Pick-up als Sondermodell „Thunder“
Ford lässt den Donner rollen

Kommt ab August: der Ford Ranger „Thunder“.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
  • Kommt ab August: der Ford Ranger „Thunder“.
    Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Ford bietet den allseits beliebtesten Pick-up „Ranger“ ab sofort als Sondermodell „Thunder“ (Donner) an.

Das Ganze basiert auf dem Ranger „Wildtrak“, verfügt aber über spezielle Merkmale wie die Lackierung in Royal-Grau und schwarze 18-Zoll-Leichtmetallräder. Kühlergrill, hintere Stoßstange, Unterfahrschutz, die Umrandung der Nebelscheinwerfer, der Sportrahmen der Ladepritsche und die Türgriffe sind in Ebony-Schwarz gehalten. Kräftige rote Akzente im Bereich des Kühlergrills und des Sportrahmens sowie dreidimensionale „Thunder“-Abzeichen sind weitere Donner-Attribute. Das „Ranger“-Logo ist in mattem Schwarz gehalten. LED-Scheinwerfer mit abgedunkeltem Rand, eine Wanne für die Pritsche sowie ein pulverbeschichtetes Rollo zur Ladeflächenabdeckung gehören ebenso zur Serienausstattung wie ein erstmals verfügbarer Ladeflächenteiler. Das Interieur des Allraders mit Doppelkabine bestimmen Sitze aus ebenholzfarbigem Leder mit aufgestickten „Thunder“-Logos sowie rote Nähte. Die Einstiegsleisten sind rot beleuchtet.

Der Ranger „Thunder“ ist europaweit auf 4.500 Exemplare limitiert, die Auslieferung erfolgt ab August.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen