Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Lokales
In der freien Natur gibt es viel zu entdecken – Bewusstseinsschärfung inklusive.
Symbolfoto: © nadezhda1906 / stock.adobe.com

Biologische Artenvielfalt und mehr
Neuer Zukunftsacker für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen startet ein neues Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Büchenbach. Auf dem so genannten „Zukunftsacker“ werden bis September umweltpädagogische Lerntage für Schulklassen angeboten. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei mit den Händen die Zusammenhänge zwischen Gemüseanbau, gesunder Ernährung, Klimawandel und biologischer Vielfalt hautnah erfahren. Die zweite Säule des Konzepts bietet an derzeit zehn Terminen bis Oktober die Möglichkeit...

  • Erlangen
  • 29.04.21
Lokales
Der SPD-Abgeordnete Andreas Schwarz setzt sich für Sprachbildung ein.

Bundesprogramm wird fortgesetzt
Sprach-Kitas auch in Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – „Wir haben mit den beiden Bundesprogrammen „SprachKitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" und „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" seit dem Start in 2016/2017 viel erreicht. Deshalb freue ich mich besonders, dass unsere Familienministerin Franziska Giffey durchgesetzt hat, die erfolgreichen Ansätze aus den Bundesprogrammen in 2021 und 2022 fortzuführen und noch einmal 420 Mio. Euro dafür bereitzustellen“, erläutert der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas...

  • Forchheim
  • 20.02.21
Freizeit & Sport
Hier wird der Abholservice vorbereitet.

Library to go
Neuer Abholservice bei der Stadtbücherei Forchheim

FORCHHEIM (dk/rr) – Der Abholservice für Medien ist bei der Stadtbücherei ab sofort wieder möglich. Das ist eine gute Nachricht für alle, die Medien für den Unterricht, die Freizeitgestaltung oder für die eigene Bildung ausleihen möchten. Während der verlängerten Schließzeit bis mindestens 14. Februar gibt es den Abholservice und die Telefonhotline zu folgenden Zeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag oder Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr sowie Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr. Online-Anmeldung und...

  • Forchheim
  • 01.02.21
Panorama
FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.
Foto: © Uwe Müller

FAU-Präsident im Amt bestätigt
Joachim Hornegger einstimmig wiedergewählt

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Prof. Dr. Joachim Hornegger wird für weitere sechs Jahre die Geschicke der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) lenken. Vergangenen Freitag hat der Universitätsrat den Informatiker einstimmig im Amt bestätigt; die neue Amtszeit startet am 1. April 2021. In den vergangenen sechs Jahren hat Hornegger die FAU – drittgrößte Universität in Bayern – auf Erfolgskurs geführt. Auf sein Konto gehen die großen Zusagen der Staatsregierung für die...

  • Nürnberg
  • 06.12.20
Freizeit & Sport
Der Familienpass kann als kleiner „Reiseführer“ bei der Freizeitplanung genutzt werden.

19 Städte, Märkte und Gemeinden sind dabei
Der neue Familienpass ist da

FORCHHEIM (kjr/rr) - Besondere Angebote und Vergünstigungen für Familien bietet die neueste Ausgabe des Familienpasses des Kreisjugendrings Forchheim, die ab sofort wieder erhältlich und bis zum 30. September 2021 gültig ist. Für die aktuelle Ausgabe konnten wieder einige Anbieter gewonnen werden, die auch in den letzten Jahren zum Erfolg des Passes beigetragen haben. Neben dem umfangreichen Gutscheinteil gibt es auch wieder den Servicebereich, in dem 19 Städte, Märkte und Gemeinden ihre...

  • Forchheim
  • 05.10.20
Lokales
Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg), Ute Auschel (stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes KV Erlangen e.V. / DKSB), DKSB-Geschäftsstellenleiterin Kathrin Lipp und Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik (v.l.n.r.) bei der Übergabe der Schultaschen.
Foto: © Sparda-Bank Nürnberg eG

Chancengleichheit für alle Kinder
Sparda-Bank spendete hochwertige Sets zum Schulstart

ERLANGEN (pm/mue) - Die Sparda-Bank Nürnberg eG sorgt für Chancengleichheit in den Schulen und hat in Erlangen 75 Kinder aus finanziell bedürftigen Familien mit einem hochwertigen Schultaschen-Set ausgestattet. Die Mittel für die mittlerweile siebte Schultaschenaktion stammen aus dem Gewinn-Spar-Verein der Sparda-Bank Nürnberg e.V., die Verteilung an die Abc-Schützen übernahmen die Stadt Erlangen und der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen. Thomas Lang, stellvertretender...

  • Erlangen
  • 11.09.20
Lokales
Foto: © nd3000 / stock.adobe.com

Servicebüro öffnet am 26. August
Volkshochschule für Herbst gerüstet

ERLANGEN (pm/mue) - Nach dem Ende eines schwierigen, seit Ostern weitgehend eingeschränkten Kursbetriebs nimmt die Volkshochschule (vhs) Erlangen jetzt auf der Grundlage eines neu erarbeiteten, umfangreichen Hygienekonzeptes mit rund 1.200 Kursen bzw. Einzelveranstaltungen Anlauf für das Herbst- / Wintersemester 2020/2021. So kündigte die vhs die Öffnung ihres Servicebüros und der Geschäftsstelle in der Friedrichstraße 19 für Mittwoch, 26. August, an – ab diesem Tag ist es wieder möglich, sich...

  • Erlangen
  • 22.07.20
MarktplatzAnzeige
Mit einer Handvoll Sprachen kann man sich weltweit verständigen und hat dadurch tolle Berufschancen im In- und Ausland.

Jetzt für den September anmelden
Fremdsprachenkorrespondent*in – Der erfolgreiche Start einer internationalen Karriere!

NÜRNBERG - Sind Sie sprachlich begabt? Ab dem 8. September 2020 beginnt die schulische Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent-/in an unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe. Sie können sich jetzt anmelden unter  www.fremdsprachenschule-nuernberg.bfz.de. Im Beruf können Sie weltweit mit Geschäftspartnern und Unternehmen kommunizieren. Schon während der Ausbildung lernen Sie andere Sprachen und Kulturen kennen. Fremdsprachenkorrespondenten haben in der freien...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Panorama
Michael Piazolo (Freie Wähler) besucht ein Gymnasium.

Vorbereitet sein auf mögliche 2. Corona-Welle
Mobil, flexibel: Piazolos Ideen für die Schule von morgen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Als Lehre aus der Corona-Pandemie will Bayerns Kultusminister Michael Piazolo die Schulen im Freistaat durch mehr Digitalisierung mobiler, flexibler und so krisensicherer aufstellen. ,,Wir haben in den vergangenen Wochen einiges gelernt, was wir beibehalten wollen für die Schule der Zukunft", sagte der Freie-Wähler-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in München. Durch die Dynamik bei den Infektionszahlen habe sich notgedrungen auch eine Dynamik bei der Digitalisierung an...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales
Daumen hoch für die geplante FOS in Schwabach. Jetzt braucht es nur noch genügend Anmeldungen.

Die Frist läuft bis 13. März 2020
Jetzt für die neue FOS in Schwabach anmelden!

SCHWABACH (pm/vs) - Jetzt wird es spannend: Wenn sich bis 13. März 2020 genügend Schülerinnen und Schüler an einer Probeeinschreibung für die Staatliche Fachoberschule (FOS) in Schwabach anmelden, würde im Schuljahr 2020/2021 der Unterricht mit vier elften Klassen und zwei Fachrichtungen beginnen. Interessierte Schülerinnen und Schüler benötigen für die Einschreibung einen Mittleren Schulab­schluss oder die Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Klasse des Gymnasiums. An der Fachoberschule (FOS)...

  • Schwabach
  • 04.03.20
Lokales
Bundesministerin Anja Karliczek (hintere Reihe Mitte) mit den eingeladenen Kommunalpolitikern.

Landrat Dr. Hermann Ulm besuchte Bundesministerin Anja Karliczek in Berlin
Im Dialog mit der Bildungsministerin

FORCHHEIM (lra/rr) – Zu einem fachlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen auf der kommunalen Ebene war Landrat Dr. Hermann Ulm zusammen mit einem weiteren Landrat und einer Landratskollegin sowie zwei Vertretern Kreisfreier Städte bei Bundesministerin Anja Karliczek in das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin eingeladen. Die kommunalen Vertreter unterstrichen dabei die Bedeutung des Bildungsmanagements für die jeweiligen Verantwortungsbereiche und...

  • Forchheim
  • 28.01.20
Ratgeber
v.l.n.r. Landrat Dr. Hermann Ulm, stellvertretende Bildungsbüroleiterin Julia Schilling, Bildungsbüroleiter Martin Haendl, Wolfgang Blos,1. Vorsitzender FOrsprung e.V.

Bildungsbüro und FOrsprung e.V. präsentieren erfolgreiche Kooperation
Landkreis Forchheim steht bei der Bildung ganz vorn

FORCHHEIM (lra/rr) – Seit 2016 nimmt der Landkreis Forchheim am Bundesförderprogramm „Bildung integriert“ teil und setzt seitdem verstärkt auf datenbasiertes Bildungsmanagement. Im Rahmen des Förderprogramms wird von der Transferagentur Bayern für Kommunales Bildungsmanagement jährlich ein Fachtag organisiert, der den Austausch zwischen den teilnehmenden Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg verstärken soll. Der Fachtag 2019 fand am 1. Oktober zum Thema „Blick nach vorn: vom Projekt zur...

  • Forchheim
  • 05.11.19
Freizeit & Sport
Vor den Türen des Erlebnismuseums Rote Mauer in Forchheim - Der Wandertagsbesuch im Museum kann der Auftakt einer lebenslangen Begeisterung für die Schatzkammern unserer Kultur sein.

Pfalzmuseum Forchheim schnürt „Museums-Pakete“ für Lehrer
Rundum sorglos in den Wandertag

FORCHHEIM (bk/rr) – „Rundum-Sorglos-Pakete für Klassenleiter“ bietet die „KulturServiceStelle“ des Bezirks Oberfranken in der Broschüre „Rucksack gepackt - Angebote oberfränkischer Museen für den Schulwandertag“. Ausgewählte Museen aus Oberfranken, darunter das Pfalzmuseum Forchheim, haben für das erste Schulhalbjahr 2019 komplette Programmpakete geschnürt und locken mit schülergerechten museumspädagogischen Angeboten. Das erfolgreiche Projekt des Bezirks Oberfranken knüpft den Kontakt zwischen...

  • Forchheim
  • 30.10.19
Lokales

Das neue Schuljahr 2019/2020 ist gut vorbereitet.
Moderne Schullandschaft im Regierungsbezirk Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – An Grund- und Mittelschulen stehen in Oberfranken gut 5.000 Lehrkräfte zur Verfügung, um den Pflichtunterricht und notwendige Förderangebote im vollen Umfang zu versorgen. Alle unbefristet eingestellten Lehrkräfte verfügen – wie in ganz Bayern – über eine abgeschlossene Lehramtsqualifikation. Für die Aufstockung der mobilen Reserve stehen noch Kapazitäten für Angestelltenverträge zur Verfügung. Die Schülerzahlen an Grund- und Mittelschulen haben sich in den letzten Jahren...

  • Oberfranken
  • 12.09.19
Ratgeber

Informationssystem bündelt Angebote auf lokaler Ebene
5 Jahre Sozialatlas online

FORCHHEIM (pm/rr) – Sie sind vor kurzem in den Landkreis Forchheim gezogen und wollen sich über die Angebote der Kindertagesbetreuung in ihrer Gemeinde informieren oder Sie suchen einen Kinderarzt in ihrer Nähe? Ihre Eltern werden pflegebedürftig und Sie wollen wissen, welche Möglichkeiten es im Landkreis gibt. Hier hilft ihnen der Sozialatlas für den Landkreis Forchheim weiter. Das 2014 an den Start gegangene Informationssystem im Internet bündelt die Angebote auf lokaler Ebene, schließt aber...

  • Forchheim
  • 28.04.19
Lokales

Weichenstellung für die Zukunft
Mehr als 13 Millionen Euro für digitale Klassenzimmer

OBERFRANKEN (pm/rr) – Die Regierung von Oberfranken hat bereits Fördermittel von mehr als 13 Millionen Euro für die Einrichtung digitaler Klassenzimmer in oberfränkischen Schulen bewilligt. Sie unterstützt so die Anschaffung zum Beispiel von Beamern, interaktiven Whiteboards, Tablets, PCs, Laptops, Dokumentenkameras für den Einsatz in Unterrichtsräumen. Die Förderung erhalten die Kommunen oder ihre Zusammenschlüsse wie etwa Schulverbände oder auch die Träger kirchlicher und privater Schulen....

  • Oberfranken
  • 18.03.19
Panorama
v.l.n.r.: Matthias Fischbach MdL, Bezirksratsmitglied Markus Lüling, Britta Dassler MdB, Kristine Lütke, Katja Hessel MdB, Bezirksvorsitzender Axel Rötschke

Bezirksparteitag der Freien Demokraten in Roth

Positionen zu bezahlbarem Wohnraum und Schutz von Fischökologie Roth – am vergangenen Wochenende wählten die mittelfränkischen Freien Demokraten mit Kristine Lütke eine neue Vertretung im Landesvorstand der FDP Bayern. Die 36-jährige Pflegeunternehmerin aus Nürnberg war im vergangenen Jahr die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland und wurde in diesem Kontext als eines von 40 Talenten in Wirtschaft und Politik unter 40 Jahren in Deutschland ausgezeichnet. Bezahlbaren Wohnraum...

  • Mittelfranken
  • 11.02.19
Lokales
v.l.n.r.: Thomas Lang, Leiter und Geschäftsführer der KLVHS Feuerstein; Josef Wetzstein, Vorsitzender Bioland Landesverband Bayern; Kerstin Debudey, Pädagogische Mitarbeiterin der KLVHS Feuerstein; Gunhild Kastner, Bildungsreferentin des Bioland Landesverbandes Bayern; Fritz Kroder, 1. Vorsitzender des Trägervereins der KLVHS Feuerstein; Oliver Alletsee, Geschäftsführer des Bioland Erzeugerring Bayern e. V.

Bildungsangebote zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen

Neue Kooperation von Bioland Bayern mit der Landvolkshochschule Feuerstein EBERMANNSTADT (pm/rr) - Die Katholische Landvolkshochschule Feuerstein hat einen neuen Kooperationspartner: Der Bioland-Landesverband Bayern unterstützt ab diesem Jahr die Arbeit der KLVHS Feuerstein als festes Mitglied im Trägerverein. Gemeinsam gehen sie neue Wege in der Bildungsarbeit im ländlichen Raum. Klar werden über persönliche und berufliche Ziele und Werte, die Persönlichkeit und ein eigenes Zukunftsprojekt...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Ratgeber
Junge Menschen von heute haben eine große Auswahl attraktiver Berufe in den Sparten Handwerk, Industrie oder Dienstleistung.

Heute ist die Berufsbildungsmesse in Nürnberg eröffnet worden

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales lädt vom 10. bis 13. Dezember 2018 zur Berufsmesse „BERUFSBILDUNG 2018“ ein. Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ sollen junge Menschen erkunden, welche Interessen sie haben und welche beruflichen Möglichkeiten zu ihnen passen. Über 260 Aussteller zeigen Kindern und Jugendlichen in drei Hallen auf dem Nürnberger Messegelände ihre Angebote in über 300 Berufen und möchten für einen davon aus allerlei...

  • Nürnberg
  • 10.12.18
Panorama
Engagement für Bildungsmanagement in der Metropolregion.
2 Bilder

Bekenntnis zu Bildung in der Metropolregion

Ratsmitglieder unterzeichnen Zielvereinbarungen zur Bildungssteuerung REGION (pm/nf) - Die 33. Ratssitzung der Metropolregion Nürnberg am Mittwoch, 21. November 2018, stand unter dem Motto Bildung. Insgesamt 19 Kommunen der Metropolregion haben in den vergangenen Jahren in den Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagements investiert. Andreas Starke, Ratsvorsitzender der Metropolregion und Oberbürgermeister von Bamberg würdigte das große Engagement der Kommunen: „Wir sind stolz auf die...

  • Nürnberg
  • 21.11.18
Panorama
v. l. n. r.: Dr. Ulrich Buchholz, Johannes Mohr, Ulrich Löhr, Landrat Dr. Hermann Ulm

Von „Algen bis zu Wildbienen“ – wer kennt die meisten Arten?

Erster Forchheimer Artenkennerpass – Schüler gesucht FORCHHEIM (pm/rr) – Das Landratsamt Forchheim stellt den ersten Forchheimer Artenkennerpass vor. „Artenkenner stehen auf der roten Liste“, so Johannes Mohr, Fachbereichsleiter für die ökologische Kreisentwicklung im Landratsamt Forchheim. Vereine, die sich darum kümmern, haben Nachwuchsprobleme. So entstand die Idee, bei den Schülern zu werben. Dabei sollen nicht nur Freizeitspaß, sondern auch anspruchsvolle Inhalte vermittelt werden. In...

  • Forchheim
  • 26.10.18
Lokales

6,8 Millionen Euro für Schulen

REGION (pm/rr) – Nach einer erfolgreichen Bewerbung bekommt der Landkreis Bamberg 6.813.000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) für die Sanierung von Schulgebäuden. Mit dem Programm sollen beispielsweise energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Verbesserungen zum Barriereabbau gefördert werden. „Die KIP-S-Fördergelder tun unserem Landkreis richtig gut. Ich freue mich, dass insgesamt sieben Schulen Unterstützung erfahren“, freut sich Landrat Johann Kalb...

  • Oberfranken
  • 25.10.18
Ratgeber

Die VHS des Landkreises Forchheim startet in den Herbst

Das neue Semesterprogramm der VHS des Landkreises Forchheim liegt auf. FORCHHEIM (rr) - Die Volkshochschule des Landkreises Forchheim bietet das umfangreichste Kursangebot der Region zu bezahlbaren Preisen. Ob Kurse für den Beruf, die Gesundheit, die Freizeit oder Fortbildungen – hier finden alle Alters- und Interessengruppen etwas Passendes. Für die Kurse kann man sich persönlich im VHS-Büro, Hornschuchallee 20, per Fax oder telefonisch anmelden: Tel. 09191/86 10 60, Fax: 09191/86 10 68 Das...

  • Landkreis Forchheim
  • 16.10.18
Lokales
Einen Einblick in die Arbeit der Bildungsbüros in der Metropolregion Nürnberg gaben Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke (rechts), Forchheims Landrat Dr. Hermann Ulm (links) sowie die Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg Dr. Christa Standecker.
2 Bilder

Landkreis Forchheim stellt Bildungsbüro vor

Bildung ist ein Schlüsselfaktor für eine prosperierende Region. Die Kommunen der Metropolregion Nürnberg haben das erkannt. 26 kommunale Bildungsbüros sind in den vergangenen drei Jahren entstanden. FORCHHEIM/BAMBERG (pm/rr) – Landrat Dr. Hermann Ulm hat im Bamberger Rathaus ein Treffen der Metropolregion Nürnberg besucht, um das kommunale Bildungsbüro vorzustellen und von ersten Ergebnissen zu berichten: Mit der Kampagne „FOrlesen“ werden die Forchheimer zum Lesen animiert. Groß und Klein...

  • Forchheim
  • 20.06.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.