Berufswahl

Beiträge zum Thema Berufswahl

Lokales

Für bessere Berufsorientierung!
Stadt Erlangen und Landkreis ERH kooperieren

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Oberbürgermeister Florian Janik und Landrat Alexander Tritthart haben die Kooperationsvereinbarung zum Gütesiegel „Qualifiziertes Praktikum – QP“ unterzeichnet. In der Pilotphase sind bereits die ersten 16 Unternehmen und zwei Schulen mit dem Siegel ausgezeichnet worden. Gemeinsam arbeiten Stadt und Landkreis jetzt zusammen, um die hohe Qualität von Praktika als Standard einzuführen; bereits 34 Betriebe und neun Schulen aus der Region betei-ligen sich...

  • Erlangen
  • 12.12.19
Ratgeber

Aussteller können sich bis 2. Dezember anmelden
Ausbildungsmesse feiert Jubiläum

FORCHHEIM (lra/rr) – Wachstum - Kontinuität - Branchenvielfalt. Diese Schlagworte zeichnen die Ausbildungsmesse im Landkreis aus. Im Jahr 2020 wird sie der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT bereits zum 20. Mal erfolgreich zusammen mit dem Landkreis Forchheim und dem Beruflichen Schulzentrum veranstalten. „Meine ZUKUNFT – Mein BERUF “ lautet künftig das neue Motto. Die 20. Ausbildungsmesse findet am Samstag, 7. März, von 10:00 bis 14:00 Uhr im Beruflichen Schulzentrum in Forchheim,...

  • Forchheim
  • 19.11.19
Ratgeber
v. l. n. r.: Lehrerin Susanne Schmidt EGF, Wirtschaftsförderer Dr. Andreas Rösch Landkreis Forchheim, Geschäftsleiter Ford Joachim Deusinger.

Berufsorientierung für Gymnasiasten
Berufe Speed Dating im Autohaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Mitte Mai fand im Ford Autohaus Thurn eine Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler des Ehrenbürg Gymnasiums Forchheim (EGF) statt. Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft hatte zum „Berufe Speed Dating“ eingeladen. Zu Gast waren dieses Mal sogenannte „P-Seminare“ der 11. Klasse des EGF der Lehrerin Susanne Schmidt. Hierbei hatten knapp 20 interessierte, zukünftige Abiturienten die Gelegenheit, sich über die Unternehmen der Region und deren Tätigkeitsfelder zu...

  • Forchheim
  • 22.05.19
Ratgeber
Gespräch im Auto

Berufsorientierung für Schüler der Fachoberschule
Berufe Speed Dating im Autohaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Mitte April fand im Autohaus Mercedes-Benz Scholz eine Berufsorientierung für Schüler der Fachoberschule (FOS) in Forchheim statt. Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft hatte bereits zum siebten Mal ein Berufe „Speed Dating“ von Unternehmen mit Schülern ausgerichtet. Hierbei hatten 15 interessierte zukünftige Auszubildende oder Studierende die Gelegenheit, sich über die Unternehmen der Region und deren Tätigkeitsfelder zu informieren und sich einen Überblick über mögliche...

  • Forchheim
  • 26.04.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bildungskoordinator Sven Czekal (vorne Mitte) tauschte sich gemeinsam mit Landkreismitarbeiterinnen und -mitarbeitern sowie Vertretern der Schülercoaching-Teams aus.
Foto: LRA ERH

Unterstützung für Schulabgänger
Schülerchoaches tauschten sich aus

LANDKREIS (pm/mue) - Ehrenamtliche Schülercoaches unterstützen Jugendliche seit über zehn Jahren erfolgreich bei Schulabschluss und Berufsfindung im Landkreis. In vier Landkreis-Kommunen haben sich bereits Schülercoaching-Arbeitskreise gebildet: Herzogenaurach, Höchstadt, Röttenbach und Eckental – Coaches aus dem westlichen Landkreis tauschten sich jüngst bei einem Treffen im Landratsamt über bisherige Erfolge, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven aus. Das Projekt soll künftig auf...

  • Erlangen
  • 05.04.19
Anzeige
Lokales
Erfolg macht Spaß: Gute Laune bei der Vergabe der Auszeichnungen. Foto: © Stadt Erlangen

Für 16 Unternehmen und zwei Schulen gab‘s ein Gütesiegel
Wirtschaftsförderung vom Feinsten!

ERLANGEN (pm/mue) - Insgesamt 16 Unternehmen, die Hermann-Hedenus-Mittelschule und die Ernst-Penzoldt-Schule sind mit dem Gütesiegel „Qualifiziertes Praktikum“ (QP) ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Florian Janik nahm die erstmals vergebene Ehrung gemeinsam mit Bildungsreferentin Anke Steinert-Neuwirth, Wirtschaftsreferent Konrad Beugel sowie dem Leiter der Industrie- und Handelskammer-Geschäftsstelle Erlangen, Knut Harmsen, und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Wolfgang...

  • Erlangen
  • 22.03.19
Lokales
Eindrücke von der Ausbildungsmesse 2017
6 Bilder

Ausbildungsmesse des Landkreises Forchheim
Vorbereitung auf den Ernst des Lebens

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Samstag, den 16. März veranstaltet der Landkreis von 10.00 – 14.00 Uhr eine Ausbildungsmesse. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer sowie alle Interessierten können sich an diesem Tag im Beruflichen Schulzentrum Forchheim, Fritz-Hoffmann-Straße 3, umfassend über die Möglichkeiten der Ausbildung im Landkreis Forchheim und Umgebung informieren. Die Ausbildungsmesse findet bereits zum 19. Mal statt und hat sich damit erfolgreich im Veranstaltungskalender des...

  • Forchheim
  • 06.03.19
Panorama

Berufsorientierung für Jugendliche auf der Nürnberg-Messe

Vom 10. bis 13. Dezember fand in Nürnberg die nach Angaben der Veranstalter größte Veranstaltung in Deutschland zum Thema Berufsorientierung statt. Für viele Schüler, deren Schulzeit sich dem Ende entgegen neigt, ist noch sehr ungewiss, wie es nach ihrem Abschluss weitergehen soll. Berufsbildungsangebote gibt es viele, aber nicht alle können die Erwartungen der jungen Menschen immer erfüllen. Vergangene Woche fand in Nürnberg die Berufsbildungsmesse 2018 statt. In drei Messehallen konnten...

  • Erlangen
  • 20.12.18
MarktplatzAnzeige

Checkliste Lebenslauf

Was es beim Abfassen eines aussagekräftigen Lebenslaufs zu beachten gilt Spätestens bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz und dann auch, wenn es um eine Ausbildungsstelle geht, wird es ernst: Ein Lebenslauf muss her. Nicht selten ist an diesem Punkt guter Rat teuer. Die Eltern sind oftmals keine Hilfe, da sich der Aufbau von Lebensläufen in den vergangenen Jahren grundlegend geändert hat, und auch das Suchen im Internet verwirrt oft mehr als es weiterhilft. Generell dient ein...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige

Allein unter Männern

Immer mehr Frauen etablieren sich in klassischen Männerberufen Liest man Stellenanzeigen, so müssen diese schon seit einiger Zeit geschlechtsneutral formuliert sein. Niemand soll wegen seines Geschlechts von vornherein ausgeschlossen sein. Dennoch gibt es Berufe, die eher dem einen oder anderen Geschlecht zugeordnet werden. Das Argument „Das ist doch ein Männerberuf!“ oder „Das ist doch ein Frauenberuf!“ sollte bei der Berufswahl heutzutage aber keine Rolle mehr spielen. Denn immer häufiger...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Experten für den „guten Geschmack“

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik Die Zahl der industriell hergestellten Lebensmittel wächst ständig. Immer mehr Verbraucher greifen im Supermarkt zu Fertiggerichten. Aber auch für die Gastronomie werden beispielsweise Dönerspieße, Burger, verschiedene Milchprodukte, Pizzas und Speiseeis oftmals industriell produziert. Eine boomende Industrie, in der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik beschäftigt sind, um aus den verschiedensten Rohstoffen und Halbfabrikaten...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Es muss nicht immer Studium sein

Auch eine Ausbildung kann der Türöffner für eine berufliche Karriere sein Nach dem Abitur stellt sich für viele Gymnasiasten die Frage „Wie geht’s weiter?“. Und meist wird diese Frage mit „Studium!“ beantwortet. Die Gründe dafür sind durchaus vielfältig. Zum einen hört man da von Eltern aber auch aus den Medien Sätze wie: „Ohne Studium beschneidest du dir selbst deine berufliche Zukunft“ oder „du willst es doch mal zu etwas bringen“. Zum anderen – und das kann‘ ich noch aus eigener...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige
Das Portfolio der 
SIMBA DICKIE GROUP 
umfasst eine Vielzahl an Produkten, u.a. 
der Marken BIG, Eichhorn, Schuco oder Smoby.
4 Bilder

„We love to make toys“

Die SIMBA DICKIE GROUP in Fürth zählt zu den Top-Spielwarenherstellern Europas Als einer der Top Five Spielwarenhersteller Europas ist die SIMBA DICKIE GROUP mit 2.950 Mitarbeitern rund um den Globus aktiv. Das 1982 von Fritz und Michael Sieber gegründete Familienunternehmen erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 645 Millionen Euro. Mehr als 4.000 Artikel umfasst dabei das vielfältige Spielwarensortiment, das vom bekannten BIG-BOBBY-CAR über Schuco Sammlermodelle bis zur Ankleidepuppe...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Rechte und Pflichten von Auszubildenden

Eine Vielzahl an Gesetzen und Ordnungen regelt den Ausbildungsalltag Was ein Azubi darf und was nicht, was er tun muss und was nicht, ist gesetzlich genau geregelt. Die Rechte und Pflichten eines Azubis werden durch das Berufsbildungsgesetz BBiG, die Handwerksordnungen, das Jugendarbeitsschutzgesetz, die Ausbilder-Eignungsverordnung und andere Gesetze bzw. Bestimmungen geregelt. Rechte Ausbildungsmittel Auszubildende haben Anspruch auf kostenlose Ausbildungsmittel, wie vor allem...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

PTA Ausbildung bei den MEDICON Apotheken

Stipendium für spannenden Beruf Die MEDICON Apotheken unterstützen seit Jahren Schüler der PTA Schule mit dem MEDICON PTA-Schulstipendium. Die Schüler, die sich bei MEDICON um ein Stipendium bewerben, werden während der 2-jährigen Ausbildung bei Schulgeld und Praktika finanziell unterstützt. Hoch entwickeltes Handwerk, Kommunikation, Begleitung auf dem Weg zur Gesundheit - Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) ist ein interessanter Beruf. Vor allem steht hier der Mensch im...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
MarktplatzAnzeige
4 Bilder

Aus Tuchenbach direkt ins All

Die Buchberger GmbH fertigt Komponenten für Kraftwerke, 3-D Druck, Luft- & Raumfahrt Buchberger GmbH in 90587 Tuchenbach ist ein innovatives Familienunternehmen mit über 50-jähriger Erfahrung im Bereich Feinmechanik, Werkzeug-, Vorrichtungs- und Maschinenbau. Als Spezialist für Drehen, Fräsen, Bohren, Flachschleifen und Erodieren fertigt die Ottmar Buchberger GmbH für ihre anspruchsvollen Kunden Bauteile und Komponenten aus den Bereichen Gasturbinenbau, Atomreaktortechnik, Luft- und...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Vorreiter innovativer Behandlungsmodelle

Seit mehr als 125 Jahren vertrauen Menschen auf die Leistungen der KKH D ie KKH mit Hauptsitz in Hannover zählt mit ihren 1,7 Millionen Versicherten und ihrem jährlichen Haushaltsvolumen von rund 5,7 Milliarden Euro zu den größten bundesweiten Krankenkassen. Rund 3.800 Mitarbeiter beraten in ganz Deutschland unter anderem in 110 Servicestellen zu allen Fragen rund um das Thema Krankenversicherung. Im Gegensatz zur privaten Krankenversicherung handelt die GKV nach dem Solidarprinzip,...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Gestalte gemeinsam mit uns deine Zukunft

Bei DATEV machst du das Beste aus deinen Talenten Du hast deinen Schulabschluss geschafft und planst deine berufliche Zukunft? Du bist technikbegeistert, kommunikativ und arbeitest gern im Team? Dann bist du bei DATEV genau richtig. Mit unserem individuell gestalteten Ausbildungskonzept sorgen wir für deinen gelungen Start in das Berufsleben. In sechs spannenden Ausbildungsberufen triffst du dabei auf vielfältige Aufgaben und ein Team, mit dem du wirklich etwas bewegen kannst: Unsere...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
MarktplatzAnzeige
Die TADANO FAUN GmbH ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet von hydraulischen Mobilkranen und Hebezeugen.
2 Bilder

„Lifting your dreams“

TADANO FAUN GmbH in Lauf an der Pegnitz Die 1948 gegründete TADANO Ltd. mit Hauptsitz in Takamatsu, Japan, ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe, die sich auf die Entwicklung und Produktion von hydraulischen Mobilkranen und Hebezeugen spezialisiert hat. Die Hauptproduktion findet an fünf Standorten statt, von denen sich drei in Japan, einer in Amerika und mit der TADANO FAUN GmbH, seit dem Jahre 1990 einer in Deutschland befindet. Der Standort in Deutschland liegt in...

  • Nürnberg
  • 17.10.18
Ratgeber
Immer mehr Mädchen entdecken bei der Berufswahl auch klassische „Männerdomänen“ für sich, wie zum Beispiel im Kfz-Bereich. Foto: © Günter Menzl/Fotolia.com

Kampf den Klischees: Girl‘s & Boy‘s Day am 26. April

LANDKREIS (pm/mue) - Der nächste bundesweite Girl‘s und Boy’s Day findet am Donnerstag, 26. April, statt. Landratsamt, Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt bieten Schülerinnen und Schülern ab der fünften Klasse Einblick in verschiedene Berufe. Mädchen können sich an diesem Tag gegen das Klischee entscheiden, und in die Arbeitswelt von zukunftsorientierten Berufen in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften reinschnuppern oder...

  • Erlangen
  • 23.03.18
Ratgeber
Mit ihren Kunden führen Augenoptiker grundlegende Sehtests durch.

Augenoptiker: abwechslungsreicher Beruf mit vielfältigen Tätigkeitsbereichen

REGION (djd/vs) - Den Schulabschluss in der Tasche, das Leben vor sich: für junge Menschen ist das eine verheißungsvolle Zeit, in der sie aber auch wichtige Entscheidungen für die nächsten Jahre treffen müssen. Richtungsweisend ist dabei vor allem die Berufswahl, die den eigenen Stärken und Vorlieben gerecht werden sollte. Wer technisches Verständnis mitbringt, ein präzises Arbeiten schätzt und gerne anderen Menschen beratend zur Seite steht, wird am Beruf des Augenoptikers viel Freude haben....

  • Nürnberg
  • 10.01.18
Lokales
Eine Gruppenübung mit Joachim Severin bringt es an den Tag: Wer gibt gern den Ton an, wer hält sich eher zurück?

Junge Flüchtlinge erkennen Stärken und Talente

Schwabach (pm/vs) - Mit einem besonderen Angebot hat die Volkshochschule minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen ihre Talente und Stärken erleben lassen. Teil eines Teams sein, einen Beruf erlernen, sich eine Zukunft aufbauen: All das wünschen sich viele Jugendliche, auch viele der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge, die in den letzten Jahren in Deutschland angekommen sind. Der talentCAMPus der Schwabacher Volkshochschule (vhs), der Anfang Januar stattgefunden hat, konzentrierte sich...

  • Schwabach
  • 11.01.17
Ratgeber
Experten des Staatstheaters Nürnberg geben Tipps zur Berufswahl im künstlerischen Bereich.

Berufswahl: Wie wird man Schauspieler oder Tänzer?

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Donnerstag, 8. Mai, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Nürnberg, Richard-Wagner-Platz 5, ein Podiumsgespräch über Studiengänge, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich Theater, Schauspiel und Tanz statt. Experten der Szene, wie Anja Sparberg, Theaterpädagogin vom Staatstheater Nürnberg, Philipp Weigand, Schauspieler vom Staatstheater Nürnberg, Nikolaus Struck, Künstlerischer Leiter des...

  • Nürnberg
  • 02.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.