Moderne Interpretation des Originals
Ford GT: Zum Abschied gibt‘s eine rassige Heritage Edition

Ford GT ‚64 Prototype Heritage Edition.
Foto: Autoren-Union Mobilität/Ford
  • Ford GT ‚64 Prototype Heritage Edition.
    Foto: Autoren-Union Mobilität/Ford
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(aum/mue) - Die Produktion des Ford GT-Supersportwagens läuft im kommenden Jahr aus.

Als Hommage an den Prototypen von 1964, der Amerikas einziges Le Mans-Siegerfahrzeug wurde, ist nun eine limitierte „Ford GT ‚64 Prototype Heritage Edition“ bestellbar. Das Sondermodell ist eine moderne Interpretation des Originals mit klassischen Elementen wie die Außenfarbe in Wimbledon-White sowie einem Rallye-Streifen auf Dach und Heckspoiler. Zu den modernen Akzenten zählen freiliegende Kohlefaser-Komponenten, 20-Zoll-Kohlefaserräder, silberfarben lackierte Brembo-Bremssättel mit schwarzer Grafik sowie schwarze Radmuttern. Kohlefaser wurde auch im Innenraum an Türschwellern, den unteren A-Säulen und der Mittelkonsole verarbeitet. Dazu gibt es Alcantara für Sitze, Säulen und Dachhimmel, farblich passendes Alcantara und edles Leder auf der Instrumententafel sowie ein Sportlenkrad mit schwarzen Nähten und polierten Schaltwippen.

Die „Ford GT ‚64 Prototype Heritage Edition“ kann ausschließlich von zugelassenen Ford GT-Interessenten bestellt werden. Das sind in der Regel Kunden, die bereits einen Ford GT besitzen. Der Produktionsbeginn ist für Januar 2022 geplant.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen