Alles zum Thema Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Ratgeber
Die abi pure ist eine Plattform für Schüler und Eltern zur Karriereplanung.
2 Bilder

Abi und dann? Traumberuf finden bei der ,,abi pure"

Auf der abi pure in Nürnberg informieren über 60 Aussteller über Studium und Beruf
 NÜRNBERG (pm/nf) - Am 9. und 10. Oktober findet in der Nürnberger Frankenhalle zum zwölften Mal die abi pure statt. Unter dem Motto „Finde deinen Traumberuf“ präsentieren die Aussteller mehr als 500 Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten - von Architektur bis Zahnmedizin ist für jedes Nachwuchstalent das Richtige dabei. Die Messe öffnet Freitag von 9 bis 14 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten für...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Lokales

Vereinbarung zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen unterzeichnet

Motto ,,Ausbildung schützt vor Abschiebung" - Handwerkskammer will Fachkräftelücken schließen NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern, 17. September 2015, haben die Stadt Nürnberg und die Handwerkskammer für Mittelfranken eine Vereinbarung zur Integration von Flüchtlingen in den Nürnberger Arbeitsmarkt unterzeichnet. Ziel ist es, Beschäftigungsperspektiven für junge Flüchtlinge ohne sicheren Aufenthaltsstatus zu erschließen. Die Vereinbarung ergänzt das am 6. September 2012 vorgestellte Strategiepapier...

  • Nürnberg
  • 18.09.15
MarktplatzAnzeige
Autohaus-Inhaber Helmut Zolleis (r.) und Ausbildungsbeauftragte Julia Wunder (l.) begrüßen die neuen Auszubildenden Andre Gröschel (Auszubildender Automobilkaufmann), Jonas Saffer (Auszubildender Kfz-Mechatroniker), Vanessa Glaser (Auszubildende Automobilkauffrau), Tizian Häfner-Hansel (Auszubildender Fahrzeuglackierer) und Elias Farra (Auszubildender Kfz-Mechatroniker / v.l.n.r.). Foto: oh

Autohaus Zolleis begrüßt neue Azubis

FORCHHEIM (pm) - Auch im Autohandel beginnt dieser Tage das neue Ausbildungsjahr. Allein beim Autohaus Zolleis in der Daimlerstraße 4A haben fünf junge Menschen ihre Ausbildung als Kfz-Mechatroniker, Kfz-Lackierer und Automobilkauffrau und Automobilkaufmann begonnen. „Das Thema Ausbildung spielt bei uns schon immer eine große Rolle. Denn die jungen Menschen, die wir heute willkommen heißen, sind die Zukunft unseres Unternehmens. Umso mehr möchten wir ihnen langfristig eine Heimat für ihr...

  • Nürnberg
  • 14.09.15
MarktplatzAnzeige
Die neuen Sparkassen-Auszubildenden mit den Sparkassenvorständen  Walter Paulus-Rohmer und Heinz Gebhardt. Foto: Sparkasse
2 Bilder

Ausbildungsjahr hat begonnen

ERLANGEN (pm) - Insgesamt 28 neue Auszubildende starteten dieser Tage ihre berufliche Zukunft bei der Sparkasse Erlangen – damit ist diese nach Siemens der größte Ausbilder in der Hugenottenstadt. Vor den angehenden Bankkaufleuten liegen nun zweieinhalb abwechslungsreiche Ausbildungsjahre. Walter Paulus-Rohmer, Vorstandsmitglied der Sparkasse Erlangen, erinnerte sich bei der Begrüßung der „Neuen“ noch sehr gut an seine eigene Ausbildung bei dem Geldinstitut. Damals sei er wohl genauso...

  • Erlangen
  • 10.09.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Übergabe des Meisterpreises an Kristina Schmehr, der prüfungsbesten Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen.
3 Bilder

Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung: Erfolgreiche Weiterbildung bei der uniVersa

Gleich drei Mitarbeiter der uniVersa Versicherungsunternehmen wurden für ihre besonders erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung mit dem „Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung“ ausgezeichnet. Den Meisterpreis erhält, wer zu den 20 Prozent der Prüfungsbesten bei den IHK-Fortbildungen gehört. Als prüfungsbeste Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen wurde Kristina Schmehr mit der Gesamtnote 1,4 geehrt. Neben ihr erhielten auch Jasmin Johnscher und Sebastian Reichhart als Fachwirte für...

  • Nürnberg
  • 10.09.15
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Berufsstart bei der uniVersa

Berufsstart zum 1. September: 16 neue Auszubildende bei der uniVersa

Am 1. September begann für 16 Azubis die Ausbildung bei den uniVersa Versicherungsunternehmen in der Hauptverwaltung in Nürnberg. Zwölf werden als Kaufleute für Versicherungen und Finanzen, eine als Kauffrau für Büromanagement und drei zum Fachinformatiker ausgebildet. „In den ersten drei Tagen steht das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm. Zudem gibt es grundlegende Informationen zur uniVersa und zur Berufsausbildung“, erklärte Ausbildungsleiter Benjamin Schmid. Danach folgt ein...

  • Nürnberg
  • 02.09.15
MarktplatzAnzeige
Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken (links oben), die beiden Ausbildungsleiter Hans-Peter Schneider und Petra Pilling (rechts oben) sowie Anja Dittenhofer, duale Studentin im 7. Fachsemester (rechts unten), begrüßten die neuen Auszubildenden auf der Dachterrasse der AOK-Hauptgeschäftsstelle am Frauentorgraben.

27 Azubis starten bei der AOK in Mittelfranken ins Berufsleben

Ausbildungsstart bei der AOK in Mittelfranken 27 junge Leute starten am 1. September bei der AOK in Mittelfranken ins Berufsleben. In einem mehrstufigen Auswahlprozess setzten sie sich unter rund 450 Bewerbern durch. 15 angehende Sozialversicherungsfachangestellte, darunter zwei duale Studentinnen im Studiengang „Management in der Gesundheitswirtschaft“, werden zukünftig in Nürnberg ausgebildet. Die weiteren zwölf Ausbildungsplätze verteilen sich auf die Städte Fürth, Neustadt a.d. Aisch,...

  • Nürnberg
  • 01.09.15
MarktplatzAnzeige
Mit den frisch gebackenen Sozialversicherungsfachangestellten freute sich Jürgen Drachsler, Regionalleiter der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land (li)

Erfolgreiche Azubis bei der AOK Erlangen

Sozialversicherungsfachangestellte werden übernommen Man sieht es ihnen an, dass die letzten Wochen anstrengend waren. Lernen, lernen, lernen, das bestimmte den Tagesablauf, der Erlanger AOK-Azubis. Aber der Aufwand hat sich gelohnt! Alle haben die Abschlussprüfung zum Sozialversicherungsfachangestellten bestanden und werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Deshalb konnte Jürgen Drachsler, Regionalleiter der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land, bei der Übergabe der...

  • Erlangen
  • 18.08.15
MarktplatzAnzeige
Stolz auf die Leistung: Lars Teich (Serviceleitung), Patrick Pavel und Robert Iljazovic (Klassenlehrer / v.l.n.r.). Foto: oh

Azubi Patrick Pavel mit super Abschlussnote

FORCHHEIM - Durch Fleiß und Ehrgeiz gelang es dem Auszubildenden Patrick Pavel vom Autohaus Zolleis (Forchheim, Daimlerstraße 4a), die Traumnote 1,25 im Notenschnitt der Abschlussklasse der KFZ-Mechatroniker zu erreichen. Der Lohn der Mühen war nun der Landkreispreis, der ihm von Landrat Dr. Hermann Ulm, MDL Thorsten Glauber und BSZ-Schulleiterin Elisabeth Bräunig überreicht wurde. Autohaus-Inhaber Helmut Zolleis, Serviceleiter Lars Teich und Werkstattleiter Christian Schmaußer freuen sich...

  • Forchheim
  • 06.08.15
Die EXPERTEN

10.000 begeisterte Mitglieder

Deutscher Alpenverein (DAV) Sektion Nürnberg e.V. Der Deutsche Alpenverein-Sektion Nürnberg e.V. mit seinen aktuell 10.000 Mitgliedern wurde 1869 gegründet und ist eine der sieben Gründungssektionen des DAV. In zwölf Gruppen und zwölf Referaten engagieren sich rund 140 Ehrenamtliche und bieten den Mitgliedern ein breites Spektrum sportlicher und geselliger Aktivitäten. Unterstützt werden sie von zwei Hauptamtlichen und zwei Stundenkräften in der Sektionsgeschäftsstelle. Das Programm des...

  • Nürnberg
  • 28.07.15
MarktplatzAnzeige
Dozentin Judit Nothdurft (2.v.r.) hat sich auf die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen spezialisiert und unterrichtet seit 2007 u.a. Firmen und Mitarbeiter in der Notfallmedizin.

Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“

Bundesweit einmaliges Fortbildungsangebot der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf REGION (pm/nf) - Notfälle erfordern schnelles Handeln und die Helfer müssen sich ohne Gebärdensprachdolmetscher mit den hörbehinderten Patienten verständigen. Ohne Vorkenntnisse sind in diesen Situationen beide Seiten überfordert. Am 20. Juni 2015 findet in der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf der Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“ statt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten,...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
Lokales

Stadt Erlangen bildet 35 weitere Jugendliche aus

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen will ihrer Vorbildfunktion als leistungsfähiges Ausbildungsunternehmen auch künftig nachkommen: Im Jahr 2016 sollen 35 neue Nachwuchskräfte eine Ausbildung starten. Das haben die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses des Erlanger Stadtrats beschlossen. Allein 25 junge Männer und Frauen werden für die Verwaltungsberufe gesucht, sieben Nachwuchskräfte sind im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich und drei im feuerwehrtechnischen...

  • Erlangen
  • 27.04.15
Lokales
Die Veranstalterin der bundesweit erfolgreichen Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi, Karola Marschall (vorne r.), freut sich über die gelungene Premiere in Nürnberg. Bei einem Messerundgang mit Bürgermeister Dr. Klemens Gsell  (l.) machte sie auch Halt am Stand der Stadt Nürnberg. Hier informierten Ausbilder Sebastian Schrafl (hinten r.) und Koordinatorin Claudia Friedrich über das attraktive Ausbildungs- und Studienangebot in der Verwaltung der Frankenmetropole.
2 Bilder

2.127 begeisterte Aussteller und Besucher am Samstag in der Q Location

Erfolgreiche Premiere für die Stuzubi Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) - Die Veranstalter der Karrieremesse Stuzubi – bald Student oder Azubi haben am vergangenen Samstag in Nürnberg eine erfolgreiche Premiere gefeiert: 2.127 Besucher kamen zum ehemaligen Quelle-Gelände, um sich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, den Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalte und das Duale Studium zu informieren. Neben den Top-Angeboten internationaler Konzerne, regionaler Unternehmen und einiger Hochschulen...

  • Nürnberg
  • 11.02.15
Lokales
Das Hauptzollamt Nürnberg stellt jährlich für den Bereich Nordbayern und Thüringen insgesamt rund 130 Auszubildende im gehobenen und mittleren Zolldienst ein.

Eltern+Schülertag: Ausbildung beim Zoll

Interessante Aussteller mit vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten NÜRNBERG (pm/nf) - Wie sind Ausbildung und Studium aufgebaut? Welche Vorraussetzungen braucht es dafür? Welche Chancen bieten sich danach? Alles Fragen, auf die es auf dem parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl Antworten gibt – am 31. Januar von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Ofenwerk (Klingenhofstr. 72). Zu den Ausstellern zählen Ausbildungsbetriebe, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen. Die...

  • Nürnberg
  • 27.01.15
Lokales

Ausbildungs- und Berufsmesse JOBAKTIV Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum ersten Mal in Bayern veranstaltet die Agentur für Arbeit Nürnberg unter der Schirmherrschaft von Heinrich Alt, Vorstand Grundsicherung der Bundesagentur für Arbeit, am 5. und 6. Juni von jeweils 10 bis 16 Uhr die Ausbildungs- und Berufsmesse JOBAKTIV für die Metropolregion in der Meistersingerhalle in Nürnberg. Der besondere Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Thema „Arbeitgeber und Bewerber mit Migrationshintergrund“. Es handelt sich bei JOBAKTIV um ein innovatives...

  • Nürnberg
  • 30.05.14
Lokales
Scheckübergabe des Bürgervereins Gebersdorf an die Streitschlichter (unten links: Elisabeth Jung vom Bürgerverein Gebersdorf; hinten links: Bettina Geißdörfer, Rektorin der Grundschule Gebersdorf; hinten rechts: Michaela Hillebrand, Leiterin des Kinder- und Jugendhauses z.punkt; rechts: Karl-Heinz Kupfer, Bürgerverein Gebersdorf; sowie Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gebersdorf).

Scheck für die Streitschlichterausbildung in Gebersdorf

NÜRNBERG (pm/nf) - Beschimpfungen und körperliche Auseinandersetzungen sind in Grundschulen Alltag. An der Volksschule Gebersdorf ist die Streitschlichter-Ausbildung daher schon seit mehreren Jahren Bestandteil des schulischen Programms. Der Bürgerverein Gebersdorf unterstützt jetzt das Programm mit dem Erlös seines Losverkaufs der letztjährigen Weihnachtsfeier. Der Verein hat die Summe von 255 Euro auf 510 Euro aufgestockt. „Wir investieren damit in die Zukunft – und für ein besseres...

  • Nürnberg
  • 01.04.14
Freizeit & Sport

Freie Plätze Babysitter-Ausbildung

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Bezirksjugendwerk der AWO bietet vom 29.-30.3.2014 wieder eine Babysitterausbildung an. Neben Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten werden auch Themen wie Pflege, Ernährung, Rechte und Pflichten behandelt. Nach erfolgreichem Abschluss (Zertifikat) besteht die Möglichkeit der kostenlosen Weitervermittlung. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.awo-bezirksjugendwerk.de oder Telefon 0911-44 23 22

  • Nürnberg
  • 19.03.14
Lokales

Ausbildung bei der AOK

BAMBERG - Für den Berufsstart 2015 verweist die AOK in Bamberg auf drei freie Ausbildungsplätze zum / zur Sozialversicherungsfachangestellten, daneben wird jedoch auch das Duale Studium „Bachelor of Arts, Management in der Gesundheitswirtschaft“ angeboten. Informationen zu allen Möglichkeiten gibt’s bei Karin Schmich von der AOK-Direktion Bamberg unter Telefon 0951 / 9336200 bzw. via E-mail unter karin.schmich@by.aok.de sowie im Internet: www.aok-on.de

  • Forchheim
  • 03.03.14
Lokales
Im Gespräch (v.l.n.r.): Kreisrat Matthias Düthorn, Gudrun Gumbrecht (stellvertretende Schulleiterin), MdL Walter Nussel und Schulleiter Georg Uschalt. Foto: oh

Informativer Besuch in der Berufsschule

Herzogenaurach (pm/mue) – Eine gute Ausbildung sichert auch das berufliche Weiterkommen im Arbeitsleben und damit einen sicheren Weg in die Zukunft. Unter diesem Aspekt stattete der Landtagsabgeordnete Walter Nussel gemeinsam mit Kreisrat und CSU-Bürgermeisterkandidat Matthias Düthorn der örtlichen Berufsschule einen Besuch ab. Damit weiterhin jeder die Möglichkeit hat, sich entsprechend weiterzubilden, wird derzeit eifrig am Aus- und Umbau in der Einrichtung gearbeitet: Wo es einst große...

  • Erlangen
  • 21.01.14
Lokales

Steigende Ausbildungszahlen in Stadt und Landkreis Fürth

FÜRTH (pm/web) - In Stadt und Landkreis Fürth wurden 2013 mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen als noch im Jahr 2012. Im Vergleich zum Vorjahr (Stichtag 30. November) wurden in Fürth 50 (518 statt 468), im Landkreis sechs (205 statt 199) mehr Auszubildende eingestellt. Dies entspricht einer Steigerung von 10,7 Prozent für die Stadt beziehungsweise drei Prozent im Landkreis. Umso bemerkenswerter, da im Vorjahr die Zahlen auch noch leicht rückläufig (-2,9 % in der Stadt, -3,4 % im Landkreis)...

  • Nürnberg
  • 10.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.