Alles zum Thema Zweckverband

Beiträge zum Thema Zweckverband

Lokales
Grafik: © Stadt Erlangen

Förderprogramm verlängert: StUB-Finanzierung ist gesichert

REGION / BERLIN (pm/mue) - Der Beschluss über die Bund-Länder-Finanzbeziehungen macht sich auch im Großraum direkt bemerkbar: Bundestag und Bundesrat haben unter anderem die Verlängerung eines Förderprogramms beschlossen, aus dem die Stadt-Umland-Bahn (StUB) gefördert werden soll. Damit herrscht für die Finanzierung nun die erwartete Planungssicherheit. Das komplexe Gesetzespaket enthält auch eine Änderung des Grundgesetz-Artikels 125c. Dort war das Förderprogramm, aus dem die...

  • Erlangen
  • 09.06.17
Lokales
Vertragsunterzeichnung zwischen ZRF und DLRG Ortsverband Burgebrach: Udo Schönfelder (Vorstand DLRG OV Forchheim), Gerhard Kummerer (Geschäftsführer DLRG OV Forchheim), Lothar Philipp (Geschäftsführer ZRF Bamberg-Forchheim), Landrat Hermann Ulm (Forchheim), Franz Fuchs (1. Vorstand DLRG OV Burgebrach), Landrat Johann Kalb (Bamberg) und Johannes Maciejonczyk (1. Bürgermeister Burgebrach / v.l.n.r.). Foto: ZRF Bamberg-Forchheim/Markus Brodmerkel

Wasserrettung bleibt gesichert

BAMBERG/FORCHHEIM (pm/rr) - In seiner jüngsten Sitzung hat der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Bamberg-Forchheim einstimmig zwei öffentlich-rechtlichen Verträgen mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsverband Burgebrach e.V. und dem Ortsverband Forchheim e.V. als zukünftige, eigenständige Partner in der Wasserrettung zugestimmt. Damit werden auch künftig schnelle Ausrückzeiten und kurze Anfahrtszeiten sichergestellt – die Burgebracher...

  • Forchheim
  • 18.12.15
Lokales
Schienenfahrzeuge können den Straßenverkehr (somit auch die Umwelt) in der Stadt und auf dem Land  entlasten und die Infrastruktur stärken. Symbolbild: © eyetronic/Fotolia.com
3 Bilder

Zweckverband Stadt-Umland-Bahn „ausgebremst“

ERLANGEN (mue) - Die CSU-Stadtratsfraktion hat sich klar gegen die Gründung eines Zweckverbandes Stadt-Umland-Bahn (StUB) ausgesprochen. Dies, so wurde in einer Presseerklärung informiert, sei das Ergebnis einer intensiven Diskussion innerhalb der Stadtratsfraktion und im erweiterten Kreisvorstand der CSU Erlangen. „Die Voraussetzungen, dem Zweckverband beizutreten, sind nicht mehr die gleichen wie vor einem Jahr“, so die Fraktionsvorsitzende Birgitt Aßmus. „Geplant wird nun eine L-Linie statt...

  • Erlangen
  • 27.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.