Fokus liegt auf dem Wohnraum
,,The Q": Trotz Corona alles im Plan

Visualisierung des Projektes ,,The Q". Der Umbau des ehemaligen Quelle-Gebäudes.
  • Visualisierung des Projektes ,,The Q". Der Umbau des ehemaligen Quelle-Gebäudes.
  • Foto: © kister scheithauer gross Architekten und Stadtplaner
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Projektentwickler GERCHGROUP AG aus Düsseldorf hat für das Projekt „The Q“ in Nürnberg einen Bauantrag eingereicht und somit einen weiteren Meilenstein bei der Projektentwicklung des ehemaligen Quelle-Areals erzielen können.

Nachdem im Oktober 2019 der Mietvertrag für das neue Behördenzentrum der Stadt Nürnberg unterzeichnet wurde, konnte in den letzten Monaten der Bauantrag auf Basis der Planung des Kölner Architekturbüros kister scheithauer gross erarbeitet werden. Die Stadt Nürnberg wird auf ca. 42.000 m² mit diversen Ämtern in „The Q“ einziehen und an dem neuen Standort einzelne, über das Stadtgebiet verteilte Behörden wie das Jugendamt, das Sozialamt und das Amt für Digitalisierung & IT zusammenfassen.

Bereits im Vorfeld konnten die wichtigsten Grundlagen für das Projekt termingerecht und erfolgreich geschaffen werden. So wurde am 17. August 2018, nur wenige Wochen nach Ankauf der Liegenschaft, ein städtebaulicher Vertrag mit der Stadt Nürnberg abgeschlossen, in dem alle wesentlichen Rahmenbedingungen für das Vorhaben fixiert wurden.  Am 26. November 2019 erhielt die GERCHGROUP dann den positiven Bauvorbescheid für das Development.

Der jetzt eingereichte Bauantrag umfasst zunächst das Teilprojekt für das neue Behördenzentrum an der Fürther Straße. Die Anträge für die anderen Bauteile werden im weiteren Projektverlauf erarbeitet und eingereicht. Die GERCHGROUP wird in dem denkmalgeschützten Gebäude eine moderne und lebendige Mix Use Immobilie realisieren, der Fokus für die weiteren Bauteile liegt auf dem Thema Wohnen.

Nach Erhalt der Baugenehmigung will die GERCHGROUP unmittelbar mit den Baumaßnahmen beginnen, das neue Behördenzentrum der Stadt Nürnberg soll im Jahr 2024 bezugsfertig sein. Alexander Pauls, Chief Development Officer der GERCHGROUP, betont: „Es ist eine tolle Leistung des gesamten Projektteams, diesen Meilenstein unter den schwierigen Bedingungen der letzten Monate infolge Corona geschafft zu haben. Die Einreichung des Bauantrags erfolgt auf den Tag genau zum geplanten Termin.“.

Hintergrund
Die GERCHGROUP ist ein bundesweit agierender Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen wurde von Mathias Düsterdick (Vorstandsvorsitzender) und Christoph Hüttemann (Vorstand) Ende Oktober 2015 gegründet, nachdem beide zuvor ihre Anteile an der PDI-Gruppe verkauft hatten. Aktuell realisiert die GERCHGROUP ein Gesamtprojektentwicklungsvolumen von rund 5 Mrd. Euro. Weitere Projektankäufe stehen kurz bevor.

OB-Kandidat Thorsten Brehm: ,,Mein Traum ist, dass 2024 hier die Mitarbeiter einziehen!"
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen