Alles zum Thema Bauen

Beiträge zum Thema Bauen

Lokales
Die Stadt Forchheim hat Platz für Bauwillige.

Stadt will mehr Wohnraum schaffen
In Forchheim gibt es ein neues Baulandmodell

FORCHHEIM (pm/rr) – Nach jahrelangen Diskussionen in verschiedenen Gremien legte der Stadtrat die endgültige Version des flexiblen Baulandmodells (FBM) sowie der Änderung der Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken nach dem Baulandmodell der Stadt vor. Innerhalb der politischen Fraktionen wurde letztlich ein Konsens gefunden, wie man in Zukunft die Ausweisung von Bauland, Nachverdichtungsvorhaben sowie die Vergabe der zukünftigen Bauplätze der Stadt regeln möchte. Größeres Angebot...

  • Forchheim
  • 02.05.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Jeden Zweiten zieht es an den Stadtrand

In den Vororten verbinden sich die Vorteile von Leben auf dem Land und in der Stadt Wer sich dafür entscheidet, ein Haus zu bauen, sollte frühzeitig abwägen, wo das neue Zuhause entstehen soll, auf dem Land oder in der Stadt. Denn auch wenn immer mehr Deutsche in die Städte und in die Ballungsräume streben, gibt es auch viele Gründe, die für ein Haus auf dem Lande sprechen. Für das Land sprechen neben der ruhigeren und stressfreieren Umgebung vor allem die Grundstückspreise, die zum Teil um...

  • Nürnberg
  • 11.12.18
Ratgeber
Die Neu- und Altbautage 2018 sind eine ideale Möglichkeit für Hausbesitzer und Endkunden, sich umfassend zu informieren.

Neu- und Altbautage 2018 laden am 17. und 18. Februar nach Nürnberg ein

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Neu- und Altbautage 2018, welche die Handwerkskammer für Mittelfranken und die EnergieRegion Nürnberg veranstalten, richten ihr Augenmerk heuer auf Sicherheit und Einbruchschutz. Sie laden die Besucher vom 17. bis 18. Februar 2018, 9 bis 17 Uhr, ins Bildungszentrum (BZ) 2 der Handwerkskammer für Mittelfranken ein. Geplant sind wie in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Vortragsprogramm und eine begleitende Ausstellung. Besucherzielgruppen sind neben den...

  • Nürnberg
  • 07.02.18
Ratgeber
Bauen auf fremdem Grund: Erbbauverträge können gerade in Ballungszentren eine Alternative zum Grundstückskauf sein.

Erbbaurecht: Segen oder Fluch für Eigenheimbesitzer?

REGION (djd/vs) - Grundstücke sind besonders in den Ballungsgebieten rar. Deshalb können die sogenannten Erbbaugrundstücke für Bau- und Immobilieninteressierte eine attraktive Alternative sein. Im Unterschied zum Grundstückskauf erwirbt ein Erbbaurechtsnehmer nicht den Grund und Boden, auf dem er bauen möchte, sondern zahlt dem Eigentümer, vereinfacht ausgedrückt, langfristig eine Miete, den sogenannten Erbbauzins. Dieser beläuft sich pro Jahr auf rund vier bis fünf Prozent des...

  • Nürnberg
  • 06.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN

Robust, langlebig und individuell

Massivhäuser bieten eine Vielzahl an Vorteilen Wer sich für ein Massivhaus entscheidet, tut dies in erster Linie wegen dessen hoher Widerstandskraft (gegenüber Feuer, Wasser oder Ungezieferbefall) und der langen Nutzungsdauer, die dafür sorgt, dass das Haus auch zukünftigen Generationen ein Zuhause bietet. Ein zweiter großer Vorteil ist der Umstand, dass Massivhäuser komplett selbst geplant werden können und – in Zusammenarbeit mit einem Architekt – individuelle Vorlieben und Bedürfnisse...

  • Nürnberg
  • 08.02.17
Anzeige
Ratgeber
Bei Entlassung aus dem Krankenhaus können jetzt auch Krankenhausärzte Arbeitsunfähigkeit für maximal sieben Tage danach feststellen.
3 Bilder

Diese gesetzlichen Neuregelungen gelten ab sofort

REGION (nf) - Mit dem heutigen 1. April 2016 treten nach Angaben der Bundesregierung einige gesetzliche Neuregelungen in Kraft, die nicht nur Verbraucher betreffen. Änderungen gibt es u.a. bei den Fördersätzen für Windenergie, beim Bauen oder bei den Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Manche Regelungen gelten schon seit März. Hier eine kurze Zusammenfassung. Gemeinsamer Standard für Ladestecker von Elektrofahrzeugen Das Aufladen von Elektrofahrzeugen wird jetzt einfacher: An jedem...

  • Nürnberg
  • 01.04.16
MarktplatzAnzeige

14. Immobilienmesse Franken

BAMBERG - Die 14. Immobilienmesse Franken bietet am Wochenende 30./31. Januar 2016 in der Brose Arena Bamberg einen Querschnitt durch die Welt des modernen und nachhaltigen Bauens. Unter dem Motto „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“ informieren knapp 200 Aussteller in verschiedenen Ausstellungsbereichen über zukunftsgerechtes Bauen und Wohnen sowie über alle Aspekte des Modernisierens, Renovierens und Sanierens in Verbindung mit Klima, Energie und Sicherheit. Die Messe...

  • Nürnberg
  • 13.11.15
Die EXPERTEN

Baubiologie Nürnberg, Uwe Dippold

Gesundes Heim – Gesundes Leben Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts – so das Leitmotto von Baubiologe Uwe Dippold aus Nürnberg. Seine Haupttätigkeit ist die Begutachtung und Beratung bei Schimmelschäden. Schimmel entsteht nicht nur durch unzureichendes Lüften und Heizen, sondern vorwiegend durch ungedämmtes Mauerwerk bzw. den falschen Einbau neuer Fenster. Auch falsche Innendämmungen, zu hohe Neubaufeuchte und auch Wasserschäden führen oft zu Pilzbefall. Bei...

  • Nürnberg
  • 07.08.14
Ratgeber

Die Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Im Zuge von Förderprogrammen aus dem Bereich „Bauen, Wohnen, Energie sparen“ verhilft die KfW-Bankengruppe, deren Kapital zu vier Fünftel von der Bundesrepublik Deutschland und zu einem Fünftel von den Bundesländern gehalten wird, immer mehr Menschen zu Wohneigentum. Zwei zentrale Leitgedanken sind dabei der altersgerechte Umbau sowie das energieeffiziente Bauen und Sanieren. Für diesen Zweck stellt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) privaten Bauherren zinsverbilligte Kredite und...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Ratgeber

Barrierefrei bauen – nicht nur im Alter von Vorteil

Barrierefreies Bauen legt den Grundstein für ein lebenslanges und komfortables Wohnen. Eine intelligente Planung verursacht kaum Mehrkosten und macht nachträgliche, teure und aufwändige Umbauten meist überflüssig. Barrierefreies Bauen ist für alte und behinderte Menschen eine unerlässliche Voraussetzung, um überhaupt mobil sein und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Darüber hinaus erleichtert es aber auch beispielsweise Familien mit kleinen Kindern den Alltag. In ihrer...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Die EXPERTEN
Max Netter

Max Netter GmbH, Großraum Nürnberg

Nette(r) BauArt für gesunden Lebensraum Nur das Beste für das neue Zuhause: Das Team der Max Netter GmbH setzt individuelle Wohnträume in die Realität um und nimmt dabei höchste Ansprüche als Maßstab. Das bereits seit dem Jahr 1873 familiengeführte Unternehmen beherrscht nicht nur das Handwerk, sondern steigert es zur Kunst des Bauens. Topp Qualität aus Tradition Netter BauArt – der Name ist Programm und auch nicht zufällig gewählt, steht er doch ganz klar für die...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Ratgeber

Tipps für Bauherren

Im Volksmund heißt es, dass jeder Mann im Leben einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen und ein Haus bauen soll. Kann man die ersten Beiden noch als vergleichsweise einfache Angelegenheiten bezeichnen, zählt der Bau eines Hauses zu den Großprojekten. Vom ersten Wunsch nach dem eigenen Heim bis zur Übergabe der Schlüssel vergehen meist Monate, teilweise Jahre. Fertighaus oder Massivbau? Entschließt man sich dazu, ein Haus zu bauen, stellt sich primär die Frage nach der Art: Reihen- oder...

  • Nürnberg
  • 26.09.13