Unterricht

Beiträge zum Thema Unterricht

Panorama

Unser Corona-Jahr zum anfassen
Johanniter OGTS fasst Bilder und Geschichten zusammen

Die Offene Ganztagesschule der Johanniter am Pirckheimer-Gymnasium in Nürnberg hatte, wie alle anderen Schulen auch, mit der Pandemie und dem Lockdown zu kämpfen. „Die größte Herausforderung war für uns, den Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern nicht zu verlieren“, berichtet Katharina Hombach, Schülerbetreuerin in der Offenen Ganztagesschule (kurz OGTS) der Johanniter. Gleichzeitig wollte das Team der Betreuungskräfte die Kinder animieren nach draußen zu gehen und kreativ zu bleiben. „In...

  • Nürnberg
  • 26.07.21
Panorama
Ein Mund-Nasen-Schutz liegt im Unterricht auf Unterlagen.

Inzidenzzahlen sinken
Ende des Distanzunterrichts nach den Ferien in Sicht

MÜNCHEN (dpa/lby) - Mit dem Ende der Pfingstferien könnte das Thema Distanzunterricht für bayerische Schüler erst einmal vorbei sein. Die Entwicklung der Corona-Inzidenzen im Freistaat deutet derzeit in Richtung Präsenz- oder Wechselunterricht in den letzten Wochen des Schuljahres, wie aus aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts vom Freitagmorgen hervorgeht. Demnach lag den dritten Tag in Folge kein Landkreis und keine kreisfreie Stadt bei Werten über 165 - der Grenze, ab der...

  • Nürnberg
  • 28.05.21
Panorama

Hausärzte: ,,Wir sind nicht das Passamt der Republik"
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni

BERLIN (dpa) - Der Deutsche Landkreistag hat sich für eine bundesweite Rückkehr zu normalem Schulunterricht in den Klassenzimmern im Juni ausgesprochen. Angesichts der Entwicklung in der Corona-Pandemie seien solche Öffnungen jetzt zu verantworten, sagte dessen Präsident Reinhard Sager dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Sie sollten im Mai beschlossen und spätestens zum Juni umgesetzt werden - ganz und nicht nur im Wechselunterricht. «Bis dahin dürften noch mehr, wenn nicht alle...

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Lokales
In der freien Natur gibt es viel zu entdecken – Bewusstseinsschärfung inklusive.
Symbolfoto: © nadezhda1906 / stock.adobe.com

Biologische Artenvielfalt und mehr
Neuer Zukunftsacker für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen startet ein neues Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Büchenbach. Auf dem so genannten „Zukunftsacker“ werden bis September umweltpädagogische Lerntage für Schulklassen angeboten. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei mit den Händen die Zusammenhänge zwischen Gemüseanbau, gesunder Ernährung, Klimawandel und biologischer Vielfalt hautnah erfahren. Die zweite Säule des Konzepts bietet an derzeit zehn Terminen bis Oktober die Möglichkeit...

  • Erlangen
  • 29.04.21
Lokales

Hoher Inzidenzwert am 16. April: 225,5 ++ Testpflicht bei Präsenz
So geht es mit Unterricht und Notbetreuung in Nürnberg weiter

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nürnberger Schulen unterrichten auch in der kommenden Kalenderwoche im Wechsel- und Distanzunterricht. Lediglich die Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen sowie der 4. und 11. Jahrgangsstufe sind im Wechselunterricht. Alle anderen Lernenden erhalten weiterhin aufgrund des Inzidenzwertes von über 100 in Nürnberg Distanzunterricht. Die Kindertagesstätten und die Einrichtungen der Kindertagespflege befinden sich weiterhin im Notbetrieb. Für die Stadt...

  • Nürnberg
  • 16.04.21
Panorama

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz einen Stufenplan für Öffnungsschritte versprochen.

Planlose Politik?
Wann kommen endlich die Corona-Lockerungen?

REGION (dpa/vs) - Was die Corona-Pandemie angeht, so scheint die sogenannte "2. Welle" in Deutschland auf breiter Front abzusinken.  Deshalb nimmt jetzt auch in der Politik die Debatte über Lockerungen der staatlichen Corona-Beschränkungen so richtig Fahrt auf.
 Anbei einige aktuelle Fakten und Meinungen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat spätestens zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Anfang März einen Stufenplan für Öffnungsschritte versprochen. Daran müsse man sich...

  • Bayern
  • 15.02.21
Freizeit & Sport

Corona-Aktion des Deutschen Bridge-Verbands
Bridge - kostenlose Onlinekurse zum Reinschnuppern

Das anspruchsvolle Kartenspiel Bridge in einem Onlinekurs von zuhause aus kostenlos kennenlernen. Separate Kurse für erfahrene Kartler/innen und Neulinge. Sie wollten schon immer mal wissen, was sich hinter dem Denksport Bridge verbirgt? Was den Reiz des weltweit verbreiteten Kartenspiels ausmacht? Warum selbst erfahrene Kartler/innen beim Bridge vor neuen Herausforderungen stehen? Der Deutsche Bridge-Verband e.V. (DBV) hat beschlossen, im Corona-Winter kostenlose Schnupperkurse anzubieten, die...

  • Fürth
  • 21.12.20
Lokales

Risiko der Ansteckung sei hoch
Ausweitung der Maskenpflicht im Unterricht

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Schulleitungen der Bertolt-Brecht-Schule sowie des Johannes- Scharrer-Gymnasiums möchten nach positiven Testergebnissen einer Ausweitung entgegenwirken, indem eine Erweiterung der Maskenpflicht auch während des Unterrichts temporär ab sofort wiedereingeführt werden soll. Cornelia Trinkl, Referentin für Schule und Sport, und Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, stimmen dem Vorschlag der Schulleitungen zu. „Der Gesundheitsschutz der Schüler und...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Panorama
Das Projekt „NürnbergDrückt“ soll helfen, im Unterricht Leben zu retten. Das Projekt wurde am Dienstag, 8. September 2020, vor dem Scharrer-Gymnasium vorgestellt. Anwesend waren Cornelia Trinkl, Schul- und Sportreferentin der Stadt Nürnberg, Manuela Hörl, Malteser Hilfsdienst, Gabriele Kraußer, Staatliches Schulamt Nürnberg, Thomas Heinrich, ADAC Stiftung, Christian Vogel, 3. Bürgermeister Stadt Nürnberg, (von links nach rechts stehend), drückend am Boden Dr. Christian Engelen (links) und Dr. Tobias Hübner, beide Nürnberger Notärzte e.V.

Projekt "NürnbergDrückt" Teil des Lehrplans
Leben retten im Unterricht

NÜRNBERG (pm/ak) - Das Projekt „NürnbergDrückt“ soll helfen, im Unterricht Leben zu retten. Beim plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand kommt es auf jede Sekunde an. Schon mit einfachen Maßnahmen kann jede und jeder Leben retten. Europäische Nachbarn wie Dänemark zeigen, dass bereits Schülerinnen und Schüler die Herzdruckmassage lernen und im Notfall anwenden können. Seit diesem Schuljahr ist nun auch in Bayern – als einem der ersten Bundesländer – das Erlernen von lebensrettenden Erste-Hilfe...

  • Nürnberg
  • 10.09.20
Panorama
Am 31. August 2020 haben Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, zum Gespräch über den Unterrichtsbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Kuppelsaal der Staatskanzlei einladen. An dem Gespräch nahmen unter anderem Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, sowie für die Schulfamilie Vertreter der Lehrerverbände, der Direktorenvereinigungen, der Elternverbände und des Landesschülerrats teil. Im Mittelpunkt des Austauschs standen die Rahmenbedingungen, die bei entsprechender Entwicklung des Corona-Pandemie-Geschehens, einen Regelbetrieb an Schulen unter besonderen Hygieneauflagen im kommenden Schuljahr ermöglichen können.

Stufenplan je nach Infektionsgeschehen ++ Testung des Schulpersonals
Corona-Update: Maskenpflicht für die ersten Schultage!

REGION/MÜNCHEN (pm/nf) - Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo und Gesundheitsministerin Melanie Huml informierten am Dienstag (1. September) über die wesentlichen Ergebnisse der Kabinettssitzung. Hauptthema: Schulbetrieb und der Gesundheitsschutz der Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte. Wie immer der Überblick über die Ergebnisse. Ziel ist es, im Schuljahr 2020/2021 so viel Präsenzunterricht wie möglich bei bestmöglichem Infektionsschutz für alle...

  • Nürnberg
  • 01.09.20
Lokales

Grundschüler und Lehrer ausgenommen
Nach den Ferien: Neun Tage Maskenpflicht im Unterricht!

MÜNCHEN (dpa) - Nach dem Ende der Sommerferien gilt in Bayerns Schulen zunächst für neun Schultage eine Maskenpflicht für alle Schüler im Unterricht. Dies teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag nach Beratungen mit Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern in München mit. Von der Maskenpflicht als «Sicherheitspuffer» im Unterricht seien einzig Grundschüler und auch Lehrer ausgenommen. Der Unterricht beginnt in Bayern am Dienstag nächster Woche wieder. Die Maskenpflicht zum Auftakt...

  • Nürnberg
  • 31.08.20
Lokales
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Gestiegene Infektionszahlen ++ Maskenpflicht im Unterricht
Wegen Corona: Söder ruft Kabinett zur Videokonferenz

NÜRNBERG (dpa/lby) - Angesichts der aktuellen Corona-Entwicklungen ruft Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am kommenden Montag (10. August) außerplanmäßig sein Kabinett zusammen - zu einer Videokonferenz. Söder wird die Schalte vom Heimatministerium in Nürnberg aus leiten, wie die Staatskanzlei mitteilte. Söder und sein Kabinett wollen über die aktuelle Corona-Situation beraten, insbesondere über die bundesweit wieder gestiegenen Zahlen auch durch Reiserückkehrer. Zudem dürfte der...

  • Nürnberg
  • 07.08.20
Panorama
Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern.

Corona-Pandemie
Piazolo: Auch Lehrkräfte ohne Lehramtsstudium gesucht

MÜNCHEN (dpa/lby) - Um die Unterrichtsversorgung im Freistaat in der Corona-Pandemie sicherzustellen, sollen zum neuen Schuljahr auch Lehrkräfte ohne Lehramtsstudium eingesetzt werden. Zur Unterstützung jener Stammlehrkräfte, die zu den Corona-Risikogruppen gehörten und deshalb keinen Präsenzunterricht geben könnten, suche das Kultusministerium ab sofort 800 sogenannte Teamlehrkräfte, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Mittwoch in München. Neben ausgebildeten Lehrern könnten...

  • Nürnberg
  • 22.07.20
Panorama
Nach den Sommerferien sollen die Schulen möglichst überall zum Regelbetrieb zurückkehren - grundsätzlich ohne Abstandsregeln.

Rückkehr zur Normalität?
Schule nach den Sommerferien ohne Abstandsregel geplant

BERLIN (dpa) - Alle Schüler sollen nach den Sommerferien wieder wie gewohnt in die Schule gehen - auf die Abstandsregel soll dabei, wenn möglich, verzichtet werden. Darauf haben sich die Kultusminister der Länder in einer Schaltkonferenz am Donnerstag verständigt. Zur Gewährleistung des Rechts auf Bildung streben die Länder einen ,,regulären Schulbetrieb nach geltender Stundentafel" im Klassenverband oder in einer festen Lerngruppe an, heißt es in einem gemeinsamen Beschluss. ,,Die Länder...

  • Nürnberg
  • 20.06.20
Freizeit & Sport
Vor dem Besuch einer Kultureinrichtung - hier die Schwabacher Stadtbibliothek - ist es wichtig, sich im Internet zu informieren, da die Öffnungszeiten stark vom Normalbetrieb abweichen können!

Kleine Schritte zur Normalität
Kulturelle Einrichtungen in Schwabach öffnen wieder

SCHWABACH (pm/vs) - Nach zahlreichen Geschäften dürfen jetzt auch die ersten Kultureinrichtungen in der Goldschlägerstadt wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen. Teilweise gibt es jedoch strenge Auflagen zu beachten. Nach der Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen in Bayern und den neu gefassten Beschlüssen des Kabinetts startet die Adolph von Henselt-Musikschule ab Montag, 11. Mai, den Betrieb in Teilen. Gruppenunterricht ist nach wie vor untersagt. Die Schülerinnen und Schüler, die...

  • Schwabach
  • 08.05.20
Lokales
Lehrer Rolf Schowalter (l.) moderierte die Unterrichtsstunde mit OB Florian Janik, der sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler stellte.
Foto: Dieter Hauck

OB Florian Janik in Freier Waldorfschule
Lob für innovative Unterrichtsformen

ERLANGEN (pm/mue) - Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik hat vor Schülerinnen und Schülern der Freien Waldorfschule eine Unterrichtsstunde gehalten. Dabei berichtete er den beiden 11. Klassen über seine Arbeit als Bürgermeister und Kommunalpolitiker und beantwortete viele Fragen. Die Veranstaltung war Teil des bayernweiten Tags der Freien Schulen; bereits zum vierten Mal wurden hier Politikerinnen und Politiker vor Landtags- und Kommunalwahlen eingeladen. Janik schilderte seinen...

  • Erlangen
  • 10.02.20
MarktplatzAnzeige
Bei Nigel Greenhalgh zeigen Kinder und Jugendliche bei öffentlichen Auftritten, was sie gelernt haben.
2 Bilder

Stageworld stellt am 25. November seine neue Freizeitschule vor

NÜRNBERG (pm/vs) - Vor rund einem Jahr hat der bekannte Schauspieler und Experte der Darstellenden Künste Nigel Greenhalgh unter dem Label „Stageworld“ seine beiden Freizeitschulen im Bereich der Darstellenden Künste in Nürnberg (Dr. Carlo-Schmid-Straße 87) und Fürth (Bahnhofsplatz 10) eröffnet. Ab Januar 2019 kommt nun in der Sulzbacherstraße 109 in Nürnberg ein dritter Standort dazu. Bereits im Vorfeld veranstaltet Greenhalgh dort einen kostenlosen Schnuppertag. Dieser findet am Sonntag, 25....

  • Nürnberg
  • 21.11.18
Panorama
Die Kinder kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, als Sabine Horänder ihnen auf dem Smartphone die Fotos vom neuen Hostel zeigt.

Privates Engagement aus Roth hilft Kindern in Tansania

REGION (pm/vs) - Seit vielen Jahren sammeln Irmgard Hautum und Gerd Weikelmann Spenden zum Auf- und Ausbau der Vanessa Secondary Schule in Tansania. Dieser Tage konnte sich das Helferteam vor Ort davon überzeugen, dass die Geldmittel gut investiert sind. In der Einrichtung lernen aktuell fast 400 Waisenkinder, um später einen Mittelschulabschluss zu erhalten und damit Chancen auf einen Beruf zu haben. Das Team aus der Region Roth unterstützt mit den gesammelten Spendengeldern schwerpunktmäßig...

  • Landkreis Roth
  • 01.08.18
Lokales

Noch Plätze frei in der musikalischen Eltern-Kind-Gruppe

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Städtische Sing- und Musikschule Forchheim bietet noch Plätze an in den musikalischen Eltern-Kind-Gruppen für Kinder von eineinhalb bis dreieinhalb Jahren. In diesen Kursen werden die Kinder gemeinsam mit einem vertrauten Erwachsenen (Mutter, Vater oder Großeltern) auf vielfältige Weise zum Singen, Sprechen, Bewegen und Tanzen eingeladen. Beginn ist für die Jüngsten am 10. April, für Kinder von zweieinhalb bis dreieinhalb Jahren beginnt die Gruppe am 11. April. Beide...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.04.18
Panorama
Der Wolf fühlt sich im Gehege des Wildparks sichtbar wohl. Foto: R. Rosenbauer

Hundshaupten: Raubtiere im Grünen Klassenzimmer

EGLOFFSTEIN (pm/rr) - Der Landkreis Forchheim bietet auch dieses Jahr wieder umweltpädagogische Angebote für Grundschulen und Kindertagesstätten im Grünen Klassenzimmer in Hundshaupten (am Eingang des Wildparks) an. Das diesjährige Thema lautet – passend zum Besuch eines Wolfs im Raum Forchheim letzten Dezember – „Heute gibt’s mal Fleisch – Raubtiere in Franken“ und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert. Inhaltliches und Organisatorisches werden dabei...

  • Forchheim
  • 26.05.17
Lokales
Stände auf dem "Markt der Möglichkeiten"
29 Bilder

Vernetzung macht Schule - 7. Pädagogischen Tag im Nürnberger Land

Röthenbach a.d.Peg. Das Angebot war vielfältig und bunt am „7. Pädagogischen Tag“ des Schulamtsbezirkes Nürnberger Land. Unter dem Motto „Vernetzung macht Schule“ bot am Buß- und Bettag eine Art Messe für Lehrkräfte und andere Berufsgruppen aus dem Erziehungs- und Bildungsbereich eine Plattform der Begegnung und Information. Treffen konnte man im Schulzentrum Röthenbach a.d.Peg. (Real- und Mittelschule, Gymnasium) und der Karl-Diehl-Halle sogenannte „Außerschulische Partner“. Es waren 82...

  • Nürnberger Land
  • 02.12.15
Lokales

Brand an der Grimmschule: Auswirkungen auf Unterricht

NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern, 23. November 2015, gegen 8.50 Uhr alarmierte ein Hausmeister die Integrierte Leitstelle über einen Brand in einem Anbau der Grimmschule. Aufgrund dieses Stichworts wurden gleich zwei Löschzüge mit weiteren Sonderfahrzeugen zur Einsatzstelle geschickt. Das Feuer war in den Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung ausgebrochen. Dort hielt sich zum Glück niemand auf, da die Betreuung erst gegen 11 Uhr besetzt wird. Es befinden sich noch drei Klassenzimmer in dem betroffenen...

  • Nürnberg
  • 24.11.15
Lokales
Die Schüler der Deutsch-Förderklasse sind stolz auf ihren Schulgarten. Foto: Birgit Gaßner

Im Pausenhof gedeiht viel Gesundes

FÜRTH (pm/web) - Der Ausbau der Schulgärten in Fürth geht weiter. Seit Kurzem wird auch in der Otto-Seeling-Schule fleißig gepflanzt. Dabei dient der Garten auch der Sprachförderung. Der Schulgarten wurde jetzt im Rahmen der Aktion „Gesund & fit im Stadtteil“ eingeweiht. Dabei soll Kindern ein einfacher Zugang zu natürlichen und gesunden Lebensmitteln verschafft werden- dies sei besonders bei Kindern aus der Stadt wichtig, so die beiden Initiatoren Eva Göttlein und Friedrich Meyer. Gerade bei...

  • Fürth
  • 03.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.