donnerstag). Er würde sich «ehrlich wünschen», dass auch in der CDU mehr für Unionskanzlerkandidat Armin Laschet werben. «Dagegen kämpfen wir in Bayern für die Union und werben seit Wochen für mehr Einsatz und Engagement.»...

  • Nürnberg
  • 26.08.21
Panorama
Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, spricht.

Kanzlerkandidatenwechsel nur ein Hirngespinst?
Söder: Keine Kanzlerambitionen mehr

MÜNCHEN (dpa) - CSU-Chef Markus Söder hat keine weiteren Ambitionen auf eine Kanzlerkandidatur - weder aktuell noch in vier Jahren. «Ich habe einmal ein Angebot gemacht, ein zweites Mal bringt überhaupt nix», sagte der bayerische Ministerpräsident am Dienstag dem Sender münchen.tv. Er konzentriere sich jetzt voll und ganz auf Bayern. Söder wies erneut den Vorwurf zurück, Laschet durch gezielte Sticheleien bewusst schwächen zu wollen. «Ich will, dass wir als CSU erfolgreich sind und Armin...

  • Nürnberg
  • 25.08.21
Panorama

Wahlkampf 2021: Söders Stadiontour beginnt
CSU startet eigenen Bundestagswahlkampf

UNTERSCHLEISSHEIM (dpa/lby) - Unter denkbar schlechten Voraussetzungen startet die CSU in ihren Bundestagswahlkampf. Zum Auftakt der «Stadiontour» der Christsozialen in Unterschleißheim dürfte angesichts der schlechten Umfragewerte insbesondere die Frage im Raum stehen, inwiefern CSU-Chef Markus Söder die Gelegenheit nutzt, um sich und seine Partei von der CDU um den gemeinsamen Kanzlerkandidaten Armin Laschet abzugrenzen. In den jüngsten Umfragen lag die Union wenn überhaupt nur noch knapp vor...

  • Nürnberg
  • 24.08.21
Panorama
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet.

Laschet will auf Basis zugehen ++ Söder Kandidat der Herzen
Nach der Entscheidung: Union stürzt in Umfrage ab

BERLIN (dpa) - Nach dem Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union will CDU-Chef Armin Laschet auf die Kritiker in den eigenen Reihen zugehen und CSU-Chef Markus Söder eng einbinden. In der ARD kündigte Laschet an, in den nächsten Tagen das Gespräch mit den Kreisverbänden zu suchen, wie er es auch nach seiner Wahl zum CDU-Chef im Januar gemacht habe, als er auf die Lager seiner Mitbewerber Friedrich Merz und Norbert Röttgen zugegangen sei. «Das braucht jetzt die CDU.» Sein Ziel sei es immer...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Panorama
Einer von beiden wird der Kanzlerkandidat der Union: Armin Laschet oder Markus Söder.
Aktion

MarktSpiegel-Umfrage: Wer soll Bundeskanzler werden?
Nur jedes fünfte CDU-Mitglied für Kanzlerkandidat Laschet

BERLIN (dpa) - Nur jedes fünfte CDU-Mitglied (21 Prozent) ist nach einer Umfrage für Parteichef Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union. 68 Prozent bevorzugen den CSU-Vorsitzenden Markus Söder, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) ergab. Elf Prozent machten keine Angaben. Die beiden Ministerpräsidenten aus Nordrhein-Westfalen und Bayern haben angekündigt, dass der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU im Zeitraum zwischen Ostern und Pfingsten...

  • Nürnberg
  • 01.04.21
Panorama
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

CSU-Chef Söder
Kanzlerkandidatur wird im Januar entschieden!

BERLIN (dpa) - CSU-Chef Markus Söder rechnet für Januar 2021 mit einer Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union. «Die Frage, wer als Kanzlerkandidat antritt, wird voraussichtlich erst im Januar entschieden. Im Dezember wählt die CDU einen neuen Vorsitzenden. Das muss man abwarten», sagte der bayerische Ministerpräsident der «Welt am Sonntag». «Wer weiß, was bis dahin noch alles passiert.» Auf die Frage, ob Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der derzeit guten Umfragewerte der...

  • Nürnberg
  • 04.07.20
Panorama
Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern.

Gerüchte um eine Kanzlerkandidatur reißen nicht ab
Söder: ,,Schönste Weg in Berlin ist der nach Bayern"

MÜNCHEN/NÜRNBERG (dpa/lby) - Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat erneut Spekulationen zurückgewiesen, dass es ihn in die Bundespolitik zieht. ,,Der schönste Weg in Berlin ist der nach Bayern", sagte er der ,,Mittelbayerischen Zeitung". Das bleibe auch so. ,,Mein Platz ist im Freistaat." Aber er schob hinterher: Um für Bayern etwas zu erreichen, müsse man auch in Berlin etwas durchsetzen können. ,,Nur zu fordern oder Presseerklärungen zu schreiben, reicht nicht." Söder hat in...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.