Erster Ansturm auf die Salons steht bevor: Müssen wir jetzt wieder warten?
Waschen und schneiden? Ja, bitte!

Falls die Politik keinen Rückzieher macht, dürfen die Friseursalons ab 4. Mai wieder öffnen.
  • Falls die Politik keinen Rückzieher macht, dürfen die Friseursalons ab 4. Mai wieder öffnen.
  • Foto: Thierry Roge/BELGA/dpa
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

REGION (nf) - Seit dem 23. März sind die Friseurgeschäfte in Bayern geschlossen. Doch bald ist es soweit: endlich die Haare nach mehreren Wochen wieder schneiden lassen! Ein Schutzstandard regelt nun, unter welchen Vorgaben Friseursalons ab 4. Mai öffnen dürfen. Doch jetzt wird ein Ansturm auf die Salons erwartet, der wieder zu wochenlangen Wartezeiten führen kann. Manche Friseure bieten in den Tagen vor der Öffnung eine telefonische Reservierung an. 

Die Bedingungen: Zu den verpflichtenden Maßnahmen zählen unter anderem das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Friseure und Kunden, heißt es in dem nun veröffentlichten Arbeitsschutzstandard der zuständigen Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Demnach sind Dienstleistungen wie Wimpernfärben, Rasieren oder Bartpflege vorerst nicht erlaubt. Weiterhin soll in den Betrieben ein ausreichender Abstand zwischen den Menschen sichergestellt werden - etwa indem man die Anzahl der Arbeitsplätze begrenzt. Nach der zeitweisen Schließung wegen der Corona-Pandemie dürfen Friseursalons ab dem 4. Mai wieder öffnen.

Diese und weitere ständig aktualisierte Meldungen auf dem MarktSpiegel Corona-Live-Blog direkt hier auf dieser Seite. 

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen