Vollelektrisch und limitiert
Harley-Davidson Livewire kann bestellt werden

Harley-Davidson Livewire.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Harley-Davidson

(ampnet/mue) - Harley-Davidson hat die Livewire zur Vorbestellung freigegeben.

Das Elektromotorrad, das in drei Sekunden von Null auf 96 km/h beschleunigt und eine Reichweite von bis zu 225 Kilometern (Stadtbetrieb) hat, kann zunächst nur in limitierter Stückzahl über spezialisierte Vertragshändler geordert werden. Die ersten Auslieferungen der Maschine sind für den Herbst geplant.

Der Ladevorgang über das unter dem Sitz untergebrachte Netzkabel bringt an einer Haushaltssteckdose Strom für rund 21 Kilometer. Alternativ wird die Maschine über einen CCS2-IEC-Typ-2-Ladestecker mit Strom versorgt. Bei allen Händlern, die die Livewire verkaufen, werden die Kunden eine öffentlich zugängliche Schnell-Ladestation vorfinden. Damit kann der Akku in 40 Minuten wieder auf 80 Prozent beziehungsweise in einer Stunde auf 100 Prozent gebracht werden. Die Livewire ist mit allen modernen Fahrassistenzsystemen sowie H-D Connect für Konnektivität und Cloud-Services über eine entsprechende App ausgestattet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen