Verletzungen

Beiträge zum Thema Verletzungen

Ratgeber
Silvesterfeuerwerk - hier in Köln - hat Tradition. Nicht erst seit Corona steht es jedoch immer mehr in der Kritik.

Wird Silvesterknallerei jetzt ausnahmslos verboten?
Tradition steht auf dem Prüfstand

BERLIN (Andreas Rabenstein, dpa) - Die Fronten sind weiterhin verhärtet, Kompromisse kaum in Sicht: Die einen wollen in der Silvesternacht Raketen in den Himmel schießen und laute Böller zünden. Die anderen verlangen saubere Luft, Ruhe und weniger Verletzungen. Erneut hat die Initiative Deutsche Umwelthilfe (DUH) wenige Wochen vor dem 31. Dezember ein Feuerwerksverbot zum Jahreswechsel und für die weitere Zukunft gefordert. Diesmal sicherte sich die Initiative Unterstützung von der Gewerkschaft...

  • Bayern
  • 16.11.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Wilde Schlägerei in Erlangen
Mit Holzlatten aufeinander eingedroschen

ERLANGEN (pm/mue) - Zu einer Schlägerei kam es jüngst in der Friedhofstraße: Passanten hatten die Polizei verständigt, dass dort mehrere Personen mit Holzlatten aufeinander einschlugen. Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort vier bulgarische Männer feststellen, die allesamt alkoholisiert waren. Wie sich herausstellte, gerieten die Personen in Streit, der sich schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Zwei der Männer bewaffneten sich dabei mit einer Holzstange bzw. einer...

  • Erlangen
  • 01.07.21
Lokales

Aus dem 13. Stock in den Tod gesprungen
Tragisches Ende eines Beziehungsstreites in Eichwasen

SCHWABACH (ots/nf) - Am Montagmorgen (10. August) ereignete sich ein folgenschwerer Beziehungsstreit im Schwabacher Stadtteil Eichwasen. Eine 39-jährige Frau wurde schwer verletzt, ihr 60-jähriger Lebensgefährte nahm sich selbst das Leben. Gegen 9 Uhr teilten Anwohner der Wilhelm-Albrecht-Straße der Einsatzzentrale mit, dass eine Person von einem der dort befindlichen Anwesen gesprungen sei. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden vor Ort den toten Mann auf. Gleichzeitig entdeckten die Beamten...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Freizeit & Sport
Anne-Marie ,,Marie" Retzer wird beim 1. ASC Nürnberg-Süd 07 am Hummelsteiner Weg von ihrem Papa Harry Retzer trainiert.
3 Bilder

Nürnberger Box-Marie ist neue Bayerische Meisterin!

NÜRNBERG (mask) - Sie hat wieder hingelangt: Boxerin Anne-Marie Retzer (20) vom 1. ASC Nürnberg-Süd 07 ist Bayerische Meisterin der Frauen im Leichtgewicht bis 60 Kilo! ,,Die Meisterschaft war in Feuchtwangen", erzählt Papa & Trainer Harry Retzer, ehemaliger Bayerischer Meister, FCN-Fan und pensionierter Postbeamter. ,,Marie hat das Halbfinale klar gewonnen, am nächsten Tag ist ihre Gegnerin nicht mehr angetreten." Schon vor zwei Jahren war Marie Deutsche Meisterin im Federgewicht (bis 57...

  • Nürnberg
  • 10.10.17
Ratgeber
Nur ein gesundes Pferd hat Freude an Bewegung.

Verletzungen bei Pferden nicht auf die leichte Schulter nehmen

REGION - (spp-o/vs) - Auch bei scheinbar kleinen Verletzungen: Eine vollständige Ausheilung ist bei Pferden wichtig, damit keine chronischen Schäden entstehen. Als Trauma werden sämtliche Verletzungen bezeichnet, die durch Krafteinwirkung von außen entstehen. Häufige Traumata bei Pferden sind Verstauchungen, Zerrungen oder Prellungen, da hierzu oftmals schon ein falscher Tritt durch eine Unebenheit des Bodens oder ein unglücklicher Sprung ausreicht. Und nicht immer passiert dies im Beisein des...

  • Nürnberg
  • 31.08.16
Lokales

Wegen Haftbefehl aus dem Fenster gesprungen

NÜRNBERG - Weil er dem Vollzug eines Haftbefehls entgehen wollte, ist am Mittwochabend (11.11.2015) ein 46-Jähriger im Stadtteil Langwasser aus dem Fenster gesprungen. Aufgrund seiner Verletzungen musste er in eine Klinik gebracht werden. Gegen 22:00 Uhr läutete eine Streife der Nürnberger Polizei an der Wohnung des Mannes, weil gegen ihn ein Haftbefehl zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe von sechs Wochen bestand. Beim Anblick der Streife versuchte sich der 46-Jährige der Verhaftung durch einen...

  • Nürnberg
  • 12.11.15
Lokales

Niedergeschlagen und beraubt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Ein 19-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen (13.09.2015) Opfer eines noch unbekannten Straßenräubers. Dabei erlitt der junge Mann erhebliche Verletzungen. Der Heranwachsende hielt sich gegen 01:00 Uhr An der Ehrenhalle am Nürnberger Luitpoldhain auf, als ihm zwei Männer entgegenkamen. Nach einem kurzen Gespräch forderte ein Unbekannter den 19-Jährigen auf, das Mobiltelefon herauszugeben. Unmittelbar danach schlug der Täter sein Opfer zusammen, soll ihn dabei auch gegen den...

  • Nürnberg
  • 14.09.15
Ratgeber
Bei Zerrungen, Prellungen und Verstauchungen ist es wichtig, Schmerzen und Schwellungen schnell zu lindern.

So heilt verletztes Gewebe schneller

REGION (pm/vs) - Kleinere, durchaus auch schmerzhafte Verletzungen gehören bei den meisten Menschen zum Alltag. Oft sind es Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen, manchmal aber auch Hautverletzungen wie Schürfwunden. Wirksame und überaus gut verträgliche Hilfe bietet hier eine rein pflanzliche Schmerzsalbe auf Basis der Arzneipflanze Trauma-Beinwell. Sie lindert den Schmerz und die Schwellung, bekämpft die Entzündung und beschleunigt zusätzlich – dank eines speziellen Repair-Effektes – die...

  • Nürnberg
  • 27.08.15
Lokales

Wer hatte Grünlicht? Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (19.08.2015) kam es im Stadtteil Gibitzenhof zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 37-jähriger Nürnberger leichte Verletzungen erlitt. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen. Gegen 17:15 Uhr bog der 37-Jährige mit seinem Pkw (Mercedes) von der Gibitzenhofstraße kommend in die Ulmenstraße nach links ab. Zeitgleich befuhr ein 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Fürth mit seinem Pkw (BMW) die Dianastraße in nördliche Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum...

  • Nürnberg
  • 20.08.15
Ratgeber
Im Auto muss das Gepäck stets richtig verstaut werden. Foto: Auto-Medienportal.Net/GTÜ

Gepäck stets richtig verstauen

(ampnet) - Kein vernünftiger Mensch würde eine Fahrt in den Urlaub antreten, ohne sich zu vergewissern, dass alle Mitreisenden ordnungsgemäß angeschnallt sind. Ob allerdings auch das Gepäck ausreichend gesichert ist, darum machen sich immer noch zu viele zu wenig Gedanken. Dabei kann gerade schlecht verstaute Ladung in bestimmten Situationen gefährlich werden. Wie gefährlich nicht hinreichend gesicherte Ladung für die Insassen eines Fahrzeugs werden kann, wird deutlich, wenn man sich vor Augen...

  • Nürnberg
  • 01.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.