Alles zum Thema Feuerwehr Nürnberg

Beiträge zum Thema Feuerwehr Nürnberg

Lokales

Feuer in der Agnesgasse
Großer Rauchpilz über Nürnberger Altstadt

Schon wieder behinderten Falschparker die Zufahrt für die Feuerwehr! NÜRNBERG (pm/nf) -  In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde die integrierte Leitstelle der Feuerwehr Nürnberg kurz nach 05:10 Uhr von einem Bewohner per Notruf 112 über eine Rauch- und Flammenentwicklung in der Agnesgasse in der Sebalder Altstadt informiert. Den alarmierten Kräften der Feuerwachen 1,2 und 3 bestehend aus zwei Löschzügen ließ ein großer schwarzer Rauchpilz, der über die Sebalder Altstadt stand,...

  • Nürnberg
  • 17.05.19
Lokales
Das Sturmtief Eberhard hat Schäden in Mittelfranken angerichtet. Es wird geraten, zu Hause zu bleiben und wenn möglich, Autofahrten zu vermeiden.

Feuerwehren rückten zu 50 Einsätzen aus
Update: Sturmtief Eberhard fegt durch Franken

Schäden im gesamten Leitstellenbereich Update: 20.00 Uhr Mittlerweile wurden bis 19:15 Uhr 283 Einsätze im Leitstellengebiet der Integrierten Leitstelle Nürnberg abgearbeitet, davon allein im Stadtgebiet Nürnberg 112. Weiterhin laufen Meldungen zu Unwettereinsätzen ein. Die ILS Nürnberg ist weiterhin mit zusätzlichen Disponentinnen und Disponenten voll besetzt. Alle Wachen der Berufsfeuerwehr sowie zahlreiche Freiwillige Feuerwehren sind im Einsatz. Glücklicherweise sind weiterhin keine...

  • Nürnberg
  • 10.03.19
Lokales
Der Kalender ,,Einsatz! - 2019 gibt hautnahe Einblicke in diese Arbeit der Feuerwehren.
4 Bilder

Neuer Kalender der Feuerwehr Nürnberg

NÜRNBERG - Einsatz! - rund 10.000 Mal im Jahr wird die Feuerwehr Nürnberg alarmiert. Zu Verkehrsunfällen, Bränden oder Unfällen auf Baustellen, um Menschen aus dem Wasser oder von Gebäudedächern oder Kränen zu retten. Nicht selten müssen sich die rund 1.000 Frauen und Männer der Berufsfeuerwehr und der 18 Freiwilligen Wehren in Nürnberg dabei in Gefahren begeben. In kalkulierbare Gefahren, die den Einsatzkräften dennoch alles abverlangen. Der Kalender ,,Einsatz!" 2019 gibt hautnahe Einblicke...

  • Nürnberg
  • 30.10.18
Lokales
Im Licht der Laterne wird es deutlich: Sturmtief Egon bringt nicht nur schauerliches Wetter, sondern hat auch schon viele Schäden verursacht.

Bilanz der Sturmschäden: Waldgebiete durch ,,Egon" unsicher für Spaziergänger

Bilanz der Schäden in der Region - 40 mal so viele Einsätze der Feuerwehr wie im Regelbetrieb - In Nürnberg Tiergarten, Süd- und Westfriedhof geschlossen FORCHHEIM/NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Stadt Forchheim macht darauf aufmerksam, dass durch das aktuelle Sturmtief „Egon“ auch in den Waldgebieten in und um Forchheim starke Schäden im Baumbestand verursacht wurden. Es ist deshalb dringend davon abzuraten, in den nächsten Tagen Waldspaziergänge zu unternehmen, es besteht Gefahr für Leib und...

  • Nürnberg
  • 13.01.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Der neue Kalender 2016 der Feuerwehr Nürnberg mit beeindruckenden Bildern ist ab sofort erhältlich.

Höhen & Tiefen 2016: Neuer Kalender der Feuerwehr Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Höhen und Tiefen: Das erleben die rund 1000 Frauen und Männer der Feuerwehr Nürnberg beinahe täglich bei ihren Einsätzen. Da gelingt es nach stundelangem Kampf, einen eingeklemmten, schwer verletzen Lkw-Fahrer aus seinem deformierten Führerhaus zu retten. Dann wieder finden die Einsatzkräfte nach einem Wohnungsbrand die Mieterin, die an dem giftigen Rauch erstickt ist. Die Feuerwehr wurde viel zu spät alarmiert. Um solche Ereignisse dreht sich der Kalender ,,Höhen und...

  • Nürnberg
  • 01.12.15
Anzeige
Lokales
Nürnberger Feuerwehrkalender 2015

Schicksalsmomente: Nürnberger Feuerwehrkalender 2015

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Schicksalsmomente“ veröffentlicht die Feuerwehr Nürnberg dieses Jahr ihren vierten Kalender. Feuerwehreinsätze sind für einen Großteil der Bevölkerung ein Spektakel. Feuerwehrfahrzeuge jagen mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen. Brennende und rauchende Gebäude sowie Verkehrsunfälle sorgen immer wieder für Aufsehen in der Öffentlichkeit. Vergessen wird jedoch meist, dass hinter diesen Einsätzen oft menschliche Schicksale stecken. Der...

  • Nürnberg
  • 28.10.14
Lokales

Zahlreiche Schäden durch Gewitterfront

Schwere Gewitter zogen über Nürnberg und die Region Feuerwehren und Integrierte Leitstelle Nürnberg im Dauereinsatz NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Bei der Integrierten Leitstelle Nürnberg wurden am Donnerstagnachmittag (22. Mai 2014) innerhalb von drei Stunden insgesamt 160 Einsätze gezählt. Nach schweren Sturmböen, Starkregen, Hagel, Blitz und Donner mussten die Rettungskräfte zu vielen Einsätzen ausrücken. Die überwiegende Anzahl mit jeweils 44 Einsätzen war dabei im Stadtgebiet Nürnberg...

  • Nürnberg
  • 23.05.14
Lokales

Ein Verletzter bei Zimmerbrand in der Nürnberger Südstadt

NÜRNBERG (ots/nf) - Innerhalb von zwei Stunden wurde heute Nacht (5. auf 6. Mai 2014) die Feuerwehr Nürnberg gleich dreimal mit dem Einsatzstichwort ,,Zimmerbrand" alarmiert. Eine Zeitungsausträgerin bemerkte einen Feuerschein im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Hartmutstraße (Stadtteil Lichtenhof). Sie verständigte umgehend die Rettungskräfte. Zwei Einsatztrupps der Feuerwache 4 und der Feuerwache 3 durchsuchten die völlig verqualmte Wohnung und fanden einen Mann schlafend in...

  • Nürnberg
  • 06.05.14
Lokales

Ein Europa – eine Notrufnummer: 112!

NÜRNBERG (pm/nf) - Nur rund jeder sechste Deutsche weiß, dass die Notrufnummer 112 mittlerweile in ganz Europa gilt. Die Feuerwehr Nürnberg nutzt deshalb den Tag des europaweiten Notrufs 112 am 11. Februar 2014, um auf dieses Defizit aufmerksam zu machen. Das Eurobarometer, eine Umfrage im Auftrag der Europäischen Kommission, brachte ans Licht, dass lediglich 17 Prozent der deutschen Bevölkerung über die europäische Verwendung der 112 Bescheid wissen. „Das sind viel zu wenig“, sagt Volker...

  • Nürnberg
  • 07.02.14
Freizeit & Sport
Feuer und Wasser 2014. Neuer Kalender der Feuerwehr Nürnberg.

Kalender: Feuer und Wasser 2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Titel ,,Feuer & Wasser 2014“ veröffentlicht die Feuerwehr Nürnberg zum dritten Mal hintereinander einen Kalender. Er wird zum Preis von 13,50 Euro (zuzüglich 3,95 Euro Versandkosten-Pauschale) zu Gunsten des Feuerwehrmuseums Nürnberg vertrieben. Für Sammelbestellungen ab 10 Stück beträgt der Preis 10 Euro pro Exemplar. (Versandkosten auf Anfrage, ober Abholung auf der Feuerwache 1). Ab diesem Jahr wird der Kalender per Rechnung versendet, eine Vorkasse ist nicht...

  • Nürnberg
  • 05.12.13